Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wie Iran heute ist!

MederKoenig

Großmeister
22. November 2002
71
Wie Iran heute ist!

Also paar zeigen hier Bilder von Zeiten aus Iran! :roll: 1989 und so hehe! Naja egal. Schaut euch Iran heute an.

Auf http://www.tehran24.com gibt es eine schöne Bilder Samlung die ständig aktualisiert wird! :wink:

Viel spaß beim anschauen!
 

Niks Te Maken

Geheimer Meister
29. Juli 2002
459
Schön, aber weißtdu was der Iran heute auch ist?

Art. 90 - Vollzieht ein Mann oder eine Frau mehrmals einen unerlaubten Geschlechtsverkehr und wurde jedesmal die hadd-Strafe (Peitschenhiebe) an ihm bzw. an ihr vollstreckt, so wird er bzw. sie beim viertenmal getötet. (Die Todesstrafe ist Steinigung.)

Art. 104 - Die Steine dürfen bei der Steinigung nicht so groß sein, daß die Person getötet wird, wenn sie von einem oder zwei davon getroffen wird, und auch nicht so klein, daß man sie nicht mehr als Stein ansehen kann.

Art. 110 - Die Strafe für Homosexualität in der Form des Verkehrs ist die Todesstrafe. Die Tötungsart steht im Ermessen des religiösen Richters.

Art. 129 - Die Strafe für lesbische Liebe sind für jede hundert Peitschenhiebe.

Art. 174 - Die Strafe für das Trinken berauschender Getränke ist für Männer und Frauen achtzig Peitschenhiebe.

Art. 179 - Trinkt jemand mehrmals berauschende Getränke und wurde nach jedem Mal eine Strafe verhängt, so wird er beim drittenmal getötet.

Art. 190 - Die Strafe für den Kampf gegen Gott und das Verderbenstiften auf Erden ist eine der vier folgenden:
1. Tötung;
2. Kreuzigung;
3. Abschneiden zuerst der rechten Hand und dann des linken Fußes;
4. Verbannung.

Art. 201 - Die Strafe ist, wie im folgenden erläutert:
a) beim erstenmal Abschneiden von vier Fingern der rechten Hand des Diebes von ihrem Ansatz an, so daß ihm sechs Finger und die Handfläche verbleiben;
b) beim zweitenmal Abschneiden des linken Fußes des Diebes und zwar von unten her am Fußrist, so daß der halbe Fuß und ein Teil des Fußballens übrig bleiben;
c) beim drittenmal lebenslange Gefängnisstrafe;
d) beim viertenmal, wenn der Dieb auch im Gefängnis noch stiehlt, die Todesstrafe.

Auszüge aus dem Strafgesetzbuch der Islamischen Republik Iran; übersetzt und eingeleitet von Dr. Silvia Tellenbach, Max-Planck-Institut filr ausländisches und internationales Strafrecht, Berlin 1996.
[/quote]
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
Was haben den bitteschön Bilder zu sagen ???

Wie Niks Te Maken schon beschrieb, ist und bleibt der Iran ein Intolerantes und fundamentalistisches Land.
 

aschura-tassura

Großmeister
9. Oktober 2002
93
@alle Iranhasser
nur weil es im Gesetz steht wird es nicht automatisch beim jeden durchgesetzt!
Wie bei euch mit der Freiheit, das gilt ja auch nicht für alle.
 

MederKoenig

Großmeister
22. November 2002
71
Maxim schrieb:
Was haben den bitteschön Bilder zu sagen ???

Wie Niks Te Maken schon beschrieb, ist und bleibt der Iran ein Intolerantes und fundamentalistisches Land.
EIn intolerantes Land? Ey pass lieber auf was du sagst.
Im Iran wird die Sklaverei verachtet bei euch Amis? Nein oder!
Es leben im Iran schwarze, gelbe und weiße seit Tausenden von Jahren friedlich zusammen was man wohl bei euch Amerikaner nicht sagen kann. Upss stimmt ja. Euer Land ist ja gerade mal paar Hundert Jahre alt. So spiegelt sich die Kultur auch darin!

So jetzt mal was wegen Iran so wegen Saudi Arabien. Iran hat sich viel verändert. Das sollte jetzt jeder kapiert haben. Sorry das musst mal sein! Cu!
 

Tizian

Großer Auserwählter
14. Mai 2002
1.591
Moment, ich muss jetzt mal ein paar Dinge klarstellen:

Wenn wir den Iran betrachten müssen wir zwei Dinge hervorheben. Erstens gibt es auf Grund der "islamischen Revolutíon" sowohl einen gesitigen Führer samt Ältestenrat und einen Präsidenten, die im Moment in einen Machtkampf verwickelt sind. Daraus folgert sich die unsichere Rechtslage in weiten Teilen des Landes. Im Prinzip könnt ihr von links oben bis rechts unten im Atlas durch Theran eine Linie ziehen. Nördlich dieser Linie ist alles traditionell und wird immer konservativer je weiter nördlich man kommt. Im Süder ist das genau umgekehrt, da fahren Mädchen ohne Schleier in Badeanzügen mit ihren Freunden lachend Wasserski. Und dieser Punkt macht den Iran zu einem Land der Widersprüche, es ist gleichzietig eins der modernsten und eins der konservativsten islamischen Länder.
Der Konservatismus ist auch tief in der schiitischen Lehre, die selbst nochmals innerhalb des Irans gespalten ist, zu finden!

Die Frage, die es wirklich zu stellen gilt, ist: Wird der Präsident es schaffen gegen den Ältestenrat zu gewinnen oder bleibt alles in der Schwebe?
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Theran24 ?! :roll:

Ausgewählte Bilder der Hauptstadt. Aber Theran ist nicht Iran.

Ich habe auch ein schönes Bild für Dich. Aus Deustchland, dem Land wo Gold und Honig fließt.



Das Bild zeigt Frankfurt!

Ein Hohn für die vielen Arbeistlosen, den Arbeitern und das Fußvolk.
Nicht zu vergessen die blühenden Landschaften im Osten, die ganz anders aussehen wie Frankfurt.

Mederkönig, das war dumm...

:arrow: Gilgamesch
 

MederKoenig

Großmeister
22. November 2002
71
Gilgamesch schrieb:
Theran24 ?! :roll:

Ausgewählte Bilder der Hauptstadt. Aber Theran ist nicht Iran.

Ich habe auch ein schönes Bild für Dich. Aus Deustchland, dem Land wo Gold und Honig fließt.



Das Bild zeigt Frankfurt!

Ein Hohn für die vielen Arbeistlosen, den Arbeitern und das Fußvolk.
Nicht zu vergessen die blühenden Landschaften im Osten, die ganz anders aussehen wie Frankfurt.

Mederkönig, das war dumm...

:arrow: Gilgamesch
Komme geh Junge! Deine Antworten sind wieder mal primitiv. Zeig doch wie schön deine Türkei ist... Hehe! :lol:
 

Omni-Scii

Geheimer Meister
26. November 2002
214
@Tizian:
Denkst du ernstahft das es besser wird durch den Presidenten? Sogar wenn er an die Macht kommt, wird nichts besser werden. Es wird zwar etwas milder, aber grundsetzlich wird er auch nichts ändern. Das ganze Regime muss geändert werden.
 

MederKoenig

Großmeister
22. November 2002
71
Omni-Scii schrieb:
@Tizian:
Denkst du ernstahft das es besser wird durch den Presidenten? Sogar wenn er an die Macht kommt, wird nichts besser werden. Es wird zwar etwas milder, aber grundsetzlich wird er auch nichts ändern. Das ganze Regime muss geändert werden.
Es hat sich wahrlich viel geändert! Schau Iran heute an und vor 1997!
Die Regierung wird eh bald geändert. Das Iranische Volk hat kein Bock mehr auf Islam! 8)
 

MederKoenig

Großmeister
22. November 2002
71
Omni-Scii schrieb:
Was hat sich den groß geändert?
Dann musst du Blind sein wenn du sowas von dir gibts. Ich mag Chatami selber nicht. Und Chatami hat nicht geleistet sondern das Volk! Wenn die Mullahs immer noch so machen würden vor 5 Jahren gäbe es schon Revolution ist dir klar oder! Cu... Marg Bar Mullahs!
 

Killuminati

Geheimer Meister
2. Juli 2002
333
IHR LANGWEILTS DOCH ALLE, HALTETS MAL DIE KLAPPE VON DINGEN, VON DENEN IHR KEINE AHNUNG HABT.DU KANNST NUR REDEN, WENN DU ALS IRANER VON DEUTSCHLAND DAHINGEHST,ABA NET,WENN DU SON DEUTSCHER BIST DER KEIN PLAN ÜBER DES LAND HAT/NOCH NIE DA WAR.UND DIE GESETZTE,DIE OHNEHIN JEDER KENNT AUFZUFÜHREN HAT JA WOHL AUCH KEINEN SINN MEHR, ODER???ÜBER DIE MUSS MAN SICH ECHT NICH STREITEN.JEDES LAND WIRD AUF BILDERN DIE FÜR DAS LAND SEIN SOLLEN GUT DARGESTELLT.PUNKT.
 

Tizian

Großer Auserwählter
14. Mai 2002
1.591
@Killuminati: Danke für deinen konstruktiven Beitrag!

@MederKoenig: Von kein Bock auf den Islam sehe ich nichts, jedenfalls nicht im Norden. Woanders nimmt man ihn einfach hin - wie hier das Christentum. Außerdem, wenn zwei Drittel der Einwohner Perser und ein Drittel Türken sind, ist Religion auch immer eine Sache der Völker, ein Stück sich als abgeschlossene Gruppe zu definieren!
 
Oben Unten