Die Corona-Virus Lüge

almende

Noachite
die steurerfreien Zuschläge für besondere Belastungen und gesundheitsgefährdende Arbeiten in der Öffentlichkeit
halte ich persönlich auch für einen unabdingbaren Beitrag für diejenigen die sich aufreiben .. und nachher dumm dastehen.

auch wäre es von Anfang an besser gewsen allen Erwerbstätigen und Selbstständigen (ca. 50 mio) für 1 Monat 3.000 euro zu zahlen
und einen allgemeinen Lookout (ausser KH, Pflege) auszurufen .. und alle bleiben für diese Zeit zuhause. Das hätte 150 mio gekostet.

statt jetzt 600 - 700 mrd oder mehr in die Wirtschaft zu pumpen und die 130 mrd in den Rettungsschirm für alle.

Warte noch das die Regierung sich für ihre guten Leistungen einen Bonus auszahlt und die Diäten verdoppelt.
 

Chivinc

Lehrling
Hey Community,
Bin ganz neu, bin normal auch kein Verschwörungstheoretiker.
Nun ist aber Zufall auf Zufall getroffen, ich sehe die Entwicklung der Weltwirtschaft.
Diese Zufälle und Entwicklung kennt ihr wahrscheinlich alle, nennen sie jetzt nicht mehr.
Ich hinterfrage nicht die Entscheidungen der Weltenführer. Es bleibt keine andere Option, der Führung als der Schutz.
Jeder Soziologe, Gesellschaftswissenschaftler etc. Kann bestätigen, dass erwartet wurde, dass der nächste Weltkrieg nicht mit Waffen geführt wird, sondern mit einer Biowaffe, die ganze Staaten oder zur Not die ganze Welt wirtschaftlich zerstören kann und bestimmte Völkergruppen etc. Speziell angreifen kann.
So wir gehen jetzt von einem nicht Angriff (ich habe den selbst Angriff zur bewussten Ablenkung von China selbst anfangs oft durchgespielt.) der Chinesen aus.
Wirtschaftlich gesehen müssten momentan die Banken Probleme haben und in Ungunsten stehen.
Präsident der Bundesbank hat gesagt das sie nicht in Sorge sind. Restliche Banken ähnlich. ->
Hauptgeschwächter ist wohl die Industrie an der Börsenmarkler Milliarden verdienen momentan.
Die Wirtschaftsituation wird sogar von den allgmeinenen Medien als noch nie da gewesen und herausfordernder als die Nachwirkungen des 2. Weltkrieg bezeichnet.
Geschweige den die Finanzblase 2008/2009.
Trotzdem Börsencrash, Bankenchaos.
Also schlimmer als Krieg/Crash, Banken haben aber keine Sorge. Warum?
Planwirtschaft.
Ich habe schon länger den Eindruck das Merkel, Trump alle Marionetten des Geldes sind, Geld sind Banken, Banken in Besitz von Teilhabern.
Durch Einschüchterung der Gesamte Bevölkerung und der dadurch entstehenden Gefügigkeit des Volkes, dem Einsehen aller Staaten das nur gemeinsam gearbeitet werden kann.
Dies führt zu der Formung einer Weltregierung das die obere Elite schon lange fordert.
Nur kennen wir nur wenige der Reichsten, viele Bankiers und Bankenholder sind bewusst nirgends genannt und fallen nie auf im System, wer so viel Geld hat kann das.
Diese Finanzelite sieht das Problem der Klimakrise und ähnlicher sozialer Punkte ebenso. Diese sprechen aber schon seit 20 Jahren darüber dass die Weltbevölkerung minimiert werden müsste um den Prozess aufzuhalten, da die Wirtschaftsentwicklung nicht aufgehalten werden kann.
Corona tötet zwar, aber die soziale Distanzierung/Vereinsamung ist einer der hauptgründ von Alterssterben. -verweise von Ard/zdf kann ich nachbringen.
So gehen wir von dieser Situation aus, diese sagen wir "worldholder" (0,00000000001%) agieren nicht in Form des aktiven Regierens. Sondern der Form des Geldes, jedes Gesetz ist nur mit Finanzen verknüpft. Es ist eine riesige Theorie die weite Teile der Weltwirtschaft integriert, teile der Weltentwicklung in Frage stellt und mich dazu veranlasst hat zu schreiben.
Dies ist nur ein kurzer Auszug dieser bewussten Börsencrashtheorie.
Wenn wir erstmal diesen Schritt haben, alles unter einen Hut zu machen, gibt es keine Contrastimmung aus anderen Kulturen. Sondern nur das was von oben befohlen wird.
Gefühlte nicht vorhandenen Freiheit.

Falls jemand noch weitere Ansätze und Punkte dieser Theorie hören möchte, gebe ich diese gerne. Habe einigen Freunden von meiner Informationssammlung und Verknüpfung die letzten Wochen berichtet und bekomme teils von den und selbst von Familienmitglieder teils zu Spruch. Würde mich freuen. Ist noch viel Inhalt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Vercingetorix

Geheimer Meister
Erstmal Willkommen hier bei uns.

Nun zu deinen Ausführungen:
Dies führt zu der Formung einer Weltregierung das die obere Elite schon lange fordert.
Wer genau ist diese Elite? Ich meine ganz konkret, also namentlich.
Und an welcher Stelle fordert diese ominöse Elite genau diese Weltregierung?

Diese sprechen aber schon seit 20 Jahren darüber dass die Weltbevölkerung minimiert werden müsste um den Prozess aufzuhalten,
Wo genau wird das so formuliert? Und komm mir jetzt bitte nicht mit "Georgia Guide Stones" sonnst kriegt meine Tischkante einen Zahnabdruck mehr...

Was klar ist, ist das die Weltwirtschaft schon immer in Zyklen verlief. Es gab, ganz unabhängig von Katastrophen und Kriegen, immer Auf- und Abschwünge.
Gerade geschieht also etwas vollkommen normales an den Börsen, es findet eine Korrektur statt. Klar verdienen jetzt Spekulanten damit viel, ich meine richtig viel, Geld. Aber wie soll man das verhinder?
Eine Möglichkeit wäre eine sogenannte "Finanztransaktionssteuer". Eine solche müsste aber, um nicht umgangen zu werden, global möglichst zur gleichen Zeit eingeführt werden.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
Lustigerweise spricht eigtl. niemand mehr von Überbevölkerung und es scheint gar nicht genug Menschen geben zu können. Erst seit viell. einem Jahr höre ich wieder ab und zu davon, meist im Zusammenhang mit einem angeblichen Gebärstreik. Da geht es aber normalerweise darum, ausschließlich die Bevölkerung der westlichen Welt (mit ihrem riesigen ökologischen Fußabdruck) noch schneller dahinschwinden zu lassen.
 
Oben Unten