1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wird der Yellowstone Supervulkan in naher Zukunft in die Luft fliegen?

Dieses Thema im Forum "Weltuntergangstheorien" wurde erstellt von 0lUCiFeRiSdEaTh1, 25. Juni 2017.

Wird der YS Vulkan in den nächsten 4 Monaten hoch gehen?

  1. Ich glaube schon

  2. Eher nicht

Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.
  1. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Eine Vorbereitung auf eine solche Sintflut ist sinnfrei.
     
  2. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.883
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Das stimme ich dir ausnahmsweise mal vorbehaltlos zu. Da es Niburu erwiesenermaßen ja nicht gibt, kann er keine Sintflut auslösen, eine Vorbereitung auf ein nicht eintretendes Ereignis ist wirklich sinnfrei.
     
  3. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.935
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Na Mensch, da will ich mal nicht untätig bleiben. Wenn ein vernünftiger User und jemand anderes bereits geschrieben haben daß es sinnfrei wäre, dann mach' ich das auch: es wäre sinnfrei.
    Man könnte aus der Vorbereitung allerdings ein schönes Happening machen. Außer dem Burning Man passiert in der Wüste ja nicht viel.
     
  4. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Doch der tankt nachweislich gerade neben/hinter der Sonne auf!lol

    Ihm ist der Treibstoff ausgegangen und so kann man sich vor der Erde nicht präsentieren.



    Er wird eine oder mehrere auslösen, die werden aber so gigantisch sein, das jede Vorbereitung hoffnungslos sein wird. Machen kann man das ja trotzdem, die Hoffnung stirbt zuletzt. Beste Chancen hat man weit ins Land zu reisen und auf die höchsten Ebenen zu flüchten und dort dann weit unter die Erde, wenn möglich.^^

     
  5. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.883
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Warum schreibst du dann noch hier? Flüchte, solange du noch kannst. Wir werden genüsslich die Nichtankunft feiern, denn auf seine nächste Nichtankunft am 5. Oktober ist bekanntlich Verlass.
     
  6. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Jede Zeitangabe darüber ist der Versuch die Menschen zu täuschen. Und jeder der darauf hereinfällt, wird dann schockiert sein, wenn es sich bewahrheitet. Keiner kennt den Tag. Aber so wie sich der Herbst ankündigt, so kündigt sich auch das Ende der Welt an.

    Im Grunde genommen ist es ja wurscht ob es ein Planet, das Mutterschiff der Annunakis oder Gott ist, der das Chaos auf der Welt verursacht, Fakt ist, das die Naturkatastrophen weiter zunehmen und die Erde ins Wanken gerät.

    Und was auch immer der Grund ist, es wird einen Höhepunkt haben und was meinst du wie der aussehen wird?

    Richtig. Totale Zerstörung oder besser Transformation. Also, warum flüchten? Überleben wirst du das eher nicht. Physisch. Aber was, wenn es eine Ebene der Existenz gibt, die transzendental ist? Was wenn ein Zyklus aufhört, das Kali-Yuga und ein neues beginnt?
     
  7. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.883
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Fakt ist, dass es einen Klimawandel gibt, was an sich alles andere als neu ist. Die letzte kleine Eiszeit begann vor ca. 500 Jahren und endete im 19. Jahrhundert. Nur diesmal haben wir Menschen ds unsere dazu getan.
    Was meinst du mit "Wanken"? Die Erdachse? Sie verhält sich genau so, wie sie es seit Milliarden Jahren schon getan hat. Sie unterliegt der Präzession, aber da ist natürlich nur Mainstreamwissen.
    Oder meinst du die beiden magnetischen Pole? Die wandern munter umher und verändern ihre Lage, die Missweisung ist


    [​IMG]
    Bildquelle: http://orientierung-leichtgemacht.de/handbuch.php?page=Orientierung

    Dass es sich so verhält und auch die Deklination eine Rolle spielt, ist seit vielen hundert Jahren bekannt: https://de.wikipedia.org/wiki/Deklination_(Geographie), kurz: die früheren Seefahrer wussten schon viel und unterlagen bestimmt nicht dem Verdacht, Mitglieder der Pädoelite zu sein.
    Aber das alles kümmert dich natürlich nicht, warum auch?

    Einige durchgeknallte Typen und Typinnen machen eine Weltuntergangparty und wachen am nächsten Morgen mit Kopfschmerzen auf, bereit, die nächste Nichtankunft irgendeines nicht existierenden Hirngespinstes erneut zu feiern. Wer's braucht ...
     
  8. Aurum

    Aurum Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.477
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Nö, Wirtschaftsförderung unter Vortäuschung falscher Tatsachen. Der Politiker Tagesgeschäft.
     
  9. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.067
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
  10. Aurum

    Aurum Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.477
    Registriert seit:
    26. September 2015
    ...oder zu niedrige Dämme/Uferbefestigungen.
    Prestige für die Initiatoren und Ingenieure.
     
  11. Aragon70

    Aragon70 Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.037
    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    https://glaubenistnichtwissen.wordp...rum-bauen-so-viele-aus-der-elite-luxusbunker/

    Bunkerbau scheint in der Tat ein einträgliches Geschaft zu sein.

    Kann ja auch schon praktisch sein wenn es zu einem konventionellen Krieg kommt, oder zu sozialen Unruhen. Vielleicht muß man als Super Reicher ja auch mal vor Verbrechern flüchten, oder vorgeben man wäre tot. Und es dürfte ein beruhigendes Gefühl sein zu wissen das es irgendwo einen Ort gibt wo man notfalls hingehen kannn und sicher ist.

    Also wenn ich einige 100 Mio zuviel auf dem Konto hätte und schon alles was ich im Leben brauche könnte ich mir auch durchaus vorstellen einen Bunker zu bauen. Schaden kanns ja nicht ;)

    Gibts denn schon Berichte von Prominenten die plötzlich verschwunden sind? Wenn in 2 Tagen der Weltuntergang ist sollten die doch alle schon in ihren Bunkern sein.
     
  12. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Es gibt Hinweise das einige einiges flüssig machen, um sich ein Bunker leisten zu können. Und eben der Bunkerchef der aus dem Nähkästchen spricht, das Prominente von der Regierung die Information erhalten hätten, das Planet X der Erde näher kommt und für immer größere Katastrophen sorgen wird und das es eine Apokalypse geben wird. Ich bezweifle aber dass das echte Datum geleakt wurde. Ich gehe aber selbst davon aus, das noch ein paar Jährchen bleiben, höchtens. 1, 2 oder 3. Letzte Chance....:D Musste jetzt sein.^^ Aber! Es gibt auch Berechnungen nach denen sehr viel mehr Zeit bliebe.;)

    Interessant ist auch Jim Carreys Verhalten und sein offensichtlicher Wandel. Aber er sagt die Wahrheit, es ist alles eine Show und bedeutungslos was die Herren da treiben.



    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    California verbrennt...

     
  13. William Morris

    William Morris Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.495
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Rudert da schon einer langsam zurück, Nibiru kommt bald, in ein paar Monaten, in ein paar Jahren oder eben überhaupt nicht.

    Also entweder bewegt sich Planet X auf die Erde zu und das wohl mit gleichbleibender Geschwindigkeit oder nicht.
     
  14. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.883
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Letzteres gefällt mir ausgesprochen gut, da es der Realität entspricht.

    Haben wir eigentlich schon mal genau definiert, was mit "Erde" gemeint ist? Warum muss das denn zwangsläufig unsere sein? X ist nicht zu sehen und auch sonst macht er sich echt rar. Wer sagt also, dass unsere Erde gemeint ist?
    Vielleicht hat die Transformation in der 5. Dimension nicht so richtig geklappt und X tummelt sich ganz woanders, eben nur nicht hier bei uns. Wäre doch möglich, oder? :mrgreen:
     
  15. William Morris

    William Morris Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.495
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Leam, du spielst jetzt den Retter der VT-Deppen, wenn es nicht passiert ist, in der 5. Dimension ganz bestimmt oder halt in der 12. :don:
     
  16. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.883
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Hauptsache: nicht bei uns, was mit den Fakten übereinstimmt. :mrgreen:
     
  17. 0lUCiFeRiSdEaTh1

    0lUCiFeRiSdEaTh1 Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.211
    Registriert seit:
    3. März 2016
    Habt ihr eure Henkersmahlzeit alle schon ausgewählt?

    Der Stein TC4 wird das Ende der Welt einleiten, keine Frage. Und die Welt wurde ja eingehend instruiert, an diesem Tag nicht nach draußen zu gehen, aber auch an den folgenden restlichen Tagen des Lebens die einem noch bleiben, eher im Bett zu verbringen, denn TC4 wird einen ganz schönen Wirbel auf Erde machen. Man möchte also bitte seine Füße nicht vor die Türe setzen!

    Wenn Fels dann endlich auf die Straße knallt, geht die Laterne nämlich aus und wir sitzen alle im Dunkeln!

    Gehabt euch wohl.

    ^^

     
  18. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.883
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Wenn er sich nicht so erwartungsgemäß verhält, gibst du dann deinen Fehler zu? Heute Nachmittag wissen wir mehr. Oder schiebst du das auf die Fake News und wirst behaupten, er wäre eingeschlagen, aber alle würden das leugnen?
     
  19. Lupo

    Lupo Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.190
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    ... ja, etwa in dem gleichen Sinne, wie Deine Beiträge hier das Zeitalter der Wahrhaftigkeit einläuten.

    Da habe ich ja glatt etwas verpasst. Mist. Warum hat mir keiner was gesagt? Da hätte ich mir den Weg auffe Maloche glatt sparen können.
     
  20. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.883
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    Wenn ich mir die Titelzeile der Recklinghäuser Zeitung anschaue: http://www.recklinghaeuser-zeitung....bei-A2-gesperrt-Neue-DSDS-Jury;art999,2095479
    dann können das doch nur Katastrophen sein, die TC 4 ausgelöst hat. Dieter hat eine neue Jury, wenn das mal nicht den Untergang der Zivilisation bedeutet, was dann? :mrgreen:

    Die Entwarnung folgt sogleich im Artikel:
    Alles vorbei, auch er. Und es ist nichts passiert. Den einzigen Einschlag, den es heute möglicherweise bei dir gegeben hat, war die Kollision eines Teelöffels mit einem leckeren Frühstücksei, sicherlich auch an vielen anderen Orten.

    Wirbel geht anders.
     
    Lupo gefällt das.

Diese Seite empfehlen