Das Magnitz-'Attentat'/Stellungnahmen, Wahrheiten, Meinungen

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von a-roy, 13. Januar 2019.

Schlagworte:
  1. DaMan

    DaMan Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.471
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Abgesehen davon ist das eine völlig unfassbare Verharmlosung der Naziverbrechen.
     
  2. William Morris

    William Morris Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.964
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Wenn du den Artikel mal richtig gelesen hättest, statt nur danach zu geifern, deine Vorbehalte vom "Feind" bestätigt zu bekommen, dann hättest du gemerkt, das der Text reine Satire ist. Aber hey, es reicht ja, wenn man nur die rechte Gehirnhälfte benutzt. :)
     
    Shishachilla gefällt das.
  3. ElfterSeptember

    ElfterSeptember Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.046
    Registriert seit:
    9. August 2012
    Ich empfehle Seite 26
    https://www.jusoslsa.de/download/landesdelegiertenkonferenzen/antragsbücher/Antragsbuch Juso-LDK 2015.pdf

     
  4. Shishachilla

    Shishachilla Master of desaster

    Beiträge:
    3.963
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Mach dich doch nicht so lächerlich.
    Man kann doch nicht wirklich ALLEM auf den Leim gehen was die linksgrün versifften Gutmenschen einem hinwerfen. So blöd kann doch niemand sein.
    Ich empfehle ab Zeile 1:
    https://www.vorwaerts.de/artikel/gewitzte-jusos-afd-co-netz-laecherlich
     
  5. Sonsee

    Sonsee Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.111
    Registriert seit:
    1. Juni 2016
    Wenn ich die Wahrheit ad absurdum führen will, mache ich sie einfach zur Satire oder zur Verschwörungstheorie. Und dann glauben Moris und alle Gutmenschen das was sie glauben sollen. Ihr akzeptiert ein Filmchen von Antifa Zeckenbiss als sensationellen Beweis, weil Merkel sich auf das Teil beruft, alles klar.
    Und wenn Shisha die Satire nicht aufgedeckt hätte, hättest du sie sicher nicht bemerkt...


    Denn wer aufgrund eines kleines Filmchens von Antifa Zeckenbiss, den Verfassungsschutzpräsidenten entlässt, ein Konzert gegen Rechts organisiert und dazu linksextremistische Bands auftreten lässt, der unterstützt eben doch ganz klar und deutlich die Antifa! Wenn für Moris Antifa Zeckenbiss der Freund ist und dieses lächerliche Video als Beweis reicht, dann kann man doch deutlich sehen mit welcher Gehirnhälfte du denkt.


    Chemnitz durfte nicht um den Getöteten trauern, die "Rechtsradikalen" die einen Schweigemarsch für den Deutsch-Kubaner Daniel veranstalten wollten durften von der Antifa blockiert werden.
    Einer der äußerst Tatverdächtigen ist inzwischen auf freiem Fuß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2019
    ElfterSeptember gefällt das.
  6. Aurum

    Aurum Meister des Tabernakels

    Beiträge:
    3.642
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Seltsame Art zu trauern: "Asylflut stoppen"
    [​IMG]

    Quelle https://www.tagesspiegel.de/politik...verletzte-bei-demos-in-chemnitz/22962650.html

    Das nennt man "über Leichen gehn": Instrumentalisierung des Todes.
    Für einen Migranten aus sozialistischem Staat geht ein Rechter doch nicht auf die Strasse?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2019
  7. Gonzoduke79

    Gonzoduke79 Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Zitat Jean-Claude-Juncker (ein Fabianer btw..)
    "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt." - in Die Brüsseler Republik, Der Spiegel, 27. Dezember 1999.
     
  8. Gonzoduke79

    Gonzoduke79 Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Jetzt wage ich mich auf (in Deutschland sogar besonders) dünnes Eis.
    Das deutsche Dogma der NAZI Verbrechen.
    Klar, wie so viele andere Ereignisse auf dieser Welt, eine unvorstellbare Greueltat die Verurteilt gehört.

    Wie die Ausrottung und Internierung der amerikanischen Unreinwohner.
    Die gesamte Geschichte der Sklaverei in den USA.
    Die Geschichte des "Kolonialismus", was alle europäischen Staaten
    mehr oder weniger betrifft.
    Diverse Völkermorde....
    Stellvertreterkriege....
    Palästina und der "Nahost-Konflik"
    Der Irakkrieg 2003 - über 1Million Tote, ein illegaler Angriffskrieg, mit mittlerweise erwiesen erlogener Rechtfertigung
    Syrien, Afghanistan, Jemen, Kosovo, Vietnam, Korea, Kambotscha.........
    Amerikanische Foltergefängnisse,
    Illegale willkürliche Tötungen mit Dronen (gesteuert aus Rammstein...)

    Aber komischerweise sind es nur wir Deutsche, die bösen Nazis, selbst die nachfolgenden Generationen, 80 Jahre danach,
    die immer und immer wieder darauf hingewiesen werden müssen, wie böse sie doch sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2019
    Sonsee gefällt das.
  9. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    9.275
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Das nimmt aber von Generation zu Generation ab.
    Ich wurde noch beschimpft in Frankreich, das kennen diejenigen die 20 Jahre jünger sind nicht mehr.
    Das bekannte strategische Ziel Deutschland klein zu halten besteht weiterhin, was den diplomatischen Umgang zu dem Thema auch gut erklärt.

