The Matrix

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von ReToxic, 6. Juni 2002.

  1. ReToxic

    ReToxic Großmeister

    Beiträge:
    82
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    es ist war wir leben in der matrix auch wenn ihr es nicht glaubt

    ich ... ich ... glaub auch eigentlich nicht dran aber das is doch mal ne nette frage was meint ihr leben wir in der matrix

    oder etwas ähnlichem oder könnt ihr auch etwas der gleichen vorstellen?
     
  2. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    wir glauben es nicht, du glaubst es nicht, wer glaubt es eigentlich dann? :?:

    Wir existieren im Nichts oder auch nicht? Nichts ist sicher, darum gibt es auch keine eindeutige Antwort auf deine Frage 8)
     
  3. DarkEldar

    DarkEldar Geheimer Meister

    Beiträge:
    176
    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Könnte mir mal jemand das Thema näher erklären? Ich hab Matrix net gesehn und würde trotzem gerne mitreden

    ~*~ Dark
     
  4. Imion

    Imion Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    940
    Registriert seit:
    13. April 2002
    WAS ? NOCHNIT GESEHEN ? zieh dir den mal rein, der ist echt gut !
    also die theorie die dahinter steht ist, das die menschen roboter gebaut haben, die dann die weltherrschaft an sich gerissen haben, doch um sich zu versorgen, brauchen sie menschen als batterie, lebende menschen und damit sie leben, wurde sie mit den gehirnen an ein computerprogramm angeshclossen: der Matrix ! Und da leben sie halt ganz normal, wie wir es halt tun, also man merkt nicht wirklich das man in einem computerprogramm lebt, da man es für sehr real hält !

    Eine Frage um die Diskussion anzuregen, was meint ihr in der wievielten matrix wir denn shcon leben ? Ich meine kommt man da nicht auf eine periodizität: menschen erschaffen roboter werden überrannt kommen in ein computerprogramm und alles fängt von vorne an ...
     
  5. DrJones

    DrJones Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.006
    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Ich hab mir das auch mal überlegt, allerdings war das schon lange her, da waar ich ein kleines Kind und entsprechend auch die Idee.
    Ich dachte,wenn ich einen Wald oder ein Stück Wiese sehe, und darauf zugehe würde ich auf eine Wand stoßen, und sie beginnt immer genau da, wo ich aufhöre danach zu suchen. Dort wo ich mir sage:'ach das ist doch Unsinn, da gehts doch weiter.' Also dreh ich mich um und gehe wieder heim. Was hinter dieser Wand ist, keine Ahnung. Vielleicht wird da Krieg geführt?!Vieleicht bin ich in einem Gefängnis!?, irgend sowas in der Richtung.

    @ Dark Elder
    In Matrix geht es darum das die Menschen, Sklaven für die Maschinen sind,und wir merken es noch nicht mal. Wir liegen in einer Kapsel (Eine Art Fruchtblase), in einer Art Koma und träumen unser Leben.Wir werden mit Kabeln und Schläuchen mit informatinen versorgt. Die Welt die du mit deinen Augen siehst ist nichts weiter als das was ein riesiger, allmächtiger Computer dir Vorgaukelt.Eine Scheinwelt direkt in dein Gehirn projeziert.Alle Menschen die du siehst liegen ebenfalls in solchen Kapseln und sind ebenfalls an das System angeschlossen.

    aber es gibt ja genügend Internetseiten die das Thema behandeln
     
  6. Imion

    Imion Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    940
    Registriert seit:
    13. April 2002
    hmm da haben wir wohl gleichzeitig gepostet *gg*
     
  7. DarkEldar

    DarkEldar Geheimer Meister

    Beiträge:
    176
    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Oh.. das hört sich interessant an.. sollte ich mal einen Videorekorder kaufen können, werde ich mir auch den Film besorgen :)
    Aber was diese Theorie angeht... hmm.. man kann ja gar nicht wissen ob das so ist oder nicht.. ich meine wären wir jetzt in einer Scheinwelt und würden über dieses Thema hier in diesem Forum, hier in dieser Scheinwelt darüber diskutieren.. hmm.. das is ganz schön paradox *g"... ich glaube bei sowas würde der Computer doch eingreifen.. obwohl wenn er es tut, dann wäre der Schein weg... da muss ich erstma drüber nachdenken..
    Aber ein Fehler finde ich dann. Ein Computer beseitzt keine eigene Kreativität, wie können dann so "Übersinnliche Sachen" wie zB Geistererscheinungen oder UFO`s entstehen? Ich meine der Computer macht das ja net als reine Unterhaltung für die Menschheit die da vor sich hinvegetiert.

    so long..
    ~*~Dark
     
  8. Imion

    Imion Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    940
    Registriert seit:
    13. April 2002
    nein sowas ist doch vorprogrammiert aus gespeicherten daten aus der realen welt, daraus folgt aber, das wenn wir in einer matrix leben es zwangsläufig auch solche dinge geben muss !!!
    Oder die lebewesen wurden mehr mit einem zufallsgenerator erstellt, weshalb man manche auch nicht sieht *darkzuzwinkerts* :wink: !
    ich meine irgendwie ist doch unsere welt in wiederholungen und rechnerishc eher leicht zu berechnenden funktionen aufgebaut, jedenfals so wie wir sie wahrnehmen ...
     
  9. Eireannach

    Eireannach Geheimer Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    10. April 2002
  10. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ich finde der film matrix ist eine sehr schöne metapher auf die menschliche existenz....

    kein mensch kann das wahrnehmen, was jenseits unserer sinne liegt....auch wenn wir davon ausgehen, dass wir mehr können als sehen und riechen...also die klassischen sinne, dann haben wir eine begrenzte zahl von wahrnehmungsmöglichkeiten.... wir menschen neigen außerdem wissenscahftlich bewiesen dazu dinge nicht so zu sehen, wie wir sie tatsächlich wahrnehmen, sondern in unserem bewußtsein landet viel mehr eine interpretation dessen was da wahrnehmbar ist....

    so gesehen ähneln wir u-bootfahrern in einer fremden welt und unsere schöne neue welt ist stark gesteuert und gelenkt von denen, die das spiel besser durchblicken als die meisten anderen....

    neo ist sinnbild für den erwachenden....den illuminierten, der von anderen illuminierten geweckt wird. und den befreiungskampf aufnimmt.....

    ein schönes thema....

    hat ein bisschen was von jesus oder buddha...

    gibts auch interessante links zu dem thema.... leider hab ich grad keinen parat..aber interessiere können ja mal mit der kombination matrix jesus neo in google fahnden...
     
  11. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    @retox and @tizian sei gegrüsst!

    Denke mal, immer wenn du morgends aufwachst, fängst du an zu träumen und wenn du wenn du einschläfts, bist du am leben! oder umgekehrt? Alles Illusion, in deinem Kopf! oder!? aber, was!?

    Àlles ist nicht und nichts ist alles!Du selbst bist in jedem Augenblick der Schöpfer Deiner Welt - Du allein erschaffst Dein Leben durch Deine eigenen Denkprozesse, durch das, was Du denkst. Alles was Du denkst, wirst Du auch fühlen - und alles was Du fühlst, wird wirklich und schafft die Umstände Deines Lebens. Du bist derjenige, der vollständig verantwortlich ist für alles, was Du je gewesen bist, getan oder erfahren hast. Du hast jeden Augenblick und jeden Umstand Deines Lebens geschaffen. Du hast gewählt, der zu sein, der Du bist. Du selbst hast Dein Äußeres erschaffen und Du hast die Art, wie Du lebst, voll und ganz geplant und vorherbestimmt.
    Änder es doch, wenn du kannst. Es ist nur eine Bewußtseins-Einstellung, einen Gedanken weit von Dir entfernt - Du bist nicht geringer, nur unwissend. Und Phantasie ist mehr als Wissen, denn Wissen ist beschrängt!
    Du hast die Fähigkeit alles zu sein, alles zu wissen, indem Du alles selbst im Bewußtsein bist und in Deiner Seele fühlst. Um dies zu begreifen mußt Du verstehen - alles, jedes Ding und jedes Wesen existiert aufgrund des Gedankens.Und alles strahlt den Gedanken seiner Existenz als Licht wieder zurück auf den Bewußtseins-Strom, den Fluß aller Gedanken.Alles, was existiert ist ohne Ausnahme von einem Lichtfeld umgeben - und im Licht ist das Bild des Gedankens enthalten. Und erst das Licht verwandelt die Gedanken-Form, das Gedanken-Ideal in die Form der Materie.

