1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freimaurer Die Probleme der Freimaurer mit Frauen. [Mißlungener Gästeabend.]

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Feuerseele, 14. November 2017.

  1. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    949
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Ich habe dieses Forum zufällig gefunden als ich nach einem ganz anderen Forumsaustausch suchte. Mein einziges Ziel ist und war Kommunikation! Ich wollte meine Geschichte eigendlich nicht erzählen, aber ich werde sie auch nicht vergessen können.
    Ereignisse die nicht anständig abgeschlossen/verarbeitet wurden landen bei jedem Menschen in die "Büchse der Pandora". Alles kommt zurück... Und wenn sich zur selben Sache weiteres hinzuhäuft, wird nun mal der Berg immer höher. Das ist vollkommen normal und bei jedem Menschen so.
    Ich bin nicht nachtragend, aber auch nicht vertuschend!
    Bei Entscheidungen die aus der goldene Mitte gefällt werden, ist immer von beiden Seiten der Schleier dabei.
     
  2. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    949
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Ich habe nicht in irgendwelche Medien gelesen, sonderen Bücher von Freimaureren.
    Wie gesagt, ich habe nicht die Gelegenheit, Möglichkeit, Chance eine Loge kennenzulernen.

    Forum ist meine einzige Möglichkeit.
    Da ich mich eben nicht an 1 Loge oder mehr ORIENTIEREN kann, bin ich zur Zeit dabei mir ein anderes bild über die FM zu erschaffen. Indem ich ihr Forumverhalten beobachte, kann ich zumindest von einigen Vermutungen ziehen und wenn ich das über einen längeren Zeiutraum mache, dann häufen sich ggf die Urteile oder auch nicht, das weiß ich ja nicht.
    Fakt ist, dass in Zeiten des Internets das Verhalten im Netz eine sehr große Rolle spielt und die Welt veränderen hat und noch weiter veränderen wird. WER wenn nicht die FM (Kantianer usw) sollten sich im Netz am bestenn verhalten können?

    Ich weiß dass Texte beim Leser sehr schnell anders (ein)wirken als sie der Urheber gedacht hat. Das sit sicherlich bei mir nicht anderes. Jeder Text ist doch nur ein Splitter vom Eigendlichem.

    Viele aussagen werden von euch mitproduziert. Jedes falsche Verstehen, jede Anschuldigung, Beleidigung, unvollständige Auskunft, im dunkeln lassen usw., alles erschaft immer die folgenenen Worte.
    Alles was ich geschrieben habe, konnte ich nur Schreiben weil ihr im Vorfeld dass geschrieben habt, was ihr geschrieben habt.
    Verstanden hat mich hier zwar wahrscheinich immernoch niemand, aber na ja.

    Was´n los? Ich hab nie behauptet dass die FM scheiße ist, im Gegenteil!
    Gerade weil ich sie nicht scheiße finde, musste ich das alles sagen.
    Oh man, rede und denke ich rückwerts? ohhhh dasss muß es sein...oder ich muß eine Außerirdische sein nur habe ich es vergessen.
     
  3. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    949
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Ich habe meine Formel und brauche kein Gerüst! Ineinandergreifendes, Perspektivwechsel, logisches Vorherwissen, Rückspielgelblick usw. sind mir bereits bekannt.
    Ich brauche die Freimaurerei definitiv nicht!

    Salzwasser... ja...da schmecken die Kartoffeln besser.
    Ohne Egozentrik gäbe es nur willenlose Zombies. So mancher Beißreflex ist notwendig um die Sitzbalken in Bewegung zu versetzen.

    Das habe ich, das habe ich, das habe ich.
    Ich bin mit mir im Reinen und fühle mich gut mit mir.
     
  4. William Morris

    William Morris Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.495
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Dafür beschäftigst du dich aber geradezu ausufernd mit dem Thema. Du hättest es erzählen können, dir die Meinung der hier anwesenden FMler anhören können, verständisvoll/ -los nicken/ kopfschütteln können und gut wäre es. Aber du schreibst seitenweise über ein Thema, von dem du erkennbar keine Ahnung hast, hörst nicht zu, was dir die Insider erklären und wirst gern noch ausfallend.

    Solche Leute wollen nicht nur FMler nicht in ihren Reihen.
     
  5. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.595
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Nein. Vier FM Threads und in keinem geht es um Freimaurerei.
     
  6. William Morris

    William Morris Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.495
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Ihr Thema ist ja, dass sie nicht von den FMlern verstanden wird, wenn ich das richtig verstehe.
     
  7. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Salzwasser gibt es mit Natriumchlorid. Mit Natrium gibt's ne Detonation.

    Das glaube ich Dir nicht.
     
  8. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.595
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Nee das zischelt nur und blubbert. Erst wenn man Kalium dazuwirft knallts.
     
  9. Dirtsa

    Dirtsa Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.247
    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Ich auch nicht.
    In ausnahmslos allen Threads geht es, so wie ich Feuerseele lese, um empfundene Kränkungen, sich ausgeschlossen und zurückgewiesen fühlen, um Ungerechtigkeit und beschränkte Möglichkeiten.
    Ein Lecken von Wunden in einer Art und Weise, die nicht heilungsfördernd sondern chronifizierend wirkt und durch die ständigen Projektionen andere mit verletzt.
    Ein Verstecken hinter der Rolle des Anprangerers, anstatt sich dem eigenen Wohlergehen zu widmen.
     
    paisley, Lupo und Malakim gefällt das.
  10. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.595
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Ich unterstütze diese Analyse. Schön auf den Punkt gebracht.
     
  11. Lupo

    Lupo Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.193
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Hängt nur von der Größe des Brockens ab, wie unser Physiklehrer mal unfreiwillig, aber sehr lehrreich demonstrierte. :lol:

    Nun, damit ist ja alles gesagt. Bleibt nur noch, Dir alles Gute zu wünschen - vor allem im Hinblick auf Deine angegriffene Gesundheit.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. November 2017
  12. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    949
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Wenn es mich nicht interessiert hätte, wäre ich nicht zu einem Besucherabend!!!
    Den FM hat es offensichtlich NICHT interessiert, dass ich mich für sie interessierte.
    Die blöden FM-Forums-Diskusionsverläufe haben ebenso dazu beigetragen dass ich kein Interresse mehr haben kann.

    Das hindert mich keineswegs meine Meinung dennoch zu sagen!!!

    Erklärend und allgemeinvertändlich hat sich die FM-Meisterin definitiv NICHT verhalten!!!
    Denn sonst wäre es nicht nach ihrer Vortragsrede zu diesem ungewöhnlich langen Schweigen gekommen!
    Dieses ewige Schweigen nach der Rede hat mich sehr verwundert!
    Als sie dann auch noch sagte "na kommt nix", war mir klar dass sie irgendetwas erwartet hatte!!!!!! Aber was, weiß ich nicht.
    Niemand der anwesenden Frauen hatte was gesagt. Und ich wusste ja logisch nicht was üblicherweise so auf den Programm steht!!!
    Ich nehme sehr stark an dass nur ich und eine weitere Frau Erstbesucherinnen waren. Warum es zu diesen langen Schweigen kam, liegt vielleicht daran dass die FM nichts sagen durften. Ich weiß es nicht, das ist nur eine Vermutung, aber klar mache ich mir darüber meine eigenen Gedanken!!!
    Alle hatten sich zielsrebig auf ihre Plätze gesetzt, was mir gezeigt hat, dass sie nicht das erste mal dort waren.
    Ich beobachtete dass sich die andere Erstbesucherin auf einem Platz gesetzt hatte, der anscheinend nicht für Besucherinnen bestimmt war. Sie durfte jedoch dort sitzen bleiben.
    Ich habe mich in die innere Reihe der Tischformation gesetzt, weil ich gedacht habe, dass es höflicher ist wenn ich mich den anderen Frauen gegenüber setze. Das was eine saublöde Idee.
    Die Tische waren in U-Form aufgestellt. Alle wussten anscheinend dass eine Diskusion folgen wird!
    Logisch setzt man sich dann auf die äußeren Stühle! Niemand setzt sich da in die innere Reihe, weil sich logisch keiner den Hals verrenken will, und wer Rückenprobleme hat erst recht nicht.
    Also war diese eine andere Frau und ich sehr wahrscheinlich die einzigen neuen Besucherinnen!!!

