Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Kann Leben nur mit Wasser entstehen??

phatliner

Großmeister
26. Februar 2003
91
Auf der Suche nach Außerirdichen Leben, suchen wir immer nach Planeten auf denen Wasser als Lebensgrundlage gilt (wie bei uns auf der Erde) Aber wer sagt das Leben immer nur von Wasser abhängt. Kann es nicht sein das der Kreislauf des Lebens auf anderen Planeten ganz anders abläuft?? Nur weil bei uns auf der Erde mit einem zufälligem chemischen Ablauf die Evolution begonnen hat, muss es doch nicht heißen das es überall im Universum so gehen muss.
Wir können uns es wahrscheinlich nicht anders vorstellen, weil es einfach zu banal klingt.
 

Chibbi

Geheimer Meister
11. September 2002
139
wir brauchen atmosphäre (wasser und sauerstoff) schau dir doch mal an in welcher vielfalt das leben sich auf unserer erde entwickelt hat. anscheinend ist es also nur bei diesen vorraussetzungen möglich.
 

pibaX

Geheimer Meister
4. November 2002
306
unsere evolution war kein zufall!!!
ansonsten denke ich wie du, das wasser nicht zwangsmäßig als grundlage für leben dienen muss. wahrscheinlich können wir viele "aliens" gar nicht wahrnehemn, weil sie eine andere freguenz also wellenlänge haben, auf die keiner unsere 5+1 sinne ansprechen kann. /komischer satz, hab aber keinen bock neu zu schreiben).


mfg pibaX
 

Reticulum

Geheimer Meister
6. Juli 2002
301
Ich denke nicht, daß die Wissenschaftler absichtlich die Suche nach Planeten, die kein Wasservorkommen aufweisen, unterdrücken.

Es ist aber wahrscheinlicher, Leben auf Planeten mit Wasser zu finden,
da die Erde das beste Beispiel ist, das es mit Wasser funktioniert.

Sonst wüsse man gar nicht, nach welchen Kriterien man Planeten "scannen" sollte, um Leben vorzufinden.

Es gibt bestimmt unzählige, andere Bedingungen, die Leben hervorbringen könnten.
 

pibaX

Geheimer Meister
4. November 2002
306
vielleicht sollte man die suche einfach mal über das empirische hinaus ausdehnen!!!


mfg pibaX
 

Reticulum

Geheimer Meister
6. Juli 2002
301
Chibbi schrieb:
wir brauchen atmosphäre (wasser und sauerstoff) schau dir doch mal an in welcher vielfalt das leben sich auf unserer erde entwickelt hat. anscheinend ist es also nur bei diesen vorraussetzungen möglich.
Wir sind aber nur ein Beispiel. (Wenn auch bis jetzt das einzige).

Allein die Tatsache, das unsere Flora und Fauna, teilweise ganz andere Bedürfnisse hat zeigt, das wir nicht nur von allgemeingültigen Quellen abhängen.
Einige brauchen Sauerstoff, andere Kohlendioxyd;
einige benötigen Licht, andere nicht; etc.
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
pibaX schrieb:
vielleicht sollte man die suche einfach mal über das empirische hinaus ausdehnen!!!


mfg pibaX
logo. suche nach dem, wo du gar nicht weiß, wonach du suchen sollst 8O :D

das tun genug menschen auf unserem erdklumpen, btte nicht auch noch die astronomen ....
 

phatliner

Großmeister
26. Februar 2003
91
Es enzieht sich einfach unserer Vorstellungskraft, dass es Leben gibt was nicht Wasser als Grundlage hat. Ich kanns mir auch nicht vorstellen auch wenn ich gern können würde. Wir haben einfach keine Idee wie Leben auf einer anderen Weise enstehen könnte. Vielleicht gibt es ja auf anderen bewohnten Planeten auch andere ganz andere Stoffe die das Leben auf jenen Planeten gewährleisten.
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
phatliner schrieb:
Es enzieht sich einfach unserer Vorstellungskraft, dass es Leben gibt was nicht Wasser als Grundlage hat. Ich kanns mir auch nicht vorstellen auch wenn ich gern können würde. Wir haben einfach keine Idee wie Leben auf einer anderen Weise enstehen könnte. Vielleicht gibt es ja auf anderen bewohnten Planeten auch andere ganz andere Stoffe die das Leben auf jenen Planeten gewährleisten.
naja, wenn du als 'stoffe' moleküle meinst, so muss ich dich enttäuschen.

aber nun mal grundsätzlich : du würdest nach dingen suchen, die du dir nicht vorstellen kannst und bei denen du nicht weißt, wonach du suchen sollst ? wäre es nicht einen funken cleverer, nach dem zu suchen, wo man weiß, wie es aussieht ... ?
 

