Glaubt ihr an die Liebe?

kND

Großer Auserwählter
ich glaube nicht mehr an die liebe, nur das sie stress, ärger und kummer macht!
klar, man immer welche leute die einen oder anderen lieb haben, aber wer ist schon richtig glücklich?
 

Eireannach

Geheimer Meister
Hallo Knd, ich kann mir glaube ich denken, weswegen Du so resigniert schreibst.
Ich bin zwar noch nicht alt, aber meine bisherige Lebenserfahrung hat mir gezeigt, dass es immer weitergeht.
Du kommst an einen Punkt, wo Du denkst, niemand mag Dich und keiner versteht Dich, doch dann lernst Du unverhofft jemanden kennen, der Dir mehr geben und Du der von Dir mehr annehmen kann als irgendein Mensch zuvor. Zumindest ist es bei mir so, dass sich die Innigkeit und Tiefe meiner Freundschaften und Beziehungen spiralförmig nach oben bewegt haben.

Also Kopf hoch, nach vorn schauen und leben! :wink:
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
@KND

Hey, so kenn ich Dich ja gar nicht....
Naja hier mal etwas für Dich von Gibran über die Liebe :)

Winkt dir die Liebe, so folge ihr, sind auch ihre
Wege hart und steil. Und umhüllen dich ihre Flügel,
so ergib dich ihr, mag auch das unterm Gefieder
verborgene Schwert dich verwunden. Und redet sie
mit dir, so trau ihrem Wort, mag auch ihre Stimme
deine Träume erschüttern, wie der Nordwind den
Garten verwüstet. Denn gleich wie die Liebe dich
krönt, so wird sie dich kreuzigen, wie sie deinen
Lebensbaum entfaltet, so wird sie ihn beschneiden.
Wie sie emporsteigt zu deiner Höhe und die
zartesten Zweige liebkost, die in der Sonne
erbeben, ebenso wird sie hinabsteigen zu deinen
Wurzeln und sie aufrütteln in ihrem Festklammern
am Erdboden. Gleich Garben von Korn rafft sie dich
an sich. Sie drischt dich, um dich zu entblößen.
Sie siebt dich, um dich von Spreu zu befreien. Sie
zermalmt dich, bis du weiß wirst, sie knetet dich,
bis du geschmeidig bist. Und dann beruft sie dich
an ihr heiliges Feuer, auf dass du heiliges Brot
werdest zu ihrem heiligen Festmahl.

All dies soll Liebe dir antun, auf dass du
kennest das Geheime deines Herzens und in
diesem Wissen ein Bruchteil werdest vom
Herzen des Lebens. Doch suchst du in deiner
Angst nur der Liebe Ruhe und der Liebe Lust,
dann tätest du besser, deine Nacktheit zu
verhüllen und der Liebe Tenne zu entfliehen.
In die schale Welt, wo du wirst lachen, doch
nicht dein ganzes Lachen, und weinen, doch
nicht all deine Tränen. Liebe gibt nichts als
sich selber und nimmt nichts als aus sich
selbst heraus. Liebe besitzt nicht und lässt sich
nicht besitzen. Denn Liebe genügt der Liebe.

Wenn du liebst, so sage nicht: "Liebe ist in
meinem Herzen". Sag lieber: "Ich bin im Herzen
der Liebe". Und denke nicht, du könntest der
Liebe Lauf lenken; denn Liebe, so sie dich würdig
schätzt, lenkt deinen Lauf. Liebe hat keinen
anderen Wunsch, als sich zu erfüllen. Doch so
du liebst und noch Wünsche haben musst, so
seien dies deine Wünsche: Zu schmelzen und zu
werden wie ein fließender Bach, der sein Lied der
Nacht singt. Zu kennen die Pein allzu vieler
Zärtlichkeit. Wund zu sein von deinem eigenen
Verstehen der Liebe; und zu bluten, willig und
freudigen Herzens. Zu erwachen beim Morgenrot
mit beschwingter Seele und Dank zu bringen für
einen neuen Tag der Liebe; zu rasten um die
Mittagsstunde und nachzusinnen über der Liebe
Verzückung; heimzukehren in Dankbarkeit, wenn
der Abend graut; und dann einzuschlafen, mit
einem Gebet für deinen Geliebten im Herzen und
einem Lobgesang auf den Lippen.
 

Soa

Großmeister
kND schrieb:
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !
ich bin gekommen,um die Lampe der Liebe in euren Herzen anzuzünden
*dem knd mal seine lampe der liebe in seinem Herzen zeigt*

Wenn man verletzt wurde, dann schaut man sich immer gern nur die negativen Seiten des Vergangenen an und vergisst dabei all die positiven, schönen Dinge, die man erlebt hat..man ist meist so verletzt, dass man sich gerne immer tiefer in seinen Kummer vergraben möchte...aber sind denn unsere Gedanken nicht unsere wahre Macht? ;) Entscheidest Du denn nicht selbst, aus welcher Sicht Du das Ganze betrachtest? Manchmal hält die Liebe zweier Menschen aus irgendwelchen Gründen nicht..und wenn das passiert ist, habe ich die Wahl, ob ich akzeptiere das es so geschehen ist..oder ob ich mir selbst weiterhin weh tue, indem ich mich weiterhin in meinen Schmerz bade und mich aus Schmerz von der Liebe abwende..

Jeder Mensch erlebt Höhen und Tiefen..sie gehören zum Leben dazu..und jeder Mensch wird auch mal von der Liebe enttäuscht..doch tust Du Dir selber gut, indem Du Dich einfach von der Liebe abwendest? Wenn wir das alle tun würden, bei allen Dingen die uns verletzen, dann würden wir uns irgendwann in einer Welt verlieren, die voller Vorurteile und Ängste ist (im Grunde leben wir ja schon längst in so einer Welt;)..aber ich denke ein Mensch, der solch eine Signatur verwendet, weiß im Grunde ganz genau, was ihm wichtig ist:) Was wäre die Welt ohne Liebe?

Licht und Liebe..
Soa
 

Magna

Vollkommener Meister
Ich glaube, man sollte sich nicht ganz so leicht entmutigen lassen.
Eine verlorene Schlacht macht noch keinen verlorenen Krieg.
Das wichtigste an Liebe ist nicht, dass man sie bekommt sondern, dass man sie in sich trägt und geben kann, viele Menschen übersehen das im Liebeskummer leicht.
Liebe Grüße,
Magna
 

ROX

Geselle
Wahre Worte.

Mann muss nicht immer eine Bezeihung haben um ein lieber Mensch zu sein.

Ich kenne auch Leute die ihre Frau und ihre Kinder lieben und zum Rest der Welt die allergrössten Arschlöcher sind, weil sie nur sich und ihre Sippe kennen und den Rest fast schon als Menschen 2. Klasse behandeln.
 

samhain

Ritter Rosenkreuzer
@abbadon

das ist wirklich sehr schön, schlechthin ergreifend...schnüff.

ja, was wäre die welt ohne liebe?
leider gottes erkennen die meisten nicht die wahre natur der liebe und verwechseln es mit ihrem brei aus forderungen, eifersucht...

ich habe da allerdings auch was schönes entdeckt:

Ich möchte Dich lieben, ohne dich einzuengen
Dich wertschätzen, ohne dich zu bewerten
Dich ernst nehmen, ohne Dich auf etwas festzulegen
zu Dir kommen, ohne mich aufzudrängen
Dich einladen, ohne Forderungen an Dich zu stellen
Dir etwas schenken, ohne Erwartungen daran zu knüpfen
von Dir Abschied nehmen, ohne wesentliches versäumt zu haben
Dir meine Gefühle mitteilen, ohne Dich für sie verantwortlich zu machen
Dich informieren, ohne Dich zu belehren
Dir helfen, ohne Dich zu beleidigen
mich um Dich kümmern, ohne Dich verändern zu wollen
mich an Dir freuen, so wie Du bist
Wenn ich von Dir das gleiche bekommen kann,
dann können wir uns wirklich begegnen
und uns gegenseitig bereichern
 

sillyLilly

graues WV- Urgestein
@ samhain

solchen menschen die anderen so begegnen möchten
begegne ich mit ganzem Herzen :)


Beziehungsweise

Ist es denn nicht möglich
sich täglich nahe zu sein,
Ohne sich alltäglich zu werden-
von einander entfernt zu sein,
ohne sich zu verlieren....?

Beziehungsweise
sich maßlos zu lieben,
ohne sich lieblos zu maßregeln-
einander gewähren zu lassen,
ohne die Gewähr zu verlieren ....?

Beziehungsweise
einander sicher zu sein.
ohne sich abhängig zu machen-
einander Freiheit zu gewähren,
ohne sichunsicher zu werden

Beziehungsweise.....

(jochen Mariss)


Ich glaube an die Liebe .....
ob ich an Beziehungen glaube in denen Liebe gelebt werden kann? ...
ich weiß nicht :(
Gruß Lilly
 

Der Legat

Geselle
Die Liebe?
Nun, manch einer bezeichnet es das Zusammenspiel der Hormone die sich in Körpern befinden die sich im günstigen Augenblick an einem bestimmten Ort treffen. Eine Laune der Natur sozusagen, welche dem Ratio eine Harke schlägt. Lange Zeit war auch ich einer dieser Vertreter der "Zerdenker". Doch ich merkte das dieser Weg nicht richtig sein kann, und seit dem bin ich auf der Suche. Als Jugendlicher war mir das alles leicht gefallen, doch mit dem Alter wachsen die Ansprüche. Ich suche immer noch jemanden mit Tiefgang; dennoch Lebenslust und dem Humor eines Irischen Ballettänzer´s. Ich will damit zum Ausdruck bringen, das die Jahre der Reife auch die Ansprüche höher schrauben.
Ich glaube doch das es Liebe gibt, sie jedoch je weiter man im Leben geht sich immer weniger zeigt. Wie ein scheues Reh.


Euer Legat
 

samhain

Ritter Rosenkreuzer
@legat

Ich will damit zum Ausdruck bringen, das die Jahre der Reife auch die Ansprüche höher schrauben.
Ich glaube doch das es Liebe gibt, sie jedoch je weiter man im Leben geht sich immer weniger zeigt. Wie ein scheues Reh.
ein wahres wort... :wink:
 

Wowbagger

Intendant der Gebäude
Gut! Es gibt Liebe... aber dran glauben??? Schönen Dank auch!!! *kicher*
Warum denn???
Es gibt auch unheilbare Krankheiten!!! Und??? Warum hat die eigentlich noch niemand für besonders erachtenswert gehalten - und vielleicht eine Religion daraus gebastelt???
Ach ja... Menschen suchen ja stets das für sie positiv erscheinende... *griiins*
Nur weiter....... *mitsuch*

Beste Grüße.......
 

Draghkar

Geheimer Meister
Chemisch ist die liebe doch auf jeden fall, zumal diverse schwellkörper dabei involviert sind :D

nichtsdestotrotz wundere ich mich, dass sich noch kein psychologe von rang und namen daran gemacht hat zu analysieren was in einem kerl (kerlin von mir aus) vorgeht, wenn er/sie ähh 'flugzeuge im bauch' hat.

wie sagte doch freud: "die heilung einer unterbewusst veranlagten neurose liegt in der bewusstmachung jener vorgänge gegenüber dem patienten"
 
Oben Unten