Was macht die Illuminaten so böse?

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von eris23, 16. Mai 2002.

  1. eris23

    eris23 Geselle

    Beiträge:
    32
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Hi Leute!
    ----------

    Eine Frage an alle:

    Die Illuminaten sind wohl euer Lieblingsthema...

    ... was ich bisher in Büchern über die Illuminaten gelesen habe, sind die Ziele dieser Gruppierung doch absolut vertretbar!?
    ... ich beschäftige mich erst seit wenigen Monaten mit diesem Thema, und bin gespannt auf die Antworten der folgenden, leichtverständlichen Frage:

    Warum sind Illuminaten böse?

    peace!
     
  2. Anonymous

    Anonymous Gast

    Vielleicht, weil sie Satan anbeten??? Oder weil sie die gesamte Menschheit ´beherrschen und unterdrücken wollen??

    mfg
     
  3. eris23

    eris23 Geselle

    Beiträge:
    32
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Menschheit unterdrücken... hmmm

    "Es gibt keinen Gott ausser dem Menschen.

    Der Mensch hat das Recht, nach seinem eigenem Gesetz zu leben - so zu leben, wie er es gewillt ist zu tun: zu arbeiten wie er will: zu spielen wie er will: zu ruhen wie er will: zu sterben, wann und wo er will.

    Der Mensch hat das Recht, zu essen was er will: zu trinken, was er will: zu wohnen, wo er will: sich auf dem Antlitz der Erde zu bewegen wie er will.

    Der Mensch hat das Recht, zu denken was er will: zu sprechen was er will: zu schreiben was er will: zu zeichnen, zu malen, zu schnitzen, zu ätzen, zu giessen, zu bauen was er will: sich zu kleiden wie er will.

    Der Mensch hat das Recht, zu lieben wie er will.

    Der Mensch hat das Recht, jene zu töten, die ihm diese Rechte streitig machen."


    The Equinox: A Journal of Scientific Illuminism, 1922
    Herausgeber: Aleister Crowley

    wenn Satanismus so aussieht, werde ich morgen Satanist! ;)

    ahh ja... Nenn mir Deine Quellen....
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

    Ich hatte vergessen zu sagen, dass die Illus ihre Pläne natürlich nicht an die grosse Glocke hängen. Was Crowley da geschrieben hat ist sowieso nicht möglich. Aber eris 23 scheint es ja zu glauben. Die Illuminaten sagen vielleicht so etwas, haben aber anderes vor. Ausserdem war die Frage, was die Illus so böse und nicht was sie gut macht.

    Einen schönen Tag noch.
     
  5. Imion

    Imion Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    940
    Registriert seit:
    13. April 2002
    eris23 lese ich das richtig ? hmm 23 an wenn erinnert mich das ? GENAU !

    (bitte nicht so ernst nehmen)

    übrigens die illuminaten wollen die menschen kontrollieren und unterwerfen (das mit dem satanismus weiss ich nit), und das ist FÜR MICH, böse genug um sich vor ihnen zu schützen !
    (das hat aba forces schon gesagt, somit stimme ich ihm zu)
     
  6. eris23

    eris23 Geselle

    Beiträge:
    32
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    ...

    unterdrückung der menschheit...

    ... ich lass mich gerne belehren...

    aber ich kann mit dieser Aussage nichts anfangen, versteht Ihr...

    Hetz-Seiten habe ich schon genug gefunden, aber die machen auch nur willkürliche Aussagen.. habt Ihr Quellen... ?
     
  7. eris23

    eris23 Geselle

    Beiträge:
    32
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    ...

    ... mir ist da grad noch was eingefallen:

    Die Ur-Illuminaten sollen doch angebl. eine sehr fortgeschrittene Zivilisation vor tausenden von Jahren sein...

    Wenn die aber schon so fortschrittlich waren, warum haben die (vorausgesetzt, die wollen die Menschheit knechten) nicht schon früher die Macht übernommen...



    ...
     
  8. Don

    Don Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.693
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Die Illuminaten?
    Nun die Menschheit strebte schon immer nach Macht. Nur das Macht nicht durch Menschen genutzt werden kann. Damit will ich ausdrücken das die Gier nach Macht auch die Angst vor der Macht bedeutet. Deshalb denke ich das diese Menschen diese "Illuminaten" als Übeltäter betrachten, obwohl sie meiner Meinung nach ein hausgemachtes Problem sind.

    Don
     
  9. Crow

    Crow Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    16. April 2002
    @eris23: Ich unterscheide gerne zwischen den heutigen Illuminaten und den Illuminatenorden des 18 Jahrhunderts. Von den Illu’s aus dem 18 Jahrhundert, die am 1. Mai 1776 von Adam Weishaupt gegründet worden waren, gibt es einige Schriften die sehr wohl beweisen das sie nichts böses im Sinn hatten( http://www.geheime-gesellschaften.de/HoehereMysterien1.htm , http://www.geheime-gesellschaften.de/HoehereMysterien2.htm)
    sondern ehr die Aufklärung ( http://www.martinum.de/material/liaufkla.htm ) voran treiben wollten. Sie wollten den Menschen in seinem Denken weiterentwickeln, ihn zu Vernunft und zur benutzung des eigenen Verstandes erziehen. (im Brockhaus steht... das sie die menschl. Gesellschaft zu einem Meisterstück der Vernunft gestalten wollten)

    Für die Exsistentz der Illu’s des 20/21 Jht. Gibt es keine Beweise... es wird viel über sie spekuliert. Das haben sich ein paar Autoren und Filmemacher zu Nutze gemacht und sich damit eine goldene Nase verdient und haben durch einige neue Vermutungen, Fantasien (oder was auch immer) die Gerüchteküche immer wieder neu zum brodeln gebracht. Diese bösen, bösen* Illuminaten interessieren mich eigentlich auch überhaupt nicht aber es gibt sicher andere Leute die dir über diese neuen Illu’s mehr zu erzählen haben als ich.

    Das hier, ist ein interssantes Zitat von Sefirot Bina, wo sie geschrieben hat was der Unterschied zwischen Illuminatenorden und den heutigen Illuminaten ist. Einige scheinen nämlich diese Begriffe immer wieder zu verwechseln.
    So und zu guter letzt noch mal der Link
    http://www.geheime-gesellschaften.de/Einfuehrung.htm
    http://www.geheime-gesellschaften.de/Illuminatenorden-Texte.htm
    Ich denke wer diese Seite mal ganz genau studiert weiß endlich was die Illuminaten einst mal waren.
     
  10. eris23

    eris23 Geselle

    Beiträge:
    32
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    ...

    Danke für die Links...

    Ich werd dann mal schmökern...
     
  11. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Ich denke, das man die Illus in zwei Gruppen teilen kann.
    Die eine Gruppe vetritt das Gute. Die Überführung der Menschen in eine perfekte freie Gesellschaft, mit Werten und Normen, die für alle vertretbar sind.
    Eine Andere Gruppe,die Bösen Jungs, möchten die Menschen am liebsten in eine Gruppe priveligierter und eine Gruppe der Minderwertigen unterteilen. Die Minderwertigen haben stets für die Priveligierten zu dienen. Indien macht es mit seiner "Kasten-Politik" schon seit eh vor.
    Jeder soll gefälligst in seiner Sozialen Schicht bleiben.
    Ab und an werden vielleicht die selbsternannten Götter schöne Menschenweiber zu sich rufen, um sich an denen zu bedienen.

    Aber, warten wir doch ab. Der Kampf um die neue Weltordnung hat erst begonne. Wir werden es alle noch erleben, wie der "Kampf der Götter", nennen wir sie Illus, ausgehen wird.
     
  12. Vril-Eulenspiegel

    Vril-Eulenspiegel Geheimer Meister

    Beiträge:
    262
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    DIE illuminaten gibt es wahrscheinlich sowies nicht ,das wort bezeichnet vielmeht die verschwlrerischen gesellschaften im allgemeinen. dort gibt es sicher auch viel gute abre halt auch welche die über leichen gehen (mafia). das die kriminellen verschwöreer keine spuren hinterlassen wollen und somit auch nicht viel von ihren taten dokumentieren ist ja klar, demnach kann man auch wenige sichere quellen finden. deshalb sind es ja verschwörungen
     
  13. Asgard

    Asgard Geheimer Meister

    Beiträge:
    251
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Was an den Illuminaten bzw. ihrem Ziel so böse ist?

    Nun ja, hier sind mal die Hauptpunkte:

    1. Erschaffung einer Weltregierung mit Einheitssprache, Einheitsreligion usw => Keine verschiedenen Sprachen und Kulturen mehr
    2. Ihnen ist jedes Mittel recht um die Macht zu erhalten
    3. Wenige Herrschende, der Rest sind nur noch arbeitende Sklaven
    4. Unterdrückung der freien Meinung, totale Überwachung
    5. Hass und Zwietracht werden unter die Menschen gebracht
    6. Es geht nur ums Geld, so werden auch neue Erfindungen unterdrückt (freie Energie)
    7. Es wird in alle Völker reingepfuscht und sich eingemischt (siehe Amerika in Asien)
     
  14. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Eine Kultur wie die, die du beschreibst, kann ohnehin nicht lange existieren. Das ist psychohistorisch absolut unmöglich. Und wenn die Illus wirklich so mächtig sind, dann ist es auch unmöglich, dass sie das nicht wissen. Ihr Ziel kann also keine solche Gesellschaft sein QED.

    Die Frage ist: Was ist dann ihr Ziel?
     
  15. eris23

    eris23 Geselle

    Beiträge:
    32
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Mal Abgesehen von der Oberflächlichkeit dieser "Hauptpunkte". Ich kann keine Verbindung zu den Illuminaten erkennen... sorry. Diese "Hauptpunkte" sehe ich nur an einigen, Hetz-Seiten, bei denen aber nie Quellen oder mögl. Beweise genannt werden.. und damit kann ich nichts anfangen.. hast Du Quellen / Argumente?
     
  16. eris23

    eris23 Geselle

    Beiträge:
    32
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Chaos!

    Wenn ich die Augen öffne, und ich mich so umschau -

    Alles, was einwandfrei Funktioniert, entstand aus dem Chaos!
    Das All, die Natur, die ganzen geordneten Kreisläufe der Erde...

    Hier war kein Mensch am Werk, der festlegte, wie die Erde sich drehen soll, wie die Tierwelt sich verhalten soll, welche Pflanzen wo wachsen..

    Wo der Mensch jedoch Hand anlegte, war die Ordnung der Gesellschaft - und wie weit sind wir gekommen? Sozial sind wir doch noch die primitivsten Steinzeitmenschen...
    Sobald sich der Mensch in die Natur einmischt, entsteht nur Schaden...

    Ich denke, dass anarchismus das "Chaos" der sozialen Gesellschaft darstellt, und auch die Lösung unserer Probleme wäre. --> und soweit ich informiert bin, wissen das die Illuminaten.. Sie wären wohl kaum so dumm, ein zum Scheitern verurteiltes System, wie
    Asgard es beschrieb, anzustreben... glaub ich einfach nicht..

    Auch, wenn anfangs wohl einige Menschen untergehen würden - langfristig würde das Chaos sich ordnen..

    peace!
     
  17. Imion

    Imion Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    940
    Registriert seit:
    13. April 2002
    Das Chaos ist die menschliche Ansicht von Ordnung !
     
  18. Asgard

    Asgard Geheimer Meister

    Beiträge:
    251
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Das kannst du doch nun wirklich in fast jedem Buch, was sicher mit der Thematik beschäftigt nachlesen. Des weiteren meine ich mit Illuminaten auch nicht den Orden, sondern die "Schattenregierung".
     
  19. Anonymous

    Anonymous Gast

    ...

    Wenige Herscher und viele Sklaven kann es nur dann geben, wenn die Sklaven nicht wissen, dass sie Sklaven sind. In jedem anderen Fall gibt es früher oder später eine Revolution.

    Flashbiter
     
  20. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Re: ...

    Stimmt! Allerdings kann dieser Zustand nach dem heisenbergschen Gesetz der Unschärferelation nicht stabil sein. Wer beeinflusst, wird auch beeinflusst, und wer beeinflusst wird, kann an den äußeren Merkmalen der Beeinflussung erkannt werden.

    Ganz abgesehen davon: Wenn es stimmt, was du sagst, haben die Illus schon verloren. Denn es gibt bereits welche, die von ihnen wissen: uns!
     

Diese Seite empfehlen