Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Argus57

Geselle
15. April 2014
25
Wenn euch das geschockt hat wie mich....

The Perverted Disney Empire (Illuminati Exposed) - YouTube

kann ich euch zeigen, was ich innerhalb von 5 Minuten in einer einzigen Folge Arielle gefunden hab.

Das Schema ist fast immer gleich


Ich frag mich halt, deswegen schau ich auch keine Filme mehr an, wenn die sowas in Zeichentrickfilmen einbauen, was bauen die dann in nem Kinofilm ein, in ner Serie ( die oft für ne Lange Zeit wie deine "Eigene Familie" wird) ein.

Ich hab schon einiges mehr gesehen in Filmen, die Muster die immer wiederholt werden, immer das gleiche Schema in verschiedenen Filmen.

Die habens echt geschafft, ohne große Probleme und ohne dass jemand großartig was merkt, ne ganze Generation unterbewusst homosexuell aufwachsen zu lassen.
Diese Welle von Homosexuellen schreibe ich eigentlich zu 85% allen den Medien zu, wie Walt Disney als erste Stufe und die Fortsetzung davon Hollywood.
Und die Homosexuellen tuhen mir deswegen so leid, weil die ja im Prinzip weniger dafür können, die wollten des nie so aufzuwachsen, ständig Penise zu sehen und irgendwie in dieses Leben sind die gelenkt worden denk ich.

Ich bin auch so aufgewachsen mit Disney und allem drum und dran, und erst vor ca. nem halben Jahr ist mir sehr vieles einfach klarer geworden, warum ich in meiner Jugend dies das gemacht hab, mir wurde es einfach nur klar, als ich mal darüber nachgedacht hab, wars mir unendlich peinlich, was ich im alter von 11-13 oft gemacht hab, und ich hab mich auch oft selber gefragt, warum ich sowas gemacht hab???? Und jetzt hab ich die perfekte Antwort drauf, was für mich in diesem Fall keine Theorie mehr ist, sondern Fakt.


Also diese Bilder sind ne Erarbeitung von ca. 15 Minuten, wenn ich mal ins Detail gehen würde und ne Woche dran sitzen würde, hätte ich ohne Probleme ein Video fertig, was über eine Stunde geht, mit Live-Aufnahme von mir selber, aber meine Frage an euch, ist euch so ein Schema bei Filmen bekannt, dass z.B. die Charaktere und Figuren im Hintergrund "Die Augen/Blickrichtung" steuern, oder diese Penis Sache (Ich denk Frühsexualisierung von Mädchen und Homosexualisierung von Jungs (hoffentlich nicht das zweite, aber genau das befürchte ich, da 40% von Walt Disney homosexuell sind, und wer weiß wie viele von 100% pädophile sind )?

KRAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANK !!!!

mfg

Argus

- - - Aktualisiert - - -

Ich kann eigentlich jeden nur den sehr sehr sehr sehr gut gemeinten Ratschlag geben, sich nie wieder etwas zur Unterhaltung von diesen "Medien" sich reinzuziehen, seihen es Filme die in den Kinos laufen oder liefen, Fernsehen, Fernsehfilme, Serien ( King of Queens, How i met your Mother, Scrubs, Die Simpsons, Family Guy, South Park, Lost ) Zeichentrickfilme, Animes, Mangas,....

Durch diese Medien können seelische Probleme und realitätsverlust entstehen, wie z.B. dass man in einer Traumwelt lebt, und es gar nicht merkt.
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

I loled
 

Argus57

Geselle
15. April 2014
25
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

wenn mal so ein bild voll mit penisen ist, wundert man sich auch was für perversen mist die fabrizieren

- - - Aktualisiert - - -

Wer weiß, was wir allem ausgesetzt ja ausgesetzt sind bei diesen "vorgetäuschten" Unterhaltungsmedien

- - - Aktualisiert - - -

denkt ihr, dass die Bilder in diesem Fall urheberrechtlich geschützt sind und ich die lieber löschen soll, oder anders hochladen?
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Du schaust dir also keine Filme mehr an, Argus57, aber you tube schon?
+ wenn es dir hilft, Disney&Hollywood für deine Homosexualität verantwortlich machen zu können, ist es ja gut!
Leb sie aus, Mann!
Ansonsten:
Die ersten sexuellen Erfahrungen in der Pubertät werden oft gleichgeschlechtlich gemacht, das ist normalnatürlich!
 

Argus57

Geselle
15. April 2014
25
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Hab halt aus Youtube des Video zu Arielle, ich war aber nicht grade am "Arielle" schauen haha, hab auch bei 3:45 nicht weitergeschaut, hatte ja schon das was ich "gesucht" hab.
Ich schau keine Filme, Serien, Musikvideos und Videos, die dem NWO entsprechen mehr an, die erkennt man sofort und die meide ich halt, ich will mir sowas nicht mehr anschauen, wenn ich weiß, dass des mir eh nur stark schadet und ich kenn auch diese Gedankenfessel, dieses Mind-Controll, und ich kann echt sagen, nachdem ich aufgehört hab Filme zu schauen und irgendwie alle Filme Stück für Stück über einen langen Zeitraum im meinem Gedächtnis sozusagen "aus-abgespielt" sind, in diesem Zeitraum hab ich sehr oft gemerkt, wie und was überhaupt diese Gedankenfessel ist, und während meiner Serienjunkie und Filmjunkie Zeit wusste ich garnicht was des sein sollte, obwohl ich darüber auch mal ein Video mit meinem Bruder angeschaut hatte, über NWO und Mindcontroll, und dachte, dass ich des zum Glück nicht hab, und dass die des bei mir nicht schaffen werden....obwohl die es schon längst geschafft hatten.

