Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wissenschaft ein Meer der Lügen?

Geronimo aus Frisco

Geheimer Meister
9. Dezember 2012
430
Hier abgetrennt. Jäger, Mod

Heute wissen wir, dass alles aus Protonen, Elektronen und Neutronen besteht.

Die Sache hat leider einen Haken. Wir wissen nicht, was Protonen, Elektronen und Neutronen sind. Noch weniger wissen wir, wie sie entstanden sind und was sie in ihrem Sein hält. Wir wissen einfach zu wenig; und aus diesem Unwissen bauen sich alle Irrtümer auf, die daraus entstanden sind.

Dieses Meer an Irrtümern wird uns heute als Wissen verkauft. Arme Welt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Die Sache hat leider einen Haken. Wir wissen nicht, was Protonen, Elektronen und Neutronen sind. Noch weniger wissen wir, wie sie entstanden sind und was sie in ihrem Sein hält. Wir wissen einfach zu wenig; und aus diesem Unwissen bauen sich alle Irrtümer auf, die daraus entstanden sind.

Dieses Meer an Irrtümern wird uns heute als Wissen verkauft. Arme Welt.

überlebensinstinkt,
jede schmierige epoche versucht es so gut wie es geht zu verkaufen,

überlebensinstinkt ist wohl jedem teilchen inne, die treibende kraft,
es gibt eine blokade, der programmierer der programmierer versteckt sich,
noch
 
Zuletzt bearbeitet:

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Hi,

Wir wissen einfach zu wenig; und aus diesem Unwissen bauen sich alle Irrtümer auf, die daraus entstanden sind.
Welche Alternative kannst du anbieten?


Dieses Meer an Irrtümern wird uns heute als Wissen verkauft. Arme Welt.
Nein, reiche Welt. Das Meer an Irrtümern verschafft uns das, was du gerade benutzt und verschafft uns eine hohe Lebenserwartung und verschafft uns eine halbwegs friedliche Welt.

LEAM
 

prometheus 141

Geheimer Meister
9. Juli 2011
488
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Die Sache hat leider einen Haken. Wir wissen nicht, was Protonen, Elektronen und Neutronen sind. Noch weniger wissen wir, wie sie entstanden sind und was sie in ihrem Sein hält. Wir wissen einfach zu wenig; und aus diesem Unwissen bauen sich alle Irrtümer auf, die daraus entstanden sind.

Dieses Meer an Irrtümern wird uns heute als Wissen verkauft. Arme Welt.
Eine wunderbare Antwort, die könnte auch von Hans Peter Dürr sein. Diese ganze Gattung der Wissenschaftsgläubigen sind eben im strengen Sinne religiös, was sie jedoch vehement bestreiten. Gut das es hinter dieser armen Welt noch die Quantenphysik gibt, die wieder das Verbindende zulässt, das vom Herzen her erlebte, der lebendige Geist Hans-Peter Dürr - Ganzheitliche Physik 11/11 - YouTube

- - - Aktualisiert - - -

Nein, reiche Welt. Das Meer an Irrtümern verschafft uns das, was du gerade benutzt und verschafft uns eine hohe Lebenserwartung und verschafft uns eine halbwegs friedliche Welt. LEAM
Das kann durch die erlebte Wirklichkeit nicht bestätigt werden. Denn die genannte Realität ist nur eine vorgetäuschte, wir müssen fragen auf Kosten von wem haben wir hier eine scheinbar friedliche Welt. Wieviele Millionen Menschen sind seit dem zweiten Weltkrieg durch Gewalt umgekommen? Wie weit ist die Vergiftung der Erde durch Atomkraft, Gentechnologie usw. fortgeschritten? Wie wird die Umkehr eingeleitet? Wer verbraucht die Ressourcen dieser Erde?

- - - Aktualisiert - - -
 

Geronimo aus Frisco

Geheimer Meister
9. Dezember 2012
430
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Welche Alternative kannst du anbieten?
Nein, reiche Welt. Das Meer an Irrtümern verschafft uns das, was du gerade benutzt und verschafft uns eine hohe Lebenserwartung und verschafft uns eine halbwegs friedliche Welt.

Die Alternative heißt, sich nicht selbst zu belügen, doch wenige bekommen das hin.

In der Tat: Ich sitze vor meinem PC und nutze die Erfindung des Transistors. Aber das nützt den Opfern von Hiroshima und Nagasaki wenig. Und wer jemals gedacht hat, er würde etwas von Volkswirtschaft verstehen, wurde mit der "Eurokrise" eines besseren belehrt. Das ist die größte Lügengeschichte, die Europa jemals erlebt hat. Es gibt keine Eurokrise und es gab noch nie eine. Wir werden alle für dumm verkauft. Wenn ich bei meiner Bank einen Kredit nicht zurückzahlen kann, wird mir der Kragen abgedreht. Wenn die südlichen Länder Europas zur Überschuldung verführt werden, darf ich mit Billigung des deutschen Parlaments mit meinem Steueraufkommen dafür gerade stehen. Ekelhaft. Das deutsche Parlament verantwortet den größten Betrug, der jemals in Europa begangen wurde.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Hi,

Wer verbraucht die Ressourcen dieser Erde?
Schau in einen Spiegel und du siehst ihn.

Es ist auch immer schön, auf die Wissenschaften und ganz speziell auf die Naturwissenschaften zu schimpfen. Wie war denn die Welt, als es das alles noch nicht gab? Ich glaube, du hast überhaupt keine Vorstellung davon, wie es früher aussah und welche Lebensumstände es gab. Es gab noch nicht einmal genügend Bildung und Ausbildung, um überhaupt solche Dinge zu erkennen und u verstehen. GAb es früher auch Meinungsfreiheit? Wie sah diese denn aus?

Die jetzige Bevölkerung will nun mal ernährt werden, jeder möchte zu jedem Zeitpunkt Strom, Fernsehen und Telefon, Internet nicht zu vergessen. Und der Arzt soll bei jedem Wehwehchen seine Pillen holen und uns helfen. Klappt das jedoch nicht so richtig, dann ist die pöse Pharmaindustrie daran schuld.

@Geronimo aus Frisco
Was haben deine Einwände über z.B. die Eurokrise mit der Wissenschaft zu tun?

LEAM
 

Geronimo aus Frisco

Geheimer Meister
9. Dezember 2012
430
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

@Geronimo aus Frisco
Was haben deine Einwände über z.B. die Eurokrise mit der Wissenschaft zu tun?LEAM

Volkswirtschaft ist auch eine Wissenschaft, die eben die Zusammenhänge in einer Volkswirtschaft untersucht. Aber die beste Wissenschaft, so auch die Volkswirtschaft, wird ad absurdum geführt, wenn gegen die Grundlagen einer Wissenschaft gehandelt wird. Grundlage der Volkswirtschaft ist das Volk, also der handelnde Mensch. Wenn also mir mit meinen Steuerschulden das unökonomische Verhalten der südeuropäischen Volkswirtschaften in Rechnung gestellt wird, so wird mit der Wissenschaft der Psychologie die Wissenschaft der Volkswirtschaft ad absurdum geführt. Die Psychologie zeigt auch Wege, wie Menschen sich am besten belügen lassen.
 

Geronimo aus Frisco

Geheimer Meister
9. Dezember 2012
430
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Worauf willst du hinaus?

Das, was uns als "Eurokrise" verkauft wird, ist die größte Lügengeschichte, die es jemals in Europa gab. Es gibt keine Eurokrise und es gab noch nie eine.

Jede Zentralbank kann dies bestätigen, tut es aber nicht, weil sie alle im Interesse interessierter Kreise handeln.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Hi,

Jede Zentralbank kann dies bestätigen, tut es aber nicht, weil sie alle im Interesse interessierter Kreise handeln.
Aha. Wenn du das so glaubst... In Ordnung. Das klassische "Argument" der Veschwörer: wenn eine Verschwörung nicht bekannt ist, dann ist das das Argument für deren Existenz.

Aber was hat das mit dem Thema " Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?" zu tun? Du pickst dir gerade VWL raus und nur einen ganz bestimmten aktuellen Aspekt, aber wir haben auch Naturwissenschaften. Und die standen schon mit der Kirche im Clinch.

LEAM
 

jamguy

Geheimer Meister
4. Januar 2012
354
AW: Wissenschaft ein Meer der Lügen?

Die A-Bombe würde ich schon als perfekt bezeichnen!Also genau so wie sich das der Irre ausgedacht hat.
 

prometheus 141

Geheimer Meister
9. Juli 2011
488
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Das, was uns als "Eurokrise" verkauft wird, ist die größte Lügengeschichte, die es jemals in Europa gab. Es gibt keine Eurokrise und es gab noch nie eine.

Jede Zentralbank kann dies bestätigen, tut es aber nicht, weil sie alle im Interesse interessierter Kreise handeln.
weil sie alle im INTERESSE interessierter Kreise handeln MÜSSEN. der ehemalige bundespräsident christian wulff hat das nicht getan, wie das dieser zeitungsartikel in der FAZ bestätigt, und genau deshalb musste er gehen und nicht wg. den aufgebauschen geschichten, dass ist nur die methode wie man ihn loswerden konnte, weil zu befürchten war, dass er den esm-vertrag nach diesen aussagen nicht unterschrieben hätte:
Bundespräsident Wulff in Lindau: Donnerhall am Bodensee - Europas Schuldenkrise - FAZ
Die Politik ließe sich „am Nasenring“ von Banken, Ratingagenturen und Medien „durch die Manage führen“, rügt Wulff.
http://equapio.com/de/politik/esm-vertrag-joachim-gauck-ein-blender/
 

Geronimo aus Frisco

Geheimer Meister
9. Dezember 2012
430
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Aber was hat das mit dem Thema " Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?" zu tun? Du pickst dir gerade VWL raus und nur einen ganz bestimmten aktuellen Aspekt, aber wir haben auch Naturwissenschaften. Und die standen schon mit der Kirche im Clinch.

Stimmt. Dieses "Rauspicken" war für mich der Einstieg in die Diskussion. Ich will nicht vom Thema ablenken, aber diesen Gedanke wollte ich doch innerhalb der Diskussion auch in den Raum stellen.

Aber um auf Deine Kritik zu kommen: Die Sache mit den Natuwissenschaften und der Kirche ist ein schmutziges Kapitel. Allerdings möchte ich hier nicht auf die Katholische Kirche wettern. Trotzdem sage ich etwas dazu.

Immer wenn Religion missbraucht wird, um die Freiheit des Menschen zum Denken einzuschränken, ist der Teufel am Werk und nicht Gott. Gott ist für mich der Ursprung aller Dinge und sein Wesen ist Liebe. Das so genannte Böse und seine Erscheinungsformen ist nicht von Gott, sondern vom Menschen, der seine Freiheit missbraucht. Komme mir bitte keiner mit der Allerweltsfrage, warum Gott das zulässt. Fragen wir uns doch mal, warum der Mensch das zulässt.

weil sie alle im INTERESSE interessierter Kreise handeln MÜSSEN

Das ist "Klartext". Gute Ergänzung.
 

mmkretsch

Erhabener auserwählter Ritter
17. Mai 2008
1.113
AW: Wissenschaft ein Meer der Lügen?

Hallo Geronimo,
immerhin läßt diese sogenannte "Allerweltsfrage" deinen Gott eben nicht sehr liebevoll aussehen. Selbst wenn das Böse, deiner Meinung nach, vom Teufel (!) und vom Menschen kommt, läßt dein Gott es trotzdem zu - schlappes Argument deinerseits also.

Frohes Fest, welches auch immer.
mmkretsch
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Hi,

Gott ist für mich der Ursprung aller Dinge und sein Wesen ist Liebe.

Für dich verhält es sich, aber nicht für mich und für grob einige Milliarden anderer Menschen auf diesem Planeten. Die haben einen anderen oder - wie ich - keinen Glauben.


Immer wenn Religion missbraucht wird, um die Freiheit des Menschen zum Denken einzuschränken, ist der Teufel am Werk und nicht Gott.
Aus meiner Sicht heraus falsch. Das ist das alleinige Werk von Menschen, die aufgrund eigener Ziele (wie Machtgelüste) andere unterdrücken.
LEAM
 

lumin

Auserwählter Meister der Neun
29. Januar 2010
987
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Gott ist für mich der Ursprung aller Dinge und sein Wesen ist Liebe. Das so genannte Böse und seine Erscheinungsformen ist nicht von Gott, sondern vom Menschen, der seine Freiheit missbraucht.
Und warum hast du dich dann (ja, du persönlich) dich dann von diesem liebevollem Schöpfer getrennt? Er würde das in seiner allverzeihenden liebevollen Art sicher nie von sich aus tun - aber du, warum bist du von ihm gegangen? Und wenn du es einmal getan hast, wirst du es nicht nur vielleicht sondern ganz sicher irgendwann in den ewigen Zeiten wieder tun. Ein heilsames Ziel sieht für mich aber anders aus.

Und wer sagt eigentlich, wann und wieso etwas böse ist? Das ist selten wirklich offensichtlich, und selbst wenn es so scheint, zeigt sich beim näheren Hinsehen oft ein wichtigerer positiverer Grund. BSp.: Der Mann, der die Türe eintritt und die Wände mit der Axt zerschlägt. Richtig - wie soll der Feuerwehrmann sonst löschen? Dem muss die Tür egal sein, will er nicht das ganze Haus verlieren.

Damit will ich jetzt nicht etwa sagen, alles wäre toll und prima - aber ein Problem werden wir immer haben: Wir werden wohl nie alle Parameter wissen, um ein endgültiges Urteil über eine Situation zu fällen.
Deshalb ist die Suche nach der Schuld auch höchst zweifelhaft, nichtsdestotrotz muss diese Schuldfrage aber isoliert von der Verantwortlichkeit gesehen werden. Ich kann etwas mit bester Absicht oder auch mit schlechter Absicht getan haben, verantwortlich bin ich wohl nur für das was ich auch wirklich weiss oder bei nicht verschlossenen Augen wissen konnte. Und dafür kann man mich auch zur Verantwortung ziehen. Das ist dennoch was anderes als die bei uns verstandene Schuld, welche sehr schnell die böse Absicht unterstellt. (Merde, ich sehs kommen. das wird die nächste Nebenbaustelle)
 
Zuletzt bearbeitet:

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.002
AW: Wissenschaft ein Meer der Lügen?

+ mal wieder ein hübscher Brocken von 'meinem' buddhistischem Lehrer!
Sorry, lumin, so was muss auch mal sein!
 

lumin

Auserwählter Meister der Neun
29. Januar 2010
987
AW: Wissenschaft ein Meer der Lügen?

+ mal wieder ein hübscher Brocken von 'meinem' buddhistischem Lehrer!
Sorry, lumin, so was muss auch mal sein!

nee, in den meisten Fällen schreib ich schon, was ich selber denke.
War schon bei der ersten Begegnung mit meinem Meister so, dass er ein Weltbild aufmalte, dass ich selber zu 95% so für mich erfahren habe. Parallelen sind deshalb nicht auszuschliessen, es ändert nichts daran, dass das Geschriebene wie in diesem FAll eindeutig von mir ist. Wenn ich meine Meister zitiere, dann siehst du immer den Zusatz: "Im Buddhismus, oder "im Diamantweg" oder "mein Meister sagt dazu". NA, wie oft liest du das hier? Selten.
 

prometheus 141

Geheimer Meister
9. Juli 2011
488
AW: Wurde die nicht verstandene Wissenschaft von der Katholischen Kirche Verfolgt?

Hi, Was haben deine Einwände über z.B. die Eurokrise mit der Wissenschaft zu tun? LEAM
Weil die Wissenschaftlichkeit die in Geldangelegenheit vertreten wird keine ist, sondern ein ausgefuchstes Beytrugssystem, dass hat Franz Hörmann und andere wie Mr. Dax doch ausreichend verdeutlicht. Doch für seine Klarheit wurde Hörmann Antisemitismus unterschoben, nur das Gott sei Dank die Staatsanwaltschaft noch nicht so verkommen war und ihn da rehabilitiert hat. http://www.franzhoermann.com/images/einstellung.jpg
So Hörmann:
Die Ursache der "Finanzkrise" liegt im verzinsten Schuldgeldsystem.
Das Ende des Geldes

- - - Aktualisiert - - -

beweis ?
"für die realität" *g
mich interessiert nur die Wirklichkeit und da sind Wirkungen zu beobachte, die von der Realität verdrängt werden. Es ist wie mit dem Fischer der in seiner Realität erkennt dass er keine Fische unter 5 cm fängt und doch zeigt im die Wirklichkeit, sie gibt es. Ein Wissenschaftler der diese Vereinbarung nicht überspringen, verdrängt die Bereiche die einfach wirken, wie ein homöopatisches Mittel bei Tieren, denen man kein Placeboverhalten nachweisen kann.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten