Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

TITELBLATT BILDZEITUNG!!!! WAHLMANIPULATION

osiris1806

Geheimer Meister
20. August 2002
273
also wer sich heute das Titelblatt der Bildzeitung angeschaut hat,
der hat das Rote Feld gesehen, der Kommentar dazu bezogen auf
Däumler Gmelin, Vergleich Bush - Hitler,

leider hab ich die 80pf nicht dafür ausgegeben!

aber das ist doch die grösste Wahlmanipulation, bzw. Manipulation von Wählern die ich je selber gesehen habe.., es wird doch aufgerufen die CDU zu wählen, ich glaub allein diese Bildzeitung war heute dafür verantwortlich, das der Schröder mindestens 5% verloren hat..., was meint Ihr dazu?
evtl. hat jemand die Bild da und kann das Titelblatt einscannen und hier
reinsetzen, das wäre super...!!

noch ne andere Frage, wem gehört die Bildzeitung?, Verlag? sind die Pro CDU, d.h. Pro Israelisch und USA oder eher Anti, wenn Pro..dann wäre ja einiges beantwortet.

gott zum grüße
osiris
 

Lord Grendel

Geheimer Meister
10. April 2002
190
Der Verlag ist der Springer Verlag und das Sie CDU "freundlich"sind ist auch schon sehr bekannt. Lustig sind auch die Online Wahlen die jeden Tag bei Bild.de stattfanden, da hatte die CDU meistens so um die 60 %

:lol:
 

rat

Geheimer Meister
12. Juli 2002
191
Hallo

die Bildzeitung gehört zum Springerverlag, ich dachte bisher der wäre eher links eingestellt.
Außerdem wer gibt denn schon was auf die Bildzeitung, ist doch eh nur ein Käseblatt

Verzeihung Lord Grendel war eine minute schneller

Gruß von Rat
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
rat schrieb:
Hallo

die Bildzeitung gehört zum Springerverlag, ich dachte bisher der wäre eher links eingestellt.
Außerdem wer gibt denn schon was auf die Bildzeitung, ist doch eh nur ein Käseblatt

Verzeihung Lord Grendel war eine minute schneller

Gruß von Rat
Die Bild ist die größte Tageszeitung EUROPAS !!!
Soooo falsch kann sie doch auch nicht sein !
 

t-o-m-

Geheimer Meister
11. August 2002
108


tolle schlagzeilen in der bild. aber ich würde nicht wirklich was auf die bildzeitung geben. was die bildzeitung betreibt ist bauernfängerei auf niedrigste ebene. :roll:
 

Lord Grendel

Geheimer Meister
10. April 2002
190
Es kommt nie auf die Größe an sondern eigentlich auf die Qualität

8)

Und bei diesem Revolver Blatt seh ich weit und breit kein bisschen Qualität!
 

Eduard

Geselle
18. September 2002
18
Ich denke, dass die Bild Zeitung eine recht Linksgerichtete Einstellung hat.

Außerdem sind sie eigentlich Pro Israelisch, da ihr besitzer selbst Jude ist.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
Maxim schrieb:
rat schrieb:
Hallo

die Bildzeitung gehört zum Springerverlag, ich dachte bisher der wäre eher links eingestellt.
Außerdem wer gibt denn schon was auf die Bildzeitung, ist doch eh nur ein Käseblatt

Verzeihung Lord Grendel war eine minute schneller

Gruß von Rat
Die Bild ist die größte Tageszeitung EUROPAS !!!
Soooo falsch kann sie doch auch nicht sein !
"Was die Masse sagt, wird schon richtig sein", hm, Maxim?
Wusstest du, dass Hitler damals 'ne Menge Stimmen bekam, weil die Leute so dachten, wie du hier argumentierst?

Im Übrigen ist die Bildzeitung ein Käseblatt. Nur, weil sie von vielen gelesen wird, hebt das nicht ihre Qualität. Aber dass du BZ-Leser bist, dürfte inzwischen wirklich jedem hier klar sein!

Eduard schrieb:
Ich denke, dass die Bild Zeitung eine recht Linksgerichtete Einstellung hat.
:lol:
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Immerhin ist die aktuelle Ehefrau (Nr.3) unseres noch-Bundeskanzlers ehemalige Bild-Redakteurin, deswegen werden auch Regierungsmitteilungen zuerst in der Bild postuliert - für mich allein schon ein Grund, die anderen zu wählen von wegen und Niveau und so.
 

Arkan

Geheimer Meister
7. Juli 2002
420
Es wundert mich doch sehr, wieviel Unwissenheit über die Bild-Zeitung besteht. Die ist und war noch nie pro-SPD, sondern immer mehr pro-CDU. Nur so sehr, wie in den letzten Monaten, hat sie es noch nie deutlich gemacht.
 

Marquis de Carabas

Großmeister
16. Juli 2002
67
Maxim schrieb:
rat schrieb:
Hallo

die Bildzeitung gehört zum Springerverlag, ich dachte bisher der wäre eher links eingestellt.
Außerdem wer gibt denn schon was auf die Bildzeitung, ist doch eh nur ein Käseblatt

Verzeihung Lord Grendel war eine minute schneller

Gruß von Rat
Die Bild ist die größte Tageszeitung EUROPAS !!!
Soooo falsch kann sie doch auch nicht sein !

maxim schlaf bitte weiter
 

Dotzdoc-1

Geheimer Meister
20. September 2002
260
Maxim schrieb:
rat schrieb:
Hallo

die Bildzeitung gehört zum Springerverlag, ich dachte bisher der wäre eher links eingestellt.
Außerdem wer gibt denn schon was auf die Bildzeitung, ist doch eh nur ein Käseblatt

Verzeihung Lord Grendel war eine minute schneller

Gruß von Rat
Die Bild ist die größte Tageszeitung EUROPAS !!!
Soooo falsch kann sie doch auch nicht sein !

Gerade deswegen ist sie die grösste Zeitung Europas.

Gefährliches Halbwissen.
 

Wowbagger

Intendant der Gebäude
12. April 2002
800
Moin...

@ Maxim - *lach* Du schaffst es echt immer wieder...

Die Blöd ist der SPD ganz sicher nicht freundlich gesonnen!!!
Und jene Form des Journalismus ist reisserisch und jenseits aller Neutralität!!!

Schon traurig, wenn man bedenkt, dass vermutlich ein Grossteil "unserer" Mitmenschen so einen Mist konsumiert und sich auch noch davon beeinflussen lässt...

Beste Grüße.......
 

DrJones

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. Mai 2002
1.006
Was ich aber auch übel finde, ist wie die SPD Wahlkampf betreibt.
In Berlin ZB stellt sie für Rentner un ältere Menschen einen
Fahrdienst zur Verfügung.
Da kommt dann ein kleiner roter Bus vors Haus, heraus
kommt ein freundlicher SPD Mensch mit roter Jacke und fährt die
alten damen und Herren zur Wahlkabine.
WEnn man daran denkt wie oft gerade ältere Menschen bei Vertretern und
Haustürgeschäften über den Tisch gezogen werden,
finde ich es schon zeimlich manipulativ was die SPD da betreibt.

Auf herb find ich die 'jungen Grünen', welche Hanf als thema für sich entdeckt haben. Die wenigsten Erstwähler interesiern sich für Politik
und können mit den meisten Politischen Themen, Steuern, arbeit, Rente
wenig anfangen, da viel gar kein eigenes Geld verdienen und zu Hause wohnen etc etc. (Ich übrigens eingeschlossen)
Jetzt kommt eine Partei und will das Kiffen legalisieren. Ein Thema, wie
geschaffen um junge, unentschlossene und orientierungslose
Erstwähler (Siehe Stefan Raab Erstwählercheck)für sich zu gewinnen,, betrachtet man diverse Umfragen darüber wer als Jugendlicher schonmal gekifft hat.

