Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

MissTooLate

Lehrling
30. Oktober 2011
1
hallo,

mir ist vor einigen wochen etwas sehr merkwüriges passiert...
ich stand bei mir zuhause im dunklen flur und hab auf mein handy geguckt und durch das licht meines handys konnte ich erkennen, dass ein kleiner junge vor mir stand... ich habe mich zu tode erschreckt... er war ungefähr 2 jahre alt und trug eine blaue mütze mit zweit schnüren die links und rechts auf seine schultern fielen... man hat ja oft das gefühl das irgendwo jemand steht aber dann ist er beim zweiten blick verschwunden, doch das war diesmal anders! er stand und stand einfach so da und schaute mich mit seinen großen blauen augen an. ich war so geschockt, dass ich in mein zimmer rannte und mir erst mal die tränen in die augen stießen...

am nächsten morgen erzählte ich dies meiner mutter, die mir erzählte, dass sie auch schon mal solche wesen gesehen hat und zwar als ich klien war in meinem zimmer es waren eine frau und ein mann die immer bevr ich schlafen ging auf meinem bett auf mich warteten, doch dasunheimliche daran, man konnte sehen wie die matratze eingedrückt war... sie sagte dass sie mich aus diesem grund nie alleine in meinem zimmer schlfen lies... sie sagte dass ic nun "empfänglich" für diese wesen sei!

habt ihr schnmal von soetwas gehört? oder ist es euch selber passiert?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

Hallo MissTooLate

vorab ein ´Herzliches Willkommen´ in der Anstalt.

Mit ein wenig Geduld kommen hier bestimmt gleich die entsprechenden Mitbewohner und werden ihre Erlebnisse schildern.

Ich persönlich sehe Geister heutzutage nur noch selten und wenn ja, habe ich etwas zu mir genommen. :lol:
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

dazu müsste man erst mal klären ob dieses phänomän was mit toten oder dergleichen zu tun hat

ich glaube nicht

ich selber hatte auch schon so ein ähnliches erlebnis, glaube aber nicht das dass mit toten oder sonst dergleichen zu tun hatte

obwohl ich an solche dinge überhaupt nicht glaube war es schon sehr erschreckend, das erlebnis
 

doomsday

Geselle
28. November 2011
17
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

ahhaha,
ein thema nach meinem geschmack.

ich bin ein geisterjäger, oder ghosthunter, wie man so schön im neu-deutschen sagt. naja spaß beiseite, ich gehöre zu einen netzwerk von menschen, die sich damit beschäftigen paranormale phänomene zu untersuchen und erklärungen dafür zu finden. 95% der wahrgenommen phänomene lassen sich leicht erkläreungen. bei den restlichen 5% wird es dann schon defizieler und an sollte sich das vor ort anschauen. also es würde so ablaufen, dass die direkte umgebung überwacht sowie ausgewertet wird.

also keine angst, ich verbrenne eure bude nicht mit meinen protonenstrahler und wir haben auch keine geisterfallen.


jedoch sind wir ein festes team von 2 leuten, die sich darauf spezalisiert haben und auch so einige erfahrungen sammeln konnten.
 

Nachbar

Ritter der Sonne
20. Februar 2011
4.796
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

Warum sollte man Geister jagen?
Ich habe noch nie von einem Fall gehört, bei dem Geister etwas Negatives angerichtet hätten.
Im Unterschied zu Lebenden, haben sie also eine völlig makellose Bilanz vorzuweisen.
Da wäre es doch wohl nur naheliegend, sie in Ruhe zu lassen, oder? Was soll also der Unsinn?

Sofern Geister Angst auslösen, ist die Reaktion statistisch betrachtet vollumfänglich unbegründet. Das Problem liegt einzig in demjenigen selbst.
Ähnlich wie bei Leuten mit Spinnen-Phobie. Auch Spinnen sind reizende, kleine Wesen. Die schaden uns in keinster Weise.

Wie so oft im Leben, besteht also die Lösung vermutlich im Überprüfen der eigenen Einstellung.

Immer gern,
:whiskey: Nachbar
 

doomsday

Geselle
28. November 2011
17
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

vollkommen richtig,
es gibt keinen einzigen beweisbaren fall, indem man von einer negativen "geister"-beeinflussung sprechen kann.
aber es gibt, einige dokumentierte anomalien (mal ganz unvoreingenommen formuliert).

daher finde ich die bezeichnung "geisterjäger" ebenfalls wie du eher unpassend. habe aber mal diesen begriff gewählt, weil ich finde, dass dieser unvoreingenommen für jeden verständlich ist und jeder kann den begriff sofort assoziieren.
wir sehen uns eher als truppe, welche die ursache der erlebten paranormalen phänomen, welche ich es erst einmal so plakativ benenne, hinterfragen und diese dann versuchen aufzuschlüsseln.

einfaches beispiel:
gerade in der jetzigen heißperiode bekommen wir viele anfragen, weil die menschen in ihren häusern schritte und knarcksen der holzböden wahrnehmen. einfache antwort ist natürlich, dass das holz, welches verbaut worden ist durch die temperaturveränderung "arbeitet" sprich, es dehnt sich aus oder zieht sich zusammen.

die meisten "betroffenen", die so etwas schildern, deuten ähnlich "komplexe" fälle an.
natürlich ist das für einen normal rational denken menschen von vorherein klar, aber ich denke, die menschen heut zu tage sind (wenn es sie selbst betrifft) meistens schnell verwirrt und brauchen rat.

in den meisten fällen stellt sich in der tat heraus, dass das vorher wahrgenomme nur reine einbildung war.
wir haben auch einige fälle gehabt, bei denen wir daten sammeln konnten, die mit rationalem ansatz so nicht zu erklären sind.
wir haben stimmen als audioaufnahmen, die von keinen aus der gruppe oder der "betroffenen" person war, oder fotoaufnahmen, die annomalien darstellen.

da wir unsere arbeit unentgeltlich anbieten und in meinen augen dienst im sozialen betreiben, ist das meiner meinung nach eine ganz gute geschichte, um einen gewissen beitrag für die gesellschaft zu leisten.

man kann dies alles natürlich als spinnerei und dergleichen abtun, aber dies wäre für einen normal denken menschen auch die thematik um verschwörungstheorien.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

Nun, es gibt auch Schnäppchenjäger. Und Schnäppchen sind auch nicht durch Grausamkeit oder ähnliches aufgefallen.
Insofern finde ich den Begriff schon in Ordnung.
Vor allem vermeidet er die populäre Nutzung von pseudowissenschaftlichen Begriffen und täuscht damit keine Seriosität vor.
Lobenswert!
 

Nachbar

Ritter der Sonne
20. Februar 2011
4.796
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

Ja, an der Ecke ist die deutsche Sprache nicht hinreichend präzise. Man kann genauso etwas jagen um es zu besitzen, als auch um es zu vernichten.
Aber wenn Du zu Geistern im Sinne von Schnäppchen tendierst, schliesse ich mich dem "lobenswert" an.

Insgesamt tendiert die Gesellschaft aber weiterhin zu einer eher distanziert-unfreundlichen Haltung gegenüber Geistern, stelle ich einfach mal in den Raum.
Jedenfalls liest man in kaum einer Immobilienanzeige Auslobungen wie "Wohnung beherbergt viele prima Geister" oder so.
Und das heisst was, denn Makler preisen schliesslich Alles an, das sich auch nur ansatzweise dafür anbietet. Liegen in einer Wohnung Schnäppchen rum, wird's erwähnt.

:whiskey: Nachbar
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

Andererseits ist geistlos eine Negativierung.
Geistloser Film, geistloses Buch, geistloser Beitrag.
Man kann es drehen und wenden:
Geist ist etwas kostbares, von daher dürfte die Mehrzahl nocht wichtiger sein.
Und ein Geisterjäger etwas ähnliches wie ein Schatzjäger.
Übrigens: in englischen Immobilien-Annoncen wird auch gerne der Hausgeist angepriesen.
 

Nachbar

Ritter der Sonne
20. Februar 2011
4.796
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

Ich hatte neulich auch einen wunderbaren Haselnuss-Geist hier. Leider war der schnell wieder weg.

Damit, und unterstützt durch englische Makler, wäre also der logische Schluss, daß Geisterjäger, sobald sie einen Geist dingfest gemacht haben, es ihm dort so komfortabel wie irgend möglich machen sollten.
@ Doomsday: Handhabt ihr das so?
Und falls ja, was wünschen sich Geister? Offene Kamine? Bessere Fernsehsender? Ornamentale Tapeten?

Neugierig, Nachbar :whiskey:
 

doomsday

Geselle
28. November 2011
17
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

uiui, ne leute.
ihr driftet da in die völlig flasche richtung.

nene, das klingt gerade recht romantisch. leider werden hausgeister nicht nach deren wünschen befragt. aber interessanter hinweis. können wir beim nächsten mal drauf eingehen. vielleicht könnte das der schlüssel zum erfolg sein :D
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

negative, ich sag mal geister, werden als polterphänomen oder poltergeister bezeichnet


tatsache ist doch eins: wir alle,bezogen auf das thema ist doch: wir wissen nichts

weder das eine noch das andere, wir sind ja kaum in der lage bestimmte phänomene mit einer these zu belegen

deshalb halte ich hier eine diskussion für sinnlos

das einzige was uns übrig bleibt ist darüber zu spekulieren oder erfahrungen auszutauschen

ich war früher auch so ein anti der das thema ins lächerliche zog

bis es mir selber mal passiert ist

seit dem tag weiss ich zumindest eins: da gibt es mehr um uns herrum was wir noch nicht erklären können

das ist der einzige fakt

grüßchen
 

Nachbar

Ritter der Sonne
20. Februar 2011
4.796
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

ich war früher auch so ein anti der das thema ins lächerliche zog
Ich für meinen Teil möchte das Thema gar nicht ins Lächerliche ziehen.
(Obwohl mir gelegentlich ein angemessen "ernsthaftes" Schreiben schwer fällt.)
Und ich gebe Dir absolut recht: Nur weil etwas (noch) nicht erklärbar ist, muß es nicht bedeuten, daß es das nicht gibt.

Ich kenne sogar eine Bar, in der Geist-Erscheinungen sehr regelmäßig auftreten, und sie von allen Bewohnern des Ortes als real akzeptiert werden.
Zumindest bin ich keinem Bewohner begegnet, der das Auftauchen der Geister abstritt. (Und nein, ich meine jetzt nicht "Himbeer-Geist" oder so.)
Ich selbst bin dort aber nie einem Geist begegnet. Insofern > ?

:whiskey: Nachbar
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

Ich selbst bin dort aber nie einem Geist begegnet. Insofern > ?
Ich könnte dir da gern mit einer Adresse aushelfen, Nachbar. Anfragen bitte per PN.
Allerdings sehe ich auch keinen Grund mich wegen Geistern aufzuregen. Wir leben damit seit es uns gibt, wo ist das Problem?
Es gibt so einiges was wir weder kontrollieren noch verstehen, bringt uns das um? Ich wüßte nicht.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

Fakt ist, daß noch kein einziger Geisterjäger eine Jagdtrophäe öffentlich präsentieren konnte.
Ich bin trotzdem nicht davon überzeugt, daß es keine Geister gibt.
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

hi nachbar
und nehmen wir an das bestimmte begegnungen real sind


was könnte das sein?


was mich aber immer wieder wundert ist, wenn die wissenschaft kein schritt weiterkommt hat die esoszene eine erklärung bereit

scharlatanerie oder altes wissen

wahrscheinlich beides vorhanden

grüßchen
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

Es gibt eine Menge Dinge, die die Wissenschaft noch nicht erklären kann.
Das bestreitet niemand.
Außer den Eso-Scharlatanen.
Ich gebe keinen Pfennig darauf, daß eine der heute gängigen Eso-Erklärungen sich irgendwann als wahr erweisen könnte.
Vor dem wirklich alten Wissen habe ich gesunden Respekt.
Aber es ist selten etwas wirklich so alt, wie die Jünger behaupten.
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

eine richtungsangabe könnte eine eso theorie darstellen, ich wette das sich die wissenschaft auch genau daran orientiert

die ereignisse der bibel, die ja auch ein märchenbuch ist, werden ja mittlerweile auch von der forschung beachtet und nachgeforscht


außerdem weiss ich nicht wie man so ein geist einfangen soll und ihn zum interview vor laufender kammera zu kriegen

orientier dich doch mal lieber an die zeugen die was zu berichten haben

dummschwätzer mal ausgenommen
 

Dirtsa

Meister vom Königlichen Gewölbe
15. Januar 2011
1.314
AW: Tote oder ähnliche übernatürliche Wesen sehen...

Es gibt es durchaus mächtige Geister, den Geist, der beispielsweise in einer Gruppe herrscht, Teamgeist der sogar gepflegt werden muss. Der Geist, der in einer Schulklasse, an einem Arbeitsplatz oder in einer Familie herrscht, sich auf Befindlichkeit , Empfindungen und zukünftige Ereignisse auswirkt. Wessen Geistes Kind jeder Einzelne von uns ist, ist auch von längst Verstorbenen mit beeinflusst, die in ihrem Leben das geistige Klima in dem wir aufgewachsen sind mitgestaltet haben. Also lächerlich ist das nicht.

[OTOP]
HTML:
Es gibt eine Menge Dinge, die die Wissenschaft noch nicht erklären kann.
wie ist das jetzt mit den Geisteswissenschaften?[/OTOP]
 
Oben Unten