Rechtsextremisten und islamische Terroristen???

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Anonymous, 19. April 2002.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Tach auch. Hab jetzt mal eine Theorie aufgeschnappt, dir mir gar nicht so abwegig erscheint. Ist es möglich das europäische Rechtsextremisten und islamische Extremisten(Terroristen??) zusammenarbeiten. Da war z.B. der Besuch von Haider bei Hussein. Ausserdem haben diese beiden Parteien einen gemeinsamen Gegner. Die Juden und die Christen.
    Ist halt bloss ne Theorie. Lass mal was von euch hören.

    mfg
     
  2. truth-searcher

    truth-searcher Vollkommener Meister

    Beiträge:
    565
    Registriert seit:
    17. April 2002
    Bisher war es eher so, daß Linksextremisten (z.B. RAF) mit arabischen Terroristen zusammengearbeitet haben.

    Auch deine Aussage, islamische Terroristen seien gegen Juden und Christen ist etwas oberflächlich: Bin Laden ist gegen die USA weil er nicht mit der Anwesenheit amerikanischer Truppen in Saudi-Arabien einverstanden ist. Hamas, Hisbollah und Konsorten sind gegen den Israelischen Staat (zu dem auch Moslems gehören, ebenso wie ein Teil der Palästinenser Christen sind).

    Von einem islamischen Terrorismus, der aus rassistischen Gründen pauschal gegen alle Juden ist, wie es wohl für Rechtsextreme zutreffen dürfte, kann man also nicht sprechen.

    Dennoch würde ich die Möglichkeit einer Zusammenarbeit nicht grundsätzlich ausschliessen. Es scheint heutzutage kaum noch feste Grenzen zwischen den Organisationen und Gruppierungen zu geben. So wurde z.B. vor ein paar Wochen in Berlin ein Palästinenser festgenommen, der in Deutschland als Agent für den israelischen Geheimdienst Mossad arbeitete!?!?!
     
  3. Sephiroth

    Sephiroth Geheimer Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Der Irak wird doch nur wegen dem Willen der USA isoliert, die auf diesem Weg billig an Erdöl gelangen. Wo geht denn das ganze Erdöl hin, über Umwege natürlich, um nicht als "Geschäftspartner" des Irak aufzutreten?!

    Und Saddam Hussein wird von den USA nicht gestürzt, weil sie das Embargo weiterhin aufrechterhalten wollen, da die Ölfirmen in den USA eine sehr große Lobby haben, und den Präsidenten fast schon "bestimmen" können!

    Da ist die wahre Verschwörung!

    Haider hat das nicht zu rechtfertigende Embargo ignoriert, weil auch Österreich ungerechterweise geschnitten wird. Protest also gegen die internationale Politik gegen Österreich.
     
  4. Lief2k

    Lief2k Geheimer Meister

    Beiträge:
    240
    Registriert seit:
    13. April 2002
    1. Ist Sadam Hussein ein Diktator und kein Terrorist
    2. Und auch Jörg Haider ist kein Terrorist sondern Landeshauptmann von Kärnten
    3. Was die das Verhältniss zwischen Haider und den Juden ist zwar gespalten, aber er selbst ist Christ
    4. Was jetzt viel erstauen wird im Irak ist Relion und Staat getrennt, und Christen dürfen ihre Relgion aus üben!
    5. Das Isreal (und somit die Juden) sich im Nahen Osten nicht besonderlich beliebt gemacht haben ist auch nicht besonders verwunderlich!

    mit freiheitlichen Grüssen

    euer Freidenker Lief
     

Diese Seite empfehlen