Auf jeden Fall, ich bin nicht homosexuell, und du kannst mir nicht sagen, dass

"Die ersten sexuellen Erfahrungen in der Pubertät werden oftgleichgeschlechtlich gemacht, das ist normalnatürlich!"

.... Belege? ich nehm keine "Harvord - Studie" 'n oder ähnliche Studien an, weil sowas sind einfach Neuzeit-Behauptung die nicht stimmen, Menschen sind vom Grunde auf nicht homosexuell veranlagt, kein bisschen. Dieses homosexuelle Phenomen gehört ja zu diesen Schritten der NWO und wird radikal ausgeführt, deswegen kann es sein, dass schon die Studien es heut zu tage als "normal" studieren und viele Studien sind auch einfach gefälscht im Umlauf, damit sich verwirrte Menschen sowas durchlesen und sich denken "hmmmm es sagt ja eine Studie, und Wissenschaftler haben das herrausgefunden" und dann glauben sie den Lügen, aber des weißt du bestimmt selber, dass so gearbeitet wird.

Also zu mir
Ein mal im Kindergarten, was mich keine Ahnung was mir unerklärlich war/ist, ich war pinkeln in den Toiletten-Kabinen und auf einmal kam ein Kindergartenkamerad rein und hat angefangen mich auf den Mund zu küssen( ich kanns mir ech
t nur durch diese Disney Sachen erklären, kein Kind küsst einen anderen Jungen, der muss des irgendwo gesehen haben und hat des bestimmt irgendwie nachgmacht oder so....alleine schon an den Bildern, des sind grade mal Zwei Bilder von keinen 20 Sekunden Videomaterial, und man hat schon 5 Penise gesehen und eine homosexuelle Handlung. Es gibt vielleicht 800 Tage an Disney Material ( sorry hab jetzt einfach ne Zahl geschätzt, mir liegen keine Zahlen vor, können aber auch mehr sein) und wer weiß, was darin noch alles drinnen ist), dass der einfach mal kam und mich geküsst hat, des keine Ahnung ich war vielleicht 4 oder so und als Kind keine Ahnung ich hab stand irgendwie und als Kind des waren vielleicht 5 Sekunden und ich hab irgendwie mitgemach weil ich den in dem Moment aber irgendwie nur nachgearmt hab. Und ich kanns mir und konnte es mir bis "Disney und Zeichentrick" nicht erklären, warum der mich auf einmal geküsst hat, und bin mir dabei nicht mal zu 100% sicher, zu starken 80%, weil andere Gründe gibt es eigentlich nicht, normale Kinder machen sowas gleichgeschlechtig nicht....ich hab immer die frauen in zeitungen hinterm Sofa "gerammelt", des andere Geschlecht. Dass überhaupt ein Interesse am gleichen Geschlecht bestehen kann, das gibt es als Junge nicht, man ist zu 100% fixiert auf Mädchen.

auf jedenfall sowas ist mir in meiner Kindheit so weit ich weiß sonst nie passiert, außer dann ab keine Ahnung 11 oder 12 und des war vor meiner Pubertät, dass ich irgendwie während wir in nem jugendcafe waren, dass ich nen Freund der stande so mit Klamotten "gerammelt" hab, und des haben irgendwie in der Schulzeit viele gemacht, kp als würden die des alle irgendwo her kennen, und natürlich hat des nicht jeder gemacht, aber viele....kp sowas machen jungs in diesem alter eigentlich nicht und ich bin keiner, naja ich sags mal so ich bin sehr ehrlich zu mir selber und ich hab gelernt dass es nichts bringt sich irgendwas versuchen einzureden weil man es wahr haben will, des bringt nichts, aber diese Beweislage mit den Disney-Zeichentrickfilmen und sonstigen Zeichentrickfilmen, die sich jeder Junge Jahrgang 90-95 in meinen Jahrgängen reingezogen hat, und viele des gleiche gemacht haben in der Pause, ich bin mir eigentlich zu 75% dass es einfach nur durch die Medien war, ich kann mir nicht vorstellen, dass leute Jahrgang 70-85 sowas gemacht haben.

Dieses Rammeln, was so viele in meinem Jahrgang gegenseitig gemacht haben, keine Ahnung was der Ursprung dafür ist, aber würde ich meinen Vater fragen würde er mich glaub ich auslachen, weil es in dieser Zeit sowas einfach nicht gab, ich sag ja, des liegt an diesen neuen Medien

auf jeden Fall, ich bin nicht homosexuell, deswegen fänd ich's nett, wenn du

"
+ wenn es dir hilft, Disney&Hollywood für deine Homosexualität verantwortlich machen zu können, ist es ja gut!
Leb sie aus, Mann! "

die Aussage zurücknehmen würdest.

Was ich nur will ist euch aufmerksam zu machen auf diesen Weltweite-Massen-Skandal-Verbrechen-Des geht doch nicht-Die können sich doch nicht alles erlauben-NWO-Filmindustrie-Gehirnwäsche in jeder Folge, egal was.

Ich kenn mich auch ein bissen mit dieser Gedankeneinflößung in Filmen aus, und jetzt mal abgesehen von nur der Homosexualität, es geht um das Gesamtthema.

Wer uns mit Unterbewussten Sachen eindeutig wie in den Bildern und in anderen Beispielen, wie gesagt, die Bilder sind nur 2 innerhalb von 15 Minuten so erstellt, gefunden in 5, füttert, wer weiß was die uns noch Portionsweise eintrichtern. Darum gehts mir, und ehrlich ich will euch warnen davor, ich weiß echt nicht was die alles noch machen....ein paar "Einflößungsthemen"

sind zum Beispiel auch, dass die Filme sich verändern, also z.B. eine Szene, in der ein Mann sich mit seiner Frau "streitet" kann man es wenn man selber gut gelaunt ist oder vielleicht immer ein gut gelaunter Mensch ist, daraus nur eine Liebevolle Unterhaltung " raushören". Aber, ich als ganz normaler guter Mensch, der sowas noch nie rausgehört hat, ich war mal ne Zeit lang ein bisschen depressiv, und als ich so ne Szene gesehen hab, dass die sich da so gefetzt haben und die Stimmung zwischen denen war so schlecht und die waren wie ein "Ehepaar in der Krise", die Szene hat mir in meiner depressiv verstimmten Lage, nachdem ich mit meiner Freundin schluss gemacht hatte ein bisschen getroffen, weil irgendwie, ich konnte zwar garnichts davon nachvollziehen, da es informationen von "denen" sind und die Dialoge alle absichtlich nach einem Schema geschrieben sind, aber da ich auch eine Freundin hatte vor kurzer Zeit, kam es mir so vor, als ob ich jetzt die Situation irgendwie doch nachvollziehen könne, da es ja Schauspiel ist und diese Stimmung die gespielt wurde hat mir in diesem Moment irgendwie nicht gut getan, und naja die Gefühle waren irgendwie gemischt in dieser Szene

Aber

Dann hab ich die Szene zurückgespult, auf einmal war die glitzer gleiche Szene, die für mich beim ersten mal so düster war, auf einmal reden die in einem ganz anderen Ton miteinander, die 1 zu 1 gleiche Szene, kein Streit, der Mann ist liebevoll zu seiner Frau, die Frau "versteht" ihn, usw. und erst seit dem ich es zum ersten mal in diesem Film gemerkt hab, hab ich mal bei einem anderen Film auch darauf geachtet und bingo, des ist bei fast jedem Hollywood Streifen so, dass man sogar Sätze je nach Stimmung anders "raushören" kann, da sie mehrspurig aufgelegt sind, z.B.

ich hab alles schon oft zurück gespult und nochmal nachgehört, z.b.

Hey, bist du schon vor der Tür?
Hey, bist wohl ein cooler Typ?

konnte beides immer wieder raushören, beide varianten, die gleiche Szene....

usw. es geht noch echt lange weiter, was da alles an unterbewusstem gemacht wird, deswegen rate ich jedem der Kinder hat, dass sie sie keine Minute vor dem Fernseher setzen sollen, und Freunde und Familienangehörige warn ich auch, aber die verstehen nicht, wovon ich rede, dass wenn ich sag, dass Filme Menschen so stark beeinflussen und krank machen....nichts anderes, krank und unmenschlich, kranke undmenschliche kranke menschen.


Auf jeden Fall, dieses Homosexuellending hab ich erst letztens vor ca. 3 Monaten als ich mit Freunden bei nem Freund war und er nen Film angemacht hat (naja habs nicht gesagt dass ich keine mehr anschau) auch rausgesehen, des war ne kurze Szene, als die beim Football den Moment, als der eine den anderen umgehauen hat, dann für eine Kurze Szene in einer Doggy-Position war, und in einem anderen, irgendwie weichem Bildeffekt Modus, dass des so angenehm aussehen soll, wie ein Traum, aber des sind solche Szenen, die passieren, aber die sieht man eigentlich nicht, wisst ihr was ich mein? Die übersieht man einfach. Ich hab's gesehen, und gemerkt, was für eine Szene des ist, dass des ne "Unterbewusstseins-beeinflussende" kurz-Szene ist. Und im nächsten Moment liegt der umgehauene Football Spieler auf dem Boden und drei Team-Kameraden machen gleichzeitig "Sex-Stellungen" mit ihm, und ich musste da irgendwie voll lachen weil ich des schon von anderen Filmen kannte, aber gleichzeitig hab ich sozusagen ne andere "Ebene" gesehen, wie manipulativ des eigentlich dargestellt ist, also keine ahnung, es gibt einmal die Fassade, da sieht man es nicht, weil man es nicht kennt und garnicht drauf achtet, und einmal wenn man drauf achtet, dann erkennt man es einfach, dass es wieder eine Portion "homosexuell-fördernd" ist

Oder immer wieder der "homosexuelle Sohn" in Sitcoms, der von sich dauernd behauptet, er wäre nicht Schwul, aber die Zuschauer ihn für Schwul halten, dann aber doch nicht, dann aber wieder doch, wieder nicht, und der Vater denkt immer er ist schwul, bisschen muttersöhnchen, hat ne schwester die am anfang brav ist, aber später ein """"normales"""" """"Flittchen"""" wird.......und und und.... und dann noch solche ultra schwulen momente, wo dann der beste Freund kommt, mit "von den Maskenbildnern" geschminkten Augen und kontaktlinsen, usw....

Oder bei King of Queens, da ist wieder dieses Schema wie das mit dem Streitenden/liebevollen Ehepaar
Spencer und Danny....die spielen die ganze Zeit ein homosexuelles Paar ( hört euch mal die Dialoge von den beiden wiederholt an, wenn die alleine sind, z.B. die Szene wo die beiden "Das Gemälde von Doug, dass er von Dieken geschenkt bekommen hat, klauen sollen, und es wie einen Einbruch aussehen lassen sollen" ). Aber der Zuschauer sieht nur zwei Freunde, die lustiger Weise manchmal nur auf ne lustige weise, worüber man sich amüsieren kann, manchmal wie zwei schwule, die sich ne Wohnung teilen rüber kommen, aber NWO es ist nicht so.


Auf jeden Fall, diese Welle von Homosexuellen ist einfach nicht normal, des ist ein Teil der NWO, dass es sehr viele Homosexuelle geben soll, und schaut euch mal des Fernsehen an, in jeder Show gibt's ne Transsexuelle, einen Schwulen usw. und früher gabs des einfach nicht in diesem Maßen. Ich sag nicht, dass ich "Homosexuellenfeindlich" bin, ich sag nur, dass die heut zu tage einfach kaum was dafür können, und wenn die es wüssten, dass die beeinflusst und manipuliert worden sind, dass die des auch lieber anders haben wollen würden, weil es nicht die Natur eines Mannes ist, homosexuell zu sein. Keines Mannes. Oder diese Transexuellen-Show, wo es schön geredet wird, sowas sind immer wieder sachen, die "Steine ins rollen" bringen sollen, was sich vielleicht bei vielen Männern angehäuft hat durch diese ständige unterbewusste Einflösung.


Naja, ist aber alles nicht so wie es scheint, und des alles was ich hier geschrieben hab, des stimmt alles, ich bring nicht leere Behauptungen.

Würde gerne einige Meinungen zu allem hören, weil irgendwie bin ich unter meinen Freunden mit solchem Wissen alleine, erst neulich hab ich mit nem guten Freund mal über sowas geredet, und der kannte sich auch bisschen mit NWO und so aus und der hat mich verstanden was ich ihm erzählt hab, aber der Rest meiner Freunde wissen kaum bescheid, deswegen kann ich sowas mit fast keinem teilen und deswegen hör ich eigentlich extrem selten ne zweite Meinung, dass des jemand mal selber nachgeschaut hat oder selber weiß, wovon ich rede, deswegen würde ich mich sehr über ein feedback freuen.

MfG

Argus
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

High, Argus57
wenn du vllt. mal deine geistigen Ergüsse a bisserl strukturieren+darstellen würdest, könntest du auch auf ein Feedback hoffen.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.820
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Willkommen im Forum...

Die Bilder unterliegen dem Urheberrecht, allerdings sind Zitate rechtlich zulässig, wenn die Quellen ordentlich angegeben werden. Bei online zugänglichen Quellen bitten wir zusätzlich um einen Link zur verwendeten Quelle. In diesem Falle also wohl zu Youtube... Bitte nachreichen!
 

Bona-Dea

Gesperrter Benutzer
3. August 2010
5.616
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Hab halt aus Youtube des Video zu Arielle, ich war aber nicht grade am "Arielle" schauen haha, hab auch bei 3:45 nicht weitergeschaut, hatte ja schon das was ich "gesucht" hab.
Ich schau keine Filme, Serien, Musikvideos und Videos, die dem NWO entsprechen mehr an, die erkennt man sofort und die meide ich halt, ich will mir sowas nicht mehr anschauen, wenn ich weiß, dass des mir eh nur stark schadet und ich kenn auch diese Gedankenfessel, dieses Mind-Controll, und ich kann echt sagen, nachdem ich aufgehört hab Filme zu schauen und irgendwie alle Filme Stück für Stück über einen langen Zeitraum im meinem Gedächtnis sozusagen "aus-abgespielt" sind, in diesem Zeitraum hab ich sehr oft gemerkt, wie und was überhaupt diese Gedankenfessel ist, und während meiner Serienjunkie und Filmjunkie Zeit wusste ich garnicht was des sein sollte, obwohl ich darüber auch mal ein Video mit meinem Bruder angeschaut hatte, über NWO und Mindcontroll, und dachte, dass ich des zum Glück nicht hab, und dass die des bei mir nicht schaffen werden....obwohl die es schon längst geschafft hatten.
Auf jeden Fall, ich bin nicht homosexuell, und du kannst mir nicht sagen, dass
Argus[/COLOR]
NWO bedeutet für dich also, heimlich versteckte Penen, die dafür sorgen sollen das ganz viele Jungen Homosexuell werden? Wieso waren denn Männer bevor es Zeichentrickfilme gab Homosexuell?
Die Wissenschaft sucht schon lange nach den Ursachen, Zeichentrick kann man ausschließen denn Homosexualität gab es schon immer.
Die überraschende Antwort der drei Theoretiker lautet nun: Die Neigung könnte nicht einmal durch verbrecherische Maßnahmen beseitigt werden. Homosexualität entsteht in jeder Generation aufs Neue. Nach dem Modell von Rice und seinen Kollegen wird sie aktiviert, wenn bei der Zeugung nicht nur die Erbanlagen selbst, sondern bestimmte Regelmechaniken übertragen werden, die sich erst seit Neuestem präzise erkunden lassen.
Evolutionsbiologie: Homosexualität entsteht in jeder Generation neu | ZEIT ONLINE
 

