Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

11.September 1990 , 11.September 2001

Punishr29

Geselle
25. August 2012
41
Am 11. September 1990 hielt der Vater von George W. Bush , George Bush eine Rede.
In dieser Rede erwähnte er die NWO(New World Order/neue Weltordnung).
Genau ein Jahr danach definierte er diesen Begriff, am 11.September 1991 sagte Goerge Bush, dass sich in späterer Zukunft die ganze Welt verinen wird, alle Nationen etc. wie aber soll das geschehen?
Ich sage es euch...wenn die ganze Welt den selben Feind hat, sprich"Der Feind meines Feindes, ist mein Freund".
Und wer wurden am 11.September 2001 die Feinde der USA?Welches das Weltbild vieler Menschen prägte?
Die Moslems!

Hier die Rede von George Bush:
New World Order - YouTube

Hier das Attentat:
Terroranschläge am 11.9.2001 - YouTube

UND HIER etwas sehr interessantes!
In Verbindung mit Okkultismus&Subliminals verbunden mit 9/11 und NWO:
„Matrix“ und andere 9/11 Hollywood Symbolik « infowars-deutschland

Ist die 11 tatsächlich eine heilige Zahl für diese "Elite"?
Es sind genau 11 Jahre vergangen, als George Bush die NWO ankündigte...
Und überall der 11. September...

9/11 was an inside Job?
 

Ich mag mein Becks

Gesperrter Benutzer
30. August 2009
1.571
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

Unabhängig von den unsichtbaren Dingen die im Hintergrund laufen, kann man zumindest offensichtlich feststellen, dass die Kreation eines neuen Feindbildes definitiv zur amerikanischen Agenda gehört und damit all ihrer Vasallenstaaten.

Der militärisch-industrielle-überwachungs-Komplex braucht für die Gesellschaft die er zu formen gedenkt ein Feindbild und kann es sich nicht leisten wenn die Menschen sich darauf besinnen in Harmonie und Eintracht kozuexistieren, völlig unabhängig vom unterschiedlichen aufklärerischen Weltbildern, Lebensweisen und Moralvorstellungen. Allein diese offensichtliche Tatsache kommt schon in den Köpfen der Leute nicht an und sie lassen sich willentlich spalten und bekämpfen sich in subkulturen untereinander.

Wie dumm die Menschen sind, sieht man schon an den Mechanismen die sie uns als derzeitiges Krisenmanagement verkaufen wollen, das sind die Gleichen die sie erst verursachen konnten (Exponentielles Wachstum + Konsum bis man kotzt). Solange die Menschen nicht begreifen das wir uns schon sehr lange im Krieg befinden, ändert sich gar nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Punishr29

Geselle
25. August 2012
41
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

Hi,



Nein, aber es gibt genügend Beiträge zu diesem Thema. Du präsentierst hier schon fast radosophische Überlegungen, siehe Radosophie

LEAM
Nein, ich präsentiere hier den "gesunden Menschenverstand", soll ich ernst machen?
Soll ich dir 10-15 solcher Beispiele zeigen, die nichts in das Konzept eines"Zufalls"passen?
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054

Punishr29

Geselle
25. August 2012
41
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

Hi,



Danke, lass stecken.[....]
?
Du hast wieder das Thmea verfehlt, Einstein war kein Philosoph sondern Physiker...
Phädophile, sind sie KRANK oder NICHT KRANK?
Was sagt dir dein Verstand?
Jetzt verstanden, was ein gesunder Menschenverstand ist?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MasterofVampire

Geheimer Meister
1. Januar 2010
339
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

UND HIER etwas sehr interessantes!
In Verbindung mit Okkultismus&Subliminals verbunden mit 9/11 und NWO:
„Matrix“ und andere 9/11 Hollywood Symbolik « infowars-deutschland

Ist die 11 tatsächlich eine heilige Zahl für diese "Elite"?
Es sind genau 11 Jahre vergangen, als George Bush die NWO ankündigte...
Und überall der 11. September...

9/11 was an inside Job?

Tja aber der gesunde Menschenverstand sagt auch das man vielleicht auf die anderen Datumangaben schauen sollten... da hätten wir das Geburtsdatum am 13. Sept 71... und das Ausstellungsdatum am 12. Sept 91 ... und kein Zufall sondern einfach nur Einfallslosigkeit des Filmmachers ist dann eben der 11. Sept 01..
aber wenn dir das noch nicht genügt... vielleicht solltest du mal bedenken das so ein Reisepass 10 JAHRE Gültigkeit hat und der Filmmacher dieses hier eben anwendete 12.Sept 91 bis 11. Sept 01 sind eben nun mal die 10 Jahre Gültigkeit... also nix mit okkultem "in Matrix wurde ja schon so ein Zufall für den 9/11 angegeben" .. das ist purer Schwachsinn

abgesehen davon ist die Infowars Seite die du da verlinkt hast fürn Hugo... denn wer die Simpsons schon mitreinzieht und auf einen Comicausschnitt mit $9 und zwei Türmen den 9/11 in Verbindung bringt, der hat einen an der sprichwörtlichen Waffel...
 

Punishr29

Geselle
25. August 2012
41
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

Tja aber der gesunde Menschenverstand sagt auch das man vielleicht auf die anderen Datumangaben schauen sollten...[.....]

Wohl kaum.
Wenn man den Inhalt vom Film Matrix kennt, dann würde man verstehen, dass 9/11 ein Upgrade des Matrix ist, bzw. die Menschen werden so prgoammiert, dass sie glauben Moslems sind Terroristen.
Wenn du die Folge von Simpsons genauer betrachtest, die kam am 21.09.1997 raus und heißt "Die Welt gegen Homer"...kommt dir das bekannt vor?"Die Welt gegen Osama bin Laden", es ist sehr interessant wenn man sieht, wie blind sich Leute stellen und alles dem Zufall verkaufen.

Sieh dir mal meinen Beitrag an, welches ich vorhin erstellt habe:
"Okkultismus & SUbliminals in Zeichentrick",mal sehen welche Ausreden du dort sagen wirst, du willst der Wahrheit nicht ins Auge sehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.122
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

"Soll ich dir 10-15 solcher Beispiele zeigen, die nichts in das Konzept eines"Zufalls"passen?"(Punisher29)
Mach' mal!
 

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

abgesehen davon ist die Infowars Seite die du da verlinkt hast fürn Hugo... denn wer die Simpsons schon mitreinzieht und auf einen Comicausschnitt mit $9 und zwei Türmen den 9/11 in Verbindung bringt, der hat einen an der sprichwörtlichen Waffel...


Hi, an sich schon aber anders gedacht auch wiederrum nicht oder ? WIeso sollte einer da ein an der Waffel haben ? ICh meine die 9 Doller und natürlich völlig zufällig 2 Türme ;) Es eine 50/50 Massage, es kann eine andeutung sein, dafür sprechen die zeichen, jedoch kann es auch ein zufall sein, ich meine da gibs sicherlich mehr filme wo änliches vorkommt.
 

tiktok

Vorsteher und Richter
24. März 2012
727
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

Wieso kommen hier eigentlich ständig neue Leute an, stellen eine Frage zur Glaubwürdigkeit ihrer Thesen und werden dann pampig wenn man sie nicht hinter den Ohren krault?

Achja und wieder der Evergreen.. Youtube Filme als Beweise. Die YT Filme zu diesem Thema sind mit das dümmste was Menschen seit der Erfindung der Plattform zustande gebracht haben.

Einer gegen den Rest der Welt ist auch nicht neu, sondern uralter Hollywood Quark.
 

Punishr29

Geselle
25. August 2012
41
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

Wieso kommen hier eigentlich ständig neue Leute an, stellen eine Frage zur Glaubwürdigkeit ihrer Thesen und werden dann pampig wenn man sie nicht hinter den Ohren krault?[......]
Fußball ist auch auf YouTube zu sehen, sind die nun auch Fake?
Dokus sind auch auf YouTube zu sehen, sind die nun auch Fake?
Lieder sind auch auf YouTube zu hören, sind die nun auch Fake?
???
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

Fußball ist auch auf YouTube zu sehen, sind die nun auch Fake?
[......]


Nein, niemals nie nicht... Alles was in bewegten Bildern dargestellt wird, kann nur die Wahrheit sein.

Selbst die Warnung an einer Unterführung weist selbstverständlich auf ein viele Jahre später geplantes Attentat hin.

Und dann der Blick durch die 2 Spuren... also die Twins... Feuer und Rauch bitte nicht übersehen... :gruebel:

Ich habe eben Beethovens Sinfonie No 9 gehört... in Molto vivare...

Also 9 Molto vivare= 9+11 (Buchstaben).

Wie bitte konnten wir das übersehen, wenn Beethofen schon mit einer Sinfonie vor den Bösen warnte, muss doch was dran sein, oder nicht?

Und da fällt mir doch just noch der Konstrukteur des Volks-Wagens ein, der hatte schon den 911er Porsche als warnendes Beispiel populär gemacht.

Ich höre aber schon die Stimmen der Skeptiker, welche im Chor schreien: "Das stimmt doh gar nicht, das war doch sein Sohn."

Und ich muss ihnen Recht geben, weil der Alte es nicht mehr schaffte, die Karre fertig zu bauen...


Moderator-Modus an.

Gewöhn dir das kürzen von Direkt-Zitaten bitte umgehend an, die Moderation hat hier nicht die Funktion der Putzkolonne.
Hier nochmal der Grund zur Verinnerlichung der Zitier-Regeln in Schriftform. beast/Mod
 

tiktok

Vorsteher und Richter
24. März 2012
727
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

Nicht zu vergessen der US Notruf 911, der an 9/11 im Dauereinsatz war. Also wenn das kein Hinweis ist.
 

MasterofVampire

Geheimer Meister
1. Januar 2010
339
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

@beast.. du darfst natürlich nicht den ultimativen Hinweis auf den 11. Sept vergessen.... Schließlich ist ja die Notrufnummer in den USA 911 *ironie aus* ;) :)
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

2 User, ein Gedanke... :lolaz:

Das ist aber sehr verdächtig... :lol:

Aber ich habe nochmal darüber Meditiert und im 9ten Chakra eine Blockade festgestellt...

Und bei der Gelegenheit kam mir doch noch eine Durchsage ins Blickfeld.

"Emergency 911"

Das sehe ich hier in Neu-Jork auf jedem Rettungswagen... Wenn das kein Hinweis auf den nahen Untergang ist, weiss ich es auch nicht besser...
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: 11.September 1990 , 11.September 2001

Wieso kommen hier eigentlich ständig neue Leute an, stellen eine Frage zur Glaubwürdigkeit ihrer Thesen und werden dann pampig wenn man sie nicht hinter den Ohren krault?
Ernsthafte Antwort:
Im deutschen Schulsystem werden Diskussion und Debatte nicht gelehrt.

Weniger ernsthafte Antwort für den TE:
Für das Datum 9/11 sind natürlich die Nazis verantwortlich.
Und weil den Illuminaten die Verbindungen zwischen Hitler, Bin Laden und dem großen Fünfeck in Washington
bekannt sind, haben sie subtile Hinweise in ihren liebsten Kommunikationsmedien gestreut.
Den speziellen Kornkreis dazu haben wir wohl übersehen. :egal:
 
Oben Unten