Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

rambaldi

Intendant der Gebäude
7. Mai 2008
854
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Hi,
Lottozahlen oder nachgeschaut? Wir haben nach aktuellem Stand 8 Planeten. LEAM
Aber das sagt doch nur die böse Wissenschaft, du mußt natürlich noch die anderen Geheimplaneten dazurechnen:
Phaeton
Nibiru
Hercolubus
Nemesis
Planet X
Und Pluto wurde doch auch nur von den bösen Wissenschaftlern degradiert, das zählt bekanntlich nicht...
 

Exxote

Geselle
26. Mai 2013
43
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Habe ich mal gelesen ich weiß es ja auch nicht genau ? Aber ich glaube daran.
Aber komig trotzdem das man Sie nicht mit einem Teleskop sieht oder so.
 

Scrutator

Geheimer Meister
12. Mai 2013
209
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Ich habe diese Theorie zum ersten mal in diesem angeblichen Interview mit der reptiloiden Dame aus dem inneren der Erde gelesen.
Das Dokument kennt hier bestimmt jeder. Ansonsten kann ich es hochladen.

Ist schon ein spannendes Thema.
 

Exxote

Geselle
26. Mai 2013
43
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Ja kannst du mal hochladen aber ich glaube ich kenne das auch noch.
Ist das die, die sagt am Telefon ändern die ihre stimmen ? Und kamen die zu hause besuchen und so ?
 

Scrutator

Geheimer Meister
12. Mai 2013
209
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Ich mach das noch spannender: Reptiloide
Der Link funktioniert nicht.

/edit: doch, der Server ist nur momentan extrem langsam.
Die Behauptungen, die dort aufgestellt werden, finde ich dann aber schon etwas schwach.
Da wird ja direkt davon ausgegangen, dass es sich um Fantasiewesen handelt, die von David Icke erfunden wurden.
Weiter unten im Text heißt es dann, dass ein gewisser Zecharia Stichin diese erfunden hat.
Na wer denn nun?

Ich sehe schon auf den ersten Blick, dass dieses Wiki einfach nur schlecht recherchierte Behauptungen aufstellt.
http://psiram.com/ge/index.php/Reptiloide?COLLCC=2069507838&
Die Annahmen von Icke zu Reptiloiden stammt eigentlich von dem amerikanischen Bestsellerautor Zecharia Sitchin (geboren 1922 in Baku).
Habe da mal draufgeklickt. http://de.wikipedia.org/wiki/Zecharia_Sitchin
Was denn nun? 1920 oder 1922?

Irgendwie können die sich wohl manchmal nicht richtig entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

LEAM

Noachite
22. Dezember 2011
3.338
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Hi,

Die Behauptungen, die dort aufgestellt werden, finde ich dann aber schon etwas schwach.
Das mag dir so erscheinen, aber die Behauptungen, es gäbe Reptiliode sind sind unbewiesen und allenfalls Luftschlösser. Deine Einlassung, es würde auf psiram schlecht recherchiert, hat nun mit dem eigentlichen Inhalt des Themas was genau zu tun?
LEAM
 

Scrutator

Geheimer Meister
12. Mai 2013
209
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Das mag dir so erscheinen, aber die Behauptungen, es gäbe Reptiliode sind sind unbewiesen und allenfalls Luftschlösser. Deine Einlassung, es würde auf psiram schlecht recherchiert, hat nun mit dem eigentlichen Inhalt des Themas was genau zu tun?
LEAM
Es wird ja auch nicht Behauptet, dass es sich um wahre Geschichten handelt.
Einfach ohne Beweise oder Recherchen zu behaupten, dass es wahr oder falsch ist und es einfach als Schwachsinn abzustempeln finde ich naiv und sinnlos.
 

LEAM

Noachite
22. Dezember 2011
3.338
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Hi,

Es wird ja auch nicht Behauptet, dass es sich um wahre Geschichten handelt.
Dann ist ja eigentlich alles gut.


Einfach ohne Beweise oder Recherchen zu behaupten, dass es wahr oder falsch ist
Die Nichtexistenz ist nun mal nicht beweisbar, also folge ich dem guten und im normalen menschlichen Bereich üblichen Brauch, den Beweis der Existenz einzufordern. Denn die Beweislast liegt beim Behauptenden.


und es einfach als Schwachsinn abzustempeln finde ich naiv und sinnlos.
Solange also kein Beweis existiert oder auch nur ein Hauch eines Indizes, leiste ich mir den Luxus, die Behauptung der Existenz von Reptiloiden als naiv und sinnlos zu betrachten.

zurück zum Thema:
Hast du denn Beweise für deren Existenz? Wenn ja, welche wären das?
LEAM
 

Scrutator

Geheimer Meister
12. Mai 2013
209
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Natürlich gibt es keinen Beweis.
Das ist ähnlich wie mit Religionen.
Gibt es beispielsweise einen Beweis für Jesus?
Gibt es mir das Recht, die Bibel als Schwachsinn abzustempeln?

Ich würde auch gerne einen Beweis für Reptiluide, Jesus oder Gott sehen und erst dann würde ich auch daran glauben.
Jetzt kann ich natürlich meine Meinung dazu äußern, wenn ich finde, dass es Schwachsinn ist oder kann das Ganze kritisch hinterfragen.
Jedoch einfach zu behaupten, dass es sich um ausgedachte Fabelwesen handelt, ist fragwürdig.

Besonders, da es sich ja bei der Seite um ein Wiki handelt und auch in diesem Schreibstil geschrieben ist, als würde es sich um Tatsachen handeln.

Es handelt sich nunmal um Theorien und diese sollten auch so behandelt werden. Eine Theorie einfach als richtig oder falsch abzustempeln ist naiv.
Eine Beweispflicht gibt es für Theorien auch nicht, denn wenn sie bewiesen wäre, dann wäre es keine Theorie mehr.

- - - Aktualisiert - - -

Um es mit anderen Worten auszudrücken:
Dieses Wiki betreibt Meinungsmache und das sollte nicht die Aufgabe von einem Wiki sein. Ein Wiki ist mit einem Lexikon gleichzustellen und da wird nunmal keine Meinungsmache betrieben.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Scrutator schrieb:
Ich würde auch gerne einen Beweis für Reptiluide, Jesus oder Gott sehen und erst dann würde ich auch daran glauben.
Das ist völliger Blödsinn. Entweder ist etwas bewiesen, dann weißt du es, glauben ist nicht nötig. Oder es ist nicht bewiesen, du hast aber gute Gründe es für richtig zu halten: dann glaubst du etwas. Das nicht zu unterscheiden, führt nur zu Begriffsnebel.
Scrutator schrieb:
es handelt sich nunmal um Theorien und diese sollten auch so behandelt werden.
Auch falsch. Eine Theorie kann man aufstellen wenn man Indizien hat die sich in einer Richtung interpretieren lassen, was man dann Theorie nennt. Hat man die nicht, ist es eine Behauptung oder Vermutung. Wenn ein Wiki klar stellt daß eine Behauptung eben eine ist, weil Belege fehlen, ist das nicht Meinungsmache, sondern Fakt. Auch wenns dir nicht paßt.
 
Zuletzt bearbeitet:

LEAM

Noachite
22. Dezember 2011
3.338
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Hi,

Jedoch einfach zu behaupten, dass es sich um ausgedachte Fabelwesen handelt, ist fragwürdig.
Ich bat dich um Beweise. Du scheinst keine zu haben. Somit bleiben die Reptiloiden Fabelwesen wie die Zahnfee.
LEAM
 

Scrutator

Geheimer Meister
12. Mai 2013
209
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

@dtrainer Aha. Und das kommt von jemanden, der mit Behauptungen wie "Andreas Popp und Gerhard Wisnewski sind rechte Hetzer" um sich wirft.
Das du dieses Wiki gut findest dachte ich mich schon.
Von dir wird doch eh alles, was nicht in dein Weltbild passt als Schwachsinn abgestempelt.
Nicht nur das, du diskreditierst auch noch die Autoren mit übler Nachrede in Form von Unterstellungen.

Wenn man mit Dogmen besetzt ist und in Schubladen denkt, dann kann man halt nicht über den Tellerrand hinausblicken. Das ist dann deine Sache, aber muss man deshalb mit falschen Anschuldigungen um sich werfen?

Wie würdest du es finden, wenn jemand Grundlos die Baha'i als rechtsradikale Bande bezeichnen würde, die nur Schwachsinn von sich geben und außerdem Tiere und Kinder misshandeln?
Und das nur, weil der glaube nicht ins eigene Weltbild passt.

Selbst mir hast du schon unter anderem vorgeworfen, dass ich gegen Freimaurer hetze, was totaler blödsinn ist.

Hast du vielleicht schonmal darüber nachgedacht, dass du selber damit hetzt, wenn du ständig andere als Hetzer bezeichnest oder in eine Ecke drängst/Schublade steckst in die die Personen überhaupt nicht reingehören bzw. sich sogar öffentlich davon distanziert haben?

Damit bist du doch selber auch nicht viel besser als Adolf.
Bei Adolf hieß es "kauft nicht bei Juden, das sind alles Untermenschen"
Bei dir heißt es "kauft nicht bei Systemkritikern, die sind alle rechts"

Durch genau dieses Schubladendenken entsteht Rechtsradikalismus oder Hass gegen bestimmte Minderheiten.

Nimm das einfach mal schweigend zur Kenntnis und denke darüber nach.

#############

BTT:
Eine Theorie kann man aufstellen wenn man Indizien hat die sich in einer Richtung interpretieren lassen, was man dann Theorie nennt. HGat man die nicht, ist es eine Behauptung oder Vermutung.
Mal abgesehen davon, dass deine Behauptung falsch ist: Wenn es keine Theorie ist, warum wird es dann von dem gleichen Wiki als "Verschwörungstheorie" bezeichnet? Auch unten im Text ist immer wieder von "Theorie" die Rede.
Es wird also als Theorie bezeichnet, jedoch nicht so behandelt? Sehr seriös...

@LEAM
Ich bat dich um Beweise. Du scheinst keine zu haben. Somit bleiben die Reptiloiden Fabelwesen wie die Zahnfee.
LEAM
Wie schon gesagt gibt es keine Beweise. Sonst wäre es ja auch keine Theorie. :plemplem:-
Gott, Jesus, Maria, Joseph sind für dich auch nur Fabelwesen?
Die Relativitätstheorie von Albert Einstein ist auch automatisch falsch, weil sie nicht bewiesen ist?
interessante Weltanschauung...
 
Zuletzt bearbeitet:

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Über deinen schriftlichen Wutanfall nachzudenken, erübrigt sich, da du mal wieder nicht weißt was du redest und das auch nicht hierher gehört. Stattdessen empfehle ich dir die Lektüre Theorie - sonst reden wir nur von verschiedenen Dingen.
Behauptungen sind keine Theorien, und wenn du jetzt nochmal ausrastet, dann auch nicht.
[otop]du kannst im Baha'i-Thread nachlesen, mit welch teils absurden Anwürfen da schon umzugehen war, und wie ich darauf geantwortet habe. Alles noch da. [/otop]
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrutator

Geheimer Meister
12. Mai 2013
209
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Ich habe dir nur meine Meinung dazu gesagt, in der Hoffnung, dass du wenigstens kurz einmal darüber nachdenkst.
Ist ja nicht böse gemeint. Kann ja auch sein, dass du ein netter Kerl bist, aber dieses Schubladendenken finde ich einfach nur abstoßend.

Werfen wir doch mal einen Blick auf deinen Link. Da heißt es:
Eine Theorie ist ein System von Aussagen, das dazu dient, Ausschnitte der Realität zu beschreiben beziehungsweise zu erklären und Prognosen über die Zukunft zu erstellen.
Das Wort Theorie ( ... ) bezeichnete ursprünglich die Betrachtung der Wahrheit durch reines Denken, unabhängig von ihrer Realisierung
Ich will mit dir hier auch nicht über Begrifflichkeiten unterhalten.
Wie schon gesagt wird es von psiram selber als Theorie bezeichnet, somit ist eine Diskusion in diese Richtung doch eh sinnlos.
 

LEAM

Noachite
22. Dezember 2011
3.338
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Hi,

Die Relativitätstheorie von Albert Einstein ist auch automatisch falsch, weil sie nicht bewiesen ist?
Leider zeigst du deutlich, dass du nicht begriffen hast, was eine naturwissenschaftliche Theorie bedeutet, denn du wirfst sie heillos mit der umgangssprachlichen Theorie durcheinander. Das sind verschiedene Schuhe.
Die RT von Einstein ist nicht bewiesen, denn das geht prinzipiell nicht. Es sind Beobachtungen, die durch mathematische Modelle gestützt werden. Sie ist auch nicht falsch und auch nicht richtig, denn das erlaubt die Definition einer solchen Theorie nicht. Sie ist solange "richtig", solange sie nicht widerlegt wurde. Die Geschichte mit den Strings bldet da eine Ausnahme, der sich die theoretische Physik bewußt ist.
Auch die Mechanik von Newton (das ist so unsere einfache Physik) ist richtig, obwohl sie nach Einstein schlicht "falsch" ist. Aber für den Hausgebrauch reicht es.
Die Sache mit den Reptos ist eine umgangssprachliche Theorie. Dennoch benötigt eine solche Vermutung auch hinreichende Belege, sonst sind es einfach nur Geschichten, die keinen Bezug zur Realität haben.

interessante Weltanschauung...
Da staunst du, was?

LEAM
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.487
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Damit bist du doch selber auch nicht viel besser als Adolf.
Das geht nun eindeutig zu weit. Eine weitere derartige Entgleisung wird Folgen haben.

Ich ersuche nun alle, zu einem sachlichen Diskussionsstil zurückzukehren.

Jäger, Mod
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.900
AW: Mensch von Ausserirdischen als Sklaven gezeugt?

Thema Theorie:
Wenn ich das noch richtig erinnere:
Ich stelle eine Behauptung auf(z.B., es gibt Reptiloide), die ist dann eine Hypothese. Wenn ich nun durch Beobachtung/Überlegung zu dem Schluss gelange, dass an dieser Hypothese 'etwas dran ist' + ich dies logisch begründen kann, wird aus der Hypothese eine Theorie.
 
Oben Unten