Garak

Geheimer Meister
20. August 2013
414
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Durch diese Medien können seelische Probleme und realitätsverlust entstehen, wie z.B. dass man in einer Traumwelt lebt, und es gar nicht merkt.
Ich gebe dir dahingehend Recht, wer leichtgläubig und stark beeinflussbar ist bzw. das Leben nicht vorurteilsfrei genießen kann und mit Verfolgungswahn gestraft ist hat es grundsätzlich schwer auf dieser ach so schnöden Welt.
Und für deine Homophobie kann ich mich noch nicht so recht entscheiden, ob ich Mitleid haben soll oder dich verurteilen soll.

Das einzig kranke, was ich hier sehe, ist deine Sichtweise.
Aber tröste dich, dagegen kann man etwas tun...
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.987
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Das ist wohl der blödeste Grund den ich bis jetzt lesen mußte um zu begründen das man kein TV schaut.
 

tiktok

Vorsteher und Richter
24. März 2012
727
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Gabs bei den Griechen auch schon Disney Filme?
 

Bona-Dea

Gesperrter Benutzer
3. August 2010
5.616
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Aber hier gibt es doch noch was zu Disney.....

Disney schweigt beharrlich zu Horrostreifen "Escape from Tomorrow" Denn auf dem Film-Festival in Utah feierte ein ganz besonderes (Anti-)Märchen seine Premiere: „Escape from Tomorrow“ ist ein heimlich in Disneyland gedrehter Horror-Streifen, in dem sich Prinzessinnen prostituieren und statt fantastischer Abenteuer ein tödlicher Virus auf die Besucher der Märchenwelt wartet.
Disney schweigt beharrlich zu Horrostreifen "Escape from Tomorrow"
 

TFox

Großmeister
4. November 2011
81
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

@ Argus
Wahrscheinlich hättest du früher nicht so viel fernsehen sollen. Was dabei rauskommt, sieht man ja jetzt.

Prinzipiell bin ich ja dafür, den Fernsehkonsum ,speziell bei Kindern, einzuschränken.
Aber das ich wohl der bescheuertste Grund, den man sich dafür ausdenken kann.
 

Freestone

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
30. Dezember 2011
1.057
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Hey Argus57,

Alle Achtung! Dafür, dass Du kein TV guckst und auch keine Filme (YT zählt ja offenbar nicht, obwohl sich die Bilder dort auch bwegen, wenn man die richtigen Tricks kennt) , also: obwohl Du kein TV schaust, weißt Du aber sehr gut Bescheid über die ganzen angeblich verwerflichen Dinge, wie Homosexualität, Sexstellungen (Doggy etc:) und den für dich scheinbar ekligen Rest.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass Du hier nur rumtrollst, weil Du sonst nix mit Dir anzufangen weißt. Mein Tipp: Such Dir ein Hobby, mach Sport oder geht ins Kino / die Videothek (heißen die Läden eigentlich im Zeitalter von DVD und Blue ray noch so?), dann hört das ganz schnell auf. ;-)
Und: Strukturiere Deine Beiträge besser. Dann fallen Dir vielelicht selbst die vielen Ungereimtheiten auf, die da aus Deiner Tastatur ins Netz quillen. Aber wer weiß, vielleicht schreibst Du ja auch gar nicht selber, sondern Disney. ;-)

Draußen ist das Wetter so schön, geht einfach raus und genieße den Tag, statt hier rumzutrollen...
 

Simple Man

Kanonenbootdiplomat
Teammitglied
4. November 2004
3.945
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Ich dachte, das mit den Penisen sei der mehr oder minder subtilen Unterdrückung der Frau durch unser patriarchalisches System zuzuschreiben? Also ganz im Gegenteil, lieber Argus57, die Männer sollen durch solche Bilder nicht verweichlicht (=verschwuchtelt) werden, sondern sich weiterhin qua ihres Geschlechts als Überlegene fühlen. Due siehst, deine Sorgen sind unberechtigt.
 

Argus57

Geselle
15. April 2014
25
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Hmm naja des Hauptthema was ich ansprechen will, sind die Methoden, wie die in Filmen den Brainwash verursachen, durch diese Manipulationen, die immer wieder in Filmen auftauchen, also des Schema wiederholt sich immer, und das Gehirn lernt bewusst und unterbewusst dann immer wieder das gleiche.

Hab mich irgendwann mal darauf konzentriert und die Filme sind vollgefüllt mit sowas.

Ist euch sowas nie aufgefallen? Diese Brainwash Szenen in Filmen? Man redet zwar immer von Brainwash, aber keiner achtet drauf, wie dieser geschieht.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.987
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Ist euch sowas nie aufgefallen? Diese Brainwash Szenen in Filmen? Man redet zwar immer von Brainwash, aber keiner achtet drauf, wie dieser geschieht.

... und achtest Du denn drauf? Ich würde Dir hierzu einmal raten Dich nicht mit "Pimmeln" in Disney Filmen zu befassen sondern damit wie ein Gehirn funktioniert und wie man also
unterschwellig etwas vermitteln müsste damit es auch ankommt. Stichworte dazu sind wohl Unterbewußtsein, Unbewußtes, NLP, Manipulation im allgemeinen, virales Marketing wie geht das, Meme, ...

Ich würde das Pferd einmal von dort aufzäumen.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
18.820
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Und während sich einige andere nur lustig machen, versteht Malakim was von der Sache und gibt ganz gute Hinweise...
 

Telepathetic

Groß-Pontifex
1. Juli 2010
2.972
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

Hallo Argus,

ich sehe bei bestem Willen nicht, wie längliche Dinge in Zeichentrickproduktionen Jungs zum Schwulsein anregen könnten. Im ganz gewöhnlichen Alltag kann man mehr längliche Dinge sehen als in so einem Zeichentrickfilm und die regen auch nicht zur Homosexualität an. Da könnte man genauso versuchen die Existenz oder die angebliche Verschwörung der Illuminati oder der Freimaurer damit zu beweisen versuchen, dass man in allen Häusern geometrische Formen wie Kreise, Quadrate usw. finden kann. So eine Beweisführung wird einfach nicht rund.

Vielleicht mag es so aussehen, dass heutzutage mehr Schwule sind, als früher, das hat dann aber meiner Meinung nach andere Gründe als den angeblichen Brainwash durch Disney-Produktionen oder King of Queens. Wir leben in einer Zeit, in der recht offen über sexuelle Orientierung und Vorlieben diskutiert werden kann und in der sich mehr Menschen als früher outen und sich nicht mehr hinter einer sozial erwünschten Fassade verstecken (brauchen).

Der Witz mit Danny und Spence ist ja, dass beide hetero sind, aber von allen für schwul gehalten werden, weil sie sich untereinander verhalten wie man es sonst nur von einem Ehepärchen gewohnt ist. Ich weiß nicht, ob die Autoren der Show diesen Aspekt des Duos bewußt so angelegt haben, um dem Zuschauer zu zeigen, dass man aus Verhalten falsche Rückschlüsse ziehen kann oder ob das nur ein Nebeneffekt ist. Allerdings ist King of Queens eine Sitcom und in Sitcoms werden die Charaktere gegeneinander ausgespielt. Deswegen sind die Charaktere auch wenigstens grundsätzlich gegensätzlich angelegt. Z.B. ist Carrie gebildet, schlau, interessiert an ihrer Karriere und an ihrer Beziehung mit Doug und eine unentspannte, schnell zornig werdende Person. Doug dagegen ist eher ungebildet, doof außer, wenn es um sein Vergnügen geht, desinteressiert an Karriere, an seiner Beziehung mit Carrie zwar schon irgendwie interessiert, aber mag eigentlich lieber mit den anderen Jungs vor der Glotze hängen, Sport schauen und Fastfood in sich hineinstopfen. Er ist easy-going und lustig. Diese beiden Charaktere vereint ihre Liebe zueinander und der Umstand, dass Carries Vater Arthur auch mit im Haus lebt.

Brainwash geht meiner Ansicht nach von den Pseudo-Dokumentationen aus - die ja durchaus auch bewußt zusammengestellte Desinformation sein können - die die NWO zum Thema haben, aber doch nicht von der Unterhaltung, egal, ob sie nun Mist ist oder nicht und lediglich Profitinteressen wegen massenfabriziert wird oder nicht.
 

Argus57

Geselle
15. April 2014
25
AW: Was haltet ihr davon? Ich schau kein Fern, Filme oder Serien mehr an, wegen sowas

@a-roy

ich schreib halt immer einfach los und währenddessen fallen mir halt immer wieder neue Sachen ein und deswegen kommt die struktur immer durcheinander, aber hast recht

@ Ein Wilder Jäger

Vielen Dank

danke für die info, werd ich machen

@Bona-Dea

"NWO bedeutet für dich also, heimlich versteckte Penen, die dafür sorgen sollen das ganz viele Jungen Homosexuell werden? Wieso waren denn Männer bevor es Zeichentrickfilme gab Homosexuell?"


Ein Punkt in der NWO ist die Homosexualtität zu vermehren, und ja, ich bin mir absolut sicher, dass Kinderzeichentrickfilme, Zeichentrickfilme, Kinderfilme, Filme, Serien und Musikvideos männliche Kinder, Jugendliche und Erwachsene homosexuell machen kann. Die Infizierung findet in diesen Medien statt und hier wird der Stein ins rollen gebracht, der Rest passiert in der ebenfalls infizierten Gesellschaft.

"
Die Wissenschaft sucht schon lange nach den Ursachen, Zeichentrick kann man ausschließen denn Homosexualität gab es schon immer."

Ja die Homosexualität gibt es schon ewig, aber noch nie auf der Welt war sie so verbreitet wie seit den letzten 50 Jahren, und des hat nichts damit zu tun, dass es früher nicht akzeptiert wurde, die Männer hatten einfach nicht dieses verlangen, die kannten des gar nicht weil sie nie einen Bezug dazu hatten was auch gut ist, aber heut zu Tage wird es einem unterbewusst und auch bewusst eingetrichtert, dass es Gedanken aufwirft, zu die es ohne die Medien gar nicht erst kommen würde.
Deswegen denk ich, dass viele Homosexuelle in der heutigen Zeit und in den letzten 10 Jahren sehr wenig dafür können, also ich red vom Großteil der Homosexuellen, die den Medien ausgesetzt waren.