StephiKrycek

Geheimer Meister
26. Januar 2003
359
ich habe mich auch schon oft mit diesem thema beschäftigt.
ich denke auch,dass das 'leben' wie wir es kennen nur im wasser existiert,
doch es wäre doch denkbar,dass es andere formen von 'leben' gibt, die kein Wasser benötigen... :?
 

Plaayer

Geheimer Sekretär
4. März 2003
681
Aber wieso soll denn alles Leben so entstehen wie wir es kennen?

Viele Lebewesen sind Anpassungsfähig, wieso sollen sie denn (schon von der Evolution heraus) auf wasser und Sauerstoff angewiesen sen?

Ich denke es gibt so viel Gase im All von denen wir keine Ahnung haben, worauf aber auch Leben basieren kann...
 

zeskwetsch

Geheimer Meister
27. Dezember 2002
238
Die Erde ist nicht das einzige Beispiel: Immerhin gab es auf dem Mars ja mal Leben (ich halte den Meteoriten für glaubhaft).
Heute, nachdem sich alles bekannte Wasser auf dem Mars verflüchtigt hat können wir dort auch kein Leben mehr feststellen.

Auch wurd ebisher keine Form von Leben bekannt, die ohne Wasser auskäme - ausgenommen Viren, aber die leben nur bedingt. Und Siliziumleben, aber das entspräche grundsätzlich "nur" einem lebendigen Computer.
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
Plaayer schrieb:
Aber wieso soll denn alles Leben so entstehen wie wir es kennen?

Viele Lebewesen sind Anpassungsfähig, wieso sollen sie denn (schon von der Evolution heraus) auf wasser und Sauerstoff angewiesen sen?

Ich denke es gibt so viel Gase im All von denen wir keine Ahnung haben, worauf aber auch Leben basieren kann...
zuerst einmal basiert unser leben nicht auf wasser oder sauerstoff, sondern kohlenstoff. kohlenstoff kann verbindungen eingehen, um aminosäuren entstehen zu lassen, welche notwendig sind als 'datenträger', um komplexe lebensformen entstehen zu lassen. bisher hat sich meines wissens nur silizium als ähnlicher baustein herausgestellt.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Auch wenn es fast unmöglich klingt, kann ich mir Leben ohne Wasser vorstellen. Es wäre dann aber ganz anders als alles, was es auf der Erde gibt.

Ohne den angesprochenen Kohlenstoff wäre das wohl schwieriger, denn alles Organische, das wir kennen, beinhaltet diesen. Aber wie gesagt: Das Leben wäre ohnehin anders als wir es kennen.
 

Plaayer

Geheimer Sekretär
4. März 2003
681
Viren können das schon gar nicht sein weil viren nur IN körpern leben können! Also wenn schon Bakterien.
 

Schmitz

Geselle
5. März 2003
7
Hallo!

Das Leben auf der Erde gründet glaube ich in seinem Grundaufbau auf Kohlenstoff....

Muss das so sein?

Oder könnte Leben auch auf eine ganz andere Grundsubstanz aufbauen???
z.B. Schwefel? Oder Silikon?

Das würde sich dann total vom Leben auf der Erde unterscheiden....

Was wäre wenn ein "Lebensform" auf eine gasförmige Substanz aufbaut? Geht das? Würden wir diese Lebensform überhaupt bemerken?

Grüße!

Andreas
 

SentByGod

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.675
phatliner schrieb:
Auf der Suche nach Außerirdichen Leben, suchen wir immer nach Planeten auf denen Wasser als Lebensgrundlage gilt (wie bei uns auf der Erde) Aber wer sagt das Leben immer nur von Wasser abhängt. Kann es nicht sein das der Kreislauf des Lebens auf anderen Planeten ganz anders abläuft?? Nur weil bei uns auf der Erde mit einem zufälligem chemischen Ablauf die Evolution begonnen hat, muss es doch nicht heißen das es überall im Universum so gehen muss.
Wir können uns es wahrscheinlich nicht anders vorstellen, weil es einfach zu banal klingt.
Wenn es anders gehen sollte als hier auf der Erde durch Wasser, dann wären wir doch eigentlich nicht in der Lage uns sowas vorzustellen geschweige dann zu finden. Denn wir kommen aus dem Wasser und was anderes ist ausserhalb unseres Horizontes.
 

MadX

Geselle
28. Februar 2003
37
Also ich denke das Leben auch OHNE Wasser enstehen kann. Nur weil wir Menschen nur durch Wasser leben können muss das doch noch lange nicht für alles andere gelten. Oder sind wir auch noch der Auffassung das die Erde im Mittelpunkt steht und die Menschen die Krönung der Schöpfung sind?

Aber wie captainfuture schon sagte: Nach welchen Kriterien sollen wir dann suchen? Tja ... Gott kann man auch nicht finden! :wink:
 

Trial

Geheimer Meister
10. März 2003
318
Habt ihr auch über eine Art "Wasserersatz" nachgedacht?
Nicht jede Flüssigkeit besteht aus wasser!
 
Oben Unten