Schröder&Blair-GEGEN!!!-Irak Invasion!!!

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von (P)resident Evil, 4. August 2002.

  1. zian

    zian Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    14. April 2002
    da aber wahrscheinlich niemand weiß, wie die erreger mutieren werden, wenn man sie freisetzt, kann man das nicht wirklich vorher sagen.
    sicherlich existieren gegenmittel gegen die aktuelle generation, aber noch können auch spezialisten nicht sicher sein, was die natur an kreationen daraus erschaffen wird. vielleicht reagiert ja irgendeine pflanze mit dem erreger und schon ist mutiert.
    warum macht man sich eigentlich die mühe und stellt b-waffen her, wenn die mit einfachen antibiotika ausgeschaltet werden können?
     
  2. Lazarus

    Lazarus éminence grise

    Beiträge:
    1.298
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Na, mehr bist du ja anscheinend auch nicht..... :D
     
  3. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    @Zian

    So leicht mutieren die auch wieder nicht... und es kommt auch auf die art der mutation an, um die wirkung des Antibiotikums zu nihilieren.

    @dkr

    Es gibt inzwischen mehrere C-Waffen, die aggressiv reagieren, also auch die haut angreifen. Es wird ebenso versucht, agrressive reaktionen mit z.b. gummi zu erzielen, da es meist teil der schutzanzüge ist. Die Effizienz liegt deutlich höher.
     
  4. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Hier eine kurze übersicht über Biowaffen

    In Ermangelung einer Übericht muss ich das schriftlich machen...

    Reihenfolge:
    1. Krankheit, 2. Ansteckungswirkung, 3. Übertragbarkeit, 4. Inkubationszeit(Tage), 5. Krankheitsdauer(Tage), 6.Sterblichkeitsrate (ohne Behandlung), 7.Antibiotikatherapie, 8. Schutzimpfung

    Encephalitis, Hoch, keine, 5-15, 7-60, 1-80%, nein, in Entwicklung.

    Grippe, hoch, hoch, 1-3, 3-10, 1%, nein, vorhanden.

    Gelbfieber, hoch, keine, 3-6, 7-14, 5-40%, nein, vorhanden.

    Pocken, hoch, hoch, 7-16, 12-24, 5-60%, nein, vorhanden.

    epidemischer Typhus, hoch, keine, 6-15, 14-60+, 10-40%, ja, ja.

    Milzbrand, mäßig, 1-5, 3-5, 100%, vorhanden, vorhanden.

    Brucellose, hoch, keine, 7-21, 14-60+, 2-10%, mässig wirkend, in Entwicklung.

    Cholera, gering, hoch, 1-5, 7-30, 5-75%, maßig wirksam, vorhanden.

    Lungenpest, hoch, hoch, 2-5, 1-2, 100%, mäßig wirksam, vorhanden.

    Typhus, mäßig, mäßig, 7-21, 14-60+, 10% mässig wirksam, ja

    Dysenterie, hoch, hoch, 1-3, 3-21, 2&, vorhanden, nicht vorhanden.


    Also alles in einem sind Biowaffen zu ineffektiv, zu langsam, zu leicht zu bekämpfen, oder nicht übertragbar genug.

    Chemo-Waffen sind dagegen 100% Effektiv, es ist nur eine Mindestmenge aufzunehmen, und selbst bei phosgen reicht es, wenn man eine minute lang mindestens 3200 milligramm einatmet,bei Senfgas, 1500, bei tabun sinds 400, bei sarin, 100 und bei vx reichen 36 milligramm, Toxine mal aussen vor.[/b]
     
  5. Lt.Stoned

    Lt.Stoned Vollkommener Meister

    Beiträge:
    575
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ich kenn mich damit nich so aus, aber is 3200 milligramm nich shocn ne ganze menge? und das über ne minute?
    achja: danke fuer die angaben
     
  6. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    nicht über eine minute, nur innerhalb einer minute, pardon
     
  7. BlackCoffee2

    BlackCoffee2 Geselle

    Beiträge:
    39
    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Jemand hat hier im Forum geschrieben
    "Nach neusten schätzungen von UN Waffeninspektoren ist es Sadam schon 2005 möglich mehrer Atombomben zu bauen"

    - Ist es nicht so das seid '91 es eine Sanktione samt Rüstungskontrolle für den Irak vorgeschrieben ist, diese aber nicht eingehalten worden ist? Das es "vom 16.12.98 bis zum 19.12.98 Bomber der USA und Großbritanniens den Irak bombardiert haben? Angeblicher Anlaß war ein Bericht eines Vertreters der UNO-Kontrollkomission über die sogenannte Nichteinhaltung der Vereinbarungen mit der UNO über Rüstungskontrollen im Irak." (http://home.ipn.de/~si/dokument/de/irak01.htm)
    Übrigens ist dieser (alte?) Link sehr interessant um auf das eigentliche (Vermutung von mir) Thema aufmerksam zu machen (förderung von Öl).
    Wirklich dumm ist es nur (laut den oben genannten Link) das die "Verträge über Ölförderungen mit dem Irak abgeschlossen, die erst dann wirksam werden, wenn die UNO-Sanktionen aufgehoben sind." Heißt das erst wenn keine weiteren Sanktionen nötig sind Rußland, Frankreich und China Abnehmer von irakischen Öl werden?