    WAS wäre dabei gewesen, ein kurzes Wort an die neuen Besucher zu sprechen?
    Was wäre dabei gewesen wenn man nach der Rede kurz gefragt hätte, ob es Fragen zur Freimaurerei gibt?
    Es wäre zumindest ein Zeichen von Respekt, den Erstbesucherinnen gegenüber.
    UND die Meisterin hätte sich nicht selber über diese Schweigezeit wundern müssen!
    Ich bin einerseits mit Wut über die FM und anderereseits mit Sorge darüber dass ich den Fragezeitpunkt nicht gecheckt habe heimgefahren.
    Fachmännisch organisiert war der Abend jedenfalls nicht, weil sonst hätte die FM-Meisterin sich ja nicht selber über diese Schweigezeit wundern können.
    Die Erinnerung daran ist heute noch voll scheisse. Aber woher sollte ich wissen auf was die Meisterin gewartet hat???
    Ich war ja das aller erste mal bei einem Besucherabend! Und es ist 100% logisch dass die FM auch genau WISSEN dass die Erstbesucher keine Ahnung von ihren Erwartungen und Ordnungs-Regel haben können!!!!

    Den Erstbesuchern eine Erklärung oder Hinweise zu geben wäre sehr sinnvoll!
    JEDER Besucher nimmt LOGISCH mindesten einen ERST-Eindruck von euch mit Nachhause!!!
    Aber das geht mich nix an!
    MACHT WAS IHR WOLLT!!!

    So eine Nervenstimmulation schadet dir sicherlich nicht.
     
    die Kriegerin gefällt das.
  13. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Tut mir leid das so deutlich zu sagen, aber Sie sind eine fürchterliche Heulsuse.
    Soll ich mir noch sehr oft Ihr Gejammer darüber durchlesen, wie arg dieser Gästeabend Ihr zartes Seelchen strapaziert hat und welche grauenvolle Pein Sie während der dummen dummen Schweigezeit - stimmt, schweigen ist nicht so Ihr Ding - durchlitten haben?

    Es war ein Gästeabend, Herrschaftszeiten! Der wird von Amateuren gestaltet!
    Vielleicht war das der erste Gästeabend dieser Freimaurerin oder vielleicht war sie auch einfach nicht gut geeignet. Das ist sehr bedauerlich, aber es kommt natürlich vor. Logen haben eine kleine bis gar keine Auswahl unter Freiwilligen, die diese Aufgabe übernehmen mögen, also macht das auch mal der/die Falsche. Aber auch die Begabteren machen das bloß in ihrer Freizeit, die haben das nicht gelernt! Sie müssen sich selbst beibringen wie man einen Gästeabend erfolgreich über die Bühne bringt.
    Eventuell sind sie dann von Gästen, die keinerlei Initiative ergreifen, sondern auf Kommandos warten, umgekehrt gleichfalls überfordert. Warum haben Sie denn nicht das Schweigen gebrochen, wenn Sie es als derart belastend empfanden? Hatte Ihnen jemand den Mund verboten?

    Nebenbei haben Sie vollkommen recht: Die Freimaurerei geht Sie nix an.
    Mit Ihrer hier in jedem Threat zur Schau gestellten Zwanghaftigkeit, sich sämtliche Argumente anderer User in Ihrem Sinne zurecht zu biegen und diese dabei bis zur Unkenntlichkeit zu entstellen, sind Sie für fruchtbare Gespräche gänzlich ungeeignet. Ihre Bereitschaft zur ehrlichen Selbstreflexion tendiert gegen Null, während Ihre Selbstüberschätzung durch die Decke schiesst. Dagegen könnte man Ihren Hang zur beleidigten Mimose beinahe schon vernachlässigen, wenn Sie ihn nur mit etwas weniger anklagendem Selbstmitleid ausleben würden.
     
    paisley gefällt das.
  14. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    949
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Nö, ich heule nicht! Ich wollte euch nur auf einem Mangel aufmerksam machen!
    Macht mit meiner konstruktiven Kritik was ihr wollt!
    ABER jammert dann nicht über Verschwörungstheorien!!!
    Euer Verhalten gibt den VT immer so immer mehr Gewicht! Wenn ihr das so wollt....bitteschön!

    Schweigen an der FALSCHEN Stelle verändert nichts zum Besseren!
    JA, ich spreche Defizite gerne an, weil nur das die Aufmerksamkeit auf einen Fehler hinweisen kann und es nur so auch zu Verbesserungen kommen kann!!! = Logisch!

    Ups, so was blödes hätte ich mir von FM-Intelligenzen nicht gedacht!

    Nein, das war er nicht, denn ich habe mit einer Besucherin geredet die schon öfter dort war.
    Eine besondere Eignung ist bei der profanen Anforderung die ich gestellt habe nun wirklich nicht notwendig, SORRY, aber es geht mir ja um etwas SELBSTverständliches!!!
    Es sollte eine pure logische Sache sein, den Erstbesucher Hinweise zu geben!

    Nö, ich habe gedacht dass die FM sicher einen geplanten Ablauf haben und ich anstandshalber lieber warten sollte bis ich gefragt werde.
    Es war schlicht und einfach mein Anstand den FM gegenüber!!!
    Dieses Diskusions-Gedönse hier, zeigt mir immer mehr wie arrogant ihr doch seid, und wie seh diese Aroganz dazu führt dass ihr konstruktive Kritik nicht erkennen könnt!!!
    Ihr legt meine Meinungsmitteilung sofort negativ aus! = Einseitiges DENKEN!!!

    Ich wusste nicht mit welchen Worten ich das Schweigen hätte brechen können. Der Vortrag hat mir nix neues gesagt, und so hatte ich zum Vortrag keinerlei fragen! Und ob ich auch andere Fragen stellen darf war mir ja nicht klar.
    Sorry, aber gerade WEIL ich das erste mal dort war, bin ich logisch eher auf das Beobachten der mir fremden Situation ausgerichtet!!! DAS ist m.E. sehr logisch!!!
    Egal wo der Mensch das erste mal hingeht, er sucht zuerst nach Orientierungspunkten, also Hinweisen!!!! = Logisch!!!
    Diese Orientierungshinweise habe ich ja leider NICHT bekommen!!!!!!!!!!!!!!
    Das einzige Muster, welches ich duch meine eigene Beobachtung erkannt habe, war dass man sich in einer Anwesendsheitsliste einträgt, welches ich sofort und unaufgefordert getan habe. Niemand mußte mich darauf hinweisen!
    Im Gegensatz zu den FM die es wissen müssten, dies aber nicht von sich aus getan haben WEIL die alten Hasen es vergessen haben.
    Fremde sind logisch eher in einer aufmerksamen Beobachtung und nicht in einer Routine!!!
    = LOGISCH!!!

    Ja, das stimmt! Ich würde mich sonst auch sehr schämen!
    Was ihr mit gut gemeinter Kritik macht, ist eure Sache!
    Mich geht nur dass an WAS ICH SELBER Erlebt habe! Jeder Augenblick meines Lebens und Erlebens gehört mir!
    Ich kann vollkommen frei selber darüber bestimmen welche eigenen Erlebnisse ich anderen Menschen mitteile!
    Der FM-Abend war nur ein einzer Abend in meinem Leben, aber ich kann dieses eine Ereignis ständig gedanklich, sprachlich und in formuliertem Text wiederholen.
    DAS geht den FM nix an!
    Meine Erlebnisse gehören ja mir, auch wenn die FM ein kleiner Teil meiner Erlebnswelt georden ist.
    MEINE Seite der Meinung kann ich frei äußern.
    WIE ihr, die andere Seite, mit dieser einen gemeinsam erlebten "StundenSituation" umgeht ist eure Angelegenheit!
    Mir zeigt eure Reaktion dass ihr keine Ahnung von der Dualität haben könnt, denn sonst würdet ihr nicht so negativ auf meiner Kritik reagieren.

    Ja, das ist leider so! Es ist so, weil ihr die andere Möglichkeit der fruchtbaren Kommunikation nicht erkennt und viel zu wenig Fantasie besitzt!
    Euer Hirn ist gefangen in einem engen VorstellungsKäfig!
    Eine UnKenntlichkeit besteht bei euch. Es ist nur zu logisch dass ihr eine Unkenntlichkeit wahrnehmen könnt.

    Ich bin nicht beleidigt, ich bin nur schlicht und einfach total entsetzt über die FM.
    Der FM-Zustand ist mieserabel.
    Vielleicht sollte ihr mal eine GruppenSelbstreflexion vornehmen und klären was eigenlich eure gemeinsamen Ziele sind.
    Es scheint mir ihr habt lauter Löcher in eurem Stein gebohrt.
     
  15. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    949
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Ja, FM sind auch nur Menschen mit Stärken und Schwächen!
    Blöd ist dass ein FM anscheinden nicht zugeben kann, dass er/sie einen Fehler gemacht hat.
    Genau deshalb frage ich mich ja nach der angeblichen Veredelung des SELBST!!!

    Sorry, aber eine Hochgradfreimaurerin incl. hoher Sockel habe ich nicht erwartet!
    Dass ein Gästeabend ganz ohne qualifizierte FM stattfindet glaube ich dir nicht!
     
  16. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.538
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Sie arbeiten sich nun seit Wochen oder Monaten an einem Gästeabend ab, der nicht zu Ihrer Zufriedenheit abgelaufen war. Was soll das?
     
  17. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Was bedeutet in diesem Zusammenhang "qualifiziert"?

    Die Freimaurerei ist eine Freizeitbeschäftigung, die im optimalen Fall etwa einen Abend pro Woche beansprucht. Ein Gästeabend wiederum ist ein - abhängig von der Loge - recht seltenes Ereignis innerhalb dieser Freizeitbeschäftigung.
    Die meisten Logen haben weniger, manchmal deutlich weniger, als 20 regelmäßig aktive Mitglieder, was es erforderlich macht, daß die Aktiven mehr als ein Amt (Aufgabe) übernehmen müssen. Eine der vielen Aufgaben ist die Gästebetreuung, und die hat es durchaus in sich: Anfragen müssen beantwortet- und bestehende Kontakte gepflegt werden, Gästeabende müssen vor- und nachbereitet werden, und so weiter.
    Erstrebenswert wäre es, dieses Amt landet bei jemandem, der/die Erfahrung mit der Durchführung von Seminaren hat oder aus anderen Gründen geeignet ist, Gruppen zu leiten und die entstehenden dynamischen Prozesse zu erspüren und zu lenken. Aber selbstverständlich ist so ein Mensch längst nicht in jeder Loge vorhanden und bringt ausserdem auch noch die Zeit und die Bereitschaft dazu auf.

    Im Ergebnis befindet sich also der Gästebetreuer in einer ähnlich ungewohnten Situation wie die Gäste und ist auf ihr Wohlwollen und ihr Mitmachen angewiesen. Fehlt dies, kriegt der "gesellige Typus Mensch" trotzdem irgendwie den Bogen, während der etwas steifere Typ mit einer für ihn ungewohnten Gruppendynamik schlechter umgeht. Das ist nur normal und vielleicht ein Grund für Bedauern, keinesfalls aber einer für die von Ihnen vorgetragene Endlos-Tirade, verbunden mit vollkommen unzulässigen Pauschalisierungen.
    Ich denke, hauptsächlich waren und sind SIE das Problem.
     
  18. Kadosch

    Kadosch Geheimer Meister

    Beiträge:
    362
    Registriert seit:
    21. März 2014
    Toll, "feuerseele", dass du erkannt hast, dass Freimaurer Menschen mit Stärken und Schwächen sind!

    Es ist nicht "blöd", dass FM angeblich keine Fehler zugeben können, sondern es ist BLÖD, BILLIG und SCHWACHSINNIG, dass DU DEINE UNFÄHIGKEIT, dich wie ein Gast zu benehmen, immer noch nicht erkannt hast.

    DU wolltest doch eine Loge besuchen!

    DU wolltest doch Fragen stellen!

    DU wolltest doch wissen, was FM eigentlich in ihren Logen machen!

    UND WARUM HAST DU DIE KLAPPE GEHALTEN?

    Logen sind keine Bespaßungsinstrumente für frustrierte Menschen und auch keine Selbsthilfegruppen für unwissende und beratungsresistente tragische Figuren!

    BITTE, tu dem Forum einfach den Gefallen, dich hier so zu verhalten, wie du es bei deinem ominösen Logenbesuch gehalten hast:

    H A L T E - E N D L I C H - D E N - M U N D und beende deine JAMMERTOUR.