    Ansonten verstehe ich den Zusammenhang von diversen Menschheitsverbrechen zum Holocaust nicht. Das macht nichts besser. Auch der Mangel an Aufarbeitung anderer, wie etwa bei der Sklaverei, ändert nichts.
     
  10. Shishachilla

    Shishachilla Master of desaster

    Beiträge:
    3.963
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Aha. Und was ist jetzt der Punkt?
    Holocaust doch ganz ok, oder wie?
    Wieso vergleichst du? Willst du relativieren?
     
  11. Gonzoduke79

    Gonzoduke79 Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Das sehe ich anders, warum die Deutschen immer noch mit dem Dogma geisseln,
    während sich die Verursacher viel aktuellerer Verbrechen an der Menschheit, sich nichtmal für diese rechfertigen müssen?

    Ich rede auch nicht von Anfeindungen aus dem Ausland, kenne das auch noch aus den Niederlanden und Frankreich.
    Gibt es mittlerweile quasi garnicht mehr.
    Nur in Deutschland wird dieser Hammer unvermindert weiter geschwungen.

    Deutschland klein halten?
    Warum, wir sind komplett eingespannt in die Politik der EU, transatlantischer Bündnisse, Thinktanks
    usw...Deutschland ist doch eh kein souveräner Staat mehr
     
  12. Shishachilla

    Shishachilla Master of desaster

    Beiträge:
    3.963
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Sorry, so kann ich nicht darauf eingehen. Bring das doch mal in ein Format...
     
  13. Gonzoduke79

    Gonzoduke79 Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Es tut mir leid, das für dich mein Post so unklar ist, dass du zu diesen paar Zeilen gleich vier
    Fragen stellen musst, ich werde auf diese, und weitere posts von dir jedoch nicht mehr eingehen,
    da diese nur der Provokation dienen und schließe hier mit einem Zitat von Berthold Brecht:

    "Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher."
    Leben des Galilei, 1938
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2019
  14. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    9.275
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Äh ja. Das eine das angesagte Ziel, das andere Mittel dazu.
     
  15. Gonzoduke79

    Gonzoduke79 Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Leider erfüllt dieses "Mittel" nicht den vorgeschobenen Zweck,
    deutsche Waffen töten überall auf der Welt, schlimmer als je zuvor,
    die Bundeswehr ist ist mehreren Auslandseinsätzen tätig.
    Bei uns in den Medien werden diese dann humanitäre Einsätze oder Friedensmissionen betitelt.

    Fakt ist jedoch, Deutschland beteiligt sich an den illegalen Angriffskriegen der NATO.
    Ob es nun durch unsere Politikmarionetten oder von den Puppenspielern dahinter
    entschieden wird, und wie es hier in den westlichen Medien dargestellt wird, spielt keine Rolle.
     
    Sonsee gefällt das.
  16. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    9.275
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Selbstverständlich wird der Zweck Deutschland klein zu halten erfüllt ... oder nenne mir einen militärischen Einsatz der sich um deutsche Interessen dreht.
    Deutsche Waffenexporte sind mMn überwiegend Sekundärsysteme. Alle Hauptwaffensysteme werden unter fremder Regie gebaut.
     
  17. Gonzoduke79

    Gonzoduke79 Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Habe mich da wohl falsch ausgedrückt, ja das stimmt was du sagt, die Einsätze in die wir verwickelt wurden, dienen keinesfalls
    deutschen Interessen, das sind nicht unsere Kriege, das ist das aggressive Verhalten der NATO und seiner Vasallen.

    Das ändert trotzdem nichts daran, dass der Militärisch-Industrielle Komplex unser Land unter dem Vorwand ausnutzt, dass von
    uns nie wieder eine solche Gefahr ausgehen solle, sich aber gleichzeitig unserer Ressourcen und unseres KnowHows bemächtigt um die Welt u.a. damit mit Krieg zu überziehen.
    Kriege aus der Gier und Machtbesessenheit des einen Prozentes entstanden und entstehend.
     
  18. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    9.275
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Wer ist jetzt dieser Militärisch-Industrielle Komplex?
    Ausgerechnet die Waffenexporte dienen mMn dem Interesse unseres Landes denn das Geld fließt in unsere Wirtschaft und den Angestellten der Firmen.
    Es ist eher der Fall das wir das deutlich besser können und mehr verdienen könnten aber das wollen wir ja nicht aus moralischen Gründen.
     
  19. Aurum

    Aurum Meister des Tabernakels

    Beiträge:
    3.642
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Der Skandal: "Die Endlösung", die systematische Tötung von Millionen!

    Minister Scheuer wie Massen, faschistisch bestochen: Feinstaub, Tempolimit.
    Venezuela, offene US-Agitation, bisher nur verdeckt.
    Ich pack die Koffer, ihr seid durchgeknallt!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Februar 2019
  20. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    9.275
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Also unabhängig von uns durchgeknallten eine gute Idee. Wo soll es denn mal hingehen?
     

Diese Seite empfehlen