Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Heil Bush!?

Agarthe

Vorsteher und Richter
10. April 2002
796
Lasst uns nicht vergessen, dass es noch Amerikaner gibt, die mit Bauchschmerzen morgens die Nachrichten einschalten und in der Lage sind, Europa auf der Weltkarte zu finden.

Es besteht die Gefahr, vom gepflegten Anti-Amerikanismus in generellen Amerikanerhass abzurutschen. Damit wären wir kein Deut besser als diese Bush-Spakken. :roll:

Kurt Vonnegut rulez!

Wort zum Montag von
Agarthe
8)
 

fletcher

Geheimer Meister
4. Oktober 2002
434
@ maxim:
gell, diese scheiss ausländer nehmen uns die millionen weg, jeder hart arbeitende deutsche hat mehr recht auf eine villa und einen benz als ein ausländer der genauso arbeitet!
die sollte man alle (erst wollte ich vergasen schreiben aber das fand ich zu hart!) aufhängen!!

@ all:
ich lese im moment "stupid white man" und bin erschreckt!
diese forenauszüge erschrecken mich noch mehr!und bestätigen mein bild vom fetten weissen ami der dumm wie stroh ist und ne magnum unterm kissen hat um auf "neger"einbrecher zu schiessen umsomehr!

ABER!das ist wie wenn man auf nem kannibalen- oder skinforumlandet!alle haben die gleiche "interessante meinung"und kennen nicht mehr von der welt als ihr klo!
deshalb wäre ich dafür wenn wir versuchen nicht zu pauschaliesieren und und alle amis als trottel abstempeln,
weil dann wäre wir ja genauso wie die nazis(rassenideologie) und
diese amis selber!

verdammt wir müssen die menschheit retten!
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
fletcher schrieb:
@ maxim:
gell, diese scheiss ausländer nehmen uns die millionen weg, jeder hart arbeitende deutsche hat mehr recht auf eine villa und einen benz als ein ausländer der genauso arbeitet!
die sollte man alle (erst wollte ich vergasen schreiben aber das fand ich zu hart!) aufhängen!!
Komm mal zu mir, bei uns in der nähe ist ein """""Asylantenheim"""""... KOMISCH das diese Menschen, die nach Hilfe suchen, die neusten Rapper Klammoten anhaben (Wovon die Hosen schon mindestens 200 € kosten) tragen. Alle 10 Minuten fährt ein Taxi vor, denn die Asylanten können ja nicht mit dem Bus fahren ! Arbeiten gehen die sowieso nicht, höchstens DROGEN VERKAUFEN !!!
Seit kurzen hat einer der """"Asylanten"""" ne Mercedes E Klasse... ich kann dir 100 %ig versichern das 70 % der Asylanten dort mit Drogen handeln, das ist nen offenes Geheimins. Aber die deutsche Polizei ist ja sowieso der Witz in person...

UND DAS IST EIN TATSACHE !!!

Ich hab nichts gegen Ausländer die sich hier in Deutschland eine neue Existens aufbauen wollen und dafür auch arbeiten gehen, aber das was in Deutschland passiert ist wirklich der Witz.
 

HanzGuckInDieLuft

Geheimer Meister
17. Mai 2002
373
Maxim schrieb:
...........
Komm mal zu mir, bei uns in der nähe ist ein """""Asylantenheim"""""... KOMISCH das diese Menschen, die nach Hilfe suchen, die neusten Rapper Klammoten anhaben (Wovon die Hosen schon mindestens 200 € kosten) tragen. Alle 10 Minuten fährt ein Taxi vor, denn die Asylanten können ja nicht mit dem Bus fahren ! Arbeiten gehen die sowieso nicht, höchstens DROGEN VERKAUFEN !!!
Seit kurzen hat einer der """"Asylanten"""" ne Mercedes E Klasse... ich kann dir 100 %ig versichern das 70 % der Asylanten dort mit Drogen handeln, das ist nen offenes Geheimins. Aber die deutsche Polizei ist ja sowieso der Witz in person...

UND DAS IST EIN TATSACHE !!!

