Die zionistische Weltverschwörung

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Scorpio, 9. Juli 2002.

  1. Scorpio

    Scorpio Geselle

    Beiträge:
    18
    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Dieses Thema darf man in unserem „freien Land“ zwar nicht in den Mund nehmen, aber ich glaube oder besser gesagt ich weiß, dass eine jüdische Weltverschwörung existiert. Und um es gleich zu sagen: Ich sage damit nicht, dass alle Juden schlecht sind, denn es ist eine kleine, einflussreiche Elite. Ich werde sie als zionistische NWO bezeichnen, da sie Jerusalem zum Nabel der Welt machen möchte.
    Was braucht man um die Welt zu regieren? Die Medien und/oder das Geld. Wer das Geld hat dürfte eigentlich den meisten hier bekannt sein (ich erinnere an Warburg, Kuhn, Schiff, Rothschild, Morgan...). Auch die Medien werden nahezu komplett von jüdischen Personen geleitet. Wer das nicht glaubt der kann sich gerne das kleine Heftchen „Die öffentlichen Meinungsmacher“ besorgen und sich eines besseren belehren lassen.
    Die meisten in diesem Forum dürften an eine Weltverschwörung glauben. Wenn so eine Verschwörung existiert, dann muss auch die öffentliche Meinung ihren Zielen entsprechen. Und wie alle sehen können ist es absolut Tabu einen Juden zu kritisieren, selbst wenn man was gegen die israelische Politik sagt wird man oft schon schief angesehen. Ihr erinnert euch sicherlich noch an Möllemann/Karsli.
    Ein weiterer wichtiger Machtfaktor ist die Freimaurerei, was auch vielen hier bekannt sein dürfte. Auch an dieser Stelle muss ich wieder einschränken, denn auch bei den Freimaurern wissen nur die oberen Bescheid. Bei den Freimaurern sollte man so oder so nicht pauschalisieren, da sich viele für gemeinnützige Zwecke einsetzen.

    Unter welchem Einfluss die Freimaurer stehen kann man allein schon an den folgenden zwei Zitaten sehen:

    „ Die Maurerei ist eine jüdische Einrichtung, deren Geschichte, Grade, Ämter, Passworte und Erklärungen von Anfang bis Ende jüdisch sind.“ (Rabbiner Dr. Isaac Wise in der jüdischen Zeitschrift „Israelite of America“, 3. August 1866)

    „Es wird der erste Akt der Freimaurerei sein, die jüdische Rasse zu glorifizieren, die den göttlichen Gehalt des Wissens unverändert aufbewahrt. Dann werden sie sich auf die jüdische Rasse stützen, um die Grenzen auszulöschen.“ (Französische Freimaurerzeitung „Le Symbolisme“ von 1928)

    Es macht des weiteren sehr stutzig, dass kurz nach Einführung der UNO 60% der ständigen Posten von Juden besetzt waren obwohl sie nur ungefähr 1% der Weltbevölkerung ausmachen.

    Die ZNWO stützt sich übrigens auf den Talmud, wie auch die „Jewish Encyclopaedia“ weiss: „Für die Mehrheit der Juden ist er (der Talmud) noch die höchste religiöse Autorität.“

    Hier mal einige Kostproben:

    "Nur die Juden sind Menschen, die Nichtjuden sind keine Menschen, sondern
    Tiere" (Goyim = Menschenrinder, ) (Kerethoth 6b Seite 78, Jabmuth 61a)

    "Die Nichtjuden wurden geschaffen, damit sie den Juden als Sklaven dienen"
    (Midrasch Talpioth 225)

    "Geschlechtsverkehr mit Nichtjuden ist wie Geschlechtsverkehr mit Tieren"
    (Kethuboth 3b)

    "Jeder Jude darf mit Lügen und Meineiden einen Nichtjuden ins Verderben
    stürzen" (Babha Kama 113a)

    "Es ist dem Juden gestattet, den Irrtum eines Nichtjuden auszubeuten und ihn
    zu betrügen“ (Talmud IV / 1 / 113b)

    Und jetzt erkläre mir bitte mal jemand warum der Talmud nicht wegen Menschenverachtung und Rassismus indiziert wird.

    Zum Abschluss noch mal ein paar Zitate:

    „Wir müssen uns schöner Worte und trügerischer Ausdrücke bedienen, bis alles in unsere Hände fällt.“
    Der Jude Alexander Kraushara in seinem Buch „Frank and the Frankists“.

    „Die Weltrevolution, die wir erleben werden, wird ausschließlich Sache unserer Hände sein...Diese Revolution wird die Vorherrschaft der jüdischen Rasse über alle anderen befestigen.“
    Das jüdische Organ „Le peuple juif“, 8. Februar 1919

    „Der Judaismus ist eine Religion; aber der Zionismus ist eine politische Bewegung, die hauptsächlich von osteuropäischen Juden ausging, die für Jahrhunderte die treibende Kraft hinter dem Kommunismus/Sozialismus gewesen sind. Das Endziel der Zionisten ist eine Eine-Welt-Regierung unter der Kontrolle der Zionisten und der zionistisch ausgerichteten jüdischen internationalen Bankiers.“
    Der antizionistische Jude Jack Bernstein in seinem Buch „Das Leben eines amerikanischen Juden im rassistischen, marxistischen Israek“, 1985

    Ich erinnere an dieser Stelle noch einmal daran, dass es sich bei dieser Verschwörung nur um einen Teil der Juden handelt und man keineswegs sagen darf, dass das jüdische Volk schuld am Übel auf der Welt ist. Auch in ihren Reihen gibt es Widerstand gegen die zionistische NWO wie ja auch das letzte Zitat zeigt. Die Zitate wurden aus dem Buch „Wussten Sie schon...“ entnommen. Dieses Buch ist nicht indiziert und somit hat der Admin auch keinen Grund diesen Beitrag zu löschen.
     
  2. Averoh

    Averoh Großmeister

    Beiträge:
    63
    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Gefällt mir sehr gut.... wenn das wirklich alles im Talmund steht na dann gratuliere.

    Auch ist deine Methode nicht schlecht.
    Aber es wird nicht viel bringen.
    Der Antisemitismus-Schutzwall der seit Zeiten des Holocaust immer weiter ausgebaut wird wirkt 100%.
    Ich trau mich wetten es wird nicht lange dauern bis man dich als Antisemit bezeichnet.
    Auch wird ein Ermahnen von einem der Admins sicherlich nicht nicht ausbleiben.

    Wenn ich mir das so anschau.....

    Die Nichtjuden wurden geschaffen, damit sie den Juden als Sklaven dienen....*lol*

    Nur die Juden sind Menschen, die Nichtjuden sind keine Menschen, sondern Tiere...*lol*

    Was soll man dazu noch sagen.

    Averoh
     
  3. Maxim

    Maxim Vollkommener Meister

    Beiträge:
    538
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Dann hat Hitler ja praktisch nur den Talmund umgedreht ! :?
     
  4. Averoh

    Averoh Großmeister

    Beiträge:
    63
    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Ich bin zumindestens sicher das Hitler den Talmund gelesen hat.
     
  5. Oljooge

    Oljooge Großmeister

    Beiträge:
    55
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Soweit ich weiß, stammen die Zitate tatsächlich aus dem Talmud. Allerdings gibt es dort auch genau so viel Stellen, die überhaupt nicht rassistisch, sondern im Gegensatz sehr "menschenfreundlich" sind.

    Da der Talmud auch eine sehr alte Schrift ist, denke ich auf ihn trifft dasselbe zu, wie auf's "Alte Testament". Steht dort nicht auch was von "Auge um Auge, Zahn um Zahn..." Auch im AT ist Gott eher bösartig als gutartig.

    Im Gegensatz zur jüdischen Religion hat es im Christentum jedoch ein "Neues Testament" gegeben, wo auf einmal der fürsorgliche, humanistische Gott ans Tageslicht kommt. Diese Phase der "Aufklärung hat es im Talmud nie gegeben...das ist das einzige, was mir bedenklich erscheint...

    Das trifft übrigens auch auf den Islam zu...auch in diesem Glaubensbereich gab es nie so etwas wie "Reformen".

    Es wundert mich deshalb auch überhaupt nicht, daß man sich im Nahen Osten so ausdauernt auf die Glocke haut ;-)
     
  6. Averoh

    Averoh Großmeister

    Beiträge:
    63
    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Sicherlich stehen im Alten Testament einige Sachen die nichts mit Freundlichkeit zu tun haben.
    Aber wo steht im AT oder im NT das der Christ besser ist als andere Menschen?

    Du sagst schon richtig das im AT Gott böse dargestellt wird.

    Aber im Talmund heben sich die Menschen jüdischer Religion über jeglichen Menschen irgendeiner Religion.

    Und ich weiss nicht.....wachsen die heutigen Juden auch noch mit dem Talmund auf? Dann ist es ja kein Wunder.

    Bin sicher es gibt genug Menschen die in jüdischer Erziehung aufgewachsen sind und nun Atheisten sind.
    Aber ich bin auch sicher das es (wie auch bei uns viele Christen) Juden gibt die die Religion sehr - sehr ernst nehmen.

    Averoh
     
  7. agentP

    agentP Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.361
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Leute, das ist soooo lächerlich !
    ISt schon was passiert ? Sitzt Du schon im Knast ? Hat Dich der Mossad schon geholt ?
    Ständig faselt jemand, er sage was nicht gesagt werden dürfe ! Glaubst Du tatsächlich, irgendeine staatliche Stelle interessiert wirklich jeder Müll, den irgendwelche pubertierenden PISA-Opfer von sich geben, die "da mal ein Buch gelesen haben" und jetzt glauben sie hätten das grosse Verschwörungsgeheimnis entdeckt ?
    Langsam fände ich´s echt zum lachen, wenn es nicht so ein trauriges Bild werfen würde.
     
  8. agentP

    agentP Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.361
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Genau so ist es und alle Leute mit christlicher Herkunft wachsen mit der Bibel auf, stimmt´s ?
     
  9. Averoh

    Averoh Großmeister

    Beiträge:
    63
    Registriert seit:
    1. Juli 2002

    was ist mit dir AgentP...hat dich deine Alte nich rüber gelassen oder warum versuchst du hier die Leute anzupissen.
    Ich finds traurig das jemand der schon so lange bei WV dabei ist jemandem der gerade seine Anfänge in der Verschwörungsszene macht runtermachen muss.
    Du wusstest natürlich von Anfang an alles....Du hast nie einen Fehler gemacht. Bist nie einen Irrweg gegangen.
    Wenn ich mich ans alte Board erinnere...genug Mist hab ich gelesen von dir.

    Sei mir net bös aber sobald es um das Thema geht zuckst du aus.

    fu

    Averoh
     
  10. agentP

    agentP Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.361
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ah ja ! Wer macht hier seine Anfänge, woraus geht das hervor und woher weisst Du das ?

    Das mag sein, aber Du musst schon entschuldigen, aber irgendwann reicht es auch wenn man den selben Schwachsinn immer wieder liest.
    Ich bin jetzt 33 und beschäftige mich mit diesen Dingen seit ca. 18 Jahren. Wenn ich allein überlege, wie oft derselbe Unfug im alten und im neuen Forum gepostet wurde (als ob es keine Suchfunktion gäbe um zu kucken, ob eine Thema schon mal durch war) dann kannst Du mal auf die volle Zeit hochrechnen.
     
  11. WzP

    WzP Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    735
    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    @Oljooge....
    klar gibt es menschenfreundliche Stellen, solltest aber mal beachten, wer in deren Sinne überhaupt alles als Mensch gilt...DU jedenfalls nicht, ich auch nicht.. hier im Forum glaube ich sowieso nur Arthuro...der Rest sind alles Gojim....

    Wegen Ausschwitz-Keule..ich hab mir mal Gedanken gemacht, wie dieser Schutzmechanismus funktioniert:

    1. Keine/Falsche Informationen
    Die Medien lügen, und das wissen wir! Wir werden mit falschen Infos und Unwahrheiten, Halbwissen und Lügen versorgt, dass es bald nicht mehr anders geht.

    2.Dummheit
    Unsere Kinder werden dumm erzogen, das sieht man nicht nur an der PISA-Studie, sondern an unserem Schulsystem. Den Kindern wird das selbständige Denken und "Wissen-wollen" aberzogen, stattdessen wissen sie, wie irgendwelche Flüsse in Usbekistan heissen.

    3. Moral
    Unsere Moral-und Ethikfragen werden von den Medien und unseren Eltern geprägt, die schwer belastet mit irgendwelchen Mord-und Gemetzel-Geschichten sind.
    Das heisst, die meisten, die evtl. die ersten beiden Hürden durchbrechen, scheitern an dieser. Schön zu sehen, dass an der 68ern, die wussten zwar, dass es ein Grosskapital gibt und wie es funktioniert, waren aber moralisch nicht in der Lage, die wahren Drahtzieher und jene, die davon profitieren beim Namen zu nennen, da diese rein zufällig zur ach so sehr gebeutelten Minderheit der Juden gehörten.

    4.Unselbständigkeit
    Bestes Beispiel: Wenn in Deutschland an einer grossen Kreuzung die Ampeln ausfallen, herrscht absolutes Chaos!
    Weil die Leute ihr Leben lang zur Abhängigkeit von irgendwelchen Regeln gezwungen wurden.
    Jetzt ist der Strassenverkehr nicht wirklich so wichtig, aber das setzt sich aufs Leben fort.
    Das sieht man schon daran, dass es sowas wie einen "Ethik-Rat" gibt, der den Menschen sagen muss, was ethnisch vertretbar ist und was nicht, weil die Leute so unselbständig geworden sind, dass sie ihre Moralgrenzen nicht mehr selber hinterfragen können.
    Dieser Punkt sichert Punkt 3 ab.

    5.Inkonsequenz

    Wer all das durschaut und umgangen hat, scheitert daran, dass viele Leute nicht bereit sind, ihr Leben aufgrund einer Erkenntnis zu ändern.
    Einfachstes Beispiel ist hierzu, wie schwer es jemandem fällt, den Arbeitsplatz zu wechseln, obwohl er sicher weiss, dass es ihn ankotzt.
    Zum Schutzwall passt das insofern, dass all dies Wissen sinnlos ist, wenn man sein Leben nicht danach ändert.
    Irgendjemand hier im Forum hat ne echt geniale Signatur:
    "Ein wahrer Meister spricht nicht ungefragt über Weisheiten, er lebt sie!"
    Wir wissen, dass sie ihr Geld mit Alkohol, Zigaretten, ja mit allen Genussdrogen, mit Medikamenten und Konsumartikeln verdienen.
    Was wäre, wenn wir alle für ein Jahr ein asketisches Leben führen würden, keine Zigaretten, kein Alkohol, nur aus hauptsächlich selbstgepflanztem Gemüse ernähren, Fahrrad statt Auto usw usw.... sie wären ihre Macht los, oder jedenfalls stark geschwächt!!!

    Es gibt mit Sicherheit noch viele viele mehr dieser Mechanismen, wir haben sie nur noch nicht entdeckt.
    Ich werd, wenn ich's nächstemal mehr Zeit hab, ein nettes Märchen hier rein posten...mal sehen, wie's gefällt!

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Sklaven!
     
  12. Hugo de la Smile

    Hugo de la Smile Vollkommener Meister

    Beiträge:
    553
    Registriert seit:
    10. April 2002
    wie das entstellen von zitaten durch die antisemitische propagandamschine immer wieder neue blüten treibt.

    http://www.geocities.com/Athens/Cyprus/8815/index.html

    möge selbst suchen, wems freude bereitet.
    ach was, ich machs mal exemplarisch:

    http://www.geocities.com/Athens/Cyprus/8815/qts.html

    Hugo de la Smile
     
  13. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @ Hugo: ausgezeichnet :!:

    @ WzP : eine interessante Ausführung hast du da geschrieben, der Punkt mit der Inkonsequenz ist auch für mich der schwerwiegenste :cry:
     
  14. Arthuro2

    Arthuro2 Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    605
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    @Wzp

    dein Posting hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Aber ich bin zuversichtlich , das die Positionen darin , von den Leuten die sie noetig haetten ,ignoriert werden- ja fast schon igniriert werden muessen !!!Traurig aber wahr!!!

    die fruechte dieser Dummheit , sind bis hierhin spuerbar !!

    Ja genau....deshalb...Was kann man von einem Volk fuer meinnungen erwarten , wenn sie nihct mal in derLage ist , bei fehlenden Strassenmarkierungen ihren Weg zu halten. Viele sagen , die DEUTSCHEN seien gut in Organtisation...aber ich finde ...der Deutsche ist gut dabei sich ORGANISIEREN zu lassen ! Der Deutsche brauch immer ein Fingerzeig von einem hoeheren .....das war bei Hitler so ...und das wird immer so sein !!

    Ja genau....sie duerfen ihr Leben auch gar nicht aendern. Du kannst den Deutschen alles nehmen ....das Geld , seine Frau , sein Leben ....all das laesst der Deutsche mit sich machen ...und zwar noch gerne....Aber wehe zu versuchst ihm seine Dummheit zu nehmen.....dann ist das geschrei gross



    Gruss A!
     
  15. Gaara

    Gaara Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.398
    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Nu ja, die meisten "zivilisierten" werden so erzogen...
    Wobei sie nicht immer so erzogen werden, aber meisten...
     
  16. Arthuro2

    Arthuro2 Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    605
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    8O @ :?: :idea: gaara :idea: :?: :roll: :D :)

    8O :) :D ich find deine postings immer so goldig !!!! :) 8) :) :)

    :oops: Gruss A! :idea: :!: 8) :D :D :D
     
  17. antimarionette

    antimarionette Geheimer Meister

    Beiträge:
    275
    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Das alte Lied

    WIeder einmal eine Diskussion über die zionistische Weltverschwörung!Ich denke es ist etwas dran an, dass die Zionisten nach der Weltherrschaftstreben und dies auch z.T. bereits erreicht haben. Man schaue nur einmal nach Palästina, wo Scharon einen Freibrief vom kleinen Bush bekommen hat. Oder die Mölleman Diskussion.
    Ich bin aber auch der Meinung, dass jede Religion, fanatisch betrieben, nach Weltherrschaft strebt und die eigenen Ziele über die Ziele anderer Menschen oder Religionen stellt. Das ist bei den Christen nicht anders als im Koran, bei den Juden oder irgendwelchen Sekten. Es geht immer darum die Herrschaft zu übernehmen.
    Abschließend will ich mich noch mit dem falsch verstandenen alten Testament beschäftigen.
    Mit dem Gebot "Auge um AUge..." wurde damals ein revolutionärer Weg eingeschlagen. Bis dahin galt die Blutrache. D.h. der Streit wurde über Generationen hinweg geführt.
    Das Auge um AUge Gebot setzte dem ein Ende. Man sollte sich nur für das rächen, dass einem angetan wurde. Mit gleicher Münze und damit war es auch gut. Die nachwachsenden Generationen sollten wieder in Frieden leben.
    Soviel auch zum Thema Interpretation und Halbwissen!
     
  18. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Jungs, ich bin zwar auch ein Verschwörungs-Gegner, aber ich möchte doch um Original-Quellen bitte.
    Nur weil die Juden z.Zeit nicht zu meinen Freunden gehören, muß ich nicht alles glauben, was andere gegen die Juden schreiben. Fakten möchte ich sehen, keine Zitate und Links, die auf weitere Zitate und Links verweisen.

    Ich habe nur ein paar links gefunden, die aber ebenfalls nur zitieren.
    HIer sind sie:

    http://www.jfkmontreal.com/talmud.htm
    http://www.publiceye.org/Icke/Ickequotes.htm
    http://compuserb.com/talmud1.htm

    Aber wo finden ich die Originale, oder eine offizielle Seite ?
    Erst dann laß ich mich von den Vorwürfen überzeugen.

    Was ist der Talmud und die anderen Quellen ?
     
  19. WzP

    WzP Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    735
    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Ja weisst, Gilgamensch, diese Quellen hätten wir alle furchtbar gern gesehen!
    Nur leider ist es meines Wissens nach beim Tode verboten, dass Nichtjuden im Talmud lesen.
    Die Juden sagen zwar, dass das alles garnicht stimmt und so, aber einen Blick ins heilige Büchlein bekommt man trotzdem nicht!
    Die einzigsten Talmud-Auszüge, die man so ergattern kann, sind von Leuten wie Alfred Rosenberg, und da ists dann mit der unparteiilichkeit auch nicht so weit her......

    Ist das gleiche mit den "Protokollen" in arabischen Ländern, also "Schurkenstaaten" gehören sie zum Grundschulwissen, in Europa ist man sich ihrer Falschheit sicher, trotzdem stand in Russland die Todesstrafe drauf und kein jude wird ein Essay drüber schreiben, in welchen Punkten sie der heutigen Finanzpolitik widersprechen... würde auch schwer werden....
     
  20. WzP

    WzP Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    735
    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    @hugo...

    Zitat:
    CLAIM
    "The Jews are called human beings, but the non-Jews are not humans. They are beasts." Talmud: Baba mezia, 114b

    RESPONSE (1)
    This represents a lack of knowledge of Hebrew at a most fundamental level. Here, the anti-Semites claim that Adam means human but it really means man. "Yetsoor" is the Hebrew word for human. Jews are referred to by the singular form of man, Adam, whilst non-Jews are referred to by the plural form of man, or anasheem. Both forms of the word mean human, but one is single, the other is plural. The reason that Jews are referred to in the singular is that if one Jew does something bad, or is alleged to have, all Jews are blamed for it. So, for the wrongdoing or alleged wrongdoing of one, all suffer. In the case of non-Jews, only individuals suffer, not all of the non-Jews. So that is why Jews are referred to as a single person and non-Jews are referred to in the plural.


    ist das aber umgekehrt nicht das, was man mit uns heute macht? Eine Schuld für alle?
    Hast mal Bibel gelesen? Demzufolge müssten alle juden sich ewiglich schämen, weil sie praktisch den Völkermord erfunden haben!
     

Diese Seite empfehlen