Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Ein wilder Jäger, 15. Oktober 2011.

  1. ThomasausBerlin

    ThomasausBerlin Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.119
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Es darf gelacht werden DaMan - wieviele Leute haben eigentlich einen Job und rennen trotzdem "zum Amt", weil sie vom Verdienst nicht leben können.... Die "fallen" natürlich aus der Arbeitslosenstatistik 'raus...
     
  2. DaMan

    DaMan Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.526
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Sie sind ja auch nicht arbeitslos. *BaDumDisch*
     
  3. ThomasausBerlin

    ThomasausBerlin Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.119
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Typisch FDP-Argumentation...."...wir führen die Sklaverei wieder ein, zum Wohle der freien Marktwirtschaft.... dann ist keiner arbeitslos und jeder hat zu tun..." oder wie?

    In einer Sache haste Recht - Kredite aufnehmen um Kredite abzubezahlen - ist eine reichlich bescheuerte Idee.... was mir schon mal zeigt dass die Damen und Herren Finanzpolitiker nicht richtig ticken...
     
  4. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.732
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Back on topic, please. Jg, Mod
     
  5. Jeremia

    Jeremia Geheimer Meister

    Beiträge:
    388
    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Der Staat rettet die Banken und die verleihen das Geld dann wieder mit Zins und Zinseszins an den Staat. Perverser geht's wohl nimmer. Wahrscheinlich werden die Banken demnächst verstaatlicht. Aber das wird auch nicht mehr helfen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Im neuerlichen Libor-Skandal wird der ganze Bankensumpf wieder mal sichtbar.

    London Interbank Offered Rate

    Im Moment können sich die Banken bei den Zentralbanken zu fast 0 Prozent Geld leihen.
    Der Kontokorrent-Zinssatz der Banken liegt oft weiter über 10 Prozent.


    Was bitte, ist denn an der kostenfreien Zitier-Funktion so schwer zu verstehen?

    Du/man kann das sogar hier üben, um es den Lesern zu vereinfachen. beast/Mod
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Juli 2012
  6. ThomasausBerlin

    ThomasausBerlin Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.119
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Die Perversität geht soweit, dass sich die Banken Geld von der EZB zu 0,75% Zinssatz leihen - wenn Du aber Geld leihen willst um Diene Firma auszubauen oder auch nur weil die Schwiegermutter krank ist und Du schnell mit Kind und Kegel zum Besuch fahren willst, und mal eben Dein Girokonto um 100.- € Spritgeld überziehst - dann zahlste je nach Bank zwischen 10% und 18% Überziehungszins....

    Ich hab' ja nix dagegen dass die Bank Geld verdient, muss sie ja, sie muss ja ihre Leute auch bezahlen - aber es reicht doch aus wenn man maximal den dreifachen Zinssatz der EZB nimmt - 2,25%.....
     
  7. beast

    beast Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.889
    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Und das hat nun, was genau, mit dem Topic zu schaffen?

    Die Befindlichkeiten deiner Firma und die deiner Schwiegermutter sind einem Dienstleister und somit auch deiner Bank sowas von egal...

    Man nennt das nämlich Geschäfts-Sinn und nicht soziales Geldverteilen...

    Also was ist dort, aus Sicht der, ach so ´bösen´ Banker (oder auch deiner)wohl fehlgelaufen und warum hat Mensch(du) nicht vorgebeugt und einen Not-Groschen(Cent) beiseite gelegt?
     
  8. ThomasausBerlin

    ThomasausBerlin Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.119
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Sich zu 0,75% Zinsen Geld leihen und es dann zu Zinssätzen zwischen 10% und 18% zu verleihen ist kein "Geschäftssinn", sondern nackte Gier, beast. Mit dem Notgroschen kannste vielleicht noch die Fahrt zur Schwiegermutter abdecken - aber kaum eine Investition einer Firma in Höhe von 10.000.- €, 50.000.- € oder (fällt mit ein was eine hochmoderne und effiziente Papierdruckmaschine heutzutage kosten kann...) einer Million €....
     
  9. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.586
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    :lach3: Zeig mir die Firma die Investitionen per Überziehungskredit auf einem Girokonto finanziert, und ich zeige dir einen Haufen Idioten.
    Das darf doch niocht wahr sein, daß du so etwas ernsthaft überlegst...
     
  10. ThomasausBerlin

    ThomasausBerlin Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.119
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Es spielt keine Rolle ob Du das Girokonto überziehst, oder einen Investitionskredit beantragst - die Zinssätze der Bank sind im Vergleich zu den Zinssätzen der EZB, bei denen sich die Bank das Geld holt dass sie Dir leiht, enorm überhöht. Darauf kommt's hier an, dtrainer (Guten Morgen, aufgewacht...:D?), und nicht auf die spezielle Eigenart des Konto's....
     
  11. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.586
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Ich bin ja auch gegen unnötige Kleinlichkeit. Aber deine pauschalen Kritiken sprengen ja jeden Rahmen
    Ratenkredit-Vergleich: Die Konditionen von mehr als 40 Instituten - Ratenkredite - FOCUS Online - Nachrichten
    und da schreibst du
    - das ist nicht mehr großzügig, das ist falsch. Wer würde denn eine Bank betreiben, wenn er dabei nichts verdienen könnte?
    Die Banken nehmen die Zinsen, die sie am Markt bekommen können. Und wenn die hoch sind, bedeutet das, die Kunden akzeptieren diese Sätze. Und woran liegt das jetzt gleich?
    Es zwingt dich ja keiner, Kredit aufzunehmen. Ob das vielleicht damit zusammenhängt, daß bei guter Wirtschaftskraft die Gewinne die Zinsen übersteigen, das also nicht weh tut, im Gegenteil höhere Gewinne ermöglich?
    Nochmal, wer investiert tut das nicht per Überziehungskredit. Möglicherweise ist dir das ja nicht klar...
     
  12. somebody

    somebody Illuminat Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.092
    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Einen Existenzgründungskredit bekommt man momentan für ca. 3,5-4%. Das ist zwar höher als nötig, aber beim besten Willen nicht enorm überhöht.

    Ein Dispo ist kein Kredit im eigentlichem Sinne. Und ja, die Dispozinsen sind zu hoch. Aber niemand wird gezwungen sein Konto zu überziehen.


    Das Problem ist das viele Menschen nicht mit Geld umgehen können, und wesentlich über ihre Verhältnisse leben. Das ist aber ein ganz persönliches Problem.
     
  13. penta

    penta Vollkommener Meister

    Beiträge:
    535
    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    So Isses.

    Aber es ist schon pervers wenn gerettete an Ihrer eigenen rettung noch verdienen, sicher wer sich geld leiht muss das auch zurückzahlen aber wer geliehenes geld verleiht und dann noch hilfen benötigt und diese hilfen wieder verleiht mit enormen zinsaufschlägen und dadurch neues geld generiert , das ist schon sehr dreist und kann auch auf dauer nicht funktionieren.
    der dabei entstehende sog zieht alle mit und das ist der zinseszins der uns alle belastet
     
  14. ThomasausBerlin

    ThomasausBerlin Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.119
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Die Sparkasse Berlin, dtrainer, nimmt 16,4%, die Berliner Bank 17,1 % , die Deutsche Bank Berlin 15,5% und die Dresdner Bank in Berlin 18,2% Zinsen.... Die Volksbank-Raiffeisenbank in Berlin nimmt je nach Art des Kredites zwischen 8,0 und 10,1% Zinsen, und ist da noch die billigste Bank.

    In Sachen Existenzgründung sind die "normalen" Banken nur "Zwischenträger"; der eigentliche Kredit kommt von der KfW, und da liegt der Zinssatz aktuell bei 2,85%. Da die Hausbank was "mitverdienen" will, kommen dann die 3,5 bis 4,5% zustande. Richtig extrem sind die privaten Geldverleier - die evangelische Kirche hat ein Netzwerk organisiert: Und die Mehrzahl der dort registrierten Privatgeldgeber will mindestens 12% haben, manche wollen sogar 20% "Rendite" erwirtschaften - selbstverständlich "schwarz".... (ich hab da interessehalber mal eine Anfrage gemacht, die Reaktionen gesammelt - und dann der EKD Nordrhein-Westfalen (Initiator) zugeschickt und gefragt, ob die "christlichen Geldverleier" noch ganz "richtig" in der Birne sind....).
     
  15. penta

    penta Vollkommener Meister

    Beiträge:
    535
    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    oh sehr schlecht recherchiert

    die von dir aufgeführten zinsen der EKD sind nicht an einen zeitfaktor gekoppelt sondern auf den gesamten zeitraum ausgelegt beispiel: ich leihe dir 100 für 3 jahre zu ingesamt 12 % zinsen

    bedeutet ich bekomme von dir 112 nach 3 jahren, der zeitfaktorierte zins zb 5% pa bedeutet pro jahr erhöt sich das kapital um 5% wobei die zinsen im Folgejahr jeweis mit verzinmst werden und ich nach drei jahren 121,55 von dir kriege, also insgesamt 21,55% zinsen da halte ich doch die gesamtzinsrechnung als gerechter und ehrlicher.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Juli 2012
  16. ThomasausBerlin

    ThomasausBerlin Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.119
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    ...das hörte sich mir gegenüber aber anders an.... einige User wollten jedes Jahr 12- bis 20 % Zinsen bei einer Gesamtlaufzeit von 5 Jahren haben.... Auch Christen sind nicht "von Gier befreit", ebensowenig wie Muslime: Da gibt's bosnische und albanische "Geldverleiher" - die nehmen bis zu 30% Tages- oder Wochenzins....

    Im Übrigen ging's nicht um "die Zinsen der EKD", sondern um das private Gebahren mancher Mitglieder in den EKD-Netzwerken....
     
  17. somebody

    somebody Illuminat Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.092
    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Wo ist denn dann das Problem? wenn jemand so dumm ist da überhaupt auch nur anzufragen dann ist er selbst schuld. Das ist genauso idiotisch, wie Menschen die denken das sie alles und immer in kostenlos in den Arsch geblasen bekommen.

    Gibt übrigens Gesetze dagegen. Nennt sich Wucher.
     
  18. ThomasausBerlin

    ThomasausBerlin Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.119
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Mann fragt (an) um etwas in Erfahrung zu bringen, somebody - schon mal daran gedacht?
     
  19. somebody

    somebody Illuminat Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.092
    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    Ja, und dann lächelt man und winkt. Lächeln und winken, lächeln und winken...


    Wo ist das Problem, wo ist der Zwang? Was interessiert es dich was andere Leute für Vorstellungen haben? Du musst darauf nicht eingehen, du kannst feststellen wie bescheuert ihr ansichten sind und sie links liegen lassen.

    Ich sehe dein Probelm nicht.
     
  20. ThomasausBerlin

    ThomasausBerlin Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.119
    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    AW: Zinseszinsen - sind sie der Untergang des Abendlandes?

    ...und Du lächelst und winkst so lange, bis Du von solchen Leuten über's Ohr gehauen wirst.... Kann Dir nicht passieren, sagste? So - was machen denn die Politiker und Banker heutzutage.... auch Dich über's Ohr hauen.... Dann lächlle und winke mal weiter....
     

Diese Seite empfehlen