Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wir reden mal eine Runde sinnloses Zeug

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Auch wenn Poca dummes Zeug schwätzt, ich habe zwar von den Mohammed-Karikaturen gesprochen (Du müßtest irgendwie schon wissen, was gemeint ist), das wars aber auch. Es war Sonsee, die dann Allah als Karikatur bezeichnet hat. Motz' doch sie an...
Man kann ja nachlesen, wer was gesagt hat.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Meinetwegen. Was tut das zur Sache? Ich kann übrigens nichts "hinbiegen", was ich gar nicht geschrieben habe. Man könnte es ja zitieren...wenn es das gäbe.
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.666
Meinetwegen. Was tut das zur Sache?
genau, was tut es zur sache, wenn man worte verdreht ?

erst kommst du mit 13 jahren, dann sind auch die 3 egal, dann behauptest du etwas, was nicht stimmt, ist dann auch egal.


weisst du, wenn eh egal ist was die leute so schreiben und du das auch nur halbherzig ließt, weil eh wurscht, was willst du dann überhaupt hier ?

ehrlich, wenn doch alle ausser dir doof sind, warum gibst du dich denn überhaupt mit uns ab ? sooo langweilig könnte nichmal mir sein...
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
genau, was tut es zur sache, wenn man worte verdreht ?
Gar nichts, denn um Aussagen von Sonsee ging es hier nicht, ich habe das nur mal erwähnt. Ob man 3 Jahre oder 13 eine lange Leituing nennt, es stimmt so oder so.
weisst du, wenn eh egal ist was die leute so schreiben und du das auch nur halbherzig ließt, weil eh wurscht, was willst du dann überhaupt hier ?

ehrlich, wenn doch alle ausser dir doof sind, warum gibst du dich denn überhaupt mit uns ab ? sooo langweilig könnte nichmal mir sein...
Tut mir ja leid, aber Deine Minderwertigkeitsgefühle kann ich nicht therapieren. Aber ich kann ab sofort übersehen, wenn Du etwas abläßt.:don:
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.666
Gar nichts, denn um Aussagen von Sonsee ging es hier nicht, ich habe das nur mal erwähnt. Ob man 3 Jahre oder 13 eine lange Leituing nennt, es stimmt so oder so.

Tut mir ja leid, aber Deine Minderwertigkeitsgefühle kann ich nicht therapieren. Aber ich kann ab sofort übersehen, wenn Du etwas abläßt.:don:

achso, jetzt geht es wieder um was ganz anders...

wenn es nicht um sonsees aussage geht, warum erwähnst du sie dann ?


im übrigen, danke für den pers angriff, immer wenn die argumente ausgehen....
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
möglichst viele belanglose Bilder der Oberfläche zu zeigen
So belanglos wird sich auch Deutschland nach der AfD-Herrschaft präsentieren, bis auf den letzten Grashalm geräubert & zerstört.
Die Roten sind zurück, die chinesische Kartoffel. Die Mauer folgt.
Gähn
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
Halt dich bitte fern von den Antifanten, die hier täglich Angriffe auf unbescholtene Bürger verüben.
Der Mainstream sagt natürlich, es gibt keine Antifa, sondern nur einzelne Vermummte, die sonst woher kommen können. Es gibt lediglich organisierte Nazi Schläger Trupps, unter dem Deckmantel der AFD.

Ja bild dir deine Meinung und glaub am besten fast gar nichts, von dem, was man dir einhämmern will!
Wecker: "Und heit hab'n sie den Willy alias Sonsee erschlagn"

Kürzlich hast Dich noch von der politischen Weisse Rose distanziert?
So fascho-gepoppt bist Du vom Konstantin
 
Zuletzt bearbeitet:

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.792
Wecker: "Und heit hab'n sie den Willy alias Sonsee erschlagn"

Kürzlich hast Dich noch von der politischen Weisse Rose distanziert?
So fascho-gepoppt bist Du vom Konstantin
Junge, was willst du denn? Die weiße Rose ist ein Symbol für viele Dinge, auch wenn das deinen geistigen Horizont überschreitet.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Völlig klar, habe auch nichts dagegen gesagt. Ich finde es aber weiterhin witzig, wenn einer eben darauf hingewiesen wird, daß er hier mit VT-Videos nicht weit kommt, und dann sofort gleich kiloweise eben solche Videos anbringt. Ich dachte, das wäre deutlich genug gewesen.
 

