Würdet ihr in den Krieg ziehen?

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Moltair, 8. Dezember 2002.

  1. pibaX

    pibaX Geheimer Meister

    Beiträge:
    306
    Registriert seit:
    4. November 2002
    @Rosskeule
    zum Thema" Lies Gespräche mit Gott"
    Er behauptet nicht das seine Aussagen von Gott kommen. Aber das kannst du nur erfahren wenn du dich dem neuen öffnest und es liest, wenn du der meinung bist es ist gefaked, dann lies ungefähr bis seite 200 folgende, da fragt sich der autor nämlich selbst ob er es sich einbildet und hat eine mehr als schlüssige und glaubwürdige antwort parat.
    Dies ist natürlich nicht im Imperativ zu verstehen sondern nur als hilfestellung gdacht(so wie es auch Maffe gedacht hat?).

    mfg pibaX
     
  2. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.903
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    diese aussage deinerseits lässt nur zwei schlüsse zu :

    a) du hast es nicht gelesen

    oder

    b) du hast es nicht verstanden
     
  3. Rosskeule

    Rosskeule Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    750
    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    1.) Nein, sie lässt nur einen zu, nämlich (a), denn ich bin Agnostiker.
    2.) Sie war eigentlich keines weiteren Kommentars würdig. :wink:
    Was ich lese, pflege ich allgemein zu verstehen, dies würde auch für Selbstgespräche mit Gott gelten.

    Schönen Tag noch.
     
  4. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.903
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    damit disqualifizierst du dich selbst, einen kommentar darüber abzugeben.
     
  5. pibaX

    pibaX Geheimer Meister

    Beiträge:
    306
    Registriert seit:
    4. November 2002
    muss man captainfuture zustimmen

    @captainfuture
    hast du das buch etwa auch gelesen, dann würde ich auch dir die teile 2 und 3 empfehlen und "Gott und die Götter" von Armin Risi
    @rosskeule
    hast du meinen kommentr überhaupt gelesen?
    @maffe
    bitte um antwort, da ich einen finden möchte der mit den weisheiten vertraut ist, mit dem man sich unterhalten kann.


    mfg pibaX
     
  6. Rosskeule

    Rosskeule Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    750
    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Jopp! Rosskeule ist disqualifiziert.
     
  7. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.903
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    ich habe band 1 & 2 zu 100% und band 3 zu 50% gelesen bisher ;)
     
  8. Gaara

    Gaara Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.398
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Tja, und wenn niemand hingeht (*auf ein Zitat anspiel*) ?

    Niemand muss das tun !
    Und es wird sich wirklich nie etwas ändern, solange es Leute wie dich gibt !
     
  9. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Also ehrlich... ich lese hier hundert mal das niemand in den Krieg ziehen würde... und zwar für niemanden... Klasse Leute eure Freunde und Familien werdens euch danken wenn Ihnen einer evtl. die Schädel wegballert... Ihr sagt Ihr könntet niemanden umbringen... das geht recht schnell wenn er auf dich Zielt dann drückst du ab das garantier ich Dir... :evil:

    Ich bin nun wirklich nicht jemand der Krieg mag... aber wenn´s um meine Freundin oder meine Familie geht dann seh ich Rot...was würdet Ihr denn tun.....

    @Maxim würdest du Dich für deine Kameraden Opfern... was verpflichten andere in den Krieg zu ziehen? Weißt du ich scheiß auf die "Kameraden" wenn ich damit meine Lieben retten kann... ansonsten würde ich jeden töten der uns /mir etwas antuen möchte... und jeder hier der behauptet das er nicht in den Krieg ziehen würde wenn die Taliban die USA oder von mir aus die Indiander Ihn den selben erklären... der kann sich seiner eigenen Lüge erlegen sein...(geiles Deutsch was :wink: )
     
  10. Maxim

    Maxim Vollkommener Meister

    Beiträge:
    538
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Für einen Kameraden nicht unbedingt, denn das eigene Leben geht immer vor !

    Aber gerade beim US-Militär gibt es dieses "Leave no man behind" (Lass keinen Mann zurück) was das Team unheimlich stärkt, da sie so mehr Vertrauen zu anderen Team-Mitgliedern haben.

    [​IMG]

    Die Soldaten die damals den Einsatz 1993 in Somalia mitgemacht haben sind für mich wahre Helden.
    [​IMG]
     
  11. sillyLilly

    sillyLilly graues WV- Urgestein

    Beiträge:
    3.272
    Registriert seit:
    14. September 2002
    ach so ich dachte du hättest vorher geschrieben:

    Maxim ... mieser Ausdruck den du da für Menschen benutzt die ihre Meinung für Frieden sachlich vertreten und dazu auch noch mit wesentlich mehr Erfahrungshintergrund.
    Nun gut ich will es mal deinem Alter zuschreiben und nehme es deswegen nicht weiter ernst.

    Gruß Lilly
     
  12. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.903
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    @ maxim : was bist du von beruf ?
     
  13. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Lasst doch mal sein Alter in Ruhe, es ist doch völlig von egal in welcher Altersgruppe sich Maxim befindet. Was seine Tätigkeiten im Beruflichem Sinne angeht tut es hier ebenfalls nichts zur Sache...

    @Maxim denk aber dran das das ein Film war... sicher haben die Amerikanischen Soldaten einen sehr Starken sinn für Kameradschaft aber wenns ums eigene Leben geht da lassen auch diese Leute Ihre Kameraden zurück und niemand würde eine Einheit in den Tod für 2 Leichen schicken... das macht keiner... auch wenn Sie das alle behaupten, dafür schicken Sie Hunderte in den Tod um nen Heli oder derartiges zu bergen.
     
  14. captainfuture

    captainfuture Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.903
    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    tut es schon, denn wenn er von dem überzeugt ist, was er schreibt, muss er seinen beruf entsprechend gewählt haben, sonst kann ich ihn nicht ernst nehmen.

    oder was hältst du von einem papst, der den angriff auf den irak propagiert ?
     
  15. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Also ich würde Ihn einen Fernseh geblendeten nennen, (soll nicht abwärtent sein), ich fand die USA auch mal ganz klasse,als ich in Amerika war wollte ich Unbedingt Staatsbürger der USA werden, da hab ich mich aber auch noch nicht mit der Politik beschäftigt und da hat mich der ganz mist auch noch nicht so angekotzt...wär doch ne erklärung... 8O :? :)
     
  16. TheMightyMightyFnord

    TheMightyMightyFnord Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Also bidde! Das is schon a bissl zu allgemein.
    Gründe warum will i da net angeben, weil das is ja bidde eh glaß klar das das net stimmt.

    Ich wette 30% der Leute die ich kenne wären ent fähig jemanden zu töten, nicht einmal wenn der "böse Mann" mit einer Uzi vor ihnen stehen würde und sagt "Ich kill dicH"

    Die meisten würden einen panikanfall bekommen oder unfähig sein abzudrücken.

    ---
    Ich würde nicht in irgendeinen Krieg zeihen, außer er is direkt vor meiner Haustür und ich muss mein Leben oder da meiner Familie verteidigen.
    Ziehe dennoch die Flucht vor, kämpfen nur wenns der letzte Ausweg is.
    ---
    Noch ewtas, die die den Krieg starten (Genärele, Präsidenten, ANführer)
    kämpfen ja meistens selber gar nicht mit, denke es würde weniger Kriege geben wenn die selber kämpfen müssten, aba wahrscheinlich nichteinmal viel weniger....
     
  17. TheMightyMightyFnord

    TheMightyMightyFnord Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Noch was zum Thema Kameradschaft im Krieg, also da würde ich den Amis net grad das Adjektiv Kammeradschaftlich zuschreiben:

    Klar wenn speziell darauf ausgebildete Seals oda weiss ich was für Elitegruppen kämpfen das die niemanden zurücklassen, aba gut schaun wir uns mal die Sache an wenn s um normale Infantristen geht.....

    Also was ich so weiss vom 2ten Weltkrieg, (erzählungen von Opas, Urgroßväter) [Mein Opa war übrigens kein Nazi] dann hab ich da was ganz anderes gehört vom Kampfverhalten, das die Amis nämlich ziemlich Feige waren beim kämpfen, natürlich gibts immer Außnahmen und ich bin generell gegen das verallgemeinern.....also gut darüber kann man sich streiten und da hat wahrscheinlich keiner Recht.

    trotzdem wer solche Filme kennt wie Apokalypse Now, Platoon, FullMetalJacked...usw, und die scheinen mir ziemlich autentisch, das sieht man ja wie das abläuft...= KRIEG GAGA, in den Filmen wir aus kampfwütigen Patrioten am ende Kriegsahasser und ich glaub keiner der jemals im Krieg war wird nacher noch für einen Krieg sein außer er hat mächtig eins auf die Birne bekommen...
     
  18. Maxim

    Maxim Vollkommener Meister

    Beiträge:
    538
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Nein, mit "Kameradenschwein" meine ich die die sich vor der Verteidigung des Landes drücken.
    Jeder ist im Krieg praktisch auf sich selbst angewiesen, und wenn du dich vor ne Kugel wirfst die eigentlich deinen Kameraden treffen würde, dann bringt dir das eben nichts, soviel Egoismus muss leider sein.
     
  19. Maxim

    Maxim Vollkommener Meister

    Beiträge:
    538
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Ähm, der Film beruht auf einer wahren Geschichte und es hat sich wirklich so zugetragen.
     
  20. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Wieso? Woher weißt du das... weil es am Ende oder am Anfang stand? Sicher hat es sich so zu getragen war doch krieg oder? Aber die kleinen Details die kannste dem Wiesel hinterm Berg erzählen... da stimmt das meiste hinten und vorne nicht...die waren höchstens daran Interessiert das Ihre Black Hawks nicht durchleuchtet wurden.
     

Diese Seite empfehlen