Wir reden mal eine Runde sinnloses Zeug

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von recaptcha, 12. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.386
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Bedenke @Feuerseele - Wege sind nicht immer geradeaus sondern - es gibt durchwegs Umwege.

    Gibt es überhaupt Perfektion. Die Gottheit ist nur für sich perfekt, doch sicher nicht für uns. Das wussten schon die Griechen. Sicher sind unsere FM oft schroff, doch eher aus Sturheit als aus reinem Unwissen - und jetzt z.B. - sinds echt mit ihrer Geduld am Ende angelangt, doch ich unterstelle ihnen nicht - an sich selbst zu arbeiten und sie sind Menschen und keine Götter.

    Die Übung, mit der Macht der Gedanken richtig umzugehen, endet auch bei den FM niemals. Ein weiser Suchender sollte sich immer daran erinnern, dass es immer etwas über die Macht der Gedanken - zu lernen gibt! Die Macht offenbart sich zwar eher denen, die das Verlangen haben, sie zu erfahren, doch denke niemals alles - über die Macht der Gedanken zu wissen. Um ständig zu wachsen sollte der Suchende jeden Tag üben, das FM in ihren Tempeln schon versuchen, diesen Weg zu gehen.
     
  2. Feuerseele

    Feuerseele Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.841
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Antwort später ...

    Hast du meinen Beitrag gelesen, in dem ich über die Perfektion geschrieben habe?
    Hast Du meine Worte richtig verstanden?
    Das STREBEN NACH Perfektio ist etwas anderes als DIE Perfektion als fertiges "Produkt".
    Das Perfekte KANN niemals fertig WERDEN.
    Das Perfekte ist das ewige Unfertige.
    Es MUSS IMMER und ewig etwas zu tun sein UM perfekt zu sein.
    DAS ewige WERDEN ansich IST die Perfektion.
    Das ewige Werden NACH Maß und Form des Prinzipes FÜHRT ständig NEU zum neuen Perfekten welches 1 ewigen Perfektionieren IST.

    Gott allein, also das Prinzip allein, IST DIE Perfektion.
    (Wie die Freimaurer ständig diese sprachliche Umgangsform bezü+glich dem "DIE" predigen, also dass es "DIE" Freimauer nicht geben würde, so ist das Ausdrücken-Gedönse mit dem "DIE", hier auch gemeint und gültig.)

    Perfektion IM Sein existiert nicht, SIE ENNTSTEHT STÄNDIG durch Optimierung wenn ein STREBEN NACH Perfektion vorausgeht.
    OHNE DAS Streben NACH Perfektion herrscht das Chaos.
    Chaos ist das Notwendige GUTE des EWIGEN Ordnungserhalten KÖNNENS, welches Bewegung hervorbringt.

    Spruch:
    DAS Verlieren des Gleichgewichts ist TEIL des Lebens IM Gleichgewicht.<--- so ungefähr, genau habe ich den Spruch leider nicht in Erinnerung. Aber gemeinnt ist DER AKT des Gleichgewichtserhaltens. Also DAS ständige TUN des Balancehaltens.
    Erhaltung ist nur möglich wenn das Störende EXISTIERT.
    Erhaltung IST 1 Aktions-Akt...ein tun...Aktivität im Aktuellem.
    Das Aktuelle SEIN (also das was JETZT gerade passiert) ist im Sein DAS Lebendige.

    Das Perfekte an Perfektion ist nur durch die Störung perfekt.
    Also nur wenn der Perfektion, der absoluten Ordnung, ständig etwas hinzu kommt, ist die Sache perfekt.
    Das chaotisierende Hinzugekommene ist das "Teil" welches ständig in die Ordnung eingeordnet werden muss um Perfektion durch ständige Neuentstehung zu erhalten. Das ist genial, also total perfekt.
    Wahre Perfektion durch den DauerAkt zur Perfektion.

    Das Unvorhergesehene welches die Ordnung zerstört, das Chaosteichen, welches eine NEU ordnen erforderlich macht, ist sozusagen der Bewegungsgrund.
    Das Perfekte im Leben ist es die Dinge und das Sein STÄNDIG so perfekt wie möglich zu ERHALLTEN.
    Ohne StörFaktor wäre das lebendige Sein und alle Dinge ZU PERFEKT.

    Perfektion, also die gute Ordnung, MUSS immerwieder NEU entstehen um wahrlich perfekt zu SEIn.
    Damit dies möglich ist, braucht es ständig die Störung, also das "Teil" das die Ordnung zerstört UND EINgeordnet werden muss.

    Gott ist DIE Einordnung NACH Prinzip.
    Das Prinzip, also Gott, hat und ist die Formel der Einordnung.
    Das Perfekte am Sein und aller Dinge ist DAS Einordnen des Fremden, also des Störendem, dem ständig NEU Hinzukommenden, welches das Lebendige ausmacht, also erst ermöglicht.

    Perfektionserhaltung ist ein DAUER-Prozess-Akt der niemals endet, der eben nur durch das kontinuierliche STREBEN NACH perfekter Harmonie-Ordnung "der Heilbringer" ist, weil es Heil oder Harmonie AUF DAS Gesamte gedacht/gesehen, ein Einmaliges ist.
    Das alles bewegede ist der Drang, das Streben nach Ordnung und Ordnungserhaltung, welche nur mit nach dem Prinzip das Beste hervorbringt, das ist, war und wird immer so sein.
    Wenn alles in perfekter Ordnung bleibt, ist nix mehr zu TUN. = NULL-AKTION = keine Bewegung. ..das Sein sozusagen total still stehen würde. ..welches sodann KEIN perfektes Sein mehr sein kann.

    Wurde ich Verstanden?
    Gerne versuche ich eine Erklärung erneut.

    Ich eben auch! Ich bin scgon lange sehr verzweifelt darüber, dass meine Erklärungen NICHT richtig verstanden werden.
    Ich leide!...psychisch..meine Seele leidet darunter!
    Niemand, kein einziger Mensch SIEHT den Schmerz eines Menschen!
    Der Schmerz des Einen bleibt immer wie ein "Geheimis" für seinen Nächsten.
    DARUM braucht es ein bewusstes DENKEN, welches deb Menschen ständig daran erinnert, nicht wissen zu können was wirklich ist.

    EBEN, WEIL es auf das Denken ankommt, BRAUCHT es ein Denkssytem, oder wie man dazu sagen kann, UM sein Denken z lenken.
    Das kann nur ein Denken sein, welches sich NACH dem einen Prinzip orientiert.
    Die Orientierung.
    Das Streben nach Ordnung orientiert sich nach dem göttlichen Prinzip = DAS Beste.

    Ein Streben OHNE das Prinzip führt im schlimmsten Fall ins Weltchaos.

    Und was ist wenn einer gefunden hat, was zum wichtigen Teil gehört?
    Wer hört dem einen vernünftig zu?

    Ich hatte das Verlangen und habe etwas Wichtiges erkannt/gefunden. Nun habe ich es. Fertig??? NEIN!
    Das Ewige kann niemals fertig sein.
    Das fertige Vorhanden IST das Zeug um MEHR zu finden!
    Wurde etwas gefunden findet man NOCH sehr viel MEHR...immerzu immerzu immerzu UNAUFHÖRLICH...
    die Ketten"reaktion" des ErFindens.. .. gewürzt mit Fantasie.. ...
    Gott ist pantastisch...

    ..sorry, keine KorrekturZeit...Achtung ggf unperfekter Text!
     
  3. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.386
    Registriert seit:
    19. September 2017

    Dann verstehe ich diesen Satz nicht - weiteres >> warum nur die FM? Sind alle anderen Sekten und Religionsgemeinschaft von Perfektion befreit?

    Andrerseits gefragt: „Traust du nur der FM -Perfektion- zu?“

    Nicht mal die Natur ist perfekt und nichts geschieht ohne Grund, doch es geschieht jede Attosekunde was Neues.

    Bitte nicht so lange Texte >>In der Kürze - liegt die Würze, merci vielmals.

    kriegerin
     
  4. Kadosch

    Kadosch Vollkommener Meister

    Beiträge:
    512
    Registriert seit:
    21. März 2014
    Nur zur Klarstellung:

    FM ist keiner "Sekte", Sekte wäre eine Abspaltung von einer anderen Religionsgemerinschaft. Das ist nicht der Fall.
    Außerdem, hier schon oft behandelt, die FM; ist KEINE Religion, auch kein Religionsersatz.
    Zu einer Religion gehören Anbetung - findet in der FM nirgend statt,
    zu einer Religion gehören Sakramente - gibt es in der FM nicht,
    zu einer Reöligion gehört ein (jenseitiges) Heilsversprechen - gibt und kennt die FM nicht .

    Die Tatsache, dass FM keine Religion ihrer Mitglieder in Frage oder zur Diskussion stellt,
    ist das eigentliche Problem von Religionsgemeinschaften - Konfessionen, die damit ihren
    Alleinvertretungsanspruch in Frage gestellt sehen.
    Das gilt besonders für die RKK und auch für die diversen Richtungen des Islam.
     
  5. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.386
    Registriert seit:
    19. September 2017

    Okay nochmals - genauer aufgezählt:

    FM -

    SOWIE die Sekten und die sonstigen Religionsgemeinschaften (5).

    (Schrieb auch alle anderen Sekten....)

    besser so? ging ja um PERFEKTION der Gottheit, grob gesagt um Gott.
     
  6. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    9.212
    Registriert seit:
    31. August 2004
    FM haben mit GOtt nichts zu tun. Lasst dies Thema doch einfach mal ohne sinnloses FM bashing passieren.
     
    Kadosch gefällt das.
  7. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.386
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Is scho guat @Malakim, geh hoalt auf eure Seite

    https://freimaurer-wiki.de/index.php/Gott

    Mia sen hier bei einer Gottheit, nicht im FM-thread und nun lest ihr genau - hier geht es schon in 1. Linie um Perfektion einer Gottheit, und schleich dich zruck in den FM-thread...ihr kritisierst @Feuerseele und selber?
     
  8. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    9.212
    Registriert seit:
    31. August 2004
    A kann ich schreiben wo ich möchte und B wüsste ich nicht wo ich Feuerseele gerade kritisiert hätte.
     
  9. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.386
    Registriert seit:
    19. September 2017
    In der Tat, doch m.E. sollten Gespräche dieser Art, die du ja dies nicht wiilst

    Da Anderson war ganz - 100.000% - sicher Atheist, drum hatber verboten -an einen Gott zu glauben bzw. einen zu erwähnen. Oh Gott, das mir ein solcher Fehler unterlaufen konnte, Sakradieini,
     
  10. Nachbar

    Nachbar Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.571
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Auch das wurde Ihnen bereits einige Male erklärt, aber es dringt nicht durch:
    Da ein Freimaurer etwa 1 Jahr im Lehrlingsgrad zubringt, und danach etwa 1 Jahr im Gesellengrad, sind demzufolge fast alle Mitglieder einer Loge Meister. Hat eine Loge über 2 Jahre kein neues Mitglied aufgenommen, dann sind wahrscheinlich sogar alle im Meistergrad.
    Darüber hinaus stellen Sie sich unentwegt eine Art von höherem Meister vor, einen Oberlehrer, der den anderen die Welt erklärt. Diese Person gibt es in einer Loge aber nicht.
     
    Vercingetorix gefällt das.
  11. Feuerseele

    Feuerseele Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.841
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Ich hatte wärend des Schreibens nicht an alle Menschen gedacht, sondern mich nur auf das konzentriert worum es gerade ging. Den Satz habe ich geschrieben weil Kadosch mir geschrieben hat: "Lass endlich mal Deine fixe Idee, die Freimaurer, aus dem Spiel."
    Daraufhin schrieb ich, dass ich mir nicht verbieten lasse worüber ich nachdenke oder welche Ideen ich verfolge und dass ich es für wünschenswert halte, wenn die FM Perfektheit anstrebt.
    Das ist ein guter und freundlich gesinnter Wunsch. Er drückt aus dass ich es gerne sehe, wenn die Freimaurerei diese Richtung einnimm...einbehält...anstrebt. Selbstverständlich sollte jeder einzelne Mensch Perfektheit anstreben, dann erübrigt sich es eine Gruppe namentlich zu erwähnen. Aber weil es im aktuellen Text ja darum ging mir mein Nachdenken über die FM zu verbieten, habe ich es spezieller gesagt. Ich denke dass es so gepasst hat, wenn man bedenkt was zuvor geschrieben wurde und warum ich es geschrieben habe.

    Nachdem ich viel gutes über die FM gelsesen habe, habe ich erwartet, dass jeder FM grundsätzlich dieses Streben haben muss, da sie ja zur Freimaurerei gegangen sind und Mitglied werden wollten und dann auch noch aufgenommen wurden. Aber in echt sieht es anders aus...zumindest in Foren, ein Ort der unsichtbaren Öffendlichkeit wo sich die "Geister" treffen, also Denkende meine ich. Sozusagen wunschte ich der Freimaurerei also nur das Beste.

    Nein, das traue ich jeden Menschen zu.
    Von den FM habe ich nur deutlich mehr erwartet. ...also, das die das schon irgendwie besser können als Menschen die sich nicht mit ihren Selbst beschäftigen.
    Es müsste zwischen Menschen die sich mit ihrem Selbst beschäftigen und Menschen die sich nicht mit ihrem Selbst beschäftigen einen fühlbaren Unterschied geben. ...dache ich.

    Die wahre Perfektheit entsteht erst wenn die Unperfektheit ebenso exisitert.
    Genauso wie mit der Freiheit, auch da ist die Unfreiheit Teil der Freiheit und ermöglicht erst die wahre Freiheit.
     
  12. Feuerseele

    Feuerseele Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.841
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Nö, nö, nö, ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Meister sogar weniger wissen als die Lehrlinge.
     
  13. Vercingetorix

    Vercingetorix Geheimer Meister

    Beiträge:
    100
    Registriert seit:
    22. Juli 2018
    Das mit dem Wissen ist halt so ne Sache...die meisten Brüder die ich kennenlernen durfte sind da doch eher demütig, unabhängig davon ob Lehrling, Meister oder Hoch-, Seitengrad.
    Das äussert sich recht treffend in der Aussage:“ Ich weiss, dass ich nichts weiss“.
     
  14. Kadosch

    Kadosch Vollkommener Meister

    Beiträge:
    512
    Registriert seit:
    21. März 2014
    Ich hatte gehofft, auf eine vernünftige Diskussionsebene zu gelangen.
    Da, kriegerin, setzt voraus, dass man Dinge, die nicht zusammengehören, nicht vermischt.
    Deine Aussage : " FM - SOWIE die Sekten und die sonstigen Religionsgemeinschaften" stellt FM und Sekten und Religionsgemeinschaften auf eine Stufe, bzw. schließt sie in die gleiche Kategorie ein.
    Das Deine so formulierten Aussagen falsch und missverständlich sind, sollte Dir, wo Du doch sonst so großen Wert auf Präzision der Formulierungen legst, klar sein.

    Im Übrigen sagen die von Dir, richtiger Weise, zitierten Alten Pflichten exakt aus, dass FM NICHTS mit irgendeiner Konfession zu tun hat.
    Lies nochmal nach - falls Du den Inhalt nicht verstanden haben solltest.
    Aus diesem, nur aus diesem Grund, die KLARSTELLUNG, deren Inhalt hoffentlich jetzt auch Dir klar geworden ist.

    Wenn das so ist, kann jetzt über die "Perfektion eines Gottes" diskutiert werden.
     
  15. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.386
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Zitat von Feuerseele: ↑Ich will nur, dass die FM Perfektheit anstreben. Es ist mir egal, was die FM zu meinem Wunsch sagen.

    Meine lt. FM falsch gestellt Frage: Dann verstehe ich diesen Satz nicht - weiteres >> warum nur die FM? Sind alle anderen Sekten und Religionsgemeinschaft von Perfektion befreit?“



    Nochmals - hier meine ich ALLE nur erdenklichen Formen von NICHT-OD. RELIGIONSGEMEINSCHAFTEN ev. auch alle ATHEISTEN und Physikern und Sonstigen........

    - I-i-Tüpflerreiterei würde ich das nennen.



    Andrerseits gefragt: „Traust du nur der FM -Perfektion- zu?“ schrieb @Feuerseele

    Und ich getraue weder EUCH den FM, noch sonst jemanden - nicht mal der Natur - PERFEKTION zu. Komisch - kein anderer Gläubiger od. NICHT-Religiongemeinschaftler regt sich über diesen Satz auf. Die Gottheit und der Mensch sind zwei Welten - meines Erachtens.

    Kopfschütteln, nur da ich FM, Sekten u. Religionsgemeinschaften in einer Zeile anführte - sind wir wieder bei den 1000% FM gelandet.
    Aufregen tats euch scho - rein über ois. Für ah Tirolerin aber ah spassig.
     
  16. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.386
    Registriert seit:
    19. September 2017
    @Feuerseele - dein "Gott vorstellen-thread" ist wieder einmal zu einem FM-thread geworden....Obwohl sie dich darauf hinwiesen, du sollst die FM weglassen...Irgendwie na ja...
     
  17. Feuerseele

    Feuerseele Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.841
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Ja, das macht nix. Das liegt an mir.
    In jedem Menschen ist des Menschen Seele mit am Werk, also das eigene Selbst ist am und im Werk dabei. Es ist klar, dass ich jeden Thread durch meinen Text mit meinem Selbst inviziere.
    Warum ich einen "Narren" an der FM gefressen habe, weiß ich auch nicht.
    Aber das "Gefressene" wirkt halt nun mal.
     
  18. Feuerseele

    Feuerseele Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.841
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Niemand, also KEINER ist von Perfektion und Unperfektion befreit, beides kann JEDEN, also ALLEN widerfahren.
    Perfektion = viele Unperfektionen + Perfektionen
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht so genau, was dir unklar ist. Ich dachte meine Antwort bezüglich der Perfektion war ausführlich und verständlich.

    Die Natur und der Mensch IST Perfekt so wie sie/er ist.
    Das Unperfekte ist TEIL der Perfektion.
    Das Fehlermachenkönnen ist perfekt. Fehler liefern die nächste geniale Idee.
    Die FehlerQuelle ist ebenso eine Quelle der Erkenntis wie die Quelle des reinen Wissens.

    Ja, bin schon sehr gespant was diesesmal dabei heraus kommt.
    Da alles Fließt, und man nie in das selben Flusswasser steigen kann, werden diesesmal wieder andere Worte fließen die den selben Sinn mit sich tragen.
     
  19. die Kriegerin

    die Kriegerin Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.386
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Eigentlich für jeden was, obwohl ich hier sicher wieder einige Kritik hören werde...



    1. Woher kommt nur der Gedanke...da war noch was -doch was

    2. Wenn ein FM, die ja eh keinen Gott haben, doch Kritik in irgendeiner Weise einbringen will, bitte bei den FM-thread Merci


    http://www.verlag-dietmar-klotz.homepage.t-online.de/index-Dateien/quekeltrans.html

     
  20. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.231
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Das ist ja schon wieder des Wahnsinns fette Beute.

    EIN FM, DIE ja eh keinen Gott haben.
    Was den jetzt ein konkreter FM oder doch alle.
    Dass FM ausserhalb ihrer Loge ganz normal jede beliebige Religion ausüben können muss dringend verdrängt werden, is klar.

    Also seit Jahren nicht mitgelesen und alles über Fm verlernt, hauptsache man muss auch die einzelnen FM hier an Board nicht als Individuen sondern als Masse betrachten.
    Das ist schon wirklich übelst dumm.

    Feuerseele und Kriegerin sind dazu auserwählt in jedem beliebigen Thema etwas über FM schreiben zu dürfen weil die sich ja so gut auskkennen mit allem undso.
    FM selber sollen aber bitte nur in ausgewählten FM Threads antworten dürfen, weil sie ja das genze Leben ständig nur als Freimaurer erleben und bestreiten.
    Das ist alles so doof dass man es in der Mitte von Kopp nicht aushalten kann...

    LG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen