Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von Hinz, 9. Januar 2016.

  1. Carnificem

    Carnificem Geheimer Meister

    Beiträge:
    374
    Registriert seit:
    10. Oktober 2014
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Wieso kommt man eigentlich auf die Frage, ob es Gottes Wille sei, dass eine Volk seinen angestammten Platz hat auf dieser Welt?

    Im Rahmen der Völkerwanderung und danach hat sich die Ansammlung der Völker immer weiter gen Westen verschoben. Dies endete mehr oder weniger mit der Besiedelung Amerikas. Und wenn jetzt da unten im Sand fröhlich gemordet wird, passiert annähernd das gleiche. Der Mensch geht immer dahin wo es für ihn am erträglichsten ist und wo er am 'leichtesten' gedeihen kann.
     
  2. Telepathetic

    Telepathetic Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.016
    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Und genau das könnte ja Gottes Wille sein. Aber das ist natürlich Spekulation, denn wenn Gott nicht erfahrbar ist, dann kann man auch nicht wirklich wissen, was Gott will, außer man redet aneinander vorbei und benutzt das Wort "Gott" für zwei verschiedene Definitionen, was "Gott" überhaupt ist oder sein soll.
     
  3. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    @trainer
    es besteht eine standleitung, einfach nutzen , den jeder ist angeschlossen
     
  4. Hinz

    Hinz Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    766
    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Ich glaube, ich bin nicht angeschlossen, jedenfalls habe ich nicht gespürt. Und wie soll ich, dann Gott fragen? :?!?::flenn::confused:Ich komme nicht durch die:don:
     
  5. William Morris

    William Morris Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.135
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Also in allen 3 monotheistischen heiligen Büchern dreht sich fast alles um Ägypten und Israel und noch ein paar Oasen drumherum. Kein Wort von Europa, Amerika, Australien usw. Scheint Gott damals noch nicht gekannt zu haben.

    Falls ein US-Amerikaner mal wieder von gods own contry schwafelt, einfach mal fragen, wo Amerika in der Bibel erwähnt wurde. Ist immer wieder lustig.
     
  6. ThomasausBerlin

    ThomasausBerlin Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.119
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Könnte man so sehen - aber vergleiche doch mal die Thora mit der Bhagavad-Ghita...... da finden sich in der Thora/Altes Testament erstaunlich viele Überlieferungen und Geschichten, die man auch in der wesentlich älteren Bhagavad-Ghita nachlesen kann. Ob die ollen Juden vielleicht schon die ollen Hindus kannten? Und - vielleicht bauen ja einige der alten Überlieferungen in der Thora auf den hinduistischen Überlieferungen auf - so wie Jesus in seinen Aussagen auf Moses aufbaute?

    Klar - da gibt#s das Problem des Monotheismus.... aber eigentlich auch wieder nicht: Die Hindus kennen "den obersten Gott Brama" und die heute bekannten "anderen Gottheiten" könnten ursprunglich nichts anderes als "Wesensbeschreibungen" von Brama gewesen sein. Wer weiss das schon - die hinduistische Religion ist älter als die Pyramiden von Gizeh.... Da geht viel verloren, im Laufe der Zeit - schau Dir das Christentum an: Die christliche Religion ist nur 2000 jahre alt - und schon haben die "3 Götter": Gott-Vater, Gott-Sohn und Gott-Geist....
     
  7. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.356
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Joh, und Jesus' Lehren erinnern mich auch stark an buddhistische Aussagen.
    Ich denke, man sollte immer versuchen, an die Wurzeln zu kommen und da ist für mich das Tao Te King/I-Ging Wegbereiter für viele andere Bücher/Aussagen.
    Und iein Gott hat bestimmt nicht bestimmt, wo welches Volk leben soll, da braucht man sich nur die Völkerwanderungsgeschichten der Menschheit rein tun.
     
  8. Telepathetic

    Telepathetic Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.016
    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    @William Morris:

    Mal abgesehen davon, dass die fehlende Erwähnung in einem Buch den logischen Schluß nicht zulässt, dass ein etwaiger Gott die Welt nicht willentlich aufgeteilt hat, ist Amerika auf die Typologie des Neuen Jerualems in der Offenbarung des Johannes aufgebaut. Es ist das Erlösungswerk, an dem jeder Amerikaner mitbauen kann. Daher stammt dann auch die Einstellung, dass Amerika "god's own country" ist. Naja, der amerikanische Imperialismus und die Ansicht vieler Amerikaner, dass die amerikanische Kultur die einzig wahre und richtige ist, dürfte auch auf dieser Ansicht basieren und möchte mir als typisch christlich erscheinen. Oder zumindest als typisch amerikanisch-christlich.
     
  9. Hinz

    Hinz Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    766
    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Vielleicht glauben die US-Amerikaner, dass sie das auserwähltet Volks sind.
     
  10. bibu

    bibu Geheimer Meister

    Beiträge:
    453
    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Also ich habe mich schon immer gefragt was sich Gott dabei gedacht hat dass er unser schönes Öl ausgerechnet bei den Moslems zu verbuddeln?

    Hey Gott, was soll'n das? Wegen dir muss es so sein wie es sein muss!
     
  11. William Morris

    William Morris Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.135
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Noch geiler ist ja, das Öl stammt aus einer Zeit, die es nach christlicher Erkenntnis überhaupt nicht geben dürfte, aus Materialien, die es auch nicht gegeben hat. Dafür verbrät gods own country aber ziemlich viel davon.
     
  12. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.356
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    "Noch geiler ist ja, das Öl stammt aus einer Zeit, die es nach christlicher Erkenntnis überhaupt nicht geben dürfte, aus Materialien, die es auch nicht gegeben hat. "(William Morris)
    Woher hast du das denn?
     
  13. William Morris

    William Morris Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.135
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    So ganz allgemein tut sich das Christentum schon schwer mit einer über 6000 Jahre alten Erde oder Dinosauriern.........

    Da gibt man nur ungern zu, es könnte so gewesen sein.
     
  14. Telepathetic

    Telepathetic Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.016
    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Du meinst christliche und jüdische Kreationisten in Amerika.
     
  15. William Morris

    William Morris Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.135
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
  16. BenDerKurze

    BenDerKurze Geselle

    Beiträge:
    22
    Registriert seit:
    12. Januar 2016
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Nach der Bibel ist die Erde 6000 Jahre alt angeblich, aber ich habe auch schon mal gehört, dass die Erde zehntausend Jahre alt sein soll, nach der Bibel.

    Öl gab es mehr oder weniger auf allen Kontinenten.

    Deutschland lag auch mal, vor 100 Mio. Jahre, am Äquator, wo es richtig heiß ist, vorausgesetzt die Geowissenschaft hat recht und die Bibel ist falsche.

    https://www.youtube.com/watch?v=uGcDed4xVD4

     
  17. Hinz

    Hinz Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    766
    Registriert seit:
    24. Januar 2015
  18. FIOLA

    FIOLA Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    187
    Registriert seit:
    22. Januar 2016
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Gott-ist--Natur!! Mit Angst, sonst kommt der Teufel oder --Das jüngste Gericht, damit andere Menschen gefügig machen--??? Für Viele ein Traumata !!
     
  19. Aragon70

    Aragon70 Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.209
    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Möglicherweise sieht Gott die Erde und die Menschen als eine Art Spielwiese an, er beobachtet uns und machtab und zu Tests vergleichbar wie wir sie mit weißen Mäusen oder Tieren machen. Aber er kann keine Gedanken einzelner Menschen erkennen noch hat er ein Interesse daran sich in bestimmte menschliche Angelegenheit einzumischen.

    Wir greifen auch nicht ein wenn ein Tier ein anderes tötet, es ist für uns einfach der Lauf der Natur. Nur wenn er das Gefühl hat eine Art rottet eine andere aus und es entsteht ein Ungleichgewicht greift er ein, so wie wir auch.

    Diesen Konflikt mit dem Öl hat er also vielleicht herbeigeführt um uns zu testen. Aus dem gleichen Grund erzeugt er ab und zu Naturkatastrophen.

    Das heißt dann aberauch das Beten genauso sinnlos ist wie irgendwelche religiösen Rituale die damit verbunden sind.
     
  20. Aurum

    Aurum Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    3.959
    Registriert seit:
    26. September 2015
    AW: Gottes Wille, wo welches Volk lebt?

    Oh Mensch oh Mensch, gib Gott seine Würde zurück.
     

Diese Seite empfehlen