    Naja, jetzt bin ich mal ganz von dem ab wohin ich eigentlich wollte.

    Ich wollte fragen, welche politischen/wirtschaftlichen Freundschaften es zwischen Irak und anderen Ländern gibt, von dem sie die Rohstoffe für Nuklear-Waffen beziehen könnten. Weil immerhin dauert es noch drei Jahre bis der Atommeiler im Irak ans Netz geht. Habe in der hinsicht null Plan und möchte mehr erfahren. Für alle die noch ein paar "sachliche" Informationen zum Thema Atomwaffen/Krieg brauchen. Ein sehr interessanter Link (http://www.ippnw.de/presse/2002/020805hirosh.htm)

    UPDATE: Habe gearde herausgefunden das die Waffeninspektion erst seit 1998 nicht mehr stattfindet als Rechnung für die Bombardierung. Bagdad hat seitdem die Herrn Inspektoren nicht mehr "reingelassen".
    UPDATE2: Noch ein Interessanter Link der Weltatomernenergiebehörde (http://www.iaea.org/worldatom) - english
     
  8. DrJones

    DrJones Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.006
    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Niemand geht einfach so ohne irgendeinen Grund auf die Straße
    und verprügelt Polizisten. Genauso ist es doch in Afgahnistan oder sonst
    wo auf der Welt wo die Menschen mit dem Gewehr in der Hand nach dem
    Untergang der USA oder der westliche Welt schreien.das kommt
    doch nicht von ungefähr.
    Ich mach das doch auch nicht.Es muss also eine große Ungerechtigkeit
    gegeben haben,was die Menschen zu sowas motiviert.


    Und wenn Fischer einach ein linker Terrorist ist, und er uns zumindest
    in gewissem Maße regiert,dann kann ich nur sagen:

    In einer wahnsinnigen Welt kann nur der Wahnsinnige überleben!
     
  9. Trixxx

    Trixxx Großmeister

    Beiträge:
    84
    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Dieser Thread passt vielleicht nicht ganz zur Thematik, aber ich schätze der Author hat sicherlich nichts dagegen wenn ich das hier rein klatsche :wink:

    Ich habe neulich etwas gelesen, ging um einen Artikel der komischerweise online nicht mehr abrufbar ist, und das nach 2tagen....mmh naja.
    Auf jedenfall ging es darum das der Iran seit vielen Jahren ein gigantisches Atomkraftwerk baut, der Bau hatte sich jedesmal verzögert da die Baustelle mehrmals Ziele nach Konflikten mit Nachbarstaaten waren. Der Iran weist den Vorwurf Atomwaffen bauen zu wollen, strikt ab. Man wolle lediglich die Atomenergie zur Stromversorgung des LAndes nutzen. Es hieß sogar, das man bereit wäre internationale Vertreter der Komission für fragmichnich in das Land lassen würde, um inspektionen am Kraftwerk durchführen zu lassen. Als Beweis dafür das sie die Atomenergie NUR zur Stromversorgung nutzen. Das Kraftwerk soll spätestens im Laufe ndes nächsten Jahres fertiggestellt werden, sofern sich keine weiteren Zwischenfälle ereignen.

    Die USA haben natürlich davon Wind bekommen, und wollen jetzt mit aller Härte dagegen vorgehen. Inoffiziell wurde bekannnt das bereits eine verdeckte CIA Operation im Anmarsch ist. Ziel sei eine totale Zerstörung des Atomkraftwerks. Spekulationen zufolge will mann ja unmittelbar nach der Irak Invasion den Angriff Irans wagen... Die Begründung Bush´s ist für dieses Vorhaben eher lächerlich wie alles was er zu Wort bringt. Siehe Zitat:

    "Washington - Die US-Regierung will angesichts der Terrorbedrohung neue Atomwaffen entwickeln und hat nach Zeitungsberichten die Liste möglicher Zielländer erweitert. Als eventuelle Einsatzgebiete werden Iran, der Irak und Nordkorea genannt, die Präsident George W. Bush als "Achse des Bösen" bezeichnet hatte. Ferner stünden Libyen, Syrien, China und Russland auf der Liste, berichten die Zeitungen am Wochenende und zitieren dabei aus einem geheimen Pentagon-Dokument.

    Pentagon bestätigt Atomwaffen-Pläne

    Das Pentagon bestätigte die Existenz des Papiers. Darin gehe es um die Atomwaffen-Bedürfnisse der USA, nicht um eine neue Zielliste. "Das Verteidigungsministerium arbeitet an Plänen für eine ganze Reihe von Szenarien und unvorhergesehenen Bedrohungen gegen die USA und ihre Verbündeten. Wir tun dies zur Abschreckung solcher Angriffe."



    Ich denke und hoffe das Ende der USA steht unmittelbar bevor :roll:
     
  10. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Es wird endlich zeit, das Europa sich klar von den USA lossagt. Besser heute als morgen..
     

Diese Seite empfehlen