    Niemand will dich in deiner freien Meinung begrenzen - aber wir haben zur Genüge deinem Gesabbel zugehört, und du merkst schon nicht mehr, dass auch Meinungsfreiheit dort endet, wenn du Andere belästigst!

    ES REICHT!
     
  19. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    949
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Na ja, ich denke dass ein Gästeabend nur von einer FM abgehalten werden kann, und das bedeutet dass sie logisch wissen muß WAS man da so macht usw., sie sozusagen eine "FM-berufliche-Qualifikation".
    Irgendwas muß sie doch logisch Wissen!!!

    Jaaaa dass es ein eher seltenes Ereignis ist, habe ich auch festgestellt!
    DARUM wäre es ja gut, wenn DIESE seltene Abende auch wirklich für Gäste da wären!

    Ständig wird in div. Foren über das Unwissen von Nichtfreimauren gemeckert, und sehr oft habe ich nun schon gehört, dass man da unbedingt selber zu einem Besucherabend gehen müsse bevor man sich über die FM äußert. NUR DORT bekomme man alle seine Fragen beantwortet. Man müsse sich nur Einladen lasse und hingehen, hieß es.
    Es ist unfair zu verlangen dass ein Nichtfreimaurer sich erst in einer Loge richtig informieren lassen soll, bei gleichZeitigem WISSEN das es ein seltens Ereignis ist!
    WO ist da die Logik?
    Eine seltene Gelegenheit UM an diese kompetente Information kommen ZU KÖNNEN!
    Ihr habt kein Recht mit Nichtfreimauren so rumzuspringen!!!
    Geht halt wenigsens in einem Forum ordendlicher um, wenn ihr schon wisst dass die InformationsChancen so gering sind!!!

    Nachbearbeitung?.... ich habe auf meine Email eine Antwort bekommen.

    Wie gesagt ein einfacher Hinweis hätte gereicht. Dazu braucht es keinerlei Erfahrung und Eignung!
    Was ich als Besucher wissen wollte ist Auskunft über die Praxis, was man da so macht usw., mir hätte auch ein "Kaffekränschen" gereicht. Die Erfahrung der Durchführung eines Kaffekränschen hat ja wohl jede Frau.

    Nochmal, weil das ist es was mich ärgert:
    Ständig wird in div. Foren über das Unwissen von Nichtfreimaurer gemeckert, und es wurde oft gesagt, dass man sich NUR zu einem Besucherabend einladen lassen muß, und DORT bekäme man alle seine Fragen beantwortet!!!
    Was soll diese ständig Anschuldigung?

    Ich habe bei der Diskusion mitgemacht.
    ICH BIN aber nicht zum Diskudieren gekommen, sondern um Information zu erhalten!!!

    Abgesehen davon, Mitmachen kann man nur wenn man weis dass man mitmachen darf, ansonsten wartet der anständige Bürger m.E. ab, weil er NICHT in einen geplanten Plan pfuschen will.

    Der Gastbetreuer hat sicherlich schon mehrer Gästeabende hinter sich als ein Besucher der gerade 100% sicher seinen ERSTEN Abend erlebt! = Logisch!
    Hat der Gästebetreuer seinen ersten Gästeabend, dann HAT er/sie mit 100% Sicherheit vorher einen Rat bei einem Bruder oder Schwerster einholen können UM das profane und Grundsätzliche in Erfahrung zu bringen!
    Ein Besucher HAT da keinerlei persönliche VORabinfo außer das Internet!!!!!!
    Oben sagst du doch selber noch was von Vorplanung und Vorbereitung....Hallo Hallo Hallo!!!

    Das sind nun wiedermal alles nur faule Ausreden die einen Fehler vertuschen und beschwichtigen sollen.
    Für euch bin ich ein Problem, ja!
    Passt auf, dass es mich nicht noch mal gibt!
     
  20. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Nun hören Sie doch endlich mit Ihrer Rumheulerei auf, das ist doch wirklich so kindisch wie Ihre ewigen Pauschalisierungen dusselig sind.
    ICH bin nicht mit Ihnen umgesprungen und WIR auch nicht, sondern Sie haben eine Einzelerfahrung gemacht die hier niemand beurteilen kann. Stecken Sie's weg oder nageln Sie sich's an die Tapete. Es wird inzwischen wirklich albern.
     

Diese Seite empfehlen