Bin ich Normal?

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von Anonymous, 22. April 2002.

  1. neon.copy

    neon.copy Geheimer Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    22. April 2002
    nur als info für:MasterOfPuppets bei slipknot wird gepogt nicht geheadbangt *FG*

    also eigendlich ist doch jeder von uns dafür das jeder das tun soll wozu er lust hat. wenn ers ned will, dann kann man glaube ich 10000000x frage er wird immer noch nein sagen. wenn ers noch ned kennt ist der jenige nen dickkopf *FG*.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Gast

    Gepogt hab ich auch bei diversen Konzerten... ;) Immer so Lied für Lied und zwischendurch mal bei den ruhigeren Liedern bei Headbanging abgespannt... :lol:

    [Scherz]Naja, Slipknot ist eh nur Lärm, keine Musik![/Scherz]
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    ...bei sowas wird mir immer übel .....

    Aber ich bin da glaub ich kein Maßstab.... weil dem Andreas wird nämlich von allem übel was mehr als eine Rotationsachse hat :roll:

    (pssttt...mir wird sogar bei Quake vorm Monitor nach 5 Minuten rumgerenne übel)

    Aber das bleibt unter uns! :wink:

    JV44 (Andreas)
     
  4. JoeMalik

    JoeMalik Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    24. April 2002
    hey andi *g

    in england gibts, glaub ich, ne organisation, die demjenigen 1 mio pfund verspricht, der beweisen kann, das er/sie "normal" ist :O)

    sorry, das ich keine näheren angaben vorweisen kann, hoffe aber mit meinem beitrag ein (müdes) grinsen bei dir hervorlocken zu können :)

    Joe
     
  5. Magna

    Magna Vollkommener Meister

    Beiträge:
    525
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Sooo...

    Hi Andreas erstma!
    Immer wieder beruhigend gleichgesinnte zu treffen. Meine Geschichte ist sehr ähnlich verlaufen, obwohl ich kein körperliches Manko hatte. Ich sprach zu geschwollen. grins... Lag wohl daran, dass ich damals sonst kaum deutsch sprach und meine Umgangssprache aus Karl-May-Büchern bezog.
    Wer Monsieur May gelesen hat, weiß was das bedeutet. :twisted:
    Ich habe Discos und Partys allerdings später doch recht ausgiebig zelebriert, dabei aber folgendes festgestellt: Die Dissen in denen ich war, waren entweder völlig pillenverseucht oder aber die Leute da kamen in Turnschuhen schoma nicht rein und waren da dann auch noch stolz drauf. Die dritte Sorte war dann die, wo jedes Wochenende "Urban-Party" war, d. h. Bier 1,- DM. Tja, das hat mich schließlich zum Disco-Feind werden lassen. Ich trinke nicht, ich rauche nicht, ich nehme keine Drogen und genau das machte mir den Disco-Besuch zur Horrorvorstellung.
    Es gibt sicher Ausnahmen.
    Belächelt zu werden ist für mich genauso typisch, wie das völlige Unverständnis meiner Umgebung für meine Art Humor (Nee, nicht Life of Brian).
    Normal ist unerheblich. Du lebst wie du leben möchtest. Wenn das nicht so ist, solltest du was dran tun. Versuch doch mal so richtig penetrant, deiner Schwester Bücher und Computer ans Herz zu legen, vielleicht versteht sie dann eher was in dir vorgeht. Bei mir hats geklappt.
    Liebe Grüße,
    Magna
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hey Magna!

    Erkläar das mal näher mit Karl May....

    Du hast Deutsch aus Winnetou Í, II, und III gelernt.....

    Da hast Du aber Glück gehabt!!!!!!

    Stell dir vor Du hättest Deutsch mit der DVD "Der Schuh des Mannitou" gelernt..... :lol:

    Andreas (JV44)
     
  7. Magna

    Magna Vollkommener Meister

    Beiträge:
    525
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Nicht direkt...

    Also: Deutsch konnte ich schon vorher, bin auch in D geboren, habe aber zwischendurch 2 sehr prägende Jahre im Ausland verbracht und konnte überhaupt kein Umgangsdeutsch. Meine gesamte Umgangssprache stammte also aus den Büchern die ich las, und das war halt Karl May.
    Unter anderem brauchte ich also Ewigkeiten um einen einzigen Satz zu formulieren, weil halt alles perfekt klingen mußte. Eine Referendarin an meiner Grundschule hielt mich sogar für sprachgestört.
    Ich konnte auch überhaupt den Unterschied zwischen deutsch und argentinisch damals kaum verstehen, ich begrüßte oft Leute mit Ola oder sprach mit ihnen ohne dass sie mich verstanden.
    Der Schuh des Manitou wäre mir vermutlich besser bekommen, für die Kinder hätte ich dann lockerer geklungen. :lol:
    Liebe Grüße,
    Magna
     
  8. Otto

    Otto Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hihihi,

    das Problem kenne ich. Nach meinem Umzug aus Portugal nach Deutschland habe ich manchmal mitten im Satz ohne es zu merken die Sprache gewechselt... :D
    Hat bei mir Gott sei Dank nicht lange angehalten, der Zustand...

    Ich war aber auch sieben Jahre aus Deutschland weg, vom wievielten bis zum wievielten Lebensjahr warst du denn weg?

    Peace,

    Otto.
     
  9. Magna

    Magna Vollkommener Meister

    Beiträge:
    525
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Tja...

    Nur kurz eigentlich. Ich bin in D geboren und mit 5 Jahren mit meiner Familie nach Bariloche gezogen. Die ersten Dinge an die ich mich selbstständig erinnere stammen aus dieser Zeit. Nach etwa 2 1/2 Jahren sind wir wieder weggezogen, zurück nach D, aber die Zeit, die mit am prägendsten war, war wohl doch in Argentinien.
    Ich habe noch ungefähr ein Jahr später mit meinem Bruder argentinisch gespielt.
    @ Otto: Hast du denn schnell Umgangssprache gelernt? Wenn ja hattest du echt Glück. :)
    Liebe Grüße,
    Magna
     
  10. Harakiri

    Harakiri Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich bin eigentlich am Wochenende auch lieber zuhause .
    Nur bleibt mir die leidige Frage ,woran das liegt ?
    Ist es ,weil ich kein Alkohol mehr trinke und weil ich nüchtern dieses ganzes Rumgetue nicht ertrage ,oder weil ich vielleicht "Angst" vor Menschen habe ? Wie kann ich mir da je sicher sein ,was ich denn wirklich will . Bin ich so ,oder doch so . Wir suchen uns Gründe um unsere Handlungen vor uns selbst rechtzufertigen . Doch woher soll ich ,wer ist das überhaupt? ,wissen ob die Gründe auch immer die wahren sind ? Kann es nicht sein ,dass wir uns selbst nur vor einer Wahrheit beschützen ,die wir nicht ertragen würden ? Wozu brauchen wir überhaupt die Gründe ?
    Wir berufen uns auf unsere Erfahrung ,auf Logik ,oder auf unser Gefühl .
    Obwohl wir eigentlich die Freiheit haben alles zu tun ,haften wir an unsere alten Vorstellungen fest ,wieso ? Haben wir Angst vor der vollkommenen Freiheit . Bedeutet es Leere ,wenn wir dann immer offen zu allem sind ? Haben wir Angst vor dem ,von dem wir dachten das es schlecht sei ,weil wir uns dann auf nichts mehr stützen können ?
    Wir können uns am Tag mit so vielen interessanten Dingen beschäftigen ,doch machen wir immer das gleiche und sagen dann ,das Leben wäre langweilig . Wieso haben wir Angst vor Veränderung ? Vielleicht weil unsere jetzigen Vorstellungen das sind ,was unsere Charakter ausmacht .
     
  11. Magna

    Magna Vollkommener Meister

    Beiträge:
    525
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Was macht den Charakter aus...

    Charakter ist doch die Summe aller gemachten Erfahrungen und der daraus gezogenen Schlüsse, die sich letzten Endes auf das Verhalten auswirken. Natürlich gehören Vorstellungen da dazu.
    Wenn ich meine Ideen und Vorstellungen nicht mehr hätte, die Dinge an die ich glaube, was bleibt dann noch?
    Und wenn ich das aufgeben muß, um frei zu sein, ist Freiheit dann noch erstrebenswert?
    Liebe Grüße,
    Magna
     
  12. Harakiri

    Harakiri Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Das Problem ist ,dass du deine eigenen Erfahrungen ,immer für richtig hälst .
     
  13. Magna

    Magna Vollkommener Meister

    Beiträge:
    525
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Naja...

    Zumindest insofern, als das ich sie ja gemacht habe, sie folglich also aus meiner Warte ja wahr und richtig sind.
    Wenn ich mich daran nicht halten kann, an was dann?
    Ich glaube wenn jemand absolut alles in Frage stellt, kann das quasi nicht gut gehen. Weiß nicht warum.
    Liebe Grüße,
    Magna
     
  14. Harakiri

    Harakiri Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    an was dann ?

    ja gute Frage !

    Ich glaube wenn es jemand geschafft hat ,in der Hinsicht wirklich frei zu handeln ,könnte er es nicht wirklich beschreiben .
     
  15. Magna

    Magna Vollkommener Meister

    Beiträge:
    525
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Meinst du denn, das ist es wert?
    Ich hätte Angst davor...
    Liebe Grüße,
    Magna
     
  16. Harakiri

    Harakiri Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    jo dein Ego will ja immerhin weiterbestehen .
    Ich hab mal ein Buch über spirituelle Psychologie gelesen :
    Der Autor meinte ,man könne ruhig loslassen ,man wir auch nicht fallen ,sondern auf festen Füßen stehen .
    Wie er das im einzelnen Begründet hat ,weiss ich leider nicht mehr .
     
  17. Magna

    Magna Vollkommener Meister

    Beiträge:
    525
    Registriert seit:
    10. April 2002
    hmmz...

    Aber probiert hast du's auch nicht, oder?
    neugierigschautz...
    Vielleicht versuch ichs ma wenn mein Ego groß genug ist, den Schlag zu verkraften... gg
    Liebe Grüße,
    Magna
     
  18. Harakiri

    Harakiri Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    hehe naja
    das ist ja nicht eben einmal schnell gemacht .
    um so sich spirituell zu entwickeln ,bedarf es viele Jahre .
     
  19. Magna

    Magna Vollkommener Meister

    Beiträge:
    525
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Okay, so lets try :wink:
    Übrigens danke für die prompten Antworten, ist fast wie chatten. lach...
    Liebe Grüße,
    Magna
     
  20. Harakiri

    Harakiri Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    man hat ja sonst nichts :)
    wenn dich das thema interessiert besorg dir doch mal n paar Bücher über Meditation oder so .
    Man muss ja alles mal auspobieren ,nicht wahr?
     

Diese Seite empfehlen