1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Systemverlierer haben wieder Prügel von der Polizei bekommen

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Hinz, 7. Juli 2017.

  1. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.737
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Das hat kein Mensch gesagt, außer Dir. Wir hatten den NSU, eine rechte Terrorgruppe, der steht zwar die RAF gegenüber, nur ist sie Geschichte. Nur schön verharmlosen, was da in Charlotteville passiert ist: das waren Nazis. Und ein verantwortungsloser Depp, der zufällig Präsident ist, redet so, als wären die Leute, die gegen deren Aufmarsch protestiert haben, ebenso schlimm. Arme USA, und Du mußt dem auch noch zustimmen.
     
  2. Popocatepetl

    Popocatepetl Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.792
    Registriert seit:
    27. August 2013
    schau dir mal videos der gegendemonstranten an, hippies waren das sicher nicht...


    ps, mal als beispiel:



    die haben ebenfalls baseballschläger und helme dabei...
     
  3. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.155
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Das ist die Implikation der Aussage.
    Bitte?
     
  4. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.737
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Nein, das ist Deine Interpretation, so böswillig wie nur möglich. Nochmal, das steht da nicht, und außerdem gab es so viel Kritik an den Ausschreitungen, daß das eigentliche Thema, die Konferenz, unterging. Hast Du geflissentlich übersehen.
    Linke Gewalt wird immer gern plakativ kritisiert, rechte verharmlost. Wenn da nur nicht so viele Tote wären...:don:
     
  5. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.155
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Da hab ich jetzt massiv den gegenteiligen Eindruck, aber nuja. Wenn du meinst.
     
  6. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.737
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Ja, meine ich. Da war ja der NSU, ich erwähnte es schon, der konnte jahrelang ungestört morden, man ermittelte lieber gegen Angehörige. Als die RAF dagegen mordete, habe ich zweimal in eine MP geguckt, da war alles aufgeboten, was der Staat so hat. Nicht falsch verstehen; das war schon richtig, aber gegen rechte Gewalt wäre es ebenso richtig gewesen - fand aber nicht statt....sind ja nur Spinner, die wollen nur spielen...
     
    a-roy gefällt das.
  7. Hinz

    Hinz Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    707
    Registriert seit:
    24. Januar 2015
  8. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.538
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Amateuere beschäftigen sich mit Taktik, Profis mit Logistik. Wie wurden nicht die Hände gerungen, weil die Behörden schon mit einer Zusammenrottung einiger hundert bis weniger tausend Landfriedensbrecher überfordert waren! Vielleicht zeigt sich nun, daß sie zwar in der Lage waren, ein paar Tage lang einige Stadtviertel zu terrorisieren, daß der Staat nun aber mit seinen überlegenen Ressourcen und seiner Ausdauer einen nach dem anderen ermittelt und aus dem Verkehr zieht.
     
  9. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.737
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Na klar. Eine Gruppe Gewaltfans verwüster ein Viertel, ruiniert Geschäfte, verheizen Autos und fängt völlig sinnlose Strassenschlachten an, und Du hast nichts besseres zu tun, als es zu diffamieren, wenn sie dafür bezahlen müssen.
    