Die Corona-Virus Lüge

almende

Noachite
Wollte hier einmal einen sehr kontroversen Faden eröffnen
und hoffe auf rege teilnahme.

Die Corona-Virus-Lüge!

Da sich hier auch viel über Weltverschwörung und Fake-News
gestritten wird hier die VT:

Der Virus exestiert in der überall gezielt gemeldeten gefährlichen Art nicht.
Vielmehr werden alle mit einem eher milden Virus infiziert und Störer bei
der anmgeblichen Behandlung mit einem morbiden Erreger geimpft.

Zur Zeit werden alle Bürgerrechte ausser Kraft gesetzt .. Bewegungs-, Reisefreiheit,
Sportveranstaltungen, Vereinsleben usw. um die Bevölkerung in ihren Wohnungen
zu halten und mit Propaganda ohne jegliche Ablenkung zu bombadieren.

Keiner ruft nach Revolte oder stürmt den Reichtag - alle versinken in Angst.
Nationalstaaten riegeln ihre Grenzen ab - eine Flucht aus dem Gefängnis ist
nicht mehr möglich.

Bald werden die Fema-Camps in den Usa geöffnet und auch die Plastesärge
machen Sinn.

Staaten versinken in Starre und die Wirtschaft kollabiert .. die Währung verfällt.
Eine Rechtsradikale Elite wird die Weltherrschaft ergreifen und die Überlebenden
aussortieren.

Bin gespannt auf Antworten und ob dies schon auf den Wahrheitsseiten in
irgend einer art kursiert.
 

Sonsee

Großer Auserwählter
Wollte hier einmal einen sehr kontroversen Faden eröffnen
und hoffe auf rege teilnahme.

Die Corona-Virus-Lüge!

Da sich hier auch viel über Weltverschwörung und Fake-News
gestritten wird hier die VT:

Der Virus exestiert in der überall gezielt gemeldeten gefährlichen Art nicht.
Vielmehr werden alle mit einem eher milden Virus infiziert und Störer bei
der anmgeblichen Behandlung mit einem morbiden Erreger geimpft.
Der Virus ist viel ansteckender als alle anderen uns bekannten Viren, kurzer Kontakt mit einem infizierten kann reichen. Aber es könnte sich durchaus um eine biologische Waffe handeln, die die Menschheit reduzieren soll. Politiker werden so schnell gesund, weil sie in Wirklichkeit nicht infiziert waren. Damit das Ganze seriös wirkt, werden solche Meldungen verbreitet, dass lenkt von der Wahrheit ab.

Zur Zeit werden alle Bürgerrechte ausser Kraft gesetzt .. Bewegungs-, Reisefreiheit,
Sportveranstaltungen, Vereinsleben usw. um die Bevölkerung in ihren Wohnungen
zu halten und mit Propaganda ohne jegliche Ablenkung zu bombadieren.
Die Finanzmärkte wären am Ende des Jahres sowieso den Bach runter gegangen, dass haben schon vor Corona einige Wirtschaftsexperten prophezeit. Jetzt sind die Politiker aus dem Schneider, es ist nicht ihre Unfähigkeit sondern der böse Virus an allem Schuld. Man kann nun Menschen isolieren, jeden Zusammenhalt und jede Zusammenkunft verhindern. Bei Telefonaten ist sofort eine Unterbrechung vorhanden, wenn über unerwünschte Dinge geredet wird. Die Absolute Kontrolle findet statt.

Keiner ruft nach Revolte oder stürmt den Reichtag - alle versinken in Angst.
Nationalstaaten riegeln ihre Grenzen ab - eine Flucht aus dem Gefängnis ist
nicht mehr möglich.
Sobald es wirklich bestimmte Nahrungsmittel nicht mehr zu kaufen gibt, werden Plünderungen und Revolte einsetzen. Julia Klöckner, lies heute schon verlauten, man müsse sich eben damit abfinden, dass es nun nicht immer Bananen, Erdbeeren usw. geben werde.

Bald werden die Fema-Camps in den Usa geöffnet und auch die Plastesärge
machen Sinn.

Staaten versinken in Starre und die Wirtschaft kollabiert .. die Währung verfällt.
Eine Rechtsradikale Elite wird die Weltherrschaft ergreifen und die Überlebenden
aussortieren.
Die Wirtschaft kollabiert, Löhne und Renten können nicht mehr bezahlt werden, dann gehen die Leute auch nicht mehr arbeiten, sondern werden sich wie Tiere gebärden. Die Elite wird sich in ihre Bunker verkriechen und das Ganze aussitzen, die haben für ein paar Jahre vorgesorgt.

Bin gespannt auf Antworten und ob dies schon auf den Wahrheitsseiten in
irgend einer art kursiert.
"Mit dem Corona-Virus schlägt auch die Stunde der Verschwörungstheorien. Für das ganz besondere Gänsehaut-Feeling sorgt derzeit die Nachricht über einen Thriller aus dem Jahre 1981. Aus Dean Koontzens Buch "The Eyes of Darkness" ("Die Augen der Dunkelheit") ist folgende Passage über einen chinesischen Wissenschafter herausgestrichen, der als Überläufer in die USA über geheime biologische Waffen berichtet: "Sie nennen das Zeug ,Wuhan-400‘, weil es in ihren RDNA-Laboratorien in der Umgebung der Stadt Wuhan entwickelt wurde. Es handelt sich dabei um den 400sten Strang künstlich geschaffener Mikroorganismen, die in dem Forschungslabor entwickelt wurden."

Weiter heißt es: "Wuhan-400 ist die perfekte Waffe." Auf einer zweiten Seite ist dann noch zu lesen: "Um das Jahr 2020 herum wird sich eine schwere Krankheit, die einer Lungenentzündung ähnelt, quer über den Globus ausbreiten. Sie wird Lunge und Bronchien angreifen und gegen jegliche bekannte Behandlung resistent sein. Noch erstaunlicher als die Krankheit selbst wird die Tatsache sein, dass sie so schnell verschwinden wird, wie sie aufgetaucht ist. Zehn Jahre später wird sie erneut auftreten und dann komplett verschwinden."

https://www.wienerzeitung.at/nachri...7-Virales-Gruseln-vor-Virus-Prophezeiung.html"
 

Sonsee

Großer Auserwählter
Hast du Lack gesoffen?
Wieso, ich fantasiere mal ein durchaus mögliches Szenario. Heute in Suhl Friedberg, versuchten Asylbewerber trotz der Quarntäne durch Gullys abzuhauen, sie zeigten IS Fahnen und benutzten Kinder als Schutzschilde. Es werden nicht alle einsehen was soziale Verantwortung heißt.
 

die Kriegerin

Prinz von Jerusalem
Die Finanzmärkte wären am Ende des Jahres sowieso den Bach runter gegangen, dass haben schon vor Corona einige Wirtschaftsexperten prophezeit. Jetzt sind die Politiker aus dem Schneider, es ist nicht ihre Unfähigkeit sondern der böse Virus an allem Schuld. Man kann nun Menschen isolieren, jeden Zusammenhalt und jede Zusammenkunft verhindern. Bei Telefonaten ist sofort eine Unterbrechung vorhanden, wenn über unerwünschte Dinge geredet wird. Die Absolute Kontrolle findet statt


Die Wirtschaft kollabiert, Löhne und Renten können nicht mehr bezahlt werden, dann gehen die Leute auch nicht mehr arbeiten, sondern werden sich wie Tiere gebärden. Die Elite wird sich in ihre Bunker verkriechen und das Ganze aussitzen, die haben für ein paar Jahre vorgesorgt.


Die Finanzmärkte wären am Ende des Jahres sowieso den Bach runter gegangen, dass haben schon vor Corona einige Wirtschaftsexperten prophezeit. Jetzt sind die Politiker aus dem Schneider, es ist nicht ihre Unfähigkeit sondern der böse Virus an allem Schuld. Man kann nun Menschen isolieren, jeden Zusammenhalt und jede Zusammenkunft verhindern. Bei Telefonaten ist sofort eine Unterbrechung vorhanden, wenn über unerwünschte Dinge geredet wird. Die Absolute Kontrolle findet statt.
Möchte nochmals auf dies aufmerksam machen....Ebola einfach mit CORONA Virus austauschen

Danach verwies die Erklärung auf das Risikopotenzial von Ebola – um schließlich bei folgender Aussage zu landen (eigene Hervorhebung): “Der Zusammenbruch des westlichen Finanzsystems wird den Lebensstandard der Bevölkerung auslöschen und Kettenbrief-Systeme wie die Börse und Pensionsfonds beenden. Die Bevölkerung wird durch eine Reihe von (Finanz)Blasen so heftig getroffen, dass der Migrationsmotor in die andere Richtung zu laufen beginnt.”


Die Todesrate werde zwar sehr hoch sein, aber der größere Teil der fehlenden 240 Millionen Amerikaner scheine deswegen nicht mehr als US-Bevölkerung auf, weil er nach Lateinamerika emigriert sei, wurde beruhigt. Na dann….

Nebenbei
Eine Woche nach der “Entdeckung”, am 26. Oktober, brach deagel.com schließlich sein Schweigen und gab in genervtem Tonfall eine Art Erklärung ab. Das war zunächst einmal eine Bestätigung eines Faktums, das ohnedies nicht mehr zu leugnen war: dass die Prognosen nicht von Dritten auf die Seite geschmuggelt worden waren, sondern dass es sich um einen legitimen Content handelte.
 

almende

Noachite
Einige werden die Situation für ihre Belange / Motive ausnutzen.
Jetzt ist auch bald Selbstbedienung für die kriminellen Clans.
Wir werden unsere Länder bald nicht mehr wieder erkennen,
bzw. alles verlieren, wenn wir nicht mit soziale Verantwortung
und Besonnenheit zusammen halten.
 

Sonsee

Großer Auserwählter
Möchte nochmals auf dies aufmerksam machen....Ebola einfach mit CORONA Virus austauschen




Nebenbei
Wie gesagt schon vor Corona war der Finanzmarkt alles andere als sicher....

"Freitag, 27.12.2019, 09:31
Neues Jahr, alte Risiken: Auch 2020 haben Anleger einiges zu fürchten. Welche drei Risiken im kommenden Börsenjahr besonders gefährlich werden.
Das Jahr 2019 war nichts für Investoren mit schwachen Nerven. Ein anhaltender Handelskonflikt zwischen den Vereinigten Staaten und der Volksrepublik China, eine Rezession des globalen verarbeitenden Gewerbes und das voraussichtlich schwächste Wachstum der Weltwirtschaft seit der Finanzkrise 2009 sind keine positiven Signale. Für das Jahr 2020 sollten Investoren und Unternehmen insbesondere drei Risiken im Auge behalten.
https://www.focus.de/finanzen/boers...-fuer-die-finanzmaerkte-2020_id_11483007.html"

Juli 2019
"Bankencrash 2020 – Was spricht dafür?
Ein Rückgang der Wachstumsraten für die kommenden Jahre wird von zahlreichen Wirtschaftsexperten vorhergesagt. Ein Grund hierfür ist die wenig vorausschauende Wirtschaftspolitik der US-Regierung. Noch ist keine der Vorhersagen zu einem möglicherweise kommenden Konjunkturtief verlässlich oder gar spruchreif – daher bleibt Raum für Spekulationen.

Befürchtet werden könnte jedoch ein Konjunkturtief, welches zu staatlichen Stabilisierungsmaßnahmen führt, um ernste Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft (insbesondere hinsichtlich der Entwicklung der Arbeitslosigkeit) abzufedern.
Eine Folge der Konjunkturprogramme könnte vermehrtes Drucken von Geld und infolge dessen Geldentwertung sein. Gleichzeitig sinkende Zinsen könnten bereits hoch verschuldete Banken wie die EZB, die nach wie vor ihre durchaus risikobehaftete Null-Zins-Politik fortsetzt, in starke Bedrängnis bringen.
Grund hierfür ist, dass Kredite bei sinkenden Zinssätzen günstiger erworben und bei zu geringen Sicherheiten und einer möglicherweise in Zukunft stattfindenden Deflation nicht bedient werden können. Dies führt zu weiteren Zinssenkungeneine Abwärtsspirale."
https://www.bankenblatt.de/bankencrash-2020-wie-wahrscheinlich-dieses-szenario-wirklich-ist/"

Also, Corona gibt dem System den Rest.
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
Ja, vielleicht ist die Corona-Krise nur ein Ablenkungsprogramm um die Finanzkrise elegant zu überdecken, für alle plausibel das „schmutzige“ bakterien- und virenverseuchte Bargeld abzuschaffen, und neben der lästigen Realgeldmenge einen Großteil der überflüssigen Menschenmenge mit beseitigen, um danach eine neuzeitliche Finanz- und Kontrollstruktur frisch aufzusetzen.
 

almende

Noachite
Bargeld wird abgeschafft!
In den Läden Durchsagen " Zahlen Sie bitte Bargeldlos"
Cash&Carrie macht tägl. 2 Stunden zu um zu desinfizieren.
Ikea schränkt den Publikumsverkehr ein
Ausgangssperren - Versammlungsverbote
Die Innenstädte sind geschlossen / Einkaufszentren zu
VW/AUdi stellt Produktion ein
Goldpreis, Dax, etc. im Keller

In den Usa bangen Arbeiter/innen, Teilzeitjobber, Einzelunternehmer
um ihre Existenz. Hier sieht es auch nicht besser aus

Die Vermögenden lassen die Ersparnisse und Rentenversorgungen
anderer wertlos werden und retten ihre Vermögen.

Wir dürfen uns auf dieses Spiel nicht einlassen.

Keine konkreten Meldungen aus Asien, Afrika, Südamerika, Pakistan und Indien.
Ausser das es wieder Grenzkonfikte zwischen Pakistan und Indien gibt.
 

a-roy

Mensch
Auf den Straßen patrouillierende Soldaten (gibbet schon in Italien) die das Ausgangsverbot überwachen und Nichtgenehmigte standrechlich erschießen (gibt's noch nicht)..
Leere Regale!
Plünderungen!
Erinnert mich an 'The Walking Dead!'
Ich hatte mal gesagt, dass SciFi-Literatur für mich 'Gegenwartsliteratur der Zukunft' sei!
Nun ja.
 

die Kriegerin

Prinz von Jerusalem
Erinnert mich auch promt an Jack London's Buch - "Burning Daylight" - Elam Harnish wird zum Minenbesitzer und steigt auf zum geschäftstüchtigen Unternehmer, der letztlich an die New Yorker Börse geht und dort mit einer im Vergleich zu seinem bisherigen Umfeld konträren Lebenseinstellung konfrontiert wird: Menschenverachtung und Grausamkeit.

und an den Börsencrash
Der Crash zog sich über Tage hin. Am Schwarzen Dienstag (englisch Black Tuesday, 29. Oktober) versuchten alle Investoren gleichzeitig ihre Aktien zu verkaufen. Dieser Börsencrash gilt als Auslöser der Great Depression in den USA und der Weltwirtschaftskrise. Die folgende Baisse erreichte erst 1932 ihren endgültigen Tiefpunkt.
An der Berliner Börse hatte es zwei Jahre zuvor, am Freitag, dem 13. Mai 1927, plötzlich einen empfindlichen Kurseinbruch beim Aktienindex des Statistischen Reichsamtes gegeben, der ebenfalls als schwarzer Freitag bezeichnet wird. In den USA bezeichnet Black Friday den Börsencrash vom 24. September 1869.

Als Beginn des Crash wird oft der 29. Oktober 1929 wahrgenommen, der Schwarze Dienstag (englisch Black Tuesday). Im englischen Sprachraum ist vor allem dieser Black Tuesday sprichwörtlich geworden.

Und die Revolutionen, Streiks, Demonstration gehörten zur Tagesordnung...Weckruf der Faschisten, Nationalisten, Kommunisten war gegeben.

Bin neugirig wann sie uns Pervitin in Schokolade mischen:mrgreen:
 

die Kriegerin

Prinz von Jerusalem
Na na dies wirkt eher wie Kokain:mrgreen:

Pervitin hat eine euphorisierende Wirkung, verhindert Müdigkeit und versetzt den Menschen in die Lage, scheinbar unbegrenzt belastbar zu sein. Adrenalin wird vermehrt aktiviert - wirst zur Kampfmachine:attacke::fechten:
 

almende

Noachite
dann wird meth wieder ins brot gemischt und die schoki und die limo
ist ja genug beschlagnahmt worden.
das heroin und koks kommt dann ins gebäck
 

die Kriegerin

Prinz von Jerusalem
OT: Vielleicht haben die Flüchtlinge aus Syrien deshalb kein Corona

Es liegen Berichte vor, dass 70 Jahre später auch die Kämpfer des IS unter Drogen standen. Nach der Niederlage der "Gotteskrieger" in Syrien berichtete ein Polizeichef, seine Beamten hätten in einem IS-Quartier flaschenweise Medikamente gefunden, "die einen starken Einfluss auf das Gehirn haben und den Konsumenten in einen Roboter verwandeln". Auch die IS-Selbstmordattentäter waren mit Drogen vollgepumpt.
:?!?:8:)
Auch westliche Armee glauben heute an den Drogen-Kick. Der britische Filmemacher Jamie Doran hat US-Air-Force-Piloten vor die Kamera bekommen, die über die Einnahme von Substanzen vor Kampfeinsätzen berichten. Wer die Amphetamine vor den Kampfeinsätzen nicht einnehmen will, der darf nicht mitfliegen, heißt es in dem Dokumentationsfilm "US-Kampfpiloten unter Drogen". Auch hier wird das offiziell so begründet, dass die Pillen bei den Einsätzen für die nötige Ausdauer, Konzentration und Kampfbereitschaft sorgen würden.
Schau ma halt mal - was das Corona hinterlässt...vielleicht haben wir ihn eh in uns...nur wir wissen es nicht.
Dass der so aus dem Nichts auftaucht, schon komisch, in Zeiten wie diesen - CO² Klimawandel, Flüchtlingskrisen, Börsencrashs, Wirtschaftsstagnation in der USA -China aufsteigend, Vogelgrippe, Schweinegrippe und China musste alles aus den Staaten importieren etc. etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten