1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Truthkeeper, 3. Januar 2015.

  1. Truthkeeper

    Truthkeeper Geselle

    Beiträge:
    46
    Registriert seit:
    21. August 2014
    Herzlichen Gruss an alle Forscher und Verschwörungstechniker !!

    Bei der Menge von Artikeln in diesem Forum nun HIER in kurzen Worten das,
    was manche von Euch in Diesem Forum eigentlich finden und lesen wollen:

    Einige wirkliche Wahrheiten über die Freimauer und andere geheime Bünde !!!


    Ein paar BASIS-Infos:

    Die Freimaurer sind vielschichtig aufgebaut und besitzen eine Orga für die Öffentlichkeit
    und eine, die WIRKLICH geheim operiert
    * und über die es normalerweise keine Informationen gibt.

    Sie rekrutieren ihre Mitglieder (ausgewählte) u. a. aus den örtlichen LIONS-Club`s, den ROTARY-Club`s
    und aus den ROUND-TABLE-Gruppen, aus der Politik, der Medienwelt, der Industrie und dem gesamten Unternehmertum etc..

    Ihre wirkliche Philosophie ist die der UNABHÄNGIGKEIT von allem, besonders aber von Gewissen, Moral wirklicher Ethik und Aufrichtigkeit !!!
    Sie wollen IHRE WELT "frei mauern", frei bauen, OHNE Gottes Gesetze und ohne Rechenschaft für ihr Tun ablegen zu wollen/ zu müssen !!!
    Hierbei folgen sie ihrer Gottheit, dem "Grossen Baumeister der Welten", der niemand anders ist als der Gefallene Engel, Satan, der grosse Manipulator,
    der hinter der Geisteskrankheit/Wahnvorstellung einer unnatürlichen Unabhängigkeit von den Gesetzen des ewigen, höchsten Schöpfergeistes steht...
    Niemand kann "un-natürlich" ( ohne Liebe als Lebensbasis ) handeln, ohne von der Natur früher oder später zur Rechenschaft gezogen zu werden !!!

    Wieviel Schaden (Krieg, Ausbeutung, Ausrottung, Verschmutzung usw.) diese kranken, machtgierigen Strukturen in der Ökosphäre
    unseres Planeten und in der menschlichen Gesellschaft angerichtet haben, ist ja seit einigen Jahrzehnten überdeutlich zu sehen und auch zu spüren !!!


    H I E R eine der wenigen relativ unverschmutzten Quellen für wirkliche Hintergrundinformationen zu den FM:

    Herzlich Willkommen beim gugra-Media Verlag
    https://guidograndt.wordpress.com/


    * ...und hier ein Interview mit hochinteressanten Aussagen zu den zwei Orga`s der Freimaurer:

    https://www.youtube.com/watch?v=dQtSSwwVmHA


    Nur die WAHRHEIT macht wirklich frei, die Lüge macht uns alle zu Sklaven !!!


    Geistig-intellektuelle Freiheit
    wünscht Euch im Jahr 2015
    herzlichst

    Truthkeeper (Rolf)

     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2015
  2. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.481
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Deine eigenen Glaubenssklavenketten siehste nicht, Truthkeeper!
     
  3. Garak

    Garak Geheimer Meister

    Beiträge:
    366
    Registriert seit:
    20. August 2013
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Ich habe Guido Grandt gelesen, seine Argumentation ist hanebüchen, nicht strukturiert und nicht nachweisbare Unterstellung.
    Dass er eine Abneigung gegen die Freimaurerei hat ist unbestritten, aber seine Interpretation der Fakten ist einseitig und pauschal.
    Er kommt noch nicht mal auf den Gedanken, dass er im Unrecht sein könnte.

    Keineswegs überzeugend ...
    Lieber selber mal recherchieren und sich eigene Gedanken aufgrund selbst erlebter Erfahrungen machen!
     
  4. Telepathetic

    Telepathetic Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.016
    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Wenn DU das sagst, dann glaube ich das natürlich sofort. Und wenn DU Freimaurerei in einem Atemzug mit Satan, Geisteskrankheit/Wahnvorstellung und fehlender Liebe als Lebensbasis nennst, dann ist das natürlich sehr seriös. Eigentlich ist das sehr geschmacklos. Es ist reine Propaganda, sie stellt die eine Seite als schlecht/böse/unrein dar und eine andere - auch wenn sie hier nicht genannt wird - als gut/nicht böse/rein dar. Was kommt als nächstes, "kauft nicht beim Freimaurer", oder was? Radikalisierungen dieser Art braucht niemand.

    Ich finde diese Art von Pseudo-Aufklärung sehr geschmacklos.
     
  5. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.878
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Was genau ist denn so schlimm an Satan?


    Gruss Grubi
     
  6. Nachbar

    Nachbar Noachite

    Beiträge:
    3.344
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Ah ja, ... ein Thread zum Thema Rufmord. Das ist und bleibt aktuell, denn es kann uns alle betreffen.
    Beitrag #1 (samt seinen Links) zeigt auf, wie Rufmord funktioniert. Und im Weiteren wird sich zeigen, wie schwer es ist, sich gegen Rufmord zu wehren.
     
  7. Truthkeeper

    Truthkeeper Geselle

    Beiträge:
    46
    Registriert seit:
    21. August 2014
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Wie wäre es eigentlich, (es wäre schön !!) wenn Ihr Erfahrenen und Wissenden mal was
    Bereicherndes und uns alle Weiterbringendes schreiben würdet, anstatt grundsätzlich so gut wie
    jeden Beitrag früher oder später zu kritisieren und an allem herumzumeckern ?
    :fechten:


    Es gibt überall, bei jeder Quelle und jedem Beitrag Schwachstellen und Möglichkeiten zur Kritik, das ist doch klar !
    Doch das muss man ja nicht ständig praktizieren, denn das bringt uns nicht wirklich weiter . . .

    Und ausserdem:
    WENN ich hier meine tatsächlichen persönlichen Erfahrungen reinschreiben würde,
    dann würdet Ihr auch an denen wieder herumkritisieren und sie in Frage stellen, stimmts ?


    Können wir uns nicht auf mehr Toleranz und Akzeptanz sowie auf ein höheres Gesprächsniveau einigen ?

    Das wäre ein klares Zeichen von menschlicher und intellektueller Reife sowie geistiger Freiheit,
    etwas, wozu ja ein solches Forum eigentlich verhelfen sollte !!

    Und DAS wünsche ich uns ALLEN ganz ehrlich !!

    Herzlichst
    Truthkeeper (Rolf)
     
  8. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.105
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Soll das eine Satire sein?
    Erst den Teufel an die Wand malen, dann von Niveau faseln. Damit kannst Du ja vielleicht kleine Kinder erschrecken - aber anständig wäre das nicht. :k_schuettel:
     
  9. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.155
    Registriert seit:
    31. August 2004
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    was spricht nun also gegen diesen Satan?
     
  10. Telepathetic

    Telepathetic Großmeister aller Symbolischen Logen

    Beiträge:
    3.016
    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Satan stammt aus dem Hebräischen und bedeutet soviel wie "Gegner". Nicht zu verwechseln mit "Feind". Ein Gegner hat den Vorteil, dass man sich an ihm verbessern kann. Man erkennt in der Relation zum Gegner seine Schwachstellen und Unzulänglichkeiten und bekommt eine Chance vorwärts zu kommen. Einer der TED Talks trägt den Titel "I Seek Failure", was in dem Kontext hier bedeutet, dass man sich nicht nur dem Gegner stellt, sondern dass man ganz bewußt Fehler macht, sie sozusagen in sein Haus einlädt und wie einen Freund bewirtet, anstatt in ihnen einen feindliche Realität erkennen zu wollen. (Das Video kann jeder selbst suchen, so denn gewünscht.)
     
  11. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.481
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Dann schreib doch mal deine persönlichen Erfahrungen rein, Truthkeeper!
    Die halte ich zumindestens für seriöser als so einem Guido Grandt zu glauben.
     
  12. Garak

    Garak Geheimer Meister

    Beiträge:
    366
    Registriert seit:
    20. August 2013
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Wenn du einen Beitrag angibst, der ganz offensichtlich weder neutral noch fundiert ist, dann darfst du dich über Kritik daran nicht wundern.

    Und wenn du nicht mit eigenen Erfahrungen aufwarten kannst, die durchaus von deinem Standpunkt negativ sein dürfen (was du aber auch nachvollziehbar belegen wirst), dann starte doch eine Diskussion mir Beiträgen, die verschiedene und gegensächliche Standpunkte zeigen, welche dann auch kontrovers geführt werden kann.
     
  13. Freestone

    Freestone Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.058
    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Ach wie schön! Da kehrt man nach 14 Tagen WV-Abstinenz zurück und es sind immer noch die selben Schwachsinnstheorien zur Freimaurerei im Umlauf. Das nenne ich Heimatgefühle. Wuch allen ein mauerisch-aufgeklärtes Jahr 2015.
     
  14. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    9.481
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Also, ich hab da ja mittlerweile meine eigene Verschwörungstheorie entwickelt:
    Diejenigen, die den FM's Satanismus, rituellen Kindermord etc. vorwerfen, sind selber in solchen Kreisen tätig und wollen von ihrem Handeln ablenken, indem sie mit fingierten Beweisen den FM's die Schuld in die Schuhe schieben!
     
  15. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.833
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil, wie? Kindesmißbrauch ist einfach der schwerste Vorwurf, den man einer diskreten bzw. geheimen Organisation heute noch machen kann, nachdem sich über Schwarze Messen niemand mehr aufregt. Aber bei Kindesmißbrauch drehen alle auf Kommando durch. Schutzreflexe.

    Flachslanden-Prozesse
     
  16. MoritzNRW

    MoritzNRW Geheimer Meister

    Beiträge:
    369
    Registriert seit:
    15. November 2012
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Toleranz und Akzeptanz für ein höheres Gesprächsniveau? Aber bitte, doch jederzeit gerne.

    Jeden diffamierenden Unsinn aber für bare Münze zu nehmen, dieses Stadium habe ich längst hinter mir. Insofern fürchte ich in der Tat, dass wir, was menschliche und intellektuelle Reife angeht, nicht auf einer Ebene agieren.

    Aber wenn du doch wirkliche Wahrheiten über Freimaurer kolportieren möchtest - was ist denn deine Wahrheit? Was sind deine Erfahrungen mit den (Damen und) Herren der diskreten Gesellschaft?
     
  17. Freestone

    Freestone Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.058
    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Lieber Rolf,

    ich würde ja gerne mit dem Meckern und Kritisieren aufhören und was Positives schreiben. Allein: Mir fällt zu dem Schund, den Du hier verbreitest, nichts Positives ein. Wenn Du besseres - also kein zusammengelogenes - Zeug schreiben würdest, könnte ich inhaltlich darauf eingehen. Aber da ist nichts, worauf ich sinnvollerweise eingehen könnte. Und wo kein Inhalt, da kein Austausch.

    Dein Problem, mein Lieber, ist, dass Dein ganzes Thema die Schwachstelle ist.

    Das kommt darauf an, wie gut die Infos sind, wie gut sie sich überprüfen lssen und ob sie der Überprüfung standhalten. Die Qualität Deiner Zugaben bestimmt die Möglichkeiten zu antworten. Sollten sie sich jedoch auf Deinem bisherigen Jammer-Lappen-Niveau bewegen (siehe erstes Truthkeeper-Zitat in dieser Antwort), sehe ich da wenig Chancen für Dich. Aber, Du kannst mich ja eines Besseren belehren. Los, los, ich lerne gerne dazu: Wichtig dabei: Quellen, Orte, Logen (Namen) Personen (Namen) und Zeiten solllten klar erkennbar oder zumindest recherchierbar sein. Und komm mir jetzt nicht mit diesen doofen, ausgelutschten Verleumder-Antworten wie "Das kann mich das Leben kosten" oder "Meine Familie ist dann in Gefahr", "Ich verliere meinen Job" oder so. Butter "bei die Fische" oder Klappe halten .

    Können wir, sofort können wir das. Dazu musst Du dieses Niveau jedoch erst einmal selbst erreichen. Niveau ist schließliche keine Gesichtscreme von Jogi Löw.
    Die Worte "menschliche und intellktuelle Reife" schreiben und diese Reife fordern zu können, heißt nicht sie zu besitzen.


    Wünsche Dir das doch erst mal zu Weihnachten oder zum Geburtstag für Dich selbst, dann hast Du schon mal ein Problem weniger.
    Bis dahin lege ich Dir zur objektiven Information folgende Seiten ans Herz

    www.freimuarer.org
    www.freimaurer-wiki.de

    Viel Spaß beim Dazulernenen.

    Ach ja: Solltest Du meine Antwort als zu hart, zu barsch oder als unverschämt empfinden, tut es mir leid. Ich habe jedoch keine Lust mehr auf derlei Unssinn wie in Deinem Eröffnungspost. Alles Wichtige ist dazu bereits unzählige Male geschrieben - auch in diesem Forum. Ein wenig Suchen unter dem Schlagwort Freimaurer hätte diesen Strang verhindern können. Aber so ist denn heute mal wieder Murmeltier-Tag bei WV.

    Verschworenen Tag noch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2015
  18. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    der mittelalterische zusammenschluss bezogen auf das technische um sich durch die weitergabe von bestimmten wissen in erster linie bezüglich der baukunst weiterzubilden, hat so rein garnix mit den heutigen ablegern zu tun und auch der absolut ursprüngliche gedanke das bereiten des tempels der menschheit unterliegen verschiedenen intentionen.
    irgendwann erkannte man das man diese vernetzungen auch anders ausnutzen konnte und so wurde aus dem bund der baukünstler zum grossen teil ein bund der gier welcher seine mitglieder nutzt um einfluss generieren zu können.
    natürlich gibt es auch die bünde die den freundschaftlichen zusammenschluss nutzen wollen um den einzelnen zu ermöglichen an sich und damit an der gesellschaft zu bauen , eine gesunde entwicklung zu fördern aber der missbrauch der mitglieder um aus ihnen einen nutzen zu ziehen fand und findet immer noch statt .

    wer wie wo welche intention verfolgt ist nicht einfach zu erkennen da gerne humantiäre arbeiten in den vordergrund gestellt werden und oft auch nur kleinere gruppen die vernetzung zur einflussnahme nutzen.

    früher vereidigte man sich um die kunst des bauens zu sichern. es wurden zeichen vereinbart die es den maurern ermöglichte zu erkennen wer welchen stand und somit fachwissen inne hatte. dadurch war es einfacher mit den richtigen über gewisse dinge zu kommunizieren.

    dies wurde dann später übernommen um im netzwerk der einflussnahme besser zurecht zu kommen. insider erkannten insider und man konnte driekt und klar kommunizieren ohne sorge zu haben wichtige informationen an die "falschen" weiter zu geben.

    es gibt unter freimaurern heutezutage viele intentionen , die einen sehen sich als mitbauer am grossen tempel, andere aber verkehren diese gesunde humantitäre unterstützung um kontrolle und machtstrukturen besser nutzen zu können.

    die intention jedem willigen dabei zu helfen an sich und damit am tempel der menschheit zu bauen und ein stabiles zuverlässiges teilchen im grossen ganzen zu sein ist "gut" gemeint wurde aber in der vergangenheit eben oft dazu missbraucht um anderen intentionen zu dienen.

    nun deshalb gilt das motto , drum prüfe wer sich ewig bindet !
     
  19. Lupo

    Lupo Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.837
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    Klingt interessant. Kannst Du dafür ein paar konkrete Beispiele nennen?
     
  20. DeRnArR

    DeRnArR Geheimer Meister

    Beiträge:
    255
    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    AW: Wahrheiten über die wirklichen Freimauer !!!

    ja könnte ich, möchte ich aber nicht.
    aber es gibt dokumentierte beispiele , die berühmtesten sind weishaupts illuminaten und sogenannte p2 loge.
    in beiden fällen wurde die vorhandenen oder extra erschaffenen strukturen genutzt um den einflussbereich der mitglieder für gierige zwecke zu missbrauchen oder um kontrolle über bestimmte bereiche oder auch personen zu erhalten.

    in der geschichte des ein oder anderen bundes gibt und gab es den fall das die gegebenen umstände dazu genutzt werden einfluss der mitglieder auszunutzen und zu missbrauchen!
     

Diese Seite empfehlen