Ist alles schon vor 5 Minuten passiert?

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von Sir T. Six, 4. Juni 2002.

  1. Sir T. Six

    Sir T. Six Geheimer Meister

    Beiträge:
    110
    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Was ist wenn alles was Du siehst, hörst, fühlst, sprichst, isst, riechst...etc, wenn einfach Alles, 5 Minuten früher passiert ist als Dein Geist es realisiert hat???

    Alles andere verläuft wie immer , den mit deinem Kollegen hast Du wirklich gesprochen, nur vor 5 Minuten!

    Du lebst sozusagen in der Vergangenheit dies passiert bei jedem Menschen bei der Geburt.

    Die "Realität" "verschiebt" sich um 5 Minuten.

    Dein Geist gaukelt dir vor jetzt zu Sprechen, zu denken, zu ficken ,zu essen...etc.

    Was ist realität?

    Wahrnehmung.

    Was ist Wahrnehmung?

    Nur dein Geist!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Du lenkst dein Leben nicht ,es wird gelenkt! Selbst der leisest aufkommende Gedanke in deinem Geist steht geschrieben.

    Wir sind Seelen mit jeweiligem Strafmaß.

    Willkommenen in der Hölle.






    FAZIT:

    Kranke Gedanken... 8)
     
  2. Sir T. Six

    Sir T. Six Geheimer Meister

    Beiträge:
    110
    Registriert seit:
    25. Mai 2002
     
  3. Blaxxxun

    Blaxxxun Geselle

    Beiträge:
    22
    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    was soll man dazu sagen....

    es gibt wohl echt leute, die nix besseres zu tun haben, als über sowas krankes nach zu denken...
    wenn es wirklich so wäre.. man würde es eh nicht merken also von daher ist es egal ;)

    mein tipp... lass gut sein *grins*

    Blaxxxun
     
  4. Imion

    Imion Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    940
    Registriert seit:
    13. April 2002
    und wieso gerade 5minuten ? vielleicht sogar stunden, oder gar jahre, ode rvielleicht verlieren wir alle stunde eine sekunde auf diese art, wer weiss, das würde erklären wieso alte so "langsam" sind *gg* ...
     
  5. krypton

    krypton Großmeister

    Beiträge:
    67
    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    imion...die älteren leute sagen aber ,das ihnen jedes jahr schneller vorkommt.und das find ich eigentlich erstaunlich.woher kommt wohl dieses empfinden?
     
  6. Nausikaa

    Nausikaa Großmeister

    Beiträge:
    65
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Man könnte das so erklären, dass die Zeit natürlich nicht wirklich schneller vergeht, wenn man älter wird, aber das wir selbst im Laufe unseres Lebens in unserem Wesen immer langsamer werden (alte Menschen sind viel ruhiger als junge!) und uns im Gegensatz dazu das äußere Leben immer schneller erscheint.
     
  7. DarkEldar

    DarkEldar Geheimer Meister

    Beiträge:
    176
    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Hmm.. für dieses "Ach mein Gott, schon wieder Frühling" - Symtom.. da muss man nicht erst im Greisenalter sein. Ich hab mich vor kurzem noch mit ner Freundin beim saufen drüber unterhalten. Also wir sind noch relativ jung (beide 17) und wir hatten beide das Gefühl das alles so schnell geht. Uns kam es vor wie gestern als wir unseren ersten Zigarettenzug taten oder als wir am träumen waren was wir später mal werden. Und jetzt steht der Abschluss vor der Tür, Führerschein ist schon in Arbeit und die Richtung für die Zukunft ist schon gestellt. Das vergeht wirklich so schnell... ich kanns mir auch net erklären.

    UNd was diese Verschiebung um 5 Minuten angeht... sowas ähnliches gibt es doch wirklich. Aber keine 5 Minuten sondern 2 Sekunden oder so. Das ist die Zeit in der unser Auge die Daten umgesetzt und umgedreht hat. Also sieht man immer die Vergangenheit. Aber wie schafft der Geist das? Also wenn ich mit meinem Finger vor den Augen rumpendle, dann sehe ich den doch direkt (das sagt mir mein Körper wo mein Zeigefinger gerade ist).. ist dann auch der ganze Körper und die #Befehle vom Gehirn um 2 Sekunden verschoben? Aber dann müsste man den Finger doch noch später sehn.. oder reagiert der Körper 2 Sekunden früher? Aber wie wenn die Daten noch net ausgewertet sind.. hmm.. das is mysteriös.. da würde es sich lohnen drüber nachzudenken..

    so long
    ~*~ Dark
     
  8. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    wenn du meskalin nimmst.... schreibst du an der tastatur auch schon eher HALLO als dein hirn es wollte!

    lese mal

    wegen der drogenlegalisierung ich habe da eine erfahrung hineingeschrieben
     
  9. metropolis

    metropolis Geheimer Meister

    Beiträge:
    346
    Registriert seit:
    25. April 2002
    Nein, alles passiert 5 Minuten später als wir es tun, sagen usw.! :wink:

    He, Mr "Sir T. Six", auch wenn dein Avatar geil ist, dieser Beitrag ist etwas merkwürdig! :roll:
     
  10. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ja als normaler 5 minuten später auf lsd 5 minuten eher ;-)
     
  11. Amrei

    Amrei Geheimer Meister

    Beiträge:
    375
    Registriert seit:
    10. April 2002
    mh ich halte die zeit sowieso nur als eine erfindung des menschen, deshalb stellt sich für mich gar nicht die frage wann etwas passiert und wann ich das erst wahrnehme. und wiee hier schon jemand bemerkte, es wäre mir auch ziemlich egal denn ich würde ja nichts davon bemerken.



    liebe Grüße
     
  12. metropolis

    metropolis Geheimer Meister

    Beiträge:
    346
    Registriert seit:
    25. April 2002
    Die Zeit ist nur eine Erfindung des Menschen?

    Ich habe mal gehört, dass Wissenschaftler folgendes sagen:

    Wenn das Universum "untergeht", dann verschwindet alles und es entsteht ein zeitloser Raum, die Zeit gibt es nicht mehr!

    Ist da was dran? Bilden wir uns die Zeit einfach nur ein, kaum vortsellbar, dass es irgendwie anders ist! :wink:
     
  13. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Also... es ist eine Frage des Kopfes, wenn du denkst dass es Zeit gibt, existiert sie auch! Im Kosmos gibts auch "schwarze Löcher" - "Zeitlos"

    Du findest es komisch das alles das hier gar nicht Existiert? Vielleicht Existiert es nur im Kopf selbst!?!

    Du hast die Fähigkeit alles zu sein, alles zu wissen, indem Du alles selbst im Bewußtsein bist und in Deinem Unterbewusstsein(Seele) fühlst. Um dies zu begreifen mußt Du verstehen - alles, jedes Ding und jedes Wesen existiert aufgrund des Gedankens...... oder nicht!?
     
  14. Caitrionagh

    Caitrionagh Geheimer Meister

    Beiträge:
    120
    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Hm..ich denke nich, dass Zeit ne Erfindung des Menschen ist...aber erstmal...wie definiert ihr Zeit?

    Ich würde es als Rhythmus bezeichnen, dem alles unterworfen ist, sowas wie der Mondzyklus oder das Entstehen und Vergehen von Sonnen oder Wachen und Schlafen oder so...alles passiert nach einer bestimmten Zeit wieder...aber das is dann sehr vereinfacht...
     
  15. DarkEldar

    DarkEldar Geheimer Meister

    Beiträge:
    176
    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Hmm.. also Zeit nur ne Erfindung? Hm.. aber wenn Zeit nur ne Einbildung ist, dann würde man doch net altern, es würde weder Herbst noch Frühling geben und auch die Erde würde sich net bewegeen (Keine Zeit stell ich mir dann eher als Zeitstillstand vor.. obwohl etwas, das es nicht gibt, auch nicht still stehn kann.. konfus)

    Ich will hier mal ne kleine Geschichte niederschrieben.. also wie die zeit entstand: Die Götter schufen Sonne und Mond. Die Sonne wandelte unentwegt von einem Ende der Welt zum anderen (die gehen davon aus das die Erde flach ist). Der Mond hingegegen sollte immer genau auf der gegenüberliegenden Seite der Sonne strahlen. Doch die Sonne war viel zu hell, sodass sie Mond und Sterne überstrahlte und unter ihr explodierte das Leben und die Luft war voll von dem Geruch des kommens und vergehns. Auch hat sich der Mond nicht an seine Bahn gehalten, denn die Schönheit der Sonne zog in an und mal war er der Sonne näher und manchmal auch nur halb zu sehen oder er ging vor die Sonne und verdeckte ihr Licht.
    Die Götter waren darüber sehr unglücklich, denn Ruhe und Frieden waren von der Welt verbannt. Plötzlich kamen aus 3 Männer an die Grenzen der Welt. Einer von ihnen hatte einen kurzen Bart, der andere einen mittel langen Bart und der letzte einen ganz langen. Sie boten den Göttern ihre Hilfe an uns sagten: "Wir können euch helfen und die Gestirne zu bändigen" Die Götter nahmen natürlich dankend an. Da kam der Erste der Männer und nahm eine Kette und zog sie um die Sonne. Von da an ging die Sonne im Osten auf, wanderte über die Erde und versank wieder im Reich des Westens, wo sie wieder unter der Erde hindurch nach Osten gebracht wurde. Dann kam der 2. Mann und band eine Kette um den Mond. Seit dem ist er in 28 Sonnentagen einmal in seiner hellsten Pracht und einmal gar nicht zu sehen.
    Dann kam der 3. Mann und machte die Ketten von Sonne und Mond an einer viel dickeren kette fest. Seit dem ist die Sonne mal dem Süden und dann mal dem Norden näher und bringt dort wo sie ist, reiche Ernten. Die 3 Männer gaben dem Herr der Götter die Ketten und sagten: Daran ist nun das Schicksal all dieser Lebewesen gebunden, und ehe nicht alles vergeht was hier geschaffen, nicht eher werden sich diese Ketten lösen".

    Ich hoffe ihr versteht die Geschichte :) (ist von Tolkien.. leicht vereinfacht)

    so long..
    ~*~ Dark
     
  16. DarkEldar

    DarkEldar Geheimer Meister

    Beiträge:
    176
    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    und @metropolis
    Wenn das Universum verschwindet.. dann müssten aber alle Dimensionen mit verschwinden.. also auch der Raum ... also müsste es dann einfach ein Nichts geben wo vorher mal das Universum war *net vorstellen kann*

    ~*~ Dark
     
  17. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ich verstehe deine geschichte sehr gut!! ich werde mal nun jetzt die bibel king james übersetzen dann weisst du was sie meinten mit

     
  18. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    " Und ich werde Wunder in Himmel OBEN, und Zeichen in der Erde UNTEN zeigen; Blut, und Feuer, und Dampf des Rauchs. "

    " Und obwohl sie sich in der Spitze von Carmel verbergen, werde ich sie darauf ausfindig machen; und obwohl sie sich sein von meinem Anblick im Boden des Meeres verstaken, ich darauf der SCHLANGE befehlen, und er soll sie beißen. "


    " Kein gelassen wir versuchen Christ, wie einige von ihnen auch versuchten, und SCHLANGEN zerstört wurden. "


    " Aber Furcht, damit vielleicht wie die Schlange Vorabend durch SEINEN SUBTILTY so Ihre Meinungen täuschte, soll von der Einfachheit verführt werden, die in Christ ist. "

    " Die Sache dass hath gewesen, es ist, dass der sein wird: und derjenige, der getan wird, ist, dass der getan wird: und es gibt keine neue Sache unter der Sonne. " Gibt es jede Sache whereof es sagte vielleicht, Sehen, das ist neu? Es hath gewesen bereits alter Zeit, die vor uns war. " Es gibt keine Erinnerung von ehemaligen Sachen; keiner soll dort jede Erinnerung von Sachen sein, die sind, mit denjenigen zu kommen, die danach kommen sollen. "

    "Lo, dies einzig ließ ich fand, dass Gott hath Mann aufrecht gemacht; aber sie haben viele ERFINDUNGEN herausgefunden. "

    " Worin in Zeit vorbei an Ihnen ging nach dem Kurs dieser Welt, nach dem FÜRSTEN DER KRAFT DER LUFT, der Geist dass jetzt worketh in den Kindern des Ungehorsams spazieren. "

    "For we wrestle not against flesh and blood, but against principalities, against powers,
    against the rulers of the darkness of this world, against spiritual wickedness in HIGH PLACES."


    " Jetzt war die Schlange MEHR SUBTIL als JEDES Tier des Feldes, den der Herr Gott gemacht hatte... "

    " Und die Schlange sagte zur Frau, Sie sollen NICHT sicher sterben: " Für Gott doth wissen, dass im Tag Sie davon essen, dann sollen Ihre Augen geöffnet WERDEN, und Sie sollen als Götter SEIN, Gute und Übel wissend(kennend)... " Und der Herr Gott sagte zur Frau, Was ist das das thou hast getan? Und die Frau sagte, DIE SCHLANGE [TÄUSCHTE DECIEVED] ICH, und ich aß wirklich. "

    " Und der Herr Gott sagte zur SCHLANGE, Weil thou hast getan das, thou Kunst verflucht vor allem Vieh, und über JEDEM TIER des Feldes; und auf Thy-Bauch SHALT thou gehen, und stauben SHALT thou ab essen alle Tage thy Lebens: " Und ich werde FEINDSCHAFT zwischen thee und der Frau, und zwischen THY-SAMEN und IHREM SAMEN stellen; es soll Thy-Kopf quetschen, und thou shalt quetscht seine Ferse. "

    " JEDES Tier, JEDE kriechende Sache, und JED stinkend, und was auch immer creepeth auf der Erde, nach ihren Arten, ging hervor aus der Arche. "

    " Für thou hast sagte in thine Herzen, ich werde in Himmel AUFSTEIGEN, ich werde meinen Thron ÜBER DEN STERNEN Des Gottes erhöhen: ich werde auch auf dem Gestell der Versammlung in den Seiten des Nordens sitzen, " werde ich ÜBER DEN HÖHEN der Wolken aufsteigen; ich werde wie am höchsten sein. "

    " erfreuen nicht thou, Ganzer Palestina, weil die Rute von ihm, der thee schlug, wird gebrochen; weil aus DER WURZEL der SCHLANGE hervor kommen wird, sollen ein Basilisk, und seine Frucht eine GLÜHENDE FLIEGENDE SCHLANGE sein. "

    " in diesem Tag soll der Herr mit seinem wunden(bösen) und großen und starken Schwert Leviathan die EINDRINGENDE SCHLANGE, sogar Leviathan bestrafen, der SCHLANGE KRÜMMTE; und er soll den Drachen töten, der im Meer ist. "

    " Weil Sie gesagt haben, haben Wir einen Vertrag mit TOD gemacht, und mit HÖLLE sind wir in Vereinbarung; wenn die überfließende Geißel durch gehen soll, soll es nicht zu uns kommen, weil wir gemacht haben, liegt unsere Zuflucht, und unter Unwahrheit haben wir verbargen uns... " Und Ihr Vertrag mit Tod soll disannulled sein, und Ihre Vereinbarung mit Hölle soll nicht stehen; wenn die überfließende Geißel durch gehen soll, dann sollen Sie unten dadurch beschritten werden. "

    " Der Wolf und das Lamm wird zusammen fressen, und der Löwe soll Stroh wie der Ochse essen: und Staub soll das Fleisch der SCHLANGE sein. Sie sollen nicht VERLETZEN noch in meinem ganzen heiligen Berg, saith der Herr ZERSTÖREN. "

    Kannst nicht binden die SÜSSEN EINFLÜSSE von Pleiades, oder löst die BÄNDER von Orion? "

    " erblickt jetzt Behemoth ... er eateth Gras, wie ein Rind ... seine STÄRKE in seiner Lende ist, und seine KRAFT in sein Marine- seines Bauches ist. Er moveth sein Schwanz wie eine ZEDER: die Sehnen seiner Steine werden zusammen gewickelt. Seine Knochen sind als STARKE Stücke des Messings; seine Knochen sind wie Stäbe des Eisens... Sicher bringen die Berge ihm hervor Nahrung ... die Weiden und der Bach erreicht ihn darüber. Erblicken Sie ihn DRINKETH bis ein Fluß, und hasteth nicht: er trusteth, dass er Jordon mit seinem Mund aufrichten kann. "

    " Canst thou ziehen Leviathan mit einem Haken heraus? Oder seine Zunge mit einer Schnur welch thou lettest unten? Canst thou stellte einen Haken in seiner Nase? Oder Ausbohrung sein Kiefer durch mit einem Dorn? .. .Canst thou füllen seine Haut mit mit Stacheln Eisen? Oder sein Kopf mit Fisch-Speeren? Legen Sie Thine-Hand auf ihm, erinnern Sie sich an den Kampf, tun Sie mehr nicht. Erblicken Sie, die Hoffnung von ihm ist UMSONST: ein sein wird sogar beim Anblick seiner nicht niederschlagen? Niemand ist so wild, dass wagt, ihn aufzureizen... Wer kann die Türen seines Gesichtes öffnen? Seine Zähne sind rund herum schrecklich. Seine SKALEN sind sein Stolz, verschlossen zusammen, wie mit einem nahen Siegel ... außer seinem Mund brennende Lampen, und Funken des Feuer-Sprunges daraus gehen. Aus seinen Nasenlöchern goeth Rauch, als aus einem kochenden Topf oder Kessel. Sein Atem kindleth Kohlen, und eine Flamme goeth aus seinem Mund. In seinem Hals remaineth Stärke ... die Flocken seines Fleisches werden zusammengetroffen: sie sind in sich selbst fest; sie können nicht bewegt werden... Wenn er raiseth selbst bis, mächtig Angst hat.. .. Das Schwert von ihm, dass sich layeth an ihm nicht festhalten kann: der Speer, der Pfeil, noch der harbergeon. Er esteemeth Eisen ebenso Stroh-, und Messing wie verfaultes Holz. Der Pfeil kann nicht ihn flüchten lassen: slingstones werden mit ihm in Stoppel gedreht. Pfeile werden als Stoppel abgezählt: er laugheth am Schütteln eines Speers... Er maketh tief, wie ein Topf zu kochen: er maketh das Meer wie ein Topf der Salbe... Auf Erde gibt es nicht seinen wie, der ohne Furcht gemacht wird. Er beholdeth alle Hochsachen: er ist der König über alle Kinder des Stolzes. "

    " Ich werde auch wilde Tiere unter Ihnen senden, die SIE IHRER KINDER BERAUBEN SOLLT, und IHR VIEH ZERSTÖREN, und Sie wenige in Zahl(Nummer) machen; und Ihre Hochwege sollen verwüstet sein. "

    19 " Erblickt, ich gebe zu Ihnen Kraft, auf SCHLANGEN und Skorpione, und über DIE GANZE Kraft des Feindes ZU TRETEN: und NICHTS soll Sie vielleicht verletzen. "

    " Und soll dort Zeichen an der Sonne, und im MOND, und in den STERNEN sein... " 13:27 " Und er dann seinen Engeln senden, und soll sich sein designiert von den vier Winden vom ÄUßERSTEN TEIL DER ERDE zum ÄUßERSTEN TEIL DES HIMMELS versammeln. "

    " Erblickt, ich sende Ihnen hervor als Schaf in der Mitte Wölfe: seien Sie Sie deshalb KLUG ALS SCHLANGEN, und harmlos als Tauben. "

    " Der Stolz des thine Herzens hath täuschte thee, thou dass dwellest in den Spalten des Felsens(Rockmusik), der Wohnraum hoch ist; das saith in seinem Herzen, Das soll mich zum Boden herunterbringen? " Obwohl thou thyself als der Adler erhöht, und OBWOHL THOU THY NEST UNTER DEN STERNEN SETZTE, ich darauf thee unten, saith dem Herren bringen. "

    " hat Rücksicht zum Vertrag; für DIE DUNKLEN PLÄTZE DER ERDE sind mit den WOHNRÄUMEN DER GRAUSAMKEIT voll. "

    " Und kein Mann IN HIMMEL, noch IN ERDE, keiner UNTER DER ERDE, war imstande, das Buch, keiner zu öffnen, um darauf zu schauen. "

    " Und jedes Geschöpf, das IN HIMMEL, und AUF DER ERDE, und UNTER DER ERDE, und wie ist, IST IM MEER, und allem, was in ihnen ist, hörte mich, sagend, und Ehre, und Ruhm, und Kraft Segnend, zu ihm dass sitteth auf dem Thron, und zum Lamm immer und jemals sein. "

    " UND erschien dort ein großes Wunder in Himmel; eine FRAU bekleidete mit der Sonne, und dem Mond unter ihren Füßen, und auf ihrem Kopf eine Krone von ZWÖLF Sternen: " Und sie, mit KIND seiend schrie, travailing in Geburt, und tat weh, geliefert zu werden. " Und erschien dort ein anderes Wunder in Himmel; und erblicken Sie einen GROßEN ROTEN DRACHEN, SIEBEN KÖPFE und ZEHN HÖRNER, und sieben Kronen auf seinen Köpfen habend. " Und sein Schwanz zog(zeichnete) den DRITTEN TEIL der Sterne des Himmels, und warf sie wirklich zur Erde: und DER Drache-Schemel vor DER FRAU, die bereit war, geliefert zu werden, für, ihr Kind ZU VERSCHLINGEN, sobald es geboren war. " Und sie brachte ein MANN-KIND hervor, das über ALLE NATIONEN mit einer Rute des Eisens HERRSCHEN SOLLTE: und ihr Kind wurde zu Gott, und zu seinem Thron AUFGEHOLT.

    " Und DIE FRAU flüchtete in die Wildnis, wohin sie hath ein Gottes bereiter Platz, dass sie sie dort eintausendzweihundert und threescore Tage füttern sollen. " Und es gab KRIEG IN HIMMEL: Michael und seine Engel kämpften gegen DEN DRACHEN; und DER DRACHE kämpfte und seine Engel, " Und herrschte vor nicht; keiner war ihr Platz gefunden nicht mehr in Himmel. " Und der GROßE DRACHE wurde, dass ALTE SCHLANGE, genannt der Teufel, und Satan, welch DECIEVETH die ganze Welt vertrieben: er wurde in die Erde vertrieben, und seine Engel wurden mit ihm vertrieben. " Und ich hörte eine laute Stimme, die in Himmel Jetzt sagt, bin kommen Rettung, und Stärke, und das Königreich unseres Gottes, und der Kraft seines Christs: für den Ankläger unserer Blutsbrüder wird niedergeschlagen, der sie Tag und Nacht vor unserem Gott-Tag und Nacht anklagte. " Und sie überwanden ihn durch das Blut DES LAMMES, und durch das Wort ihres Zeugnisses; und sie liebten nicht ihre Leben zum Tod.

    " Erfreuen Sie Deshalb, SIE Himmel, und Sie, die in ihnen WOHNT. Leid zum inhabitors der Erde und des Meeres! Für den Teufel wird zu Ihnen heruntergekommen, großen Zorn, weil er knoweth dass er hath aber eine kurze Zeit habend. " Und als DER DRACHE sah, dass er zur Erde geworfen wurde, verfolgte er DIE FRAU, die das MANN-KIND hervorbrachte. " Und der Frau wurden ZWEI FLÜGEL eines GROßEN ADLERS gegeben, den sie in die WILDNIS in ihren Platz FLIEGEN LASSEN KONNTE, wo sie einige Zeit, und Zeiten, und eine halbe Zeit vom Gesicht DER SCHLANGE genährt wird. " Und DAS Schlange-Auswerfen aus seinem Mund-Wasser als eine FLUT nach DER FRAU dass konnte er sie veranlassen, der Flut weggetragen zu werden. " Und die Erde half DER FRAU, und die Erde öffnete ihren Mund, und verschlang die Flut welch DAS Drache-Auswerfen aus seinem Mund. " Und DER DRACHE war wroth mit DER FRAU, und ging, um KRIEG mit dem Rest ihres Samens ZU MACHEN, die die Gebote Des Gottes behalten, UND das Zeugnis von Jesus Christ haben. " Enthüllung 13:4 " Und beteten sie den DRACHEN an, der Kraft zum Tier gab: und sie beteten das Tier an, sagend, Wer ist zum Tier? Wer ist imstande, Krieg mit ihm zu machen? " Enthüllung 20:2 " Und lag er halten der DRACHE fest, dass ALTE SCHLANGE, die der Teufel, und Satan ist, und, ihn eintausend Jahre band... "
     
  19. antimagnet

    antimagnet Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.888
    Registriert seit:
    10. April 2002
    fußball-weltmeister

    jungs und mädels:

    wenn wir alles, was passiert, erst fünf minuten (!) später wahrnehmen würden (und von mir aus auch nur zwei sekunden, nachdem es passiert ist), wie sollte da jemand fußball spielen können? oder auto fahren? oder kommunizieren?
    habt ihr schon mal über eine verbindung telefoniert, die auch nur ne halbe sekunde verzögerung hat?
    macht nicht wirklich spaß.

    stellt euch vor, ihr sitzt in einem roboter, der hat kameras und mikros und alles. und eure wahrnehmung der welt da draußen läuft auch nur über diese kanäle. und jetzt erfahrt ihr alles fünf minuten, nachdem es draußen passiert ist.

    so kann man nicht mal ne straße überqueren.
    oder ein kaninchen fangen.

    will sagen, ein solcher organismus, hätte bei der evolution schlechte karten gehabt...

    wollte allerdings nicht eure diskussion über die zeit im allgemeinen angreifen (das ist ein immer wieder interessante thema), sondern auf oben gestellte frage meinen senf usw.
     
  20. Tizian

    Tizian Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.591
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Vielleicht ist es auch gar nicht passiert . . . :wink:
     

Diese Seite empfehlen