Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wir lästern über Regierung und Medien - der kleine Frustrierten-Stammtisch

Sonsee

Großmeister aller Symbolischen Logen
1. Juni 2016
3.159
Stimmt es was der WDR behauptet?

WDR beruhigt Frauen: Dunkle Straßen sind nicht gefährlicher​

Um Energie zu sparen, wird jetzt auch das Abschalten der Straßenbeleuchtung diskutiert. Die Angst von Frauen vor dunklen Straßen ist unbegründet, sagt der WDR.

 

Anhänge

  • 1704187939896.png
    1704187939896.png
    401,9 KB · Aufrufe: 2

William Morris

Prinz von Libanon
4. Mai 2015
3.588
Stimmt es was der WDR behauptet?

WDR beruhigt Frauen: Dunkle Straßen sind nicht gefährlicher​

Um Energie zu sparen, wird jetzt auch das Abschalten der Straßenbeleuchtung diskutiert. Die Angst von Frauen vor dunklen Straßen ist unbegründet, sagt der WDR.

Generell ist es so, die Gruppe, die am meisten Angst auf dunklen Straßen hat, ist am wenigsten gefährdet: alte Frauen. Die Gruppe, die am wenigsten Angst hat, ist am meisten gefährdet: junge Männer.
Nutzt einem zwar nichts, wenn man nachts allein unterwegs ist, aber es ist oft eben auch nur ein Gefühl mit der Angst. Ich kenne auch Leute, die gehen wenn es dunkel ist, nicht mehr auf die Straße und ich wohne in einer Kleinstadt mit durchaus überschaubarer Kriminalität.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.786
Bemerkenswert ist dabei eigentlich wie unsere freie und kritische Presse das Versagen der Regierung in allen Lebenslagen schön redet.
Straßenbeleuchtung? Braucht man nicht im grünen Fortschritt.
 

Sonsee

Großmeister aller Symbolischen Logen
1. Juni 2016
3.159
Generell ist es so, die Gruppe, die am meisten Angst auf dunklen Straßen hat, ist am wenigsten gefährdet: alte Frauen. Die Gruppe, die am wenigsten Angst hat, ist am meisten gefährdet: junge Männer.
Nutzt einem zwar nichts, wenn man nachts allein unterwegs ist, aber es ist oft eben auch nur ein Gefühl mit der Angst. Ich kenne auch Leute, die gehen wenn es dunkel ist, nicht mehr auf die Straße und ich wohne in einer Kleinstadt mit durchaus überschaubarer Kriminalität.
Woher hat du deine "Weisheit"? Alte Frauen seien weniger gefährdet? Frauen gehen generell selten alleine im Dunkeln raus. Statistiken besagen im Übrigen, dass gut beleuchtet Gegenden ungefährlicher sind.
 

Sonsee

Großmeister aller Symbolischen Logen
1. Juni 2016
3.159
Bei jeder Statistik kommt es darauf an, wer sie erstellt hat oder?
 

William Morris

Prinz von Libanon
4. Mai 2015
3.588
Mit dem kulturellen Wandel kommen ja auch neue Impulse in der Vergewaltiger Szene.
Früher gab es auch Masenvergewaltigungen sehr sehr selten und Pferde waren auch überwiegend in Sicherheit vor Sexuellen übergriffen.
Ich kann mir denken, worauf die anspielst, aber da gibt es ganz sicher auch mehr Kloppe unter jungen Männern als Übergriffe auf Omas.
 

William Morris

Prinz von Libanon
4. Mai 2015
3.588
Bei jeder Statistik kommt es darauf an, wer sie erstellt hat oder?
Natürlich, du kannst aber auch zum Beispiel eine völlig neutrale Statistik erstellen und Leute lesen ja nach politischer Einstellung heraus, was sie herauslesen wollen.

Rein statistisch war 2023 das wärmste Jahr seit Aufzeichnungsbeginn, aber das hält Klimawandelleugner nicht davon ab, das einfach zu ignorieren oder auf die paar kühleren Tage im Sommer zu verweisen.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.508
Unser neuer Sammelthread. Jetzt braucht Sonsee nicht mehr harmlose, witzige Threads zuzumüllen.
 

Sonsee

Großmeister aller Symbolischen Logen
1. Juni 2016
3.159
Ich kann mir denken, worauf die anspielst, aber da gibt es ganz sicher auch mehr Kloppe unter jungen Männern als Übergriffe auf Omas.
In Corona Zeiten wurden alle Rechte von jungen Menschen ausgehebelt, damit Omas und Opas sich nicht infizieren. Ältere Menschen Omas zu nennen, dürfte diskrimminierend sein, ich bin auch schon älter aber noch keine Oma.
 

William Morris

Prinz von Libanon
4. Mai 2015
3.588
In Corona Zeiten wurden alle Rechte von jungen Menschen ausgehebelt, damit Omas und Opas sich nicht infizieren. Ältere Menschen Omas zu nennen, dürfte diskrimminierend sein, ich bin auch schon älter aber noch keine Oma.
Eine Freundin von mir war mit 42 Oma, die würde sich ungern als älterer Mensch betiteln lassen.