    Alles, jedes Stern-System, jedes Staubkorn, jedes Wesen, ob sichtbar oder unsichtbar, strahlt den Gedanken seines Seins zurück zur Quelle seines Seins, zum Gedanken der sie erschuf - und deswegen ist es möglich alles zu wissen.Dein physischer Körper ist von einem Lichtfeld, der Aura umgeben, das die Materie Deines Körpers umgibt und zusammenhält. Es erstreckt sich von der Dichte der Elektrizität bis in die Unendlichkeit des Gedankens. Ein Teil der Aura ist ein starkes elektromagnetisches Feld, gespalten in positive und negative Ladungen - jedoch jenseits davon existiert eine Licht-Sphäre, eine Sphäre ungeteilter reiner Energie. Das ist der Geist Deines Seins - dem Fluß aller Gedanken verbunden, in dem alle Dinge bekannt und gewußt sind.
    Wie wird ein Gedanke verstanden und gewußt - durch Gefühl - Wissen ist ganz und gar Gefühl. Ein Gedanke an etwas kann erst gewußt werden, wenn er vorher gefühlt wurde, erst dann hat er eine Identität. Einen Gedanken wissen bedeutet, ihn in Dein Gehirn einzulassen und Dir zu erlauben, ihn zu fühlen, ihn überall im Körper zu erfahren. Wissen bedeutet nicht, das man etwas beweisen kann - es bedeutet, daß man es fühlt. Erst wenn das Gefühl in Deinem Inneren ist, kannst Du sagen - ich weiß es, denn ich kenne das Gefühl.

    Wissen ist Gefühl - und nichts kann durch Fakten jemals bewiesen werden - denn Fakten ändern sich, so wie sich das Verständnis der Menschheit entwickelt und verändert. Alles ist Mutmaßung, denn die Wirklichkeit wird durch Denken und Fühlen ständig weiterentwickelt, neu erschaffen und einer der Mit-Schöpfer bist Du. Fakten sind nur die gegenwärtige, materielle Form des kollektiven Bewußtseins - kollektive Gedanken, die die ganze Menschheit denkt und fühlt und darum als momentane Wahrheit akzeptiert.

    Der einzige Beweis liegt im Empfinden, im Gefühl, denn Gefühle haben die Fakten erst Wirklichkeit werden lassen. Was ist daher die größte Wirklichkeit, die größte Wahrheit - nicht Fakten, sondern Gefühle, die entstehen, indem Du Fakten als Wirklichkeit akzeptierst, als Wahrheit des Denkens - das ist ein wirkliches Faktum. Das Gefühl ist die größte Wirklichkeit, darin liegt alle Wahrheit. Was immer Du beschließt zu glauben, das wird Wahrheit und Wirklichkeit für Dich sein - Du bist der Schöpfer, Du hast grenzenlose Wahlmöglichkeiten.
    Und was NUN?


    @force
    Wenn DU Dir selber schon sagst, dass Du es nicht Wahrnehmen kannst, wird es nie geschehn. Du bist Dir Deiner Wahrnehmung nicht bewusst, oder?!
     
  12. Anonymous

    Anonymous Gast

    Matrix war doch nur ein ziemlich guter Film. Wer daran glaubt, hat ihn wohl zu oft gesehen.


    8)
     
  13. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    @knd
    nein nein knd.... ich bin nicht der meinung, dass man hier mit positiven denken all zu weit kommt :D .... der mensch ist ein psychophysikalisches system, aber halt doch begrenzt.... egal was du wahrnimmst, du nimmst nur einen teil dessen war was da ist... du siehst nur in einem bestimmten spektralbereich...du hörst nur ab einem bestimmten frequenzbereich... das sind jederzeit belegbare fakten....

    es gibt auf jedenfall die möglichkeit die eigene wahrnehmung bis zu einem gewissen teil zu erweitern..... es gibt auch den großen bereich subtilier wahrnehmung.... das fühlen ist ein sehr feiner wahrnehmungsapparat... du kannst das gefühl haben, dass irgendetwas nicht stimmt obwohl du keinen konkreten anhaltspunkt mit den fünf sinnen wahrnimmst... da werden informationen verarbeitet, die da sind, die aber nicht die schwelle zur visuellen oder akustischen perzeption überschreiten können....

    was meine eigene wahrnehmung angeht so würde ich sagen, dass ich mir durchaus meiner wahrnehmung und der aktuellen grenzen gewahr bin.... mein persönliches ziel ist es die wahrnehmungsfähigkeit zu erweitern... aber ich glaube nicht, dass es möglich ist das absolute in seiner ganzheit wahrzunehmen...

    du kannst immer nur teilaspekte wahrnehmen... auch erfahrungen unter lsd zeigen lediglich modelle dessen was da ist...

    glaubs mir.. ich habs lang genug ausprobiert :D ( aber das hast du wahrscheinlich auch :D ....ich denke, wir haben da auch beide etwas ähnliches erfahren, denn ich habe mal ziemlich ähnlich gesprochen wie du... :D )


    @guybrush


    jo sicherlich eins zu eins würd ich auch nicht sagen, dass man matrix einfach als realität verstehen sollte, aber ich finde schon, dass matrix schon noch ne stufe über einen reinen film, der unterhalten will hinausgeht...ich sehe in matrix philosophische und psychologisch ansätze...

    schau dich mal mit dem suchbegriff konstruktivismus im netz um... da findet sich einiges interessantes....

    grüße
     
  14. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    es ist schon wahr was du sagst, aber ich habe einen weg gefunden dies zu erweitern! ;-)
     
  15. Anonymous

    Anonymous Gast

    Wenn wir wirklich in einer Matrix leben würden....

    ...dann würde unser Leben ca alle zwei Stunden von einem blauen Bildschirm unterbrochen:

    "Das System ist ausgelastet. Sie können warten bis es weider verfügbar ist oder drücken Sie Strg-ALt-entf um den Computer neu zu starten"


    :lol:

    Andreas (JV44)
     
  16. ReToxic

    ReToxic Großmeister

    Beiträge:
    82
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    hallo also ich hatte noch keine lust eure posts zu lesen aber nett das ihr geantwortet habt ich werde es noch lesen

    hoffe ich zumindest
     
  17. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
     
  18. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    du scheinst ja ein freundliches wesen zu sein! retox
     
  19. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    @jv44

    :lol: :lol: :lol:

    neeeneee..... die matrix ist ein pinguin... :lol: :lol: probleme gibts nur wenn der admin wieder mal sein scheiß passwort vergessen hat... :lol: :lol:

    "ach gagge nu gomm isch wieda nich in root rein... da muss ich jetzt neu installieren"

    :lol: :lol:

    nein ich denk aber schon, dass die matrix im sinne eines "verblendungszusammenhanges", wie er auch von adorno schon mal formuliert worden ist existiert... wenn auch nicht konkret wie der film das beschrieben hat...

    :wink:
     
  20. Anonymous

    Anonymous Gast

    Es gibt doch tatsächlich Leute, die an so einen Quatsch glauben.

    8O

    Was solls. Jedem das seine.
     

Diese Seite empfehlen