1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zahlen-Magie und die FDP

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von black stone, 9. Juni 2002.

  1. black stone

    black stone Geheimer Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    15. April 2002
    [​IMG]

    Der im Jahre 1993 "geborene" neue ETO-Zyklus entwickelt sich weiter. Die heutige FDP, die Partei mit den jüdischen Symbolfarben BLAU und GELB ist hierbei offenbar zum "Ausführenden einer höheren Intelligenz" ausersehen worden. Hatten die Führer jener Partei seinerzeit den langdauernden Abstieg in die 2-3%-Ebene magisch dadurch verursacht, daß sie die bekannten Pünktchen im Parteinamen - F.D.P. - einführten (siehe TZK 11/1995 "Schicksal in Zahlen II", Seite 4, rechts unten), so wurde diese Partei kürzlich "zahlensymbolisch reanimiert", indem die Punkte wieder entfernt wurden.

    ...und weiter: Magie ist Wirkung stofflich-materieller Symbole auf geistige Energiefelder. Dabei entspricht die Wirkung immer der Ursachen-Energie. Sie wirkt, völlig unabhängig davon, ob sie willentlich-wissentlich oder einfach unbewußt naiv veranlaßt wird. Hier gilt das bekannte "Faustische Prinzip": Die Wahl ist frei, die Folgen nicht.

    Die Zahl 18 steht zahlenmystisch im negativen Sinne für Falschheit, Verleumdung und auch Krankheit (einer Gesellschaft), in ihrer positiven Bedeutung für Heim, Heimat, Gnade. Im Nordischen Runen-Futhark steht die 18 unter der Gibor-Rune, dem Hakenkreuz.

    Die F.D.P. hatte als sogenannte liberale Partei zu Heim und Heimat wenig Affinität. Es war für Numerologen also interessant abwartend zu beobachten, ob schließlich die Falschheits- oder die Gnaden-Energie "durchschlagend" wirken würde. Spannend wurde es, als sich die Herren die 18 auf die Schuhsohlen schrieben, offensichtlich nicht wissend, daß sie nun diese Zahl
    1. mit Füßen traten und
    2. mit jedem AufTRITT in die 81 umkehrten.

    Die 81 aber steht einmal für Sündenfall, Dämonie, Schwarzmagie, andererseits jedoch für den Wegweiser VOR dem Fall, für Führer und Retter. Die Energie der 18-81 wirkt weiter. Die FDP kann ihr Heil jetzt nur noch in echter Freundschaft, nicht aber in falschen Anstrengungen suchen. Auf diesem Wege könnte ihr der ehrliche Rat eines zahlenphilosophisch eingeweihten Rabbiners helfen...

    ...so ein solcher sich denn dazu zur Verfügung stellte, ergänzt Osamu Nishi. Denn mit dem "Projekt 18-2002" hat Jürgen Möllemann sich in die Energie-Ebene der "22er" begeben (18+4, und zwar über die "Todes- bzw. Umbruchszahl" 13 aus dem reduzierten Zahlenkomplex 1+8+2+0+0+2).
    (das hebräische Alphabet besteht aus 22 Buchstaben)
    Ist auf der derzeitigen Bühne des Lebens Jürgen Möllemann mit seinem Projekt 18-2002 nun ein "Magier" oder ein "Ausführender Höherer Intelligenz", d.h. ein Medium?

    www.toko-hagen.de/gedanken/2_feuer.htm hey Bundeskanzler ,ließ mal den ganzen Text!

    polarisierte Grüße!
     
  2. Amrei

    Amrei Geheimer Meister

    Beiträge:
    375
    Registriert seit:
    10. April 2002
    mh ich finde diese Zahlenspielerei wirklich nur lächerlich. wenn man damit anfängt Zahlen zu addieren oder sonst was mit ihnen anzustellen; wenn man die zahl 18 nicht mehr in den Mund nehmen darf, diese Zahl vielelicht noch aus der Zahlenreihe streichen sollte hört der Spaß auf. Das grenzt schon an Verfolgungswahn!


    liebe Grüße
     
  3. black stone

    black stone Geheimer Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ja so weits kommt.
    Aber:
    Ich denke schon!
     
  4. black stone

    black stone Geheimer Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    15. April 2002
  5. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Habe ich gemacht, aber bringt mich nicht weiter. Kann mit Magie und Zahlen-Magie und solchen Stories nichts anfangen, lebe zu sehr in der realen Welt. Interessant sind einige Anmerkungen zum Judentum. Aber nach aktuell vorherrschender Meinung sind die ja schon fast wieder antisemitisch...
     
  6. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    :) Achja....

    Toko Hagen als seriöse Informationsquelle... Ähnlich glaubwürdig wie das Gerücht, daß man Vampire erfolgreich mit Knoblauch bekämpft :p
     
  7. black stone

    black stone Geheimer Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Was heißt hier seriös, Anspielung auf seriöse Magie?

    Das ist nicht zum "witzeln" 666.

    agressivgelaunte Grüße :evil: :evil: :evil:
     
  8. black stone

    black stone Geheimer Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Institut für Systemüberschreitendes Denken e.V.
     
  9. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ach LaLu einfach ingorieren, kann meist nicht diskutieren, nur verlächerlichen.
     
  10. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Das nennt sich Polemik... :)


    Und im übrigen: man kann Lächerliches nicht lächerlich machen... so wie man einen Schimmel nicht weiß, die Erde nicht kugelig und einen Toten nicht tot machen kann...

    Verbleibe mit zahlenmagischen Grüßen

    Lars
     
  11. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Schön das es dich zum Lachen bringt, aber wenn wir hier seriös diskutieren wollen, können wir Scherz nicht dulden. Also steck dir deine Polemik wohin und geh woanders scherzen.
     
  12. black stone

    black stone Geheimer Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Das ist ein ernsthaftes Problem an diesem Board.
    Diese Egoprofilierung, die in sich unangreifbar ist, ist nicht wirklich ein Zeichen von Stärke.
     

Diese Seite empfehlen