Manesse

Ritter Rosenkreuzer
3. Oktober 2010
2.749
Vielleicht geben wir demnächst in Deutschland unseren Geburtstag auch auf Ami-Art an, um damit anzugeben, wie auch so weltläufig wir doch sind!

:mrgreen:
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.028
In der Freimaurerei ist zwar Humanismus ein zentraler Punkt. Wer aber meint, dass es entsprechend eine konkrete, für Freimaurer verbindliche Definition des Humanismus geben müsse, wäre wieder mal enttäuscht.
Ohne den Wert der Zeit zu erkennen, können die Menschen nicht zwischen moralisch und unmoralisch unterscheiden UND damit auch nicht erkennen was Humanismus sein muss.
Erstbesucher bringen immer ein Stück ihre Zeit mit.
Danke für Euer Desinteresse?
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.028
Wer aber meint, dass es entsprechend eine konkrete, für Freimaurer verbindliche Definition des Humanismus geben müsse, wäre wieder mal enttäuscht. Gibt es nicht. Wie auf alles andere in der Freimaurerei, hat der einzelne Bruder die Freiheit, sich seinen eigenen Begriff davon zu machen.
Definibares + Undefinierbares = 2 Seiten 1ner "Sache".
Um etwas zu defiieren, kann man sich 2 Fragen zu einer Sache stellen.
Die Frage nach Humanismus läßt 2 Fragen zu:
1. Was ist Humanismus?
2. Was ist auf jeden Fall KEIN Humanismus?
Man kann immer von 2 Seite aus denken.

So frage ich nun...
...was ist für Freimauer nicht mit Humanismus vereinbar?
...was haben Freimaurer bisher für sich selbst über Humanismus gedacht und ggf herausgefunden, was mit Humanismus vereinbar ist? Einige Gedanken müssen ja vorhanden sein, da FM sich mit Humanismus beschäftigen.
Eine Sache, wie z.B. Humanismus zu vertreten, bedingt ja immer auch eine gewisse Portion Grundgedanken, Grundwissen/Kenntis und/oder Grundeinsich um Humanismus.

Indem die Freimaurerei darauf verzichtet, irgend etwas festzuschreiben, läuft sie auch keine Gefahr, ideell zu veralten oder getrieben zu werden.
Was festgeschrieben sein muss, ist m.E. das was Humanismus nicht will oder ist.
Es gibt immer den Teil einer Sache der nicht dazu gehört und es gibt den Teil einer Sache die zur Sache gehört.
ALLES hat 2 Seiten.
Das was nicht zur Sache gehört, muss der Mensch sicher/fest erkennen, der REST ist frei definierbar.
Der Einer erkennt einen Teil ubnd der Nächste/Andere einen andere Teil DER selben Sache.
Volle Erkenntis zu einer Sache ist immer ein Gemeinschaftswerk.
Volle Erkenntis darüber, was keinesfalls zu einer Sache gehört, kann weiter an den Nächsten vermittelt werden. Dies ist notwendig für den Fall, dass ein Mensch nicht selber erkennt, was nicht dazu gehört.

Sicher ist, dass Humanismus keinen Schaden an Menschen verursachen darf.
Was haben die FM diesbezüglich erkannt und warum sollte dies nicht festgelegt werden?
ANDERSRUM gefragt: Warum sollte festgelegt werden, was Humanismus nicht darf?
M:E.: Damit Humanismus nicht zerstört wird, muss erkannt und festgehalten werden WAS Humanismus zerstört.

Freimaurerei bedeutet in diesem Zusammenhang also nicht, einen konkreten Inhalt vorzugeben.
Freimaurerei bedeutet sich mit dem Inhalt zu beschäftigen. Den Inhalt vorzuschreiben ist eine völlig andere Ebene/Sache/Angelegenheit.
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.028
Und ich denke da ist der Humanismus (nicht zu verwechseln mit Humanität), der eben auch unscharf definiert ist, und sich entwickelt, zumindest Ausdruck der selben dahinter steheneden Motivation.
Humanität ist die Aktivität des Humaismus.
Humanismus ist sozusagen DIE Münze.
Humanität ist die gute Seiter DER Münze.
Die Ebenen sind unscharf definiert weil die 2 Seiten nicht einzeln betrachtet werden um das Ganze erkennen zu können.
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.028
Freiheit, Toleranz, Brüderlichkeit, Gleichheit...diesen Mix, ... , ... . Und das sind durchaus Werte; starke und positive sogar.
Die Aktivität bedürfen.
Daher braucht es auch das Wissen darüber was zu tun ist um diese Werte in das aktuelle lebendige Leben erfahrbar/erlebbar zu machen. ...also ins allzeit bewegende Leben zu bringen.

„Der Humansimus“ in seiner klassischen Ausprägung betonte salop gesagt ja zunächst einmal nur eine klassische Bildung gepaart mit retrospektivem Helenismus. Spätere Ausprägungen konzentrieren sich dann in verschiedenen Formen auf den Menschen im Mittelpunkt.
Was ist mit retrospektivem Helenismus gemeint? (..bin in einem Diskusions-Forum, ich will diskudieren, ich will nicht Googlen.)

... warum war das so? Und haben sich da gewisse Dinge gegenseitig beeinflusst?
Alles beeinflusst sich gegenseitig, weil alles gleichzeitig da ist.
Da alles, also jedes Einzelne seine 2 Seiten hat, ist der Einfluss doppelwertig.
Wir leben in einer Dualität und Polarität. <--Diese 2 sind wiederum wie 1ne Münze. (Die "Münze" des Seins.)
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.028
Human einfach nur mit "menschlich" zu übersetzen, greift einfach zu kurz.
Nur als kleines Beispiel: Irren ist menschlich. Deswegen ist aber irren noch lange nicht human.
Der Umgang damit muss human erfolgen.
Human ist, wenn Irrtümer human diskudiert werden.
Jedes böse Wort zerstört Humanität.

Da irren menschlich ist, ist es ein humanes-menschliches tun, wenn Menschen mit Fehlern und Irrtümer liebevoll umgehen, sowohl mit den eigenen wie auch mit denen des Nächsten.
Irrungen entstehen auch aus Vergesslichkeit. Das Vergessen ist menschlich.

...Hier ist bereits die Sprache mit Fußangeln gespickt.
Das ist Sprache grundsätzlich.
Darum ist Forumschreiben eine gefährliche Angelegenheit.

So ist Ehrlichkeit zum Beispiel sicherlich eine gute Eigenschaft. Muss man deswegen einem fünfjährigen Kind erklären, dass sein gerade mit Hingabe gemaltes Bild ein ziemlich unansehnliches Gekritzel ist? Sicherlich nicht. Ab wann also schlägt Ehrlichkeit in Grobheit um und ab wann bedeutet Nicht-Ehrlichkeit Lüge?
In dem Moment wo die ganze Situation, also alles was mitzählt, missachtet wird.
Von einem fünfjährigem Kind, kann kein Meisterwerk erwartet werden.
Ehrlichkeit verlangt die Beachtung der ganzen Wahrheit zur einer jeden Sache.
Ehrlichkeit verlangt also Volllständigkeit.

Nicht-Ehrlichkeit wird zur Lüge, wenn dadurch ein Menschen notwendige Informationen fehlen und deshalb leidet und im schlimmsten Fall einen negativen Erlebnisverlauf erleben muss.
Ehrlichkeit ist die notwendige Grundlage aller guten Verläufe.

Lessing-Zitat "Freimaurerei war immer!" in dem Sinne, dass die Werte, für die die Freimaurerei steht, schon immer gegeben hat. Wir haben's nicht erfunden - ...
Ihr müsst sie nur aktiv leben, damit sie erlebt werden können.
Theorie und Praxis müssen Hand in Hand gehen.
 

Feuerseele

Ritter vom Schwert
31. Oktober 2017
2.028
Man könnte es googeln, aber meines Wissens versteht man unter Humanismus eine Weltsicht bzw. Geisteshaltung, ...
Weltsicht/Geisteshaltungen sind Theorie die erst dann zur Realität zählen, wenn sie durchlebt werden.
Ohne dazugehörige Aktion/Aktivität bringt die beste Geisteshaltung nichts.

Mann könnte googeln..., aber wenn man diskudieren will, sind geschriebene Sätze in einem Forum unerlässlich.
Dies ist ein Forum.

Der Humanismus ist älter als die Freimaurerei und nicht ihr allein vorbehalten.
Gerade Freimaurerei sollte, durch aktives Tun, Humanismus in die Welt bringen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten