1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brexit-Kampagne in England

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Manesse, 29. Mai 2016.

  1. Adept

    Adept Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.009
    Registriert seit:
    11. Dezember 2010
    AW: Brexit-Kampagne in England

    "europäische zentralbank sozialistisch" <--google dies mal.
     
  2. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.538
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Als Johnson von Gove abgesägt wurde und mangels parteiinterner Unterstützung zurücktreten mußte, haben unsere eurokratischen Großkopfeten alle "Feigling!" und "Deserteur!" gerufen und gemeint, wenn er das Land schon auf den falschen Kurs bringt, soll er auch am Ruder stehenbleiben, die Verantwortung tragen und die Nation aus der Misere wieder in ruhiges Fahrwasser steuern, oder was sie sich auch immer gedacht haben mögen... In Wirklichkeit wollten sie ihn natürlich nur ein wenig beschimpfen.

    Jetzt wird er Außenminister, und plötzlich ist alles ganz anders, und es ist wahlweise ein Treppenwitz oder ein schrecklicher Affront, daß der Obergrexiteer den Grexit mitverhandelt.

    Ich habe Verständnis für jede Nation, die bei diesem Kindergartengeplärre nicht mehr mitmachen will.

    Und nein, das ist kein Sozialismus in Europa. Im Sozialismus werden die Produktionsmittel verstaatlicht. Das ist Sozialdemokratie. In der Sozialdemokratie gehen Großkapital, Gewerkschaften und Staatsbürokratie ein inniges Bündnis ein. Wie die Amerikaner sagen: Big Business, big Labor und big government. Bertelsmann, Bild und Soros würden wohl kaum die Werbetrommel für den Sozialismus rühren...
     
  3. Giacomo_S

    Giacomo_S Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.724
    Registriert seit:
    13. August 2003
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Wenn ich die aktuelle englische Politik richtig verstanden habe (wer kann das schon), dann soll er gerade das nicht tun: Den Grexit mitverhandeln. Denn dafür hat man extra ein eigenes Ministerium geschaffen.
     
  4. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.538
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Stimmt.
     
  5. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.149
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Müßte Sozialdemokratie nicht demokratisch sein? Davon ist nicht viel zu finden, weder bei der EU noch bei den deutschen Politikersimulanten.
     
  6. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.538
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Der Mehrparteienstaat ist unsere Vorstellung von Demokratie, aber ganz generell halte ich von derartiger Wortklauberei nicht übertrieben viel. Es heißt ja auch nicht United Queendom, obwohl es keinen König gibt.
     
  7. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.538
    Registriert seit:
    18. November 2007
  8. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.538
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Der High Court hat das Referendum für unverbindlich erklärt. Nein! Doch! Oh!
     
  9. dimwit

    dimwit Geheimer Meister

    Beiträge:
    402
    Registriert seit:
    7. März 2015
    AW: Brexit-Kampagne in England


    Hat irgend jemand etwas anderes erwartet?

    Die Eurokraten müssen allerdings zusehen, dass sie ihren Laden zusammenhalten und keine Anreize für weitere Copycats unter potentiell austrittswilligen EU-Mitgliedsstaaten schaffen.

     
  10. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.149
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Stand das jemals in Frage?
     
  11. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.133
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Rückschlag für die Brexit-Hardliner
    Gut so!
    Jener Brexit war und ist einfach doof ....
    Mehr dazu: Grossbritannien: Ruckschlag fur die Brexit-Hardliner | ZEIT ONLINE
     
  12. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.538
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Frau Olney hat 49.7 % der Stimmen erhalten. Beim Referendum hatten noch "mehr als 70 %" der Wähler für den Verbleib in der EU gestimmt. Ich wüde das so interpretieren, daß entweder die Unterstützung der EU in diesem schwerreichen Wahlbezirk schwindet, weil die Aktienpolster weniger stark geschmolzen sind als erwartet, oder es noch um andere Fragen ging.

    (Wenn die ZEIT ein klein wenig seriöser arbeitete und ihre Leser ein klein wenig ernster nähme, wüßten wir, wieviel mehr als 70 %, aber herrje, die ZEIT.)
     
  13. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.133
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Der Brexit macht nur Ärger
    Brexit: Theresa May gerat im Unterhaus unter Druck - SPIEGEL ONLINE
     
  14. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.133
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Rücktritt des britischen EU-Botschafters
    Volle Breitseite


    Und:

    Ivan Rogers: Rucktritt des EU-Botschafters peinlich fur Theresa May - SPIEGEL ONLINE

    Three cheers for Ivan Rogers!
     
  15. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.133
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
  16. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.538
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Die gewiefte Austrittsgegnerin May wird nun alles tun, um den Parlamentariern die mögliche Unabhängigkeit UKs in den schwärzesten Farben zu malen und zweifellos auch einzelne Abgeordnete bearbeiten. Das Votum ist recht knapp ausgefallen, vielleicht bedarf es nur einiger weniger Opferbereiter, die man für ihren verlorengehenden Sitz im Unterhaus irgendwie entschädigen kann. Ganz zur Not könnten noch die Lords, die nicht gewählt, sondern auf Lebenszeit ernannt sind, das Austrittsgesetz zu Fall bringen.
     
  17. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.133
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Britischen Firmen fehlen bereits jetzt EU-Bürger

    Brexit: Firmen in Grossbritannien fehlen bereits jetzt EU-Auslander - SPIEGEL ONLINE

    Vielleicht dämmert es den Briten nun langsam, das sie keine Kolonien mehr haben ....
     
  18. IchMagMeinStauder

    IchMagMeinStauder Geheimer Meister

    Beiträge:
    282
    Registriert seit:
    6. Februar 2017
  19. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.149
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Das ist natürlich für alle Beteiligten sehr dramatisch, besonders für die die Meldung geschrieben haben. Wie sieht es denn mit nicht-EU Auslaendern aus?
     
  20. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.935
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    AW: Brexit-Kampagne in England

    Ich glaube das sind exakt die Leute, mit deren möglichem Zuzug ziemlich viele Briten begründet haben, die EU verlassen zu wollen. :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen