Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Amok in erfurt

Lief2k

Geheimer Meister
13. April 2002
240
Nein! Nicht ohne die Freiheit des einzlnen zu gewährleisten!

Aber die Frage ist wohl doch warum es erst soweit kommen konnte?

mit freiheitlichen Grüssen Lief
 

Schattenspiegel

Vorsteher und Richter
11. April 2002
753
Habe dieses gerade von einem Freund gehört.
Wie kam der 19-jährige an die Pump-Gun.
So Etwas ist selbst auf dem Schwarzmarkt schwer zu bekommen.


Meine Frage ist.
Welche Gründe gab es dass es soweit kommen konnte
in unserem Deutschland :cry:

Werden nun auch die Schulen per Video überwacht??

Neue Gründe um die BjPS ihren Weg gehen zu lassen??

Ein weiterer Weg in Richtung totale Überwachung??


Ich spiele seit meinem 15. Lebensjahr gorige Computergames,
sehe mir mit Begeisterung äusserst brutale Horrorfilme
(Braindead,Cannibal Holocaust,Nightmare Concert) an
und habe trotzdem keine psychophatischen Anwandlungen.

Amerikanische Verhältnisse??

Bitte nicht :evil:

licht und liebe

stupy
 

Amrei

Geheimer Meister
10. April 2002
375
Ich spiele seit meinem 15. Lebensjahr gorige Computergames,
sehe mir mit Begeisterung äusserst brutale Horrorfilme
(Braindead,Cannibal Holocaust,Nightmare Concert) an
und habe trotzdem keine psychophatischen Anwandlungen.

-----------------------

mh das muß es ja auch nicht heioßen. es kann EIn grund sein, aber nicht DER Grund. Man muß auch seelisch etwas labil sein dass man sich von sowaß so leicht beeinflussen lässt.

liebe Grüße
 

hardcore

Geheimer Meister
10. April 2002
266
was ich in dem zusammenhang immer äußerst merkwürdig finde, ist folgendes:
es gab schon immer mörder, vergewaltiger, pädophile, psychopaten und sonstige kriminelle. aber, und das ist die frage die ich mir stelle:
warum gibt es mit einer so unglaublichen häufigkeit, wie wir sie jetzt erleben, jugendliche amokläufer an schulen ?
es wäre doch in den 20er - 60er jahren um einiges leichter gewesen, sich als jugendlicher eine waffe zu besorgen. die meisten älteren kriegsveteranen hatten ja noch pistolen oder gewehre aus wkI + II.
könnte es sein, daß diese schüler manipulierte, nicht mehr klar denkende roboter sind, um uns selbst die totale überwachung fordern zu lassen ?
auffallend ist doch meines erachtens, daß bisher keiner dieser jugendlichen amokläufer überlebt hat, weil alle selbstmord begangen haben.
also, wenn ich hass auf nen lehrer hätte, und hätte den jetzt gerade umgelegt, dann will ich das doch auskosten. (hört sich jetzt makaber an, ist aber so), deshalb ist es eigentlich unlogisch, daß sich alle selbst umgelegt haben.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
Frage: Wie kam der Typ an eine Pump Gun?

Eine vielleicht dumme Theorie, aber vielleicht durch die Illus? Soweit ich weiss, wollen die ja mehr Überwachung. Also auch mehr Überwachung an Schulen. Vielleicht versuchen die, das so zu erreichen.

Ist ja nur 'ne Theorie.
 

Amrei

Geheimer Meister
10. April 2002
375
also, wenn ich hass auf nen lehrer hätte, und hätte den jetzt gerade umgelegt, dann will ich das doch auskosten. (hört sich jetzt makaber an, ist aber so), deshalb ist es eigentlich unlogisch, daß sich alle selbst umgelegt haben.
_________________


stimmt was du da sagst! Vielelicht wollen "sie" uns wirklich jetzt auch noch in den schulen überwachen (mal sehn was die lehrer uns so alles beibringen Und ob sie auch ja nur das sagen was sie sagen sollen). Bei der Jugend fängt die zukunft an, deshalb ist es wichtig wie und vor allem WAS an den schulen unterrichtet wird.
Wieder ein schritt näher am Überwachungsstaat... man ich liebe diese demokratie und diese freiheit die wir alle hier in diesem land genießen.

liebe Grüße
 
A

Anonymous

Gast
Wenn ihr solche Amokläufe verhindern wollt, dann indiziert doch bitte die Realität.
Denn erstens sind es Erziehung und soziales Umfeld, was solche Amokläufer ihre Taten machen lässt, und zweitens sind es die Medien, die durch das ständige Wiederkäuen von Statistiken, wann wer wo wieviele Menschen umgebracht hat und wieviel Aufmerksamkeit erregt hat, die jungen verzweifelten Menschen geradezu dazu ermuntern, doch mal Amok zu laufen. Traurig aber wahr. Wenn man denen vor die Nase hält, dass viel zu viele Jugendliche Amok laufen, so schreckt sie das nicht ab, nein, der Herdentrieb des Menschen treibt sie, bewusst oder unbewusst, dazu, die Amokläufer nachzuahmen.

Wenn es in Sachen totale Überwachung noch krasser wird als ohnehin schon, dann könnt ihr euch darauf gefasst machen, mich auf der Straße wiederzusehen, bei einer Demo, die ich notfalls auch noch selbst angezettelt habe!

MfG, euer
MasterOfPuppets
 

Asgard

Geheimer Meister
10. April 2002
251
Tja, und da soll nochmal einer sagen, dass wir jetzt die beste Zeit auf Erden haben, die es je gab. Solche Anhäufungen von Amokläufen etc. gab es noch nie. Wisst ihr nicht mehr, dass die NWO unbedingt die Leute einschüchtern will, ihnen Angst machen will, sie zur Verzweiflung bringen will, damit letztendlich alle müde sind und die Weltdiktatur über sich ergehen lassen? Ordnung aus dem Chaos nennen sie das...
 

Amrei

Geheimer Meister
10. April 2002
375
Denn erstens sind es Erziehung und soziales Umfeld, was solche Amokläufer ihre Taten machen lässt,

--------------

das ist ein großer teil des grundes aber auch nur ein teil

_________________

und zweitens sind es die Medien, die durch das ständige Wiederkäuen von Statistiken, wann wer wo wieviele Menschen umgebracht hat und wieviel Aufmerksamkeit erregt hat, die jungen verzweifelten Menschen geradezu dazu ermuntern, doch mal Amok zu laufen.

----------------

also DAS ist jetzt aber echt an den Haaren herbei gezogen! Wenn ich eine statistiK lese, dann denke ich über die zahlen nach (ob die nun stimmen möchten oder nicht) und nicht dass ich das auch machen werde, wenn ioch mal keinen bock mehr auf mein leben habe und möglichst viel aufmerksamkeit auf meinen dramatischen Tod ziehen will.
ne also da kann ich dir echt nicht recht geben mit deiner Behauptung.
ich denke eher dass in einem Menschen manchmal eine gewisse neigung dazu besteht solche dinge zu tun. Dass das aber zum "Ausbruch" koMmt hängt unter anderem von erlebnissen, erziehungen und so ab.

liebe Grüße
 

Inoad

Großmeister
11. April 2002
87
hi!
also bei mir passt des mal wieder totall in meine verschwörungstheorie! alles nur inziniet um uns nach noch mehr überwachung schreien zu lassen! überalll wollen sie uns überwachen auch in der schule! und in denen werden wir auch ohne überwachung noch genug manipuliert!
des iat mir an einigen beispielen deutlich geworden! schule ist nicht nur dazu da um uns wissen zu vermitteln, sondern auch um uns si zu erziehen wie man uns haben will!

cu Ioad
 

hardcore

Geheimer Meister
10. April 2002
266
hinter gittern oder?
@ 311: nein, so war das nicht gemeint.
ich wollte damit ausdrücken, daß ein amokläufer, der einen, oder mehrere lehrer derartig haßt, daß er sie erschießt, danach doch ein unheimliches hochgefühl haben muß. ich denke mal, daß das wie ein rausch ist, den man nicht so schnell wieder ablegen kann.
 

Vanitas

Großmeister
10. April 2002
86
Also echt zu heavy was ich hier lese!!!

Keine Frage, Ich bin auch äussertst paranoid,habe auch einen kleinen hang zu Verschwoerungstheorien :D

aber hinter diesem Vorfall eine WV zu sehn is halt schon sehr hart, meint Ihr nicht auch ?

Der beste Satz war das die illus diesem typen die waffe gegeben haben um noch mehr kontrolle zu erhalten.......

Also ich kenne diesen typen nicht und auch nicht seine Geschichte,niemand war vor ort als es passierte, kurz um wir wissen einen Dreck

Wenn ich aber jetzt mal logisch denke ,dann liegt nahe das dieser typ einfach nur die nase voll hatte ,leider hatte er seiner enttäuschung ein wenig falsch den nötigen ausdruck verpasst

nehmt doch mal her wie diese welt aussieht,nur noch kriege,eine welt die immer mehr kaputt geht ,meschen die sich lieber wie viren benehmen

wir wissen wie der Arbeitsmarkt aussieht, der verhaut sein abitur , Überdruss und Weltekel nagen an ihm (zitat aus Funny games, sei empfohlen dieser film ,ziehmlich krank...) den rest kennt ihr

das ist die welt in der wir leben, wacht entlich auf und verschlisst euch nicht vor der wahrheit die euch jeden tag geboten wird,ihr müsst nur hinsehn

Vanitas
 

Schattenspiegel

Vorsteher und Richter
11. April 2002
753
Wenn ich mich selbst entschärfen wollte hätte ich zumindest
so viel Courage niemand anderen zu involvieren.
Eine Verschwörung im engeren Sinne ist für mich auch nicht sichtbar.

Gerade durch die Erziehung, die so etwas vorbeugen sollte(zB. an Schulen,
durch die Eltern, Umfeld) gehen wir immer weiter in Richtung Egomanie pur.
Das ist es auch meiner Meinung nach, keine Achtung vor anderen
und sich selbst.
Mich kotzen nebenbei noch die scheinheiligen "Berichterstatter"
an, die wieder einmal soooo betroffen sind.

licht und liebe

stupy
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Siehe auch Rau, Schröder, Stoiber & Co.
Dieses Geheuchle find ich echt zum kotzen. Aber irgendwas müssen sie ja erzählen.
 
A

Anonymous

Gast
zur frage, wie der kerl an die waffen kam:
mehrere moeglichkeiten:
-er hat viel kohle und die wafffen auf dem schwarzmarkt gekauft
-sein vater, oder er haben einen waffenschein, dann sind solche waffen manchmal vorhanden, der vater von einem meiner bekannten hat mittlerweile einen begehbaren waffenschrank...
-er hat in russland urlaub gemacht, da sind die dinger richtig bilig zu haben (ak47 fuer 40$ und solche spaesse)

zu dem geheuchle:
wie war das?
achja: vogel hat gesagt: "unser mitgefuehl ist zuerst bei den toten, den verletzten und angehoerigen." -- wozu brauchen tote mitgefuehl....
 

Lief2k

Geheimer Meister
13. April 2002
240
arctic0ne schrieb:
zu dem geheuchle:
wie war das?
achja: vogel hat gesagt: "unser mitgefuehl ist zuerst bei den toten, den verletzten und angehoerigen." -- wozu brauchen tote mitgefuehl....
Der Vogel hat wohl auch ein Vogel! (Bestimmt ein Papagei, der nur hohle Phrasen plappert!)

Ja, wenn man will bekommt jede Waffe ich hatte mal einen Kumpel der AustausAber nicht Waffen töten, sondern Menschen! chschüler in den USA war uns seit dem bekommt es im Waffenkataloge zu geschickt! (Ja das ist jetzt Amerika, aber wenn wir uns mal ein weniger nach Osten begeben bekommen wir diesen Waffen sogar noch relativ preiswert!)

Aber nicht Waffen töten, sondern Menschen!

mit freiheitlichen Grüssen
 

Amrei

Geheimer Meister
10. April 2002
375
wie der typ an die waffen gekommen ist:

er war in einem schützenverein und hat vor wenigen tagen erst einen waffenschein beantragt, bekommen hat er sie für die Pump-gun und für die pistole..

mh was mir so ziemliche Sorgen bereitet ist dass das amokbild fast auf mich passt *graus*:

1. Eher still
2. Einzelgänger
3. Gut bis Mittelmäßig in der schule
4. mit der welt nicht zufrieden
5. immer ruhig, aber irgendwann ein unkontrollierter wutausbruch


wuah...


liebe Grüße
 
Oben Unten