Nachrichten, die die Welt bewegen...

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von ElfterSeptember, 20. August 2018.

  1. Sonsee

    Sonsee Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    963
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Steinmeier hat noch nie zu einem Nazikonzert eingeladen, daher kenne ich die nicht. Hätte Steinmeier zu einem Nazikonzert aufgerufen, hätte ich mich genauso darüber beschwert. Die Fische rufen mit ihren Liedern direkt zu Gewalt gegen die Polizei auf.
     
  2. William Morris

    William Morris Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.893
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Könnte es vielleicht auch an der Erfahrung liegen, die man als junger Punk in Mecklenburg Vorpommern so mit der Polizei macht?

    Und ich sehe da immer noch einen gewaltigen Unterschied zwischen Feine Sahne Fischfilet und irgendwelchen Nazibands.
     
  3. Sonsee

    Sonsee Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    963
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Mir sind diese dümmlichen Bands egal, schließlich scheint abartige Musik ja nicht verboten zu sein. Was mich stört ist, wenn Steinmeier zu solchen Konzerten aufruft und sich dann beschwert das die Polizei angegriffen wird.

     
    Malakim gefällt das.
  4. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.317
    Registriert seit:
    18. November 2007
    So schnell sind wir bei der Rechtfertigung oder wenigstens Relativierung von Gewalt gg. die Polizei. Das paßt bestens in die Diskussion um den Hambacher Forst.
     
  5. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.826
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Also ich kann Feine Sahne auch nix Gutes abgewinnen und weiß auch nicht, warum ich so eine Band jetzt in ein besseres Licht stellen sollte, als irgendwelche Rechten:

    Quelle: https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2018/alle-tueren-stehen-weit-offen/
    https://de.wikipedia.org/wiki/Feine_Sahne_Fischfilet
     
  6. Sonsee

    Sonsee Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    963
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Das machen die Linken immer so, sie müssen ihre Gewalt ja irgendwie rechtfertigen und einen Schuldigen vorschieben.
     
  7. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.826
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Das machen die Rechten nicht anders.
     
  8. ElfterSeptember

    ElfterSeptember Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.017
    Registriert seit:
    9. August 2012
    Ihr meint Links- und Rechtsextreme. Man sollte da schon differenzieren
     
  9. DaMan

    DaMan Prinz der Gnade

    Beiträge:
    4.399
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Falls ein zukünftiger Bundespräsident zum von dir finanzierten Festival gegen Hass und Ausgrenzung "Frei-Wild" oder die Onkelz bewirbt verstehst vielleicht auch du das Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2018
  10. William Morris

    William Morris Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.893
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Das wird wohl aus offensichtlichen Gründen nicht passieren. Vielleicht lädt ja eine gewisse Gruppierung zu einem Festival für Hass und Ausgrenzung ein, da würden die Bands wieder passen.

    Wie viele Polizisten wurden beim Konzert von Feine Sahne Fischfilet in Chemnitz verletzt?

    Und warum regt sich keiner auf, wenn Polizisten bei einem Nazikonzert angegriffen und verletzt werden?

    http://www.spiegel.de/politik/deuts...ewalt-gegen-polizisten-beendet-a-1231942.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Oktober 2018
  11. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.317
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Die Aufregung betraf die finanzielle Förderung der Linksradikalen und ihre moralische Unterstützung durch höchstrangige Politiker, nicht irgendwelche Gewalttaten.

    Was die verletzten Polizeibeamten angeht, möchte ich Sie, Herr William Morris, paraphrasieren: Man hat ja auch einiges von der Polizei zu erleiden als kleiner Neonazi in Thüringen.
     
  12. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.068
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Ich mag meine Ordnungshüter, denn ich bin mittlerweile ein unterwürfiger Hund geworden!:king:
     
  13. Nachbar

    Nachbar Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.436
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Na ja... Wenn wir unserer Wahrhaftigkeitsdrüse einen doppelten Espresso spendierten und sie sprudeln liessen, dann käme aber schon dabei heraus, daß insbesondere die ostdeutschen Polizeikräfte ein gewisses Problem mit rechtsnationaler Gesinnung in ihren Reihen haben und daß ein kleiner Punk mit signifikant höherer Wahrscheinlichkeit einen Knüppel auf die Birne bekäme als ein kleiner Neonazi.
    Alternativ wäre auch denkbar, daß ich unter gestörter Wahrnehmung leide. Wer kann das schon ausschließen?
     
  14. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.317
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Eben, wer kann das ausschließen? Viel wichtiger aber: Du hast Dich auf eine Argumentationsebene begeben, auf der Gewalt bzw. Gewaltaufrufe gg. die deutsche Polizei gerechtfertigt sein können.
     
  15. Nachbar

    Nachbar Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.436
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Habe ich das? War nicht meine Intention. Ein von mir hoch geschätzter, guter Bekannter ist Polizist. (Aber selbstverständlich würde ich Gewalt gegen Polizeibeamte auch dann nicht relativieren wollen, wenn dem nicht so wäre.)
     
  16. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    9.067
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Ich halte diese polemij gegen den Osten für nicht sauber belegbar.
     
  17. Nachbar

    Nachbar Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.436
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Dann lass uns doch mal eine Flasche Ariel kaufen und sie rein belegen.

    Deshalb ist das eine unter Journalisten so ungeheuer beliebte Frage.

    "Herr Ein wilder Jäger, können Sie ausschließen, daß der Herr Nachbar unter gestörter Wahrnehmung leidet?"
    "Nun ja, ich halte den Herrn Nachbar für ein ganz schön aufgewecktes Kerlchen. Er scheint das Weltgeschehen zu beobachten und sortiert die Ereignisse insgesamt recht ordentlich ein. Aber gänzlich ausschließen kann ich das natürlich nicht."
    EILMELDUNG +++ Ein wilder Jäger kann nicht ausschließen, daß Nachbar an gestörter Wahrnehmung leidet! +++ EILMELDUNG
     
  18. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.826
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Kann man nur so bestätigen :mrgreen:
     
  19. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.317
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Kann ich mir denken, daß das nicht Deine Intention war, es steckte aber drin und konnte so ausgelegt werden.
     
  20. ElfterSeptember

    ElfterSeptember Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.017
    Registriert seit:
    9. August 2012
    Paukenschlag bei der Union. Nach den Wahlniederlagen in Bayern und Hessen stellt sich die Kanzlerin nicht mehr für den Parteivorsitz zur Verfügung

    https://www.welt.de/politik/deutsch...=socialmedia.socialflow....socialflow_twitter

    Eine Rückkehr von Friedrich Merz würde ich sehr begrüssen. Eine Kandidatur von Kramp-Karrenbauer wäre für mich nur ein "weiter so" in neuem Gewand
     

Diese Seite empfehlen