Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Was fühlst Du beim Denken, oder andere Grausamkeiten!

Don

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.692
Ich will mal eine Sammlung der "pädagisch wichtigen" Redewendungen aufmachen. Denn als Sozialberufler fühle ich mich öfters mal auf die Palme gebracht von dem Vokabular diverser wichtiger Sozialorientierten Menschen.
Habt ihr auch einschlägige Erfahrungen gemacht, wurdet ihr auch gequält? Erzählt es mir, denn ich finde es "spannend" wenn ich diese besonderen Begriffe höre.

Don
 

Laurin

Geheimer Sekretär
10. April 2002
602
bin mir nicht gaz sicher, was du genau damit meinst, aber as erstes schoss mir der spruch "Jetzt beginnt der ernst des lebens" in den kopf.

ganz toll, man hat ihn vor dem kindergarten, der grundschule, dem gymnasium und der arbeit zu hören bekommen und dachte sich als kleines kind"oh gott wie furchtbar...was mag da auf dich zukommen?"

war sowas gemeint???

Laurin
 

Sender

Großmeister
30. Juni 2002
73
"Lehrjahre sind keine Herrenjahre"

oder so einen

"Das erfährst Du wenn Du größ bist!"
Ich habe es als Kind gehasst das ständig hören zu müßen
 

Laurin

Geheimer Sekretär
10. April 2002
602
geil war auch immer(in jeden ferien kriegt mans zu hören)

und, Montag geht die schule los?

als wenn man das verdammt noch mal nicht selbst wüsste als wenn man tatsächlich drauf aufmeerksam gemacht werden müsste, als wenn man ds überhaupt hören wollte

das ist fast so, als würde man wem auf der intensivstation sagen
Na, morgen ziehen wir die stecker raus


mann mann mann
Laurin
 

Agarthe

Vorsteher und Richter
10. April 2002
796
In guter Erinnerung habe ich noch:

"Solange Du Deine Füsse unter meinen Tisch stellst..."

unter in letzter Zeit immer öfter:

"Sie sind hier nicht mehr in der Schule..."

wann immer man Kritik an den Profs, dem Lehrstoff oder der Organisation äussert. So'n scheiss. :?
 

Caitrionagh

Geheimer Meister
1. Juni 2002
120
Hm oder bei jedem Geburtstag: Und wie isses so mit [jeweiliges Alter]? Auch nich anders oder?

P.S.: Woher ham eigentlich einige so coole Smilies?? 8O
 

Nachtmahr

Großmeister
10. April 2002
90
Auch ein Klassiker meiner Eltern war immer: "Willst du dir nicht mal nen Ferienjob suchen" oder "Ich dachte du hättest die Phase überwunden"
AAAAHHHHRRRRGGGGG!!!!!!!! :evil:
 

Don

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.692
Unterhaltet Euch mal mit einem überzeugten Sozialarbeiter(in) und zählt wie oft die Worte "spannend" etc fallen. Ihr werdet staunen!

Don
 

Atlan

Vorsteher und Richter
10. April 2002
752
"du solltest vielleicht auf deine figur achten... blablabla"

ich hasse diesen satz...

oder

"hey! hast du zugenommen?"

oder blicke auf meinen kleinen aber sichtbaren bauch........ *argh*
 

Fragender

Geheimer Meister
10. April 2002
194
Als ich 25 wurde, kam von ca. 47389 Leuten der Spruch:

"Na, wie fühlt man sich mit nem Vierteljahrhundert?"


:evil: :evil: :evil:
 

Laurin

Geheimer Sekretär
10. April 2002
602
@atlan:

hat dich denn schon mal jemand gefragt, obs denn n junge oder n mädchen wird...das ist vieeel schlimmer!!!!!!!!!!!!


aber zurück zu den phrasen:
ich kenne noch witzige aus der kindheit:

kinder die was wollen-die kriegen was auf die bollen


oder wqenn man sachte, man habe durst:
dann geh zur frau wurst-die hat n hündchen, das pinkelt dir ins mündchen


harhar...so alltäglich wie die scheibe fleischwurst beim metzger


Laurin
 

Vanitas

Großmeister
10. April 2002
86
Hallo
:)

ich steh auf den satz meiner eltern wenn sie mic hauf den boden der tatsachen re holen wollten

mach die augen zu was du siehst ghört dir

arg

also ich ne menge gesehn aber leider hats nie mir ghört
:o)))

lg
Vanitas
 

Hylia

Großmeister
23. Juli 2002
68
hmm also am meisten hat mich so der Gegensatz zwischen
"dazu bist du zu klein"
und
"du bist doch kein Baby mehr"
geprägt...
 
Oben Unten