ich wäre gerne DÜMMER

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von neon.copy, 24. Mai 2002.

  1. neon.copy

    neon.copy Geheimer Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    22. April 2002
    ich finde auch das das hier das reine denkerforum ist 8)
     
  2. Locus

    Locus Geselle

    Beiträge:
    42
    Registriert seit:
    13. Mai 2002
    Fragen zu stellen, ist eine gute Sache. Sie zu beantworten aber eine noch viel bessere.
    Was soll denn die ganze Fragerei?
    Ganz einfach: es handelt sich um eine Äusserung von Zweifeln und Ängsten. Eine notwendige Äusserung, denn Ängste wollen besiegt werden.
    Und die einzige Art, die eigenen Ängste zu besiegen ist die Beantwortung der Fragen, die sich im Innern eines Menschen anhäufen.
    Folglich reicht es auch nicht aus, wenn man sich nur auf das Zweifeln und Fragenstellen beschränkt.
    Fragen gehören beantwortet, Aufgaben gelöst, Pflichten erfüllt und das Leben vollendet.
    Das Fragestellen, die Ängste und Zweifel haben nämlich eine wertvolle Funktion, die sich aber erst dann als wertvoll erweist, wenn man eben Fragen beantwortet, Ängste bezwingt und Zweifel beseitigt.
    Dies Überwindung zeigt sich in drei Tugenden: Verantwortung, Mut und Glaube.
    Es bringt uns doch nirgendwo hin, wenn wir stets über alles in zweifel geraten. Viel wichtiger ist es, dass wir glauben können; dass wir Hoffnung in uns tragen und dass wir uns nicht in die Abgründe der Skepsis und Paranoia treiben lassen - etwas was sich wohl zwei Parteien in diesem Forum besonders hinter die Ohren schreiben sollten. :wink:
    Denn Wissen, dass man in sich trägt hat stets schon eine befreiende Wirkung - das nennt man den Glauben.
    Die Anwendung dieses Wissens auf den Alltag befreit uns - dafür brauchen wir Mut.
    Und die Anwendung dieses Wissens zeigt Rückwirkungen auf unser Leben - das nennt man Verantwortung.
    Wer diese drei Tugenden in sich trägt, den wird das Wissen nie beängstigen, denn er weiss, dass er auf Gott vertrauen kann. Ihm wird sein Wissen nie zur Last fallen, denn er weiss, dass es ihm nützt. Und er wird nie dem Bösen anheim fallen, denn er weiss, was es heisst, Verantwortung zu tragen.
    Dies ist das gute Leben, denn es ist das einzige, das man nicht bedauern kann.
    Der Zweifel engt ein, doch der Glaube befreit.
     
  3. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Sagt dir der Satz "Die Frage ist die Antwort!" was? :twisted:

    Wie kommst du eigentlich darauf, dass dein Gott existiert? Ich glaube an nichts und meine Zweifel an allem geben mir Kraft, ich habe keine Angst mehr, denn ich kann nichts mehr verlieren, weil ich meine Antwort gefunden habe! :wink:

    Hoffnung ist schön und gut, aber unerfüllbare ist sinnlos! Ich hoffe nicht wirklich, aber ich weiß, was ich wie bewerkstelligen muss, um mein Ziel zu erreichen. Ich handle und sitze nicht demütig herum! Ist nicht böse gemeint, aber wenn du andere undifferenziert verurteilst, das kann ich auch! :)

    Mut, pa . . . Vernunft zählt, denn wenn du in einigen Situationen nicht taktisch zurückweichst, bist du tot!
     
  4. neon.copy

    neon.copy Geheimer Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    22. April 2002
    also ich stimme Tizian da vollig zu.

    es ist der einfachste weg an gott zu glauben und zu denken, das dieser einem alle fragen beantwortet. gott hilft dir bei den wichtigen fragen auch nicht weiter. man sollte zuerst an sich selber glauben, der glauben an einen gott, der fphrt nur zu hass und krieg.

    man kann sich ja nicht nur fragen stellen die man selber oder mit hilfe sogennanter "götter" benatworten kann.

    @Locus auf welche wichtige frage hat dein gott dir eine brauchbare antwort gegeben? bestimmt auf den sinn des lebends, in dem du immer schön an ihn glaubst und alles wird sich von alleine erledigen.
    das ist nicht persönlich gemeint
     
  5. Nausikaa

    Nausikaa Großmeister

    Beiträge:
    65
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Ich verachte niemanden, am wenigsten wegen seines Verstandes oder seiner Bildung, weil es in niemands Gewalt liegt, kein Dummkopf oder kein Verbrecher zu werden - weil wir durch gleiche Umstände wohl alle gleich würden und weil die Umstände außer uns liegen.

    Georg Büchner
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

    Von wegen niemand beantworten! Ich kann sie dir gerne beantworten, neon.copy.

    1. Kann aus nichts etwas entstehen?
    Nein, mit 100%iger Sicherheit nicht.
    Das ist physikalisch nachgewiesen (Energieerhaltungssatz).
    (automatische Folgefrage) Wie konnte dann überhaupt ganz am Anfang etwas entstehen?
    Was am Anfang (Urknall, wie auch immer...) war, ist nicht entstanden, es war schon da! Bei dem allerersten Strich auf dem Zeitstrahl da gab es schon eine Menge x an Energie, die sich bis heute nicht verändert hat.

    2. Wie groß ist das Weltall?
    Groß genug um nie alles gesehen zu haben.

    3. Wie lange gibt es das Weltall schon?
    Seid dem Urknall, oder was am Anfang halt war.
    (automatische Folgefrage) Was war davor?
    Gar nichts. Denk nicht drüber nach.
    Stell dir einfach einfach Zahlenstrahl vor mit einem senkrechten Strich am Anfang.

    4. Gibt es Zeit?
    Wieder eine von diesen Sinnlos-Fragen...
    Natürlich gibt es Zeit, sonst wär ja immer derselbe Moment.

    Komisch, dass ich die Fragen beantworten kann...
    Vielleicht bin ich ja noch viel schlauer als alle andern *muahha*
    Nene, will ja nicht überheblich werden *aroganz zurückschraub*
    Wenn du noch mehr davon hast, ich kann zu jeder Frage was sagen :D .

    Flashbiter
     
  7. Imion

    Imion Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    940
    Registriert seit:
    13. April 2002
    @flashbiter: spielverderber :twisted:

    @gleichgesinnte:
    ich kenne einige die fangen erst nach konsum von drogen an mit mir zu philosophieren, ich brauiche dazu keine drogen, aber du merkst schnell das man mit leuten im suff nicht gerade sehr gut argumentieren kann, sprich man vergisst schnell wieder was war etc. ! Ich muss leider zugeben das das ganze Nachdenken bei mir immer zur falschen zeit am falschen ort passiert, so werde ich zum träumer, wenn ich 2-3h hier im forum war bin ich kaum noch ansprechbar :D , meint jedenfals meine mudda ... naja nach n bisschen anstrengung gehts wieder, aber ich muss leider zugeben, das ich einen großteil meines lebens träume und nicht meine Träume lebe, denn jedesmal wenn ich versuche nach meinem denken zu leben (ich geh einige situationen durch und spiele möglichkeiten druch ...), passierts dann doch immer GANZ anders als man gedahct hätte, aber da shat jetzt vielleicht nicht soooo viel mit philosophierne zu tun ...

    btw wissen ist macht, aber macht ist nichs ohne kontrolle ...
     
  8. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    @ flashbiter: :lol:

    Man kann auch Antworten geben, die fragwürdiger als Fragen sind! (aus der Tailiàkane)

    Tizian

    P.S.: Sorry, ich mein damit, kannst du das auch beweisen oder ist es bewiesen, weil du das glaubst und sagst? :?
     
  9. neon.copy

    neon.copy Geheimer Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    22. April 2002
    @flashbiter: lol

    du glaubst das wir mit unserem megaprimitiven verstand das erklären können????

    es kann keine zeit geben, weil es ja schon immer etwas gegeben hat, IMMER. es gibt etwas ähnliches wie zeit, wir menschen haben um es zu verstehen nur zeit daraus gemacht, weil wir sonst nicht verstanden hätten!

    woher willst du wissen das aus dem nichts nicht etwas entstehen kann? weil das ein paar leute sagen die physiker sind? früher war die erde auch eine scheibe, heute wissen wir es besser. dazu ein kleienr satz den ich mal irgendwo gelesen habe :

    Jede fortgeschrittene Technologie ist anfangs von Magie nicht zu unterscheiden

    zu der antwort auf die größe des weltalles brauche ich ja wohl nichts zu sagen oder? ich tus aber trozdem:
    kind: mama wie groß ist die welt?
    mutter: so groß das du nie alles sehen kannst.

    selbst ein kind wäre mit der antwort nicht zufrieden!!!

    ich meine das weltall, nicht nur unser universum, die ganzen universen zusammen, von unedlich bis unendlich mit allen schwarzen löcher dazu, das entstand nicht mit dem urkanall!

    :twisted: :twisted: also wenn dann bitte antworten, die du auch belegen kannst und die keine weiteren fragen aufwerfen, die (fast) genauso sind :twisted: :twisted:
     
  10. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Sorry, falls das vorher schon mal kam - ich hatte einfach keine Lust, alles zu lesen:

    Wer ein Problem mit seinen Gedanken hat (bzw. sein Selbst nicht verkraften kann), sollte sich mal den Film "Pi" ansehen und den "Helden" zum Vorbild nehmen!!!
    Der hat den Ausstieg geschafft... wie auch immer.
    Eine Bohrmaschine "spielt" auch mit... :twisted:



    Grüße.......
     
  11. Anonymous

    Anonymous Gast

    ...

    Ja...ich glaube dass wir Menschen alles was in diesem Universum vor sich geht mit rationalen Verstand erklären können, wenn wir die dafür gültigen Gesetze erforscht haben.

    Warum widerspricht es dem Begriff Zeit wenn die Zeit einmal begonnen hat?
    Es wurde noch nie irgendein Indiz dafür gesehen, dass aus nichts etwas entstehen kann, also geht es auch nicht !!!
    Wie groß das Weltall ist, ist doch scheißegal, wen interessiert das, wenns groß genug für alle ist?

    @Tizian:
    Kann es sein, dass du einen besonderen Hang zur Tailiàkane hast? :D
    Kommt jedenfalls in jedem deiner Postings vor. Vielleicht solltest du dir deine eigenen Gedanken machen als für jeden Post das richtige Zitat zu suchen.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Gast

    dumm?

    ...ich denke es hat wenig mit dumm oder schlau, mit wissend oder unwissend zu tun. Egal für wie schlau oder wissend wir uns halten, wir können selbst bei den banalsten Dingen nicht davon ausgehen die Wahrheit zu kennen, da wir nicht wissen ob zukünftig nicht irgend jemand beweißt das gerade das von uns für "Wahr" gehaltene falsch ist. Die Geschichte hat schließlich bewiesen, das es immer die selbstverständlichsten "Wahrheiten" waren die sich als dummer Irrglaube heraus stellten. Also gehe ich mal davon aus, das keiner und sei er noch so wissend die Wahrheit in Händen hält, oder davon ausgehen kann, sie jemals sie jemals in den Händen zu halten.
    Als Unterscheidung sehe ich die Suche. Die, die sich für wissender oder schlauer halten sind meines erachtens die Suchenden. Zumindest verhalten sie sich wie suchende. Was allerdings das Ziel der Suche ist, muß wohl jeder für sich beantworten...
     
  13. Imion

    Imion Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    940
    Registriert seit:
    13. April 2002
    Re: ...

    AUA :evil:
    wenn ich sowas shcon höre ... da bekomm ich die kretze, wie kann man alles nur versuchen in 3-6 dimensionen einzuteilen, es gibt wesentlich mehr, versuch nicht den horizont zu erweitern, sondern versuche hinter den horizont zu gucken !!! Denn der horizont hat immer ein ende ... und rationales denken schrenkt ein :!: :!: :!:
     
  14. neon.copy

    neon.copy Geheimer Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    22. April 2002
    @ Imion: dito

    mehr brauche ich ned zu sagen außer das wir menschen vom ganzen nichtmal einen geringen prozentsatz verstehen :!: :!: :!:
     
  15. Anonymous

    Anonymous Gast

    leider hab ich zur zeit keine lust soviel zu lesen, aber ich glaub ich weiss was du mit dem topic meinst, denn ich hatte diesen gedanken auch vor einem jahr und hab mir gedacht ich mach mich dumm, und zwar mit alkohol und THC

    nun es hatte zum teil erfolg, ich BIN dümmer, aber eigentlich kann man ohne wirklich exzessiv zu werden glaub ich nur das stadium erreichen in dem ich bin: total verplant

    da ich weiss wie es ist inteloigent zu sein, weiss ich auch das mir jetzt ein teil dieser fähigkeit fehlt und das fuckt ziemlich, man ist dann in sonem zwischenraum, der weder gut noch schlecht ist

    deswegen meine empfehlung: wer zu intelligent ist und sich die ganze zeit gedanken über die welt macht, der sollte einfach einen scheiss drauf geben und sich lieber daran freuen das die welt offenkundig zerfällt

    du meine güte, klingt das schräg, aber isso, denn ein schadenfroher mensch kann es gatr nicht besser haben als auf diesem planeten
     
  16. krypton

    krypton Großmeister

    Beiträge:
    67
    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    manchmal denk ich auch es wär gut wenn es mir mehr spass machen würde über nichtssagende dinge zu denken und vorallem zu reden.man würde damit zumindest zur grossen masse gehören.(falls das überhaupt erstrebenswert ist).aber ich hab glück.am arbeitsplatz hab ich nen kumpel mit dem ich stundenlang(hey nicht dem chef sagen)über solche dinge diskutieren kann wie sie hier in diesem forum geschrieben werden.das macht total spass.wenn ich nun dümmer wäre ,wär ich wohl nicht glücklicher weil ich wüsste das es anders auch geht.
     
  17. ParaM!nd

    ParaM!nd Geheimer Meister

    Beiträge:
    320
    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Hm... wir sollten wirklich einen Club gründen. Warum gibt es solche Leute wie euch nicht in meinem Umfeld ? Mein Umfeld hat eine Woche lang Gesprächsstoff damit *läster*, wer sich wo besoffen und wer wo auf wen gekotzt hat, das Erwachsenere Umfeld kann sich den ganzen Tag fünf Tage die Woche übers Wetter unterhalten *megaläster* ab und zu hört man jetzt noch was über Fussball.
    Alles Andere ==> FREAK !


    Natürlich lebt man "dumm" viel einfacher, aber wer will schon ein einfaches, langweiliges, perfektes Leben ? Mir wäre das zu öde.

    ParaM!nd
     
  18. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Nun, dann willkommen im Club, darf es noch ein Drink sein? Oder wünschen Sie eher gepflegte Unterhaltung?
    Du bist doch schon im Club "weltverschwoerung.de"! Oder nicht? :wink:

    Also schreiben wir mal was Interessantes . . . Ihr fangt an :p :p :wink:
     
  19. LuckY-GhosT

    LuckY-GhosT Geheimer Meister

    Beiträge:
    209
    Registriert seit:
    15. April 2002
    @ Tizian
    Was genau verstehst du unter:

    "Also schreiben wir mal was Interessantes . . . "

    mfg

    LuckY-GhosT
     
  20. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    :lol: :lol: :lol:

    Der war gut und das in diesem Forum! :wink:
     

Diese Seite empfehlen