nüchtern betrachtet ist doch eigentlich klar, das in dieser richtung, also der Legalisierung von weichen Drogen keine Politik gemacht werden wird.
Billiger Stimmenfang
 

t-o-m-

Geheimer Meister
11. August 2002
108
DrJones schrieb:
Was ich aber auch übel finde, ist wie die SPD Wahlkampf betreibt.
In Berlin ZB stellt sie für Rentner un ältere Menschen einen
Fahrdienst zur Verfügung.
Da kommt dann ein kleiner roter Bus vors Haus, heraus
kommt ein freundlicher SPD Mensch mit roter Jacke und fährt die
alten damen und Herren zur Wahlkabine.
WEnn man daran denkt wie oft gerade ältere Menschen bei Vertretern und
Haustürgeschäften über den Tisch gezogen werden,
finde ich es schon zeimlich manipulativ was die SPD da betreibt.
Wahlkampf ist doch gleichzusetzen mit Wahlfang. Ich finde es auch nicht richtig wie in diesem Beispiel die SPD agiert. Aber letztendlich zählt doch das Resultat, die Stimmen. Und die SPD hat ja unglücklicherweise das Rennen in dieser Bundestagswahl gemacht.
Alle Parteien suchen sich ihre Zielwähler und versuchen mit so viel Stimmen wie möglich abzuschneiden. Von den Republikanern ist es auch nicht ok das sie gerade in Wahlkreisen mit hohen Ausländerzahlen mit ihren Plakaten werben. Wie gesagt sie suchen sich halt ihre Zielwähler
 

DrJones

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. Mai 2002
1.006
Wo wir grad bei den Republikanern sind.
Hier bei uns gingen sie mit dem PLakat 'Weg mit dem Teuro!'
auf Stimmenfang. das geht ja sogar noch, im Gegensatz zur NPD.
die hängt nämlich Plakate auf, auf denen
'D-Mark statt Teuro!'. So ein Schwachsinn, wie wollen die das denn
durchsetzen. Die Leute die sojemand wählen müssen ja schon extrem leichtgläubig sein...
 
V

Violetta

Gast
Da wir die Bild grad im Unterricht in Politik und Wirtschaft behandeln, (tolles Unterrichtsthema was?) kann ich n paar Sachen dazu sagen.
Also,
-Die Bild Zeitung gehört dem Axel Springer Verlag
-Ein großteil der Bild leser sind CDU Wähler, also ist es klar das sich die Themen der Bildzeitung nach den Interessen der Leser richten... (genauso wie das Niveau :mrgreen: )
-Die CDU besitzt sehr große Anteile am Axel Springer Verlag (CDU Mitglieder an wichtigen Positionen des Verlags...

Mit Medien Beeinflussung hat das natürlich alles was zu tun, die Wahlergebnisse lassen sich dadurch jedoch nicht rechtfertigen, da die SPD sogar eine eigene Verlagsgruppe hat und somit viel mehr Medieneinfluss als die CDU...
 

Nomade

Großmeister
17. September 2002
59
Bild-Zeitung heisst:
Kleine verdauliche und vorgekaute Häppchen für die Frühstückspause. Das Manna für Stammtischler. Wohl bekomms :lol:
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
Violetta schrieb:
-Ein großteil der Bild leser sind CDU Wähler, also ist es klar das sich die Themen der Bildzeitung nach den Interessen der Leser richten... (genauso wie das Niveau :mrgreen: )
es ist auch ein großteil der sz-leser cdu wähler, ebenso wie ein großteil der faz-leser ....

die assoziation bild-leser/cdu-wähler ist eigentlich ein widerspruch, denn wenn ihr die bild-leser als minderbemittlet und unterste schicht darstellt, müssten sie - nach der weitverbreiteten meinung - gegen die cdu/csu, der unternehmerfreundlichkeit und arbeiterfeindlichichkeit angehängt wird, sein ... ????
 
Oben Unten