wer sind wir..2/der mensch

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von kND, 23. Mai 2002.

  1. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    weiss nicht...
     
  2. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Na dann...

    Warum bringst Du hier Symbole ins Spiel, wenn Du an diesem Punkt nicht weiter weisst?

    Gruß.......
     
  3. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    die symbole habe ich nur als beispiel gesagt bzw angezeigt,es ist nicht das sie meine symbole sind.........
     
  4. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Wenn Du mir in beiden Möglichkeiten zustimmst, verstehe ich nicht, warum Du Symbole als Beispiel benutzt?
    Scheinbar bist Du Dir doch darüber im Klaren, dass sie "so" oder "so" betrachtet werden, bzw. gemeint sein können!
    Welchen Wert sollen sie dann in Deiner "Argumentation" haben?

    Beste Grüße.......
     
  5. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    also meiner meinung nach sehe ich den davidsstern so

    oben ist unten und unten ist oben!also kann man es wenden und biegen,es passt immer!

    was die möglichkeiten angeht!es gibt doch immer viele möglichkeiten also kann man doch mehrern zustimmen....oder!?
     
  6. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Schwankendes Rohr im Winde?
     
  7. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    wow ich schwanke nie!

    das einzigste was ich lernte im leben ist meine eigene meinung zu haben,und niemals eine eines anderen.aber was ich schätze ist kritik meiner meinung!das bringt mich zum nachdenken!

    aber was ich nicht versteh,im mom ist das ,weils mir den anschein bringt,das du nach fehlern nach mir suchst!? oder!?
     
  8. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    @ kND

    Lass mir doch meine Neugier!
    Aus Fragen heraus vermag ich vielleicht zu wachsen...

    @ Zauberweib

    Hab ich vergessen:
    *vollkommenvollkommenvollkommen* :oops:
    Kommt nicht wieder vor, versprochen!
    *grins*

    Beste Grüße.......
     
  9. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ok wow.........ich antworte natürlich auch
     
  10. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Hehe... Natürlich!
    Du wohnst doch hier!!!

    Beste Grüße.......
     
  11. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    *LOL* nein! internet ist internet! keine realität alles nur virtuell..wohnen tue ich bei mir zuhause... aber danke nun bin ich traurig :(
     
  12. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Das war ja einfach... *g*
     
  13. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    *G* ironie

    traurig wär ich echt nur wenn ich mich bei dir getäuscht hätte,wobei ich denke dass ich es nicht tat!

    [​IMG]
    wir müssen ja auch mal anderer meinungen sein oder!?
     
  14. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Hey kND,

    lass mich doch mal etwas "bohren" ohne gleich zu denken, ich hätte plötzlich was gegen Dich!

    :wink: :wink: :wink:

    Ich Grüße Dich.......
     
  15. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ok..naja ich war auch glaube mal schlecht*heisstdasso*drauf
    [​IMG]
     
  16. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Und - Wer sind wir nun???

    Gruß....... :wink:
     
  17. abulafia

    abulafia Geheimer Meister

    Beiträge:
    360
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Langsam, langsam. Natürlich gibt es Gut und Böse.

    Und "Meinungen" sind beliebig, also für sich genommen ohne Wert (außer zur Bewertung der Person, die die Meinung äußert).

    Es kommt immer auf die Begründung an, fehlt diese, ist die Meinung eben irrelevant bezogen auf den erkenntnisorientierten Diskussionsprozeß.

    Fundament der Meinung muß die Kenntnis sein. Mithin: arbeite lieber am Erwerb von Kenntnissen, und an der Logik, als an der heftigen Verbreitung von Meinung.

    Gute Wege allen.
     
  18. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.855
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ist nicht jede "kenntnis" immer nur eine meinung?
    auch das einordnen von gut und böse erfolgt subjektiv, ist also eine meinung.

    allerdings - um sich eine meinung bilden zu können, sollte man versuchen soviel wie möglich zu erfahren.
    um auf diesen kenntnisstand dann seine meinung aufzubauen.

    es grüsst
    das zauberweib
     
  19. abulafia

    abulafia Geheimer Meister

    Beiträge:
    360
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Guten Tag.

    Meinung: immer ein "Werturteil, eine Ansicht oder Anschauung bestimmter Art" (BVerfGE 30,, 336, 352), eine wertende Stellungnahme (Wendt in vMünch/Kunig (4.Aufl), GG-Kommentar, Art. 5 Rz 8). Geschützt ist immer die Subjektivität der Wertung (aaO, Rz 9 aE). (Fakten-)Kenntnisse sind mithin nicht Meinung, vielmehr entsteht diese im Idealfall gerade aus der wertenden Abwägung der erworbenen Kenntnisse. Und die Richtigkeit iSv Beachtung der Denkgesetze und die Vollständigkeit der Argumenteverarbeitung (Kenntnisse führen zu Argumenten) bestimmt dann die Werthaltigkeit der Meinung.

    In puncto "Gut und Böse" ist zuzustimmen: eine subjektive Komponente dürfte immer vorhanden sein. Aber auch hier, mE, gibt es allgemeinverbindliche Grundlagen, die ich zumind. subjektiv als objektiv betrachte, zB die Menschenrechte oder die 10 Gebote. Aus der Einordnung als objektiv aber ergibt sich noch nicht eine objektiv gegebene Durchsetzbarkeit, letztere ist Gegenstand eines gebietskörperschaftlichen Willens, bei uns in demokratischer Findung. Die Abgrenzung ist jedoch gerade dort wesentlich, wo die Gesamtheit der als verbindlich definierten Normen abweicht von der subjektiv-objektiv gesetzten Gut/Böse-Werteordnung.

    Gute Wege allen.
     
  20. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Wie bitte? Es gibt gut und böse? Na gut, wenn du es sagst, wird es natürlich stimmen! :p

    Da keine Meinung absolut begründbar ist (Vorsicht! Meine Meinung! :wink: ), sind alle irrelevant. Schließlich basieren sie auf den Gedankenvorstellungen und Schlüssen anderer Personen und sind daher falsch, nicht wahr?

    Ist dir mal in den Sinn gekommen, dass ich andere Kenntnisse haben könnte als du? Du glaubst wohl nicht, dass es auch Leute gibt, die abweichende Erfahrungen gemacht haben und ihr Wissen anders auswerten als du! Was bitteschön machst du dann in diesem Forum? Tut mir leid, aber ich brauche und will mir deine nicht berechtigte Zurechtweisung nicht gefallen lassen, daher bekommst du jetzt eine Portion vom gleichen zurück! Ich kann Kritik vertragen, aber dann muss sie auch berechtigt sein! Und du wirst in diesem Forum sehr viele Punkte finden, wo ich das angenommen habe und noch annehmen werde!

    Keine Bange, das wird schon!
     

Diese Seite empfehlen