....
Tja das haben wir unserer Geschichte zu verdanken, die selbe, die uns keine Kritik an Sharon oder Bush gewährt ! Bei straftätigen Ausländern werden auch schon mal beide Augen zugedrückt, schlimmsten Falls werden sie mit Haft belohnt. Einige Menschen sind lieber in Deutschland im Knast, als frei bei sich in der Heimat. Warum denn auch nicht ? Die Versorgung in deutschen Gefängnissen ist doch prima! Lösung: alle VERDAMMTEN Drogen freigeben. Straftäter, die mehrmals erwischt werden, des Landes verweisen!
Ich finde es in Ordnung wenn man politisch Verfolgte in Deutschland aufnimmt und ihnen einen gewissen Lebensstandart bis zur "Rückreise" ermöglicht, doch das gibt ihnen nicht das Recht zu tun und zu lassen was sie wollen.
Leider wird diese deutsche Hilfe mit den politisch Verfolgten auch zu sehr ausgenutzt. Eines Tages wird man sich wundern, wenn in der BRD 5 Mio. tschetschenische Kriegsflüchtlinge leben obwohl es doch nur 1Mio gibt :roll: :roll:

zu den "Kindern":
Die deutsche Bevölkerung wird in ein paar hundert Jahren nicht mehr sein. Da wir nur 1,3 Kinder(oder so ähnlich) pro Familie haben, werden die "Fehlenden" halt durch ausländische ersetzt. Also ich finde man sollte Eltern, mit mehreren Kindern, starke steuerliche Vorteile und Unterstützung zukommen lassen!
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
Inzwischen habe ich in www.freerepublic.com das Recht zu posten verloren. Ich werde mir gelegentlich einen neuen Account besorgen und dann genauso rotzig schreiben wie diese "freien" Amerikaner in dem Forum. Dann darf ich wahrscheinlich drin bleiben. Den folgenden Auszug konnte ich noch retten. Der Deutsche an sich ist demnach immer noch "Fritz" und Amerika wird auch in "1000 Jahren" keine moralischen Lehrstunden akzeptieren (selbst schuld!). Ach ja, und Amerikanische Präsidenten werden gar nicht vom Volk gewählt, und so wie ich das verstehe, ist das wohl auch gut so! Mannomann, das sind vielleicht Typen...

KESHA - ja ich lese Telepolis! Schick mir doch mal ne PN!

U.S. Chest-Beating is a Growing Turnoff Among Germans

Posted by wimpycat to PatriotOfGermany
On News/Activism 12/21/2002 2:33 PM PST #264 of 417

Maybe Saddam is a mad man. But why do you think that it will help America (or even the world) to change the government in Iraq. Why does America beleive that they are the police in this world? Nobody told them to do that.
Well, it's like this, Fritz. Nobody had to tell us to do it. You are operating under the false premise that somebody has to tell you to do what is right. And, it will be a "Thousand Years" before we take moral lessons from the Germans, I'm afraid. The Germans, more than anyone, ought to know why we should change the government when a mad man is in charge.

Your present president became the president by a sentence of a court. The story in Florida was very mistery. Al Gore got more votes than Bush - but Bush became President because Gore accepted the sentence of the court!

You need to read the U.S. Constitution. There's a little item in there called the "Electoral College". Presidents have never been elected by popular vote. And the Florida Supreme Court was violating the 14th Amendment to the Constitution. Don't pay attention to everything you hear, Sonny.
Wie bereits weiter vorne im Forum in einem Beitrag von jemandem erwähnt, ist das Buch "Stupid White Men" absolut lesens- und empfehlenswert! Wenn Ihr (von einem Amerikaner) lesen wollt, wie man einen Alkoholiker, Wirtschaftsverbecher und Deserteur zur obersten Marionette einer verbrecherischen Wirtschaftsclique aufbaut - hier ist es beschrieben!

 

Bobek

Geselle
17. Dezember 2002
34
Das ist doch alles ein Witz mit den Amis überall führen Sie Kriege und wir werden schon noch sehen wieviel Probleme wir im nächsten Jahr bekommen mit Herrn Bush und seinen Gefolgsleuten!
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Hab das Buch auch bekommen :)
Kann ich nur weiterempfehlen.
 

sergen

Geselle
2. Dezember 2002
29
also ich muss maxim recht geben

unsere gesetze sind einfach lächerlich

ausländer die sich hier anstrengen und sich gut benehmen werden völlig falsch unterstützt
normalerweise müsste ein sprachkurs gleich am anfang absolute pflicht sein, das nützt uns und denen
ausländer die kriminell werden ( ich meine nicht eine gewöhnliche einmalige kneipenschlägerei) müssten zuerst hier eine kurze aber harte strafe erhalten und dann abgeschoben werden
unsere strafen sind für viele überhaupt nicht abschreckend, konsequenz:
sie machen was sie wollen und kommen spätestens 3 monate nach der abschiebung wieder (schlägt man sowas kommen gleich die weltfremden grünen und fangen an zu weinen )

allgemein:
anständige einwanderer ( das sind mind. 80%) "richtig" unterstützen
kriminelle hart bestrafen

ich habe selber relative viele bekannte aus dieser ecke und dort gibt es ganz genauso viele gute und schlechte wie bei uns deutschen
 

fletcher

Geheimer Meister
4. Oktober 2002
434
sergen schrieb:
also ich muss maxim recht geben

unsere gesetze sind einfach lächerlich

ausländer die sich hier anstrengen und sich gut benehmen werden völlig falsch unterstützt
normalerweise müsste ein sprachkurs gleich am anfang absolute pflicht sein, das nützt uns und denen
ausländer die kriminell werden ( ich meine nicht eine gewöhnliche einmalige kneipenschlägerei) müssten zuerst hier eine kurze aber harte strafe erhalten und dann abgeschoben werden
unsere strafen sind für viele überhaupt nicht abschreckend, konsequenz:
sie machen was sie wollen und kommen spätestens 3 monate nach der abschiebung wieder (schlägt man sowas kommen gleich die weltfremden grünen und fangen an zu weinen )

allgemein:
anständige einwanderer ( das sind mind. 80%) "richtig" unterstützen
kriminelle hart bestrafen

ich habe selber relative viele bekannte aus dieser ecke und dort gibt es ganz genauso viele gute und schlechte wie bei uns deutschen
ahhhhhh.ich füge unserer liste einen neuen hinzu:
"sergen"

ich glaube, dass ausländer menschen wie wir auch sind, das jeder ein recht haben sollte dahin zu gehen wos ihm besser geht als daheim, jeder ein recht hat zu überleben.wenn diese recht sich mit unserem reichtum und unsrer habgier überschneidet, finde ich, sollten wir zurücktret und notfalls auch mal unsere lebensstandart minimal senken um denen dies nötig haben den lebensstandart auf menschenwürdig zu heben!
ich glaube das alle menschen vor dem gericht gleich sein müssen (wie unsere verfassung uns das "vorschlägt")und genauso hart oder weniger hart! bestraft werden müssen wie deutsche![/b]
 

fletcher

Geheimer Meister
4. Oktober 2002
434
ähh fehlt da nicht ein post von mir?
des auf maxim seine antwort auf mich?

@ alle feigen inquisitoren
gesteht ein das hier ein post fehlt!
so das es alle lesen können!ich sehen nicht ein das es gelöscht wird ohne begründung!
:twisted: :arrow: :mrgreen:
 

Paradewohlstandskind

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
10. April 2002
1.014
Maxim schrieb:
Komm mal zu mir, bei uns in der nähe ist ein """""Asylantenheim"""""... KOMISCH das diese Menschen, die nach Hilfe suchen, die neusten Rapper Klammoten anhaben (Wovon die Hosen schon mindestens 200 € kosten) tragen. Alle 10 Minuten fährt ein Taxi vor, denn die Asylanten können ja nicht mit dem Bus fahren ! Arbeiten gehen die sowieso nicht, höchstens DROGEN VERKAUFEN !!!
Seit kurzen hat einer der """"Asylanten"""" ne Mercedes E Klasse... ich kann dir 100 %ig versichern das 70 % der Asylanten dort mit Drogen handeln, das ist nen offenes Geheimins. Aber die deutsche Polizei ist ja sowieso der Witz in person...UND DAS IST EIN TATSACHE !!!
Ich habe Psychologie als Fach in der Schule und ich kann Dir versichern, dass dies keine Tatsache ist, sondern eine subjektive Einschätzung, bei der Deine Persönlichkeitsmerkmale und bisherigen Erfahrungen miteinfliessen.
 

sergen

Geselle
2. Dezember 2002
29
( wie kann ich eigentlich etwas von jemand anderem geschriebenes in meinem text einfügen?, bin noch nicht so lange dabei)

ich stimme dir zu fletcher alle menschen sind gleich und es gibt keine untermenschen oder sonstigen scheiss(bin ich damit vom maxim-verdacht befreit?)
hast du denn eine andere lösung? meine ausländischen kumpels sind übrigens der gleichen meinung wie ich

( wie kann ich eigentlich etwas von jemand anderem geschriebenes in meinem text einfügen?, bin noch nicht so lange dabei)
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
Guck doch mal hin - rechts oben ist eine Schaltfläche mit der Aufschrift "Zitat". Was hat die wohl zu bedeuten? Lauter Geheimnisse...
 

Torti

Geselle
6. Januar 2003
6
das einzig gute woran bush bis jetzt teil hatte war die befreiung Afghanistans! wobei man ihm slebst das auch nicht wirklich zurechnen kann, weil es nach dem 11.09.01 seine pflicht war endlich etwas gegen die lage in Afghanistan zu tun!! das einzige was er seit dem getan hat, war dem irak mit krieg zu drohen (wobei ich glaube das er nie vorhatte, und noch vorhat, den Irak nicht anzugreiffen!!!). dieser mann ist in meinen augen absolut nicht geeignet für dieses amt und wenn ich mir den heute im fernshen so ansehe könnet ich meinen der is nur machtgeil und der rest der welt is ihm eh scheißegal!!! " Es lebe Präsident Bush :x "
 
Oben Unten