Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

christlicher Geheimbund ...

magnusfe

Geselle
12. November 2003
5
http://www.jesuslebt.de/seiten/jesus_lebt/wer_bist_du/index.htm
http://www.jesuslebt.de/komm/index.htm
http://www.soulsaver.de

Für Katholiken sehr zu empfehlen:
http://www.justforcatholics.org/de.htm

Für Atheisten :
http://www.lebensbrot.de/e-buch-kommerz.html

Sie fragen, warum Gott Sie hat geboren werden lassen.
Gott hat Sie geboren werden lassen, damit Sie noch einmal geboren werden sollen,
um als ein aus dem Geist geborenes Kind Gottes auf ewig Lebensgemeinschaft mit
Ihrem himmlischen Vater zu haben.
 

danny77

Geheimer Meister
26. November 2002
417
hmm, ich hatte noch nie das gefühl, daß ich auf die fragen, die ich habe, antworten in dieser art benötigen würde...
 

TERRANER

Geheimer Meister
4. Dezember 2002
253
magnusfe schrieb:
http://www.jesuslebt.de/seiten/jesus_lebt/wer_bist_du/index.htm
http://www.jesuslebt.de/komm/index.htm
http://www.soulsaver.de

Für Katholiken sehr zu empfehlen:
http://www.justforcatholics.org/de.htm

Für Atheisten :
http://www.lebensbrot.de/e-buch-kommerz.html

Sie fragen, warum Gott Sie hat geboren werden lassen.
Gott hat Sie geboren werden lassen, damit Sie noch einmal geboren werden sollen,
um als ein aus dem Geist geborenes Kind Gottes auf ewig Lebensgemeinschaft mit
Ihrem himmlischen Vater zu haben.

tja,mein lieber,gut gemeint -aber solche posts werden in unserer "gemeinde" schnell zerfetzt :lol:
 

Franziskaner

Ritter vom Schwert
4. Januar 2003
2.062
magnusfe schrieb:
Hach ja, die Bekehrungsmaschine wird mal wieder ausgegraben. Z.B. von Prof. Dr. Werner Gitt, "Am Anfang war der Urknall?".

Er meint, die Urknall-Theorie werde unter Wissenschaftlern weit weniger sicher behandelt, als das in der populären Literatur zum Ausdruck kommt. Es fehle dem Urknall-Modell an tragenden Argumenten.
und weiter lesen wir...

Eine häufig erwähnte Stütze dieser Theorie ist die sog. »Dunkel-Materie«. Was als Stütze gedacht war, erweist sich eher als ein Gegenargument. Anhänger der Urknall-Hypothese erkennen selbst, dass die Entstehung der Galaxien nicht aus der vorhandenen Masse des Universums erklärt werden kann. Um nicht in Konflikt mit bekannten Naturgesetzen zu geraten, müsste eine imaginäre Dunkel-Materie weitaus größer sein, nämlich um das Zehnfache. Diese notwendige Masse ist aber nie beobachtet worden. Sie ist eine reine Annahme, weil sonst das Modell zusammenbricht.

Auch wenn sie nie gesehen oder gemessen worden ist, gab man ihr dennoch einen Namen: die dunkle Materie. Bedauerlicherweise wird sie einfach postuliert. Keinerlei Messwerte machen diese Annahme plausibel. Die Urknall-Theorie steht somit auf wissenschaftlich sehr wackeligen Beinen.
Wenn wir mal davon absehen, dass es sehr wohl aussichtsreiche Kandidaten für die "Dunkle Materie" wie schwach leuchtende Sterne oder WIMPs gibt - nun, dann bleibt ja nur noch: Gott hat bisher auch niemand gesehen, wissenschaftlich bewiesen oder gemessen. Aber das vergisst der Herr Professor komischerweise...

weiter im Text...

Das vermittelt einen Eindruck davon, wie riesig die Zahl der
Sterne ist, die der Schöpfer schuf. So lange existiert kein Rechner, und diese Zeit steht auch uns Menschen nicht zur Verfügung. So können wir festhalten: Der Mensch wird nie in der Lage sein, die Sterne zu zählen. Darum steht in Jeremia 33,22: »Wie man des Himmels Heer nicht zählen noch den Sand messen kann.«
Fällt das nicht in die Rubrik:

«Das Telefon hat zu viele ernsthaft zu bedenkende Mängel für ein Kommunikationmittel. Das Gerät ist von Natur aus von keinem Wert für uns.»
Western Union, Interne Meldung, 1876

«Schwerer als Luft? Flugmaschinen sind unmöglich.»
Lord Kelvin, Präsident der Royal Society, 1895.

«Alles, das erfunden werden kann, ist erfunden worden.»
C. H. Duell, Beauftragter des US-Patentamts, 1899

«Ich denke, es gibt weltweit einen Markt für vielleicht fünf Computer.»
Thomas Watson, Vorsitzender von IBM, 1943

«Ich kann Ihnen versichern, dass Datenverarbeitung ein Tick ist, der dieses Jahr nicht überleben wird.»
Der Herausgeber einer Geschäftsbuch-Reihe, 1957

«Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde.»
Ken Olson, Präsident der Digital Equipment Corp., 1977

«640 Kilobyte sind genug für jeden.»
Bill Gates, 1981
:lol:

Nach dem Modell des Urknalls gab es am Anfang überhaupt keine
Sterne, sondern nur unvorstellbar dicht komprimierte Materie und energiereiche Strahlung. Seit dem Urknall breiten sich Gas und Strahlung gleichmäßig aus. Dass dabei Galaxien und einzelne Sterne entstehen sollen, ist physikalisch nicht einzusehen.
2. Gesetz der Thermodynamik? Ach nein, das gilt ja nur, wenn man damit die Evolutionstheorie widerlegen will. Übersterne, Akkretionsscheiben, schwarze Löcher? Hoppla, vergessen...

Sobald Fakten auftauchen, die gegen den Urknall sprechen, werden neue Annahmen aufgestellt, um die Theorie zu halten.
...gut, dass die Kreationisten so niemals verfahren würden... :lol:

Wirklich, mit so gut gemachter Literatur wirst du wahrscheinlich jeden Atheisten bekehren können! :wink: :lol:


TERRANER schrieb:
tja,mein lieber,gut gemeint -aber solche posts werden in unserer "gemeinde" schnell zerfetzt
Recht so. Soll er sich halt mehr Mühe geben! :wink:
 

SentByGod

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.675
LayBlack schrieb:
@SentByGod was is so lustig daran?
Es ist einfach lächerlich wie einige Gurus und Sektenführer versuchen mit aus der christlichen Geschichte gefledderten Bruchstuecken andere Leute für ihre sache zu bekehren!

LayBlack schrieb:
Fand das erste Flash sehr schoen, auch wenn ich nicht an Gott glaube.
Nur nicht! An was Glaubst du denn dann?
 

Plaayer

Geheimer Sekretär
4. März 2003
681
*schnarch* was ? die musik ist zu ende? schade? ahh, der Knopf "Musik" *klick* .............. *schnarch*

:lol:
 

LayBlack

Geselle
15. Juli 2003
15
SentByGod schrieb:
Nur nicht! An was Glaubst du denn dann?
Hmm das ist ne schwierige Frage... es gibt keine grossen dinge an die ich glaube. Ich wurde sehr christlich erzogen und hab dadurch meinen Glauben an Gott verloren. Mag jetzt vll etwas komisch klingen. Aber ich lass mir den willen anderer Leute nun mal nicht gern "einfach so" aufzwingen. Ich will selbst herrausfinden, an was ich glauben soll und will. Nur hab ich das bisher noch nicht geschafft.

edit:

PS: Ich fand das Flash schoen.. ich muss mich ja dadurch nicht irgendwie bekehren lassen. Lassen wir halt das gerede von Gott weg. Dann isses nu ma schoen. bzw Geschmackssache :wink:
 

Atlan

Vorsteher und Richter
10. April 2002
752
der schlimmste christliche "geheim"bund sind doch die jesusfreaks!

http://www.jesusfreaks.de/

nach dem motto: "wir sind cool, sind (naja irgendwie) böse, haben lange haare (nix dagegen, meine gingen mal bis zum arsch) und hören (jesus-) metal!"

achtet auf eure kinder!
 

sillyLilly

graues WV- Urgestein
14. September 2002
3.269
Vielleicht gibt es einen Gott.
Vielleicht bin ich der Gott in (m)einem "kleinen" Universum von Zellen.
Vielleicht gibt es in mir philophsische Zellen ;) die über eine größere Existenz und Seinsform über den Organrand hinaus philosophieren. 8O
Vielleicht fühlen sie sich geliebt, wenn ich mich in meiner Haut so richtig wohl fühle ...
oder vielleicht läuft alles schief wenn ich mit meinem Körper und meinen Gedanken destruktiv unterwegs bin.

Vielleicht sind wir die Zellen von etwas Größerem ....
Vielleicht auch jeder für sich ein eigenes Universum
Vielleicht auch beides
Vielleicht auch einfach Nichts

Namaste
Lilly
 

GreatForrest

Geheimer Meister
2. Mai 2002
289
Bisserl arg durchgeknallt -
ausserdem verwirrt das Topic des Threads

Wieso Geheimbünde?

christliche Geheimbünde sind heute eher:
Deutscher Orden
Tempelritter
Johanniter Orden
Ritter von Malta
Ku Klux Klan
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Mir gefällt das Flash auch gut, irgendwie hat es einen genialen schwarzen Humor :D
"Ein paar Endorphine..."
Galgen.
"Meistens zuwenig." :lol:
 

Zottelfritz

Geheimer Meister
27. November 2002
430
Also mal zum Thema "Jesus Freaks". Hat einer eigene Erfahrungen mit denen gemacht? mich würde mal interessieren wie die wirklich drauf sind. Sooo unsympatisch finde ich die Webseite gar nicht.
 
Oben Unten