Wenn ein Mann einer Frau den Handschlag verweigert ....

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von Manesse, 5. November 2015.

  1. Telepathetic

    Telepathetic Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.016
    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    AW: Wenn ein Mann einer Frau den Handschlag verweigert ....

    Eine deutsche Schülerin (14 Jahre alt) hatte ihren Lehrer auf Facebook beschimpft. Der hat Strafantrag gestellt und das zuständige Gericht hat die Schülerin zur Leistung von Sozialstunden verurteilt. Das Urteil soll zusätzlich Nachahmer abschrecken und Betroffenen Rechtssicherheit geben. Das Urteil hat den Zweck generalpräventiv zu sein. All diese Informationen kann der interessierte Leser in diesem Artikel detaillierter beschrieben finden.

    Mit Blick auf die Schüler in der Schweiz würde ein generalpräventives Urteil gegen die Handschlagverweigerung den Zweck haben, anderen Schülern zu zeigen, dass sie sich gefälligst den Regeln für alle zu beugen haben. Das ist vermutlich nicht schlecht. Ich sage "vermutlich", weil ich mir die Reaktion aus dem muslimischen Teil der Bevölkerung der Schweiz nur vage vorstellen kann. Eine schnelle Internetrecherche meinerseits ergab zumindest schonmal die Willensbekundung einer der Brüder der Handschlagverweigerer, die bis vor's Schweizer Bundesgericht gehen wollen. Ein anderer Artikel spricht von der Spaltung der Schweizer Muslime. Der oberste Schweizer Muslim und die Präsidentin des Forums für die Integration der Migrantinnen und Migranten sprechen sich für die Einhaltung der Handschlag-Tradition aus. Eine Reaktion wie man sie von den Oberen von muslimischen und sonstigen Verbänden auch in Deutschland bekommt, wenn muslimische Tradition mit derjenigen der Hauptkultur in Reibung geraten. Scheint so, dass "lediglich" die radikalen Abspaltungen des Islam wie die Salafisten eine echte Gefahr für den Westen bedeuten.
     
  2. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.586
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Wenn ein Mann einer Frau den Handschlag verweigert ....

    Eine Gefahr? Welche denn? Da geben Kinder eben nicht die Hand, und Erwachsene machen ein großes Fass auf. Man muß nicht durch jeden Reifen springen, den ein Spinner hoch hält. Sollen doch diejenigen, die kein Problem damit haben, die Hand geben - und wer das für wichtig hält, eben nicht. Der Unterricht wird dadurch kaum leiden.
    (wenn man die Aufregung darum belächelt, wird er es auch überstehen..)
     
  3. Telepathetic

    Telepathetic Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.016
    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    AW: Wenn ein Mann einer Frau den Handschlag verweigert ....

    Ich kann mir vorstellen, dass Pierre Vogel und Konsorten eh nicht in westliche öffentliche Schulen gehen, von daher geht von denen keine direkte Gefahr innerhalb von Schulen aus.
     
  4. Viminal

    Viminal Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.705
    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    AW: Wenn ein Mann einer Frau den Handschlag verweigert ....

    Tagesspiegel Handschlag verweigert: Imam zeigt Lehrerin an

    Ein Streit ums Händeschütteln eskaliert.

    ... vielleicht sollten Frauen eine neue Geste zur Erwiderung solcher "religiös begründeten" Sonderbegrüssungsformen durch Männer erfinden - ich wäre für die zur Faust geballte Hand mit ausgestrecktem Mittelfinger.
     
  5. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.586
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Wenn ein Mann einer Frau den Handschlag verweigert ....

    Ich bin ja mal gespannt, was der Imam eigentlich einklagen will. Er hat ja den Handschlag verweigert und damit erst einen Konflikt geschaffen. So ein Blödsinn. So sehr das im Iran so üblich ist, so wenig kann er verlangen, diese Sitte hier einzuführen.
     
  6. DaMan

    DaMan Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.526
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    AW: Wenn ein Mann einer Frau den Handschlag verweigert ....

    Artikel 1 GG
     
  7. Aurum

    Aurum Meister des Tabernakels

    Beiträge:
    3.777
    Registriert seit:
    26. September 2015
    AW: Wenn ein Mann einer Frau den Handschlag verweigert ....

    [Wenn ein Mann...]
    ...dann ist er noch autonom.

    Oder habe ich was verpasst - ist der Androismus ausgebrochen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2016
  8. CHR1S

    CHR1S Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    837
    Registriert seit:
    21. Juni 2016
    AW: Wenn ein Mann einer Frau den Handschlag verweigert ....

    ...Dann hat der Mann (oder die Frau oder gar beide) sich sehr wahrscheinlich nicht die Hände gewaschen.
     
  9. Manesse

    Manesse Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.716
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Wieder mal solch ein Fall:
    Muslimische "Sportler" verweigern der Kampfrichterin den Handschlag aus pseudo-religiösen Gründen

    Mehr dazu:

    https://m.mainpost.de/sport/Ringer-...mpfleiterin-den-Handschlag;art499829,10139835

    Ich finde, diese drei fanatischen Typen sollten von allen Sportvereinen ausgeschlossen werden.

    Oder?
     
  10. die Kriegerin

    die Kriegerin Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.549
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Jetzt bin ich gerade beim ÜBERLEGEN:

    Möchte ich überhaupt von einem solchen Mann - den Handschlag? Hat der kein Selbstvertrauen
    tststs...solche WÜRSCHTLN.
    Doch ehrlich - gibt es die sicher schon seltener, den nur Moslems?

    Tja, auch noch nicht gar nicht lange her - z.B. - Frauenfussball (stets erlaubt/gespielt während den WK)
    nach dem Krieg gab es nur wenige Baseballmannschaften...
    beim Schi fahren mussten sich Frauen mit Röcken bedecken....da schrieb man gerademal 19....
     
  11. Manesse

    Manesse Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.716
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Ja und?

    Entschuldigt jener vergangene Unsinn den jetzigen Unsinn?
     
  12. Popocatepetl

    Popocatepetl Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.707
    Registriert seit:
    27. August 2013
  13. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.247
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    Ich begrüße ungern mit Handschlag der Viren/Bakterien wegen, da ich nicht weiß, welche Hygiene mein Gegenüber seinen Händen zukommen lässt.
     
    Osterhase gefällt das.
  14. die Kriegerin

    die Kriegerin Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.549
    Registriert seit:
    19. September 2017

    Ist aber zur Erziehung gehörend und sooft kommt die Verweigerung eines Handschlages eines Moslems nicht vor...mir jedesfalls noch NIE passiert. Meine Türken, Libanesier, selbst von meinem Bekannten und seinen Familienmitgliedern bekomme ich einen Handschlag wie . Sicher auch eine Geste - wie hoch der Bildungstandard,
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2018

Diese Seite empfehlen