Miley cyrus - ft. Whiz Kalifa, Juicy J
Schau dir des mal an
http://vimeo.com/75314465

1:30 - 1:37

In der Szene bückt sich Miley Cyrus, die auch zu den Illuminaten gehört, erotisch, und während man erregt hinschaut kommt für ca. 1 1/2 Sekunden dieser Juicy J, der genau in dieser Position, in der Miley gebückt ist, ein Penisartiges etwas hinhält, und im erregten Zustand sieht man dann dieses Teil, und des wiederholt sich paar mal im Video.

Des gleiche Schema hab ich auch während meiner Pause bei der Arbeit, als ich mit nem Arbeitskollegen im Pausenraum war und er fern gesehen hat beobachtet, und des hat sich auch zwei mal wiederholt, dass in der gleichen Position, wo eine oberkörper nackte Frau deren Busen nackt war, im nächsten Moment ein Oberkörper nackter Mann ist, genau in der gleichen Position. nach den zwei Wiederholungen dann noch stellungen dass der Mann Links im Bild zur Seite Stand und der Kopf der frau war in der gleichen höhe wie der Genetalbereich des Mannes und naja, wenn das rechte Auge auf die Frau schaut und der Kopf von ihr in der Höhe des Genetalbereiches ist, was sieht wohl das linke auge im gleichen moment?

Sorry wenn des irgendwie übertrieben rüberkommt was ich hier schreib, aber des sind halt meine Beobachtungen der letzten paar Wochen, also dieser Homosexuellenbrainwash kommt erst zum Höhepunkt, dass die sowas auch im Fernsehen mittags bringen.


@Garak

Ja hast recht, schau dir mal die ganzen neuen Teenager an, deren Vorbilder nur solche Marionetten sind, wie Nicki Minaj und Miley Cyrus und und und....10 jährige Kinder schauen mittags Berlin Tag und Nacht, weil nichts anderes mehr läuft.

Naja ich hab keine Homophobie gegen homosexuelle Menschen, im Gegenteil, ich kenn keine, aber ich würde mal gerne mit welchen in meinem Alter reden und fragen, wie die homosexuell geworden sind, und wann dieser Punkt in ihrem Leben war, wo es angefangen hat mit diesen Gedanken usw. Ich würde echt gerne einen mal wieder sozusagen auf den richtigen Weg bringen, dass er davon loskommt und wieder klar denken kann, dass er ein Mann ist und seine Männlichkeit wieder erlangt.
Meine Sichtweise? wie meinst du des?

Das einzig kranke was ich sehe ist Disney haha, aber wie meinst du des?

@Malakim

Es geht nicht nur um die gezielte Homosexualisierung, also ja das ist ein Teil davon, aber es geht nicht nur um das, sondern auch, dass man abmormal abgestumpft wird, von den Gefühlen her, z.B. sieht man so viele Morde im Filmen, was wie ich euch sagen kann nicht normal ist, erst jetzt versteh ich die ganzen Pädgogen, warum die immer gegen sowas reden....nachdem ich jetzt so lange keine Filme angeschaut hab, und ich mal zufällig mir mal wieder nen Film anschauen wollte, hab ichs in diesem Film keine 5 Minuten ausgehalten und hab mich gefragt, wie ich mir sowas "mit Genuss" Jahre lang anschauen konnte. Deswegen kann ich jedem nur empfehlen, sich keine Filme mehr reinzuziehen. Und es geht einfach um das gesamte, es gibt auch andere Filme, wie z.B. deutsche Filme, in denen es nicht so extrem ist wie in Hollywood, amerikanischen oder englischen Filmen, aber sogar in deutschen Filmen sind diese Brainwashmuster enthalten, weil die ganze Filmbranche in der Hand und in der Aufsicht der Illuminaten ist.

@tiktok

Ja ich rede nicht vom Ursprung der Homosexualität. In Griechenland gab's des früher und auf der ganzen Welt bestimmt auch ( oder vielleicht auch nicht auf der ganzen Welt), aber nicht in diesem Ausmaß.

@TFOX

wer weis in wie fern das fernsehen mein Leben noch beeinflusst hat, ich kanns ja garnicht mehr richtig wissen, da die zeit schon vorbei ist, aber je früher ich damit aufhör fernzusehen und mir Filme "von denen" anzuschauen, die sind der Feind ich schau mir keine Filme von denen an, deren kranke Phanatsie usw.
Dieses Forum existiert nur darum, weil es diese Menschen gibt, und des sind Produkte von denen.

ja hast recht, aber ich bin dafür, dass der Fernsehkomsun auf null reduziert wird, und daran ist nichts falsch oder "äääääh wie bist du den drauf" sondern es ist einfach die wahrheit, dass Fernsehen den Kindern nichts gutes Tut, es schadet ihnen nur.

@Freestoney

danke haha

also erst vor einem jahr fing es halt an, dass mir solche sachen aufgefallen sind, und ich hab die dann halt aber auch wieder schnell vergessen
aber irgendwann einmal hab ich mich dann mal am nächsten tag daran erinnert, was ich in nem Film gesehen hab, und ich dachte mir "nee des sind filme die machen da nichts schlechtes rein, sind ja filme, da passt doch alles"....und so fingen halt meine "filmstudien" an, dass ich mir szenen wieder und wieder angeschaut hab, und ich hab da echt vieles gesehen, was man beim bloßen anschauen eines Filmes nicht sieht....z.B. bei Polizeiszenen, wenn die ne razia machen, kann man die Szene als Freund der Polizei nachempfinden, oder als Feind der Polizei. Man kann entweder die Polizei als Freund und Helfer sehen, die grade was gutes machen und die bösen festnehmen, oder die Agression der Polizei sehen, wie die die skrupellos fertig machen....und ich denk halt, dass man unterbewusst alle ebenen wahrnimmt, weil schau mal, wenn ich mit konzentration und ständiges zurückspulen beide varianten der glitzer gleichen szene wahrnehmen kann, heißt es ja, dass es wirklich zwei sozusagen "spuren" im film gibt, und wer weiß wie viele die in wirklichkeit drinnen haben, vielleicht 5 und man nimmt aber immer nur eine wahr, je nach mensch und charakter, und wir nehmen ja viel mehr auf als wir uns bewusst sind, und den rest nimmt das unterbewusst sein auf und verarbeitet es....zum beispiel des ist mir auch danach erst klar geworden, dass ich manchmal wenn ich ein auto von den polizisen sehe, dass ich mich irgendwie patriotisch über die freue, und manachmal werd ich ängstlich wenn ich die seh und denk mir nur, lauf normal, oder ich zieh die kaputze aus, obwohl ich nichts gemacht hab.

Hab schon was mit mir anzufangen haha, aber sowas will ich eigentlich schon die ganze zeit mit anderen teilen die verstehen würden, was ich überhaupt meine und die erfahrungen von anderen darüber zu hören, nur irgendwie ist des aber doch schwerer rüber zu bringen als ich gedacht hab, was genau ich überhaupt mein. Ich mein eigentlich im großen und ganzen die Manipulation der Filme, wie genau manipuliert und beeinflusst wird und was die Mittel dafür sind und die Folgen der Manipulation.

Ich hab heute meiner Schwägerin die ein 7 monate altes baby hat wieder deutlich ans herz gelegt, dass sie ihren Sohn kein fernsehen lassen soll, also wirklich kein fernsehen, nicht mal bisschen, und sie meinte, dass er aber fern sieht und spongebob anschaut. und des meinte ich dann, dass spongebob des gleiche propagiert, dass es kinder homosexuell erziehen soll. daraufhin hab ich ihr die zwei arielle bilder gezeigt und sie hats auch erkannt und hat darüber nachgedacht und wir hatten ein kleines gespräch danach noch über horror filme, dass des auch alles angsteinflößereri ist, dass man in situationen sinnlose angst bekommt, nur weil man sich einen film angeschaut hat

@Simple Man

Des meinte ich ja auch, das ist es bestimmt auch, da ja eigentlich Mädchen Arielle anschauen, aber auch genau so viele Jungs schauen des an, deswegen ja die "Vom Krebs auf den Penis schau" Szene. Wenn ihr sieht, der Vater von Arielle lenkt mit seinen Augen auf den Krebs, und der Krebs wiederrum auf seinen Genetalbereich.
Also hier gibts Brainwash für Mädchen und für Jungs

aber jetzt mal ganz ehrlich. In. Arielle. Sind. auf. einem. Bild. 5. Penise.

5. Penise.

5. Penise.

Und wir diskutieren über ????

Ich dachte ich schock euch damit

Und in Filmen werden die Jungs aber wirklich dauernd verweichlicht und verschwuchtelt, sowie in Zeichentrickfilmen

Und ja, ich achte drauf, und seit dem ich drauf geachtet hab, hats nicht lange gedauert, dass ich keine Filme mehr angeschaut hab

Des mit den Penisen und Disney vor allem, darauf bin ich erst nach dem ich diese Brainwash sachen in Filmen gesehen hab und mich damit befasst hab, auseinandergesetzt, da ich mal dieses video was ich am anfang des Theards gepostet hab, gesehen hab, und dieses bild mit Mickey Mouse und Mini Mouse, dass ihr Körper ein Penis ist ( was weder zufall noch "nur ein Spaß" der Zeichner ist ). Ab da war ich sowas von schockiert darüber und hab ich bisschen damit befasst, und war mir schon sicher, da ich es von den Filmen schon kenne, dass ich nur das ganze bild zudecken muss wenn ich ne folge arielle anschaue, außer den teil des Bildes Links unten X X
O X (also das video bis auf den teil links unten verdecken, um so wenig sachen wie möglich von diesem video aufzunehmen)
Und so hab ich's auch angeschaut, Das Bild runtergescrollt bis zur mitte und auf die rechte seite vom bild nen ordner drüber gezogen, und innerhalb von 3:30 Minuten hab ich ca. 6 Penise gefunden. Sowas ich kanns garnicht richtig in worte fassen, des macht irgendwie traurig, es schockiert, es macht wütend und verletzt.


Und es geht nicht nur um die zwei Bilder, nicht nur um Penise in Zeichentrickfilmen, nicht nur um Arielle, nicht nur um Disney, sondern um die ganzen "Illumninati" Medien, und es geht nicht nur um Homosexualität und sexualisierung, sonder darum, was für einen Schaden die anrichten in Bereichen, die man alle garnicht kennt.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten