Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

UFO Crash and Body Recovery - 1968 March - Sverdlovsky, USSR

Yemono

Geselle
28. September 2002
11
Um die Story glaubwürdiger zu machen, hätten sich die Faker aber etwas mehr anstrengen müssen... :roll:

Nehmen wir z.B. dieses Bild:



Dass keine Beschädigungen am UFO zu sein scheinen, könnte man ja noch auf ein Material ungekannter Stabilität schieben, seltsam ist aber, dass das Fluggerät so im Boden steckt, als ob dieser aus Butter wäre - kein Krater, nichts. Nett ist auch der Übergang vom Boden zum "UFO" - leicht aufgeschüttet um Kanten des aufgestellten (vermutlich halben) Modells zu verbergen.

Das Tollste ist aber dieses Bild:



Ein Flugobjekt rauscht in einem Winkel von etwa 45° in den Boden - die Bäume im Hintergrund sind aber völlig unversehrt, obwohl das "UFO" genau dort hätte durchdonnern müssen. Die umgeknickten Bäume links auf dem Bild sind ja ein netter Versuch, aber dort kann das "UFO" gar nicht langgekommen sein.

Uniformen, Kalaschnikows und alte Militärfahrzeuge lasse ich keineswegs als Beweis gelten, da es nicht sonderlich schwer ist, so etwas für relativ kleines Geld zu besorgen.


Fazit: netter Versuch, mehr nicht. :D


Gruß, Yemono



PS: Auch wenn die "Aliens" recht mickrig sind - ist ein so kleines Flugobjekt nicht etwas zu winzig für interstellare Reisen? Sonderlich dick scheint das gute Stück ja nicht zu sein, weswegen ich mich frage, wie Aliens und ein Antrieb dort hineinpassen sollen... :wink:
 

tsuribito

Vorsteher und Richter
27. September 2002
732
Falls die Todeszertifikate gefälscht sind..
Aber wg der Baumsache, siehts nach ner gutgemachten Fälschung aus.
 

TERRANER

Geheimer Meister
4. Dezember 2002
253
Lightworker03 schrieb:
wieso macht sich jemand den aufwand einen ufo-absturz zu faken?
:?:
ganz einfach: so kann man auf ganz dramatische weise,eine scheinbare ursache schaffen, für viel neuen diskussions-stoff,den man fein verpackt in mehreren büchern>> den leuten unter die nase reibt,und wieder mal
alle was zum träumen haben.
ich bin sogar der ansicht, das es noch viel mehr solcher "promotion" aktionen gab die gerüchteweise, oder mit solchen "irreführungen"
in die welt gesetzt wurden,damit man letztendlich daraus geld scheffeln konnte
-ob "ufo" akten,sirius/annunaki,dänikens stoff, aber auch viel stoff aus der "verschwoerungs-szene"ect..
vielleicht gibt es "profis",die schon lange mit solchen "desinformationen/ fälschungen" erst diese szenen entstehen liessen.
schade daran ist,das den menschen viele wirkliche phänomene entgangen sind,und sie sich mit märchen beschäftigen.


gruss T.
 

Yemono

Geselle
28. September 2002
11
Trotz meines Verrisses weiter oben: ich muss sagen, dass dieser Hoax wirklich einer der besseren ist und nur durch ein paar blöde Anfängerfehler gekippt wird. Mit einem etwas größeren und besseren Ufo-Modell, simulierten Baumschäden in der "Flugbahn" und einem schönen Einschlagkrater hätte das Ganze verdammt realistisch gewirkt!

Der Aufwand, der praktiziert wurde, ist schon recht beträchtlich, wodurch die Geschichte deutlich netter und interessanter ist als irgendwelche verwackelt fotografierten fliegenden Frisbees, Radkappen oder Suppenteller... :D


Gruß, Yemono :)
 

goLd

Geheimer Meister
22. Juli 2003
192
Hi !
Ich hab vor 7 jahren mal in den nachrichten das Video gesehen !
Würd ich ja gerne heut nochmal gugen nur Finde ich das Video nicht shit ....
 

Seeker

Geheimer Meister
6. September 2002
371
Hat jemand das video zum download?

Also ich finde nicht das es ein fake ist. Es sprechen da einige Dinge dageben.

Ich behaupte das das Video echt ist - ALLERDINGS - das das kein UFO war sondern etwas anderes. Evtl. ein Raketentest oder ein neuartiges Flugzeug was die damals ausprobiert haben.
 

Arch-Enemy

Geselle
23. Juli 2003
9
So ein schwachsinn. die leute die so etwas wie diese bilder ins internet setzen, sind doch irre, idioten oder etwar schon psychopathen :?
sie versuchen den gesunden menschenverstand jener zu täuschen, die an etwas höheres glauben.

-----------------------------

Liebe ist ein spiel, dass keiner gewinnen wird
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Netter Fake, mehr nicht.... :)
Ich muss sagen, dass ich mir erst die Bilder angeschaut hab und was sofort auffällt, ist das fehlen jeglichen Kraters. So tief, wie das Teil drinsteckt, sollte bei einem Aufschlag einiges an Geschwindigkeit dagewesen sein und die ENergie muss ja dann irgendwo bleiben! :) Aber vielleicht haben die Aliens ja n Supersystem entwickelt, mit dem sie physikalische Grundgesetze außer Kraft setzen?!
 
Oben Unten