Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Das mysteriöse Verschwinden des David Kelly

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Er war Waffeninspektor und Berater des britischen Verteidigungsministeriums. Bei der Regierung machte sich David Kelly unbeliebt, weil er mit der BBC sprach - und angeblich die Zweifel an der Kriegsbegründung von Tony Blair nährte. Jetzt ist Kelly plötzlich verschwunden. In der Nähe seines Wohnortes wurde eine Leiche gefunden.
Link

Das ist der Stoff, aus dem Verschwörerträume sind...
 

morkaz

Geheimer Meister
10. Juli 2003
119
Ich denk es war Selbstmord. In http://www.welt.de/chl/9.html stand:

Der 59-jährige Waffen-Experte David Kelly war von einem Spaziergang gestern nicht zurückgekehrt. Kelly hatte in den letzten Tagen unter großem Druck gestanden. Am Dienstag war er von einem Untersuchungsausschuss des Unterhauses vernommen worden.
 

Horusauge

Großmeister
18. Oktober 2002
50
WENN es eine Verschwörung war .... dann werden die "Verschörer" auch alles daran setzen in den öffentlichen Medien das Bild eines Selbstmordes zu zeichnen.
Genau wie bei Mölli! ....er stand ja am Schluss enorm unter Druck .... so sagt man.
 

JimmyBond

Einsamer Schütze
7. Mai 2003
1.593
nur weil er verschwunden ist und eine leiche in der naehe seines wohnortes aufgetaucht muss es ja noch lange nicht heissen das er tod ist. vielleicht ist er einfach nur unter getaucht, weil er um sein leben fuerchtet oder so. wenn "die" es bald mal hinkriegen die leiche zu identifizieren, dann kann man es erst schaffen sich theorien aufzustellen!
 

Gilgamesh

Erhabener auserwählter Ritter
24. Juni 2003
1.110
Ich möchte mal hoffen,dass er sich der guten Seite gewandt hat und nun im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms untergetaucht ist. Der Mann ist von besonderem Wert für die Kriegsgegner, aber auch für die Befürworter.

Wenn die Kriegsgegner ihn nicht in Schutz genommen haben, so gehen ich davon aus, dass ihn der Militärischer Geheimdienst aus dem Weg geräumt hat! Das traue ich den Engländern wirklich zu!

Wollen wir mal abwarten. Wir befinden uns noch in der Nachspielzeit. Da kann noch einiges passieren!

:arrow: Gilgamesh
 

Echelon

Großmeister
24. Juni 2003
74
Er war einer der ersten Kontrollkommissare im Irak; er wusste einfach zuviel... daher hat man ihn lieber aus dem Weg geräumt... die Briten machen den Amis ja richtig Konkurrenz im Töten von Unschuldigen Menschen :evil: :evil: :evil:
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
Ich habe mir überlegt, dass es eigentlich recht schlecht läuft, wenn alles eine Verschwörung sein sollte.

Der Bericht den Blair vorlegt um einen Einsatz im Irakkrieg zu rechtfertigen ist die Kopie einer Seminararbeit, wobei der Begriff Terrorist eingesetzt wurde. Dann verschwindet der Biowaffenexperte und ist wahrscheinlich tot. Selbstmord oder Mord ? Dann stoppt der Senat die Gelder für das Überwachungssystem Bush. Blairs Rücktritt wird nicht mehr ausgeschlossen.

Ich weis nicht recht. Da scheint doch einiges nicht nach Plan zu laufen...
 

Franziskaner

Ritter vom Schwert
4. Januar 2003
2.062
Echelon schrieb:
Er war einer der ersten Kontrollkommissare im Irak; er wusste einfach zuviel... daher hat man ihn lieber aus dem Weg geräumt... die Briten machen den Amis ja richtig Konkurrenz im Töten von Unschuldigen Menschen :evil: :evil: :evil:

Wow, du lehnst dich für den frühen Stand der Ermittlungen ja ganz schön weit aus dem Fenster...
 

ilek

Geheimer Meister
18. Mai 2002
266
Kelly hatte in den letzten Tagen unter großem Druck gestanden
Na und, wer steht heutzutage nicht unter Druck? Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass ein 59-jähriger nach allem was er erlebt und erfahren hat, einfach Schluss mit seinem leben macht. Er war ein renommierter Wissenschaftler und war politisch erfogreich, immerhin war er Regierungsberater. Fazit meiner Meinung nach: politischer Mord
Jetzt hoffe ich, dass auch wirklich unabhängige Fahnder und Untersuchungen eingeleitet werden. Bei mir haben die beiden Schurkenregierungen UK-USA völlig ihre Glaubwürdigkeit verspielt. traurig traurig[/quote]
 
G

Guest

Gast
Laut N-TV ist David Kelly Tot und er soll ermordet worden sein.

Das ist unsere Demokratie. Wirst du gefährlich must du sterben. Kapiert endlich das wir in einem Sysem leben was nix anderes ist als in China und co.
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
psst schrieb:
Laut N-TV ist David Kelly Tot und er soll ermodet worden sein.

Das ist unsere Demokratie. Wirst du gefährlich must du sterben. Kapiert endlich das wir in einem Sysem leben was nix anderes ist als in China und co.

Jetzt fang ich auch schon mit der Quellendiktatur an, aber woher hast Du die Info, dass es ermordet wurde?
 
G

Guest

Gast
@gorgona27

Haben sie vor ca. 20 Minuten in den Nachrichten auf N-TV gesagt.
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
@psst

Ich brauch ´ne \@@/ Hab ´s überlesen.
Thx für die prompte Aufklärung.
 

Echelon

Großmeister
24. Juni 2003
74
@ Franziskaner: Noch welche, die sich weit aus dem Fenster lehnen... :lol:

Die Ermittlungen werden genauso ablaufen wie bei Möllemann und es wird nichts dabei herauskommen, außer dass Kelly "wahrscheinlich dem großen Druck nicht länger standhalten konnte und Selbstmord begangen hat." Wirklich lächerlich, dass überhaupt noch Gelder für Ermittlungen ausgegeben werden, es steht doch vorher schon fest, dass nichts rauskommen darf!!! *überblairundbushaufreg*
 

Franziskaner

Ritter vom Schwert
4. Januar 2003
2.062
Echelon schrieb:
@ Franziskaner: Noch welche, die sich weit aus dem Fenster lehnen... :lol:

War kein Vorwurf, nur 'ne Feststellung.

Die Ermittlungen werden genauso ablaufen wie bei Möllemann und es wird nichts dabei herauskommen, außer dass Kelly "wahrscheinlich dem großen Druck nicht länger standhalten konnte und Selbstmord begangen hat." Wirklich lächerlich, dass überhaupt noch Gelder für Ermittlungen ausgegeben werden, es steht doch vorher schon fest, dass nichts rauskommen darf!!! *überblairundbushaufreg*

Warum wartest du mit dem Aufregen nicht, bis die Cops ihren Job erst mal gemacht haben? Du weisst doch noch gar nicht, ob und was herauskommt. Die Energie für das verfrühte Aufregen könntest du doch sinnvoller einsetzen und bei mir mal vorbeikommen um den Rasen zu mähen... :wink:

Vielleicht hilft die frische Luft auch gegen beginnende Paranoia - man muss ja jetzt nicht gleich bei jedem Promi, der tot umfällt, die intergalaktische Verschwörungstheorie immer wieder neu aufwärmen.
 

merlin_geht_zaubern

Großmeister
15. Juli 2003
59
Also ich glaub generell nicht mehr an Selbstmord bei solchen Persönlichkeiten.

Warum sollten sie das auch tun?
Als Regierungsberater, Waffeninspekteur oder was auch immer wird man kein schlechtes Leben führen müssen(rein materiell gesehen). So etwas macht man sicherlich nicht ehrenamtlich. Warum um Himmels willen sollte sich so jemand umbringen? Großer Druck? Schamgefühl? Depressionen, weil Blair sich Geschichten ausgedacht hat, um den Krieg zu rechtfertigen? Niemals!
 

Sile

Geheimer Meister
13. Juni 2003
377
Von Selbstmord auszugehen, wenn selbst N24 hier von einer Ermordung spricht ist Quatsch. Und nunja es ist schon ziemlich unwahrscheinlich das er von einem Strassenpenner getötet oder von einem Gangster ausgeraubt wurde, da muss eigentlich zwangsmässig irgeneine Organisation stehen, die sich jetzt da er vor dem Untersuchungskomitee aussagen muss, sehr in die Enge getrieben fühlen muss, sonst werden Personen normalerweise ja icht erschossen, wenn sie noch mitten in der Aufmerksamkeit stehen.
 

Sile

Geheimer Meister
13. Juni 2003
377
Oh kam gerade im Radio :
Toter aufgefunden
sehr wahrscheinlich ist es kelly offizielle Identifikation kommt noch
Es wurde noch keine Todesursache von der Polizei genannt
Wenn er es ist wird es ein unabhängiges Gerichtsverfahren geben lol gg
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten