Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Hinz

Vorsteher und Richter
24. Januar 2015
766
Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen? Er, Franco A. (28), ein Bundeswehroffizier aus dem Jägerbataillon 291 im französischen Illkirch, lässt sich ein Bart wachsen, spricht hauptsächlich französisch mit den Behörden und gibt sich unter einem jüdischen Tarnnamen als Obsthändler aus Damaskus aus und legt die Behörde BAMF:hollyjoint: rein und kassiert Asylgeld. Dass die Behörde BAMF davon nix mit bekommen hat, ist der größte Skandal an der Sache. :don:Hätte er nicht den dummen Fehler mit der Pistole im Wiener Flughafen gemacht, wer es keinen aufgefallen. Und was dieser Extremist alles noch vorhatte, weis bis jetzt keiner. :nazikeule:

Terrorverdacht: Bundeswehrsoldat fuhrte angeblich geheime Todesliste - WELT
 

Viminal

Großer Auserwählter
10. Juni 2009
1.914
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Ich denke hier sehen wir die Auswirkung einer schiefgegangenen Geheimdienstoperation. Das ist doch ziemlich offensichtlich.

Der Spon schreibt z.B.: Bundeswehr: Soldat unter Terrorverdacht - Wie Franco A. zum Fluchtling wurde - SPIEGEL ONLINE
Geradezu obskur wirkt im Nachhinein, dass der Offizier A., der sich als der Syrer David Benjamin ausgab, ausgerechnet einem Kameraden gegenüber saß. So war als Befrager ein von der Bundeswehr ans Bamf ausgeliehene Soldat eingesetzt, so steht es jedenfalls in den Akten. Auch ihm fiel jedoch nicht auf, dass auf der anderen Seite kein Syrer, sondern ein Oberleutnant aus seiner Truppe Platz genommen hatte.
...
Rätselhaft bleibt hingegen die Frage, warum der Soldat sich überhaupt als Flüchtling ausgab. Unter den Fahndern gibt es dazu zwei Thesen: Im schlimmsten Fall wollte er tatsächlich einen Anschlag begehen, eine falsche Fährte zu dem vermeintlichen Flüchtling David Benjamin legen und so die Ressentiments gegen Syrer und alle Flüchtlinge in Deutschland anheizen.
Die zweite Hypothese ist harmloser und doch krude: Demnach könnte Franco A. mit seiner Aktion den Beweis antreten wollen, wie nachlässig die Behörden Asylbewerber prüfen, und dies möglicherweise später öffentlich machen. Er selbst hat den Ermittlern bis jetzt nicht bei der Klärung geholfen - bisher schweigt Franco A. alias David Benjamin.
Hypothese Drei: Franco A. wurde als Agent in die Flüchtlingsszene eingeschleust.
Das diese These von den Qualitätsmedien nichtmal zum Zwecke der Lächerlichmachung erwähnt wird, ist eigentlich schon Beweis genug. Dabei ist sie genauso valide wie die anderen Hypothesen.

In Österreich ist er dann bei der Waffensache aufgeflogen und jetzt ist das große Leugnen angesagt.
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.995
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Ein Agent, der kein Wort Arabisch spricht (und demzufolge auch keines versteht)? Wozu denn das?
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.069
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Wir Jägeroffiziere sind eben ziemlich gewiegte Halunken. Der Kamerad soll anderen Quellen zufolge erfolgreich einen Arabischkursus belegt haben.
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Hat dieses unfassbare und anhaltende Staatsversagen auf allen Ebenen endlich mal irgendwelche Konsequenzen für die Verantwortlichen?
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.069
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Darauf würde ich meine Epauletten nicht verwetten wollen.
 

Viminal

Großer Auserwählter
10. Juni 2009
1.914
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

War es denn Staatsversagen?
Für mich hört sich das an als ob das ein Agent war. Wie gut er arabisch konnte können wir nicht wissen. Wie Jäger schon sagte gibt es Quellen die von Arabischkursen berichten. Zudem können wir nicht wissen was genau der Auftrag bzw. die Zielgruppe war und ob dafür Arabischkenntnisse überhaupt nötig waren. Vielleicht ging es bei der Meldung als Flüchtling einfach nur darum ihm eine andere Identität zu geben. Wir als Bürger bekommen hier wir immer ja auch nur unvollständige Informationen.

Natürlich hat meine Agententheorie auch ihre Schwachstellen, unterm Strich erscheint sie mir aber plausibler als die anderen Vorschläge zum Motiv. Außerdem erklärt sie besser wie ein aktiver Berufssoldat das Doppelleben gemanagt bekommt und warum eben bei der Asylstelle gar nicht genau geprüft wurde.
Zudem war Franco A. nicht irgendein Schütze Arsch im letzten Glied sondern Oberleutnant und Absolvent der französischen Militärakademie Saint Cyr. Kann ja jeder gerne glauben dass so ein Mann aus einem verrückten Hirnfurz heraus so eine Aktion über fast 1,5 Jahre hinweg macht, ich glaube es nicht.
 

Hinz

Vorsteher und Richter
24. Januar 2015
766
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Warum soll die Polizei einen deutschen Geheimdienstagent festnehmen? Dies wurden die Geheimdienste verhindern, außer es handelt sich um einen ausländischen Geheimdienstagent. Und der Staat (BRD) wurde es nicht, dann an die große Glocke hegen. Ich glaub, dieser Typ war einer der dummen Rechten in der Bundeswehr, wie es sie viele gibt. Für eine Armee ist es,ja, wichtig, dass die Soldaten etwa verrückte kampflustige Abenteurer sind (Fremdlegion, Fallschirmjäger, Kampftaucher, Gebirgsjäger, KSK, SAS, Green Beret usw. ) oder kampfwillige Patrioten. Ich glaub, Franco A. war er der Typ kampfwilliger rechter Patriot, in der Bundeswehr. Ich glaube nicht, dass die Geheimdienste, bei ihren Mittel und ihrer Logistik, so arbeiten wurden, wie Franco A. gemacht hat, dass were dann stümperhaft. Aber man weis, ja, nie.
 
Zuletzt bearbeitet:

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Nun, dass Franco sich als Syrer registrieren ließ und nur französisch mit ein paar brocken arabisch sprach, halte ich für heftig, Kann ich mir aber bei den unterbesetzten und überarbeiteten Mitarbeitern der Registrierungsstellen schon vorstellen. Da wird wohl nur noch durchgewunken.
Dass er es bei seiner Gesinnung zum Oberlolli geschafft hat, wundert mich nicht, denn einen entsprechenden 'Geist' hab' ich selber bei der BW kennen gelernt.
Dass er als 'Syrer' Anschläge vorbereitet hat, die bei Ausführung Fremdenfeindlichkeit schüren sollte, spricht für einen perfiden Plan, der vt-mäßig nicht auf seinem Mist gewachsen ist(siehe NSU).
Angeblich wurde jetzt auch eine Liste mit Zielobjekten-und Personen gefunden.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

ein Versagen der ganzen Linie.
beim Bund, MAD, BAMF, etc. wann rollen Köpfe - die Politik in Berlin hat versagt
und muß nun offiziell komplett zurück treten.
Polizei, Zoll, Bund und Geheimdienste aufgelöst und durch kompettete Allierte-Truppen
ersetzt werden - mano.
Alle die sich über eine Fremdherrschung aufgeregt haben - wir sind nicht fähig über
uns selbst zu bestimmen und uns auch noch selbst zu schützen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.069
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Irgendwelche Beweise für die vielen dummen Rechten bei der Bundeswehr, oder ist das nur eine haltlose Verleumdung?
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Mir geht's nicht um iwelche Rechte(Wow, doppeldeutig) bei der BW, wilder Jäger, sondern um die Gesinnung, die ich nicht gerade als liberal bezeichnen möchte.
Was ich da an fremden-und frauenfeindlichen Sprüchen gehört hab', war schon interessant.
Kommunisten und der ganze andere Dreck gehört ja eh 'an die Wand gestellt'!
Nach oben 'stramm stehen' und jeden Befehl befolgen und nach unten treten!
Und dann natürlich dieser ganze Kameradenkram, schon goil!
 

Hinz

Vorsteher und Richter
24. Januar 2015
766
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Irgendwelche Beweise für die vielen dummen Rechten bei der Bundeswehr, oder ist das nur eine haltlose Verleumdung?

Ja, Uwe Mundlos :nazikeule: und seine Kameraden. :party:

Dossier Nr. 28: Paul Schäfer | Bundeswehr und Rechtsextremismus (in 1998-2)

Bundeswehr: "Hierarchien, Waffen, Uniform – das zieht manche an" | ZEIT ONLINE

Aber auch bei der Polizei gibt es das.

Wie tickt die Polizei? – Publikative

Sachsen - Polizisten mit Kontakten in die rechtsradikale Szene? (Archiv)

Rechtsextremismus: Niemand weiss, ob Polizisten fremdenfeindlich sind | ZEIT ONLINE
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.069
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Uwe Mundlos ist "viele"? Keine weiteren Fragen.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

In den letzten Jahrzehnten hat sich doch die Terrorabwehr nach links orientiert und war auf dem rechten Auge blind, wo ich vt-mäßig mal mutmaßen möchte, ob das nicht von gewissen Kreisen gefördert wurde!
 

Hinz

Vorsteher und Richter
24. Januar 2015
766
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Uwe Mundlos ist "viele"? Keine weiteren Fragen.


Mit linksliberalen feinsinnigen hoch ausgebildeten Schöngeister und Pazifist kann man nun nicht mit einer plutokratischen kapitalistischen Armee und Staat ein Krieg gegen andere Länder, besonders gegen sozialistische oder moslimische Länder, gewinnen. Auch bei der Polizei braucht man nicht Leute, in allen Bereichen, die über alles und über das System philosophieren, sondern Leute, die hart zuschlagen können und sich nicht darüber großartig Gedanken machen. Damit will ich nicht sagen: dass alle Soldaten/innen und Polizisten/innen dumm sind. Aber für gestimmte Aufgaben braucht man gestimmte Leute, die es umsetzen können.

Kongo Muller: Eine deutsch-deutsche Geschichte Doku (2) - YouTube

Der lachende Mann - Bekenntnisse eines Morders - Kongo Muller Interview - DDR Propaganda - YouTube
 
Zuletzt bearbeitet:

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

kapitalistischen Armee
Was soll denn eine kapitalistische Armee sein?
Krieg gegen andere Länder, besonders gegen sozialistische oder moslimische Länder, gewinnen.
Ah, der Sinn der Bundeswehr soll es sein, Krieg zu führen.
Damit will ich nicht sagen: dass alle Soldaten/innen und Polizisten/innen dumm sind.
Nein? Dann sag es nicht. :plemplem:
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Wie kann ein Bundeswehroffizier den ganzen Staat in die Irre führen?

Nun, Hinz, soweit ich erinnere, wurde die BW zur 'Vaterlandsverteidigung' gegründet, da kann dir aber der wilde Jäger wohl nähere Auskünfte geben.
Ich find' es schön, dass mein Vaterland jetzt auch in Afghanistan, Somalia und anderen Ländern liegt!
 
Oben Unten