Würdet ihr der Illuminati beitreten?

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von judas82, 10. Juli 2012.

  1. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.591
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Blablabla. Schau Dir mal das Threadthema an und schwafel nicht frei in der Gegend herum.
    Genau. Aber dennoch, willkommen im Forum.
     
    cia-in-action und Osterhase gefällt das.
  2. KB_Snatch

    KB_Snatch Geheimer Meister

    Beiträge:
    350
    Registriert seit:
    17. Dezember 2017
    Wer auch immer „ihr vom TMK“ auch sein möget, auf diesem Niveau können wir ein wenig diskutieren. Vielleicht magst du ja auch mal ausführen, wer ihr vom TMK so sein wollt und was ihr vom TMK so macht, abgesehen vom sich Mitteilen im kollektivistischem Numerus in Internetforen. ;)

    Nun aber zum Thema: Beim QV würde ich eher von einem Konzept als einem Modell sprechen. Weiter hat es, aller Plausibilität zum Trotz ein hohes, hypothetisches Manko, was es genau so wie die SRT, ART und Quantentheorie an einem Punkt scheitern lässt: Es sagt nichts über den Anfang aus, sondern beschreibt nur ein bereits fortschreitendes System.

    Damit deute ich darauf hin, das es hauptsächlich mathematisch hergeleitet gewisse Messergebnisse am z.B. CERN erklärt, was so weit gut und korrekt ist, jedoch birgt hier dann schon die Extrapolation auf das Universum ein gewisses, gewagtes Momentum (viel mehr als z.B. beim Higgs-Boson). Aber das kann man machen, sofern man sich bewusst ist, dass wir hier von einer sehr angreifbaren Theorie sprechen.

    Allerdings taugt auch das QV absolut nicht in der Extrapolation zur Erklärung des Anfangs aller Dinge, als Ursache des Urknalls. Denn weder können wir dies falsifizieren, aber schlimmer noch, würden wir hier einen Mechanismus eines bestehenden, in sich geschlossenen Systems auf eine Superposition des Selben setzen, was ein ganz grober Schnitzer wäre. Mir kommt es in deinem Beitrag so vor, als wolltest du genau darauf hinaus, daher pro forma mein Hinweis.

    Noch bewegt ihr vom TMK euch auf wissenschaftlichem Boden, ich würde es begrüßen, würde dies so bleiben.

    Übrigens, solange unser Universum ein in sich geschlossenen System des Seins ist, ist es auch didaktisch vollkommen OK, von Multiversen zu sprechen. In dieser Deutung existieren mehre voneinander unabhängige Existenzsummen ohne Wechselwirkung parallel. Erst, wenn hier Wechselwirkungen eintreten würden, müsste man diese Diksussion führen und würde dann wohl, als didaktisches Korrektiv von Subuniversen sprechen, wenn man dem Genüge tun wollte, was dann aber auch eine andere Diskussion ist.
     
  3. TheMindKeepers

    TheMindKeepers Geselle

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    2. Januar 2019
    Es ist richtig, dass das QV keine Aussagen darüber macht, was der Anfang von Allem war, aber das ist auch unserer Meinung nach eine philosophische Frage, eng verwandt mit der Frage: "Warum ist überhaupt etwas?"
    Du sprichst unter anderem von der Ursache des Urknalls. Wir finden aber, dass diese Gedankengänge ins Leere führen, denn mit dem Urknall sollen ja erst Raum, Zeit, Materie und Energie zu existieren begonnen haben. Eine Sache, die zu existieren beginnt, hat keine Ursache. Zumindest nicht so, wie wir den Begriff verwenden.
    Wir halten auch einen Beginn der Zeit für selbstwidersprüchlich - maximal falsch, da es unserer Ansicht nach eine Zeit vor der eigentlichen Zeit geben müsste, sprich Beginn vor dem Beginn. Das QV geht schon von der Existenz der Energie aus, aber das ist auch völlig in Ordnung, denn Energie existiert zu allen Zeiten. Einen Zeitpunkt ohne Materie bzw. Energie gibt es nicht. Dies sind u. a. Folgerungen aus der Relativitätstheorie. Raum, Zeit, Materie und Energie bilden ein in sich kohärentes System und sobald eines dieser vier Komponenten vorhanden ist, folgt auch der Rest.
     
  4. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.116
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Wie, es gab keine Amazonen?
     
  5. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.383
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Komisch, was hat das mit den Illuminaten zu tun? Bitte um Aufklärung!!
     
  6. TheMindKeepers

    TheMindKeepers Geselle

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    2. Januar 2019
    Das ist eine Antwort auf KB_Snatch.
     
  7. Feuerseele

    Feuerseele Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.841
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Das "zu existieren beginnen" ist ein Prozess.
    NaturProzesse brauchen keine Ursache. ..sie SIND.
     
  8. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.383
    Registriert seit:
    19. September 2017

    Wo hat der gepostet?
     
  9. TheMindKeepers

    TheMindKeepers Geselle

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    2. Januar 2019
    Wir fühlen uns ein wenig veralbert. Ist das denn nicht offenkundig? Der Post #62 beinhaltet eine Resonanz auf die von uns angesprochenen Vakuumfluktuationen.
     
  10. Feuerseele

    Feuerseele Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.841
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Mit QV meinst Du Quantenvakum... gibt es QVakuum oder gibt es dieses Vakuum nicht?
    Wiki:
    "Der Begriff Fluktuation (von lat. fluctuare, „hin und her schwanken“) bezeichnet eine (kurzzeitige oder andauernde) Veränderung (Schwankung, Wechsel) von Gegebenheiten und Zuständen. Je nach Bedeutungszusammenhang und Fachgebiet kann Fluktuation unterschiedliche Sachverhalte wiedergeben und diese anderweitig darstellen.

    Frage:
    Im QV ist also eine hin+her Bewegung?
    Kann sich etwas von einer Dimension in die andere Dimension hin + her bewegen und können die Menschen das überhaupt erkennen können?
    Wer in seiner Dimension ist, wie kann er eine andere erkennen können?
    Was wird hin+her gebracht oder kann dabei mitgenommen werden?

    Der Unterschied zwischen Konzept und Model ist, dass das Eine geistiger Natur ist und das Andere nicht.
    Idee = Konzept = Geistiges KANN vom Verstand erkannt werden.
    Experiment = Modelversuchsreihen = Körperliches und wird durch Sichtbares zu ergreifendes verstanden.
    ..Model über Materie erklärt.
    ..Konzept mit Worten erklärt.
    Je schwerer ein KONZEPT zu einer Sache zu erklären ist, desto schlimmer...Leidensweg..
    _

    Wem der Bezug zur Sache fehlt, der kann weder per KONZEPT noch per MODEL verstehen.
    Die Erklärung einer Sache, die ein bestimmtes VORwissen und Interesse vorraussetzt, können nur von "Auserwählten" Menschen verstanden werden. Uneingeweihte, also NichtFachprofis, können die Erklärungen nicht verstehen. Ihrer Meinung nach schwurbelt der Erklärer angeblich nur dummes Zeug.
    Geheimgesellschaften beschäftigten sich mit Hermetik ua.. ..ob die die Tragweite verstanden haben ist sehr fraglich.
    Hätten sie verstanden sähe die Welt heute anders aus.
    _

    Wer als Normalgebildeter einen Höhergebildeter braucht, der bete zu Gott, möge er ihn erhören, denn der Gebildetet hört nicht jedem Normelmenschen vernünftig zu.

    ALLES folgt dem AUFBau-Prinzip. Alle Funktion ist nach dem Prinzip bestimmt.
    Es macht KEINEN SINN Menschen die offensichtlich nicht über die notwendige Grundlage verfügen MEHR zu erklären als sie verstehen können.
    Das große Problem ist, woher weiß man ob sich die Gescheiten nur absichtlich dumm stellen oder nicht???


    Was niemals mit eigenen Augen oder am Modell zu sehen sein kann, KANN nur freiwillig per Verstandeskraft verstanden werden. ..also nur mit dem GEISTIGEN AUGE.
    Ein Auge reicht völlig aus, es muss nur 1x objektiv und total logisch hingedacht werden und schon macht es im Verstand KLICK und ein Licht geht auf ohne das es die Augen blendet.

    Konzepte sind GEISTIGES und können falsch verstanden werden.
    Modelle sind KÖRPERLICHES, materiell Vorzeigendes z.B. Experimente, und werden richtig verstanden weil sich alles in Echtzeit mitvollziehen läßt.

    Alles was sich vor den eigenen AUGEN abspielt und sich wiederholt, wird irgendwann begriffen. ..is halt nur blöd wenn man zu spät begreift und viele zugesehen haben.
    Die Dinge laufen falsch weiter bis sie richtig gestellt wurden.
    Alles strebt nach GERECHTIGKEIT.
    Alles hat seine ReihenfolgeOrdnung.
    _
    Auf das Ganze kann die Menschheit verzichten.
    Das Notwendigste wurde freiwillig gegeben.
    Allerdings ist es extrem unvernünftig auf das Nützliche zu verzichten, welches nicht im Notwendigen zu finden ist sondern im Ganzen.
    Wer das Ganze nicht anstrebt, findet das Nützliche nicht.

    ALLES kann in 3 Kategeorigen aufgeteilt werden...
    Alle Dinge spiegelt sich...
    Geheimgesellschaften müssten über dieses WISSEN verfügen.
    Dieses Wissen, kann nur über viele Generationen DURCH viele Menschen mehr und mehr erkannt werden...wie Schleier die nur nach und nach fallen.
    Dieses Wissen kann nur zusammengetragen werden durch VIELE. SO zählt jeder einzelne Mensch, auch die Frau!
    Niemand kann vorhersehen WER und WANN erneut eine Erkenntis macht, die vor hunderten von Jahren ein bedeutender oder unbedeutender Mensch gemacht hat, ODER WELCHE Erkenntis das erste mal auf Erden einem Denker erGREIFT.
    Der hl.Geist IST Lebendiges.
    Der Geist sorgt für Plagiate, aber JEDER Pl.VERSION fehlt ein Teil.

    Nichtreaktion ist eine Reaktion.
    Nichtwirkung ist eine Wirkung.
    Nichtaktion ist eine Aktion.
    Nichtursache ist eine Ursache.
    Antileichen ist ein Teilchen.
    Nichthandeln ist ein Handeln. ...MIT einem ANDEREN Ausgang.

    ALLES fließt/geht so weiter...
    Ohne Orientierung und Halt verlaufen die Dinge und Situationen nach Zufall und verursachen Chaos.
    MIT Orientierung und Halt verlaufen die Dinge und Situationen nach dem Ordnungsprinzip.
    Die Erwerbung und Anwendung des Prinzips erfolgt absolut rein FREIWILLIG.
    _
    ALLES Seiende hat sein festgelegtes SOsein UND hört auf dieses Sein zu sein, es zerstört sich sozusagen in dem AUGENblick da es sich dem GEGENTEIL zuWendet.
    Beispiel:
    SelbstVeredelung existiert im Augenblick des widersprüchlichen Handelns nicht.
    Selbstveredelung ist eine Sache DES Augenblickes!
    In jeder Sekunde könnte z.B. 1 FM eine Pause einlegen und schon verhält er sich unedel.
    --> Prozesse können unterbrochen werden.
    DAS Gesamterscheinungsbild setzt sich aus vielen MG zusammen.
    Anzahlmäßg ist ein Mensch nur EINER und wiegt nicht viel ABER ALS dazuzählendes MG bekommt er mehr GEWICHT als ein NichtFM.
    ALLE Menschen sind GLEICHwertig aber ihr Stand gibt Gewicht hinzu.
    Es kann zu ÜBERgewicht kommen...

    Der Maßstab vom Großen ist gleich dem Kleinen nur halt "UMfänglicher" und umgedreht.
    Der Umfang wächst und sinkt mit dem Radius.

    _
    Die %-Rechnung..
    ...muss ANDERSRUM gedreht werden.
    Welche Interlektuellen führen Gesetze, Bestimmungen und Rechnungen ein, die den Niedriglöhner MEHR schröpfen als den Besserverdiener?
    Da der Prozentanteil der Koste für das NOTWENIGE des Lebens bei einem Mindestlöhner HÖHER ist als bei einem Gutverdiener, können die interlektuellen Eliten die in der Politk mitmischen und nebenbei Illuminat, Freimauerer usw. sind, das Prinzip nicht verstanden haben oder sie haben BÖSES im SINN???

    ALLE die die Welt verbessern WOLLEN, MÜSSEN EXAKT nach dem Prinzip rechnen.
    Das Wissen um das UMgedrehte ist Teil der KENNTNIS um das Prinzip.
    Wer das Prinzip kennt muss es selbstverständlich überall anwenden.
    Das Prinzip ist einfach und von Jedermann/Frau leicht zu verstehen. ABER die Erklärung zu finden ist schwer.
    Wer es SELBER findet hat es leichter als derjenige dem man es erklären muss.

    Der Mensch ist ein Individuum und jeder denkt anderes, darum werden viele Formulierungen benötigt.
    Das Einfache kann jeder verstehen, es dauert ggf nur länger bis es erkannt wird.
    Das Minimum an GrundWissen ist u.a. per Zufall leicht zu bekommen, aber das Maximum nur mit harmonischer Kommunikation.

    Es besteht ein Unterscheid zwischen Welchselwirkung und Kreuzung.
    Universen könnTen sich an bestimmten Punkten überkreutzen.
     
  11. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.383
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Netter Artikel,

    http://geschichte-in-kurz.blogspot.com/2016/11/der-illuminatenorden.html
    Jaja, die Bayern, nicht zu unterschätzen!
     
  12. Aurum

    Aurum Prinz von Libanon

    Beiträge:
    3.596
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Illuminaten beitreten?
    Nur wenn Manden auch dabei ist.
    Ist es nicht Bedingung vor dem Beitritt erleuchtet zu sein, irgendwelche Bühnenerfahrung mitbringen?

    Grün fragt: Wie hoch ist der Energieverbrauch pro Jahr?
     
    cia-in-action und LEAM gefällt das.
  13. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.383
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Witzig ist nur...so ein minimal besetzter Geheimorden beherrscht noch immer das Medium.
    Es wird gerätselt und Ominöses oder auch Nichtominöses darüber berichtet.
     
  14. Nachbar

    Nachbar Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.564
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Ein gut gewählter Name macht schon mal einiges aus. Facebook ist auch erfolgreicher als studiVZ...
     
  15. William Morris

    William Morris Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.913
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Über den Ordes della Alpha-Kevins hätte die Geschichte längst den Mantel des Schweigens gedeckt.
     
  16. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.383
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Kevin - :mrgreen:
    muss man schon froh sein, wenn einer nur Kevin heißt
     
  17. cia-in-action

    cia-in-action Lehrling

    Beiträge:
    4
    Registriert seit:
    3. Februar 2019
    Manden wird nie eine Einladung von den Illumis erhalten.
     
    almende gefällt das.
  18. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    9.201
    Registriert seit:
    31. August 2004
    ... und da sind die Illuminaten mit A:.A:. ja ganz weit vorne.
     
  19. almende

    almende Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.644
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Astrum Argenteum
    falls das hier einem interessiert
    Malakim scheint ganz tief bei den Illumi drin zu stecken
    :illu::hexe2:
     

Diese Seite empfehlen