Die Söhne von meinem Bruder, damals 7 und 11 hatten die beste Zeit ihres Lebens, zocken bis die Augen rausfielen. Fand ich jetzt eher suboptimal, aber ich bin nur der Onkel und habe mir bei der Erziehung auch nicht reinreden lassen.
 

Sonsee

Großmeister aller Symbolischen Logen
1. Juni 2016
3.159
Meine Oma hat mir beigebracht, "nie wieder" zu Diktaturen - und während den Anfängen sobald ihr sie erkennt. Werden unsere Enkelkinder uns nicht auch einmal Fragen, wie konntet ihr zusehen ohne zu Handeln, als eine kleine grüne Truppe die gesamt Wirtschaft in Deutschland für eine Ideologie weggeworfen haben.
Wie konntet ihr zulassen, dass Habecks Frau über Kinderbücher, schon den Kleinsten einzureden versuchte, sie hätten gar keine Zukunft mehr?


Die besten Weltuntergänge​

Was wird aus uns? Zwölf aufregende Zukunftsbilder
Autor: Andrea Paluch
 

Sonsee

Großmeister aller Symbolischen Logen
1. Juni 2016
3.159
Ganz toller Titel, die Wahrheit ist lästern und wer sich um die Zukunft der Kinder Sorgen macht ist frustriert.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.786
Irlmaier hat prophezeit, dass es Zeiten geben wird, wo das Volk aufsteht weil die Regierenden zeigen wie wahnsinnig sie sind. Ich finde das sind doch schöne Beispiele. Der neue Bauernaufstand wird in die Geschichte eingehen!

Ich glaube nicht wirklich.
Unsere kriminelle Regierung wird den benutzen um den politischen Gegner einzudämmen bevor es zu den Wahlen kommt.
Vermutlich wie in den USA über die korrupten Gerichte.
 

Sonsee

Großmeister aller Symbolischen Logen
1. Juni 2016
3.159
Ich glaube nicht wirklich.
Unsere kriminelle Regierung wird den benutzen um den politischen Gegner einzudämmen bevor es zu den Wahlen kommt.
Vermutlich wie in den USA über die korrupten Gerichte.
Gestern am Arbeitsplatz, es waren vier Handwerker da, die haben mir gesagt, wir müssen das Gesetz jetzt selbst in die Hand nehmen, wenn der Rechtsstaat uns nicht mehr schützt. Alle werden zur Demo fahren und organisieren sich in ihrer Stadt bereits zum Schutz der Kinder, laufen sie durch die Straßen und kontrollieren was passiert. Hut ab vor diesen mutigen Handwerkern.
 

MatScientist

Prinz des Tabernakels
21. März 2014
3.893
Ich glaube nicht dass am 08.01. irgendwas geht was etwas ändert.

Jetzt haben sie sich gestern "neu geeinigt" was die Bauern angeht, davon lassen sich auch schon wieder viele verarschen, und dann "demonstrieren" so False-Flag-Verbände wie der "deutsche Bauernverband", wo der Vorsitzende aber mit Özdemir per Du ist.

Kamma scho wieder knicken, auch wenn ich mich gerne positiv überraschen lasse.

Das Umfrageergebnis von Sachsen mit 37% AfD zeigt zumindest, dass man nicht jedem meiner Mitbürger ins Hirn geschissen hat, auch wenn ich mir natürlich 60% und mehr in jedem Bundesland erhoffen würde, um das Sozenpack zu eliminieren.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.786
Ich prophezeie das durch die hohen Umfrageergebnisse von 35% und mehr der AFD eines von zwei Dingen passieren wird:
1. es wird jetzt eine rechtliche Schiene vorbereitet um die AFD ins AUS zu schießen
2. es wird sich eine Blockpartei bilden wo z.B. CDU mit den Linken koaliert um die AFD nicht regieren zu lassen.

Das demokratische Röckchen der derzeitigen Regierung ist aber schon so kurz das jeder die schmutzigen Beine zu sehen bekommt.

Es ist ja für viele auch völlig ok mit undemokratischen Mitteln eine demokratisch gewählte als undemokratisch gebrandmarkte Partei zu verhindern.
 

MatScientist

Prinz des Tabernakels
21. März 2014
3.893
Möglichkeit 1 wird ja von den Sozen schon gefordert.

SPD hat 3% in Sachsen und Esken fordert eine 37% Partei zu verbieten.

Deswegen niemals Sozialisten, Rot ist der Tod, nieder mit dem Dreckspack.
 

Sonsee

Großmeister aller Symbolischen Logen
1. Juni 2016
3.159
Möglichkeit 1 wird ja von den Sozen schon gefordert.

SPD hat 3% in Sachsen und Esken fordert eine 37% Partei zu verbieten.

Deswegen niemals Sozialisten, Rot ist der Tod, nieder mit dem Dreckspack.
Die Ampel setzt ja mit den gleichen "Schreiberlingen," die für Merkel gearbeitet haben, nur das um, was Mutti in die Wege geleitet hat.

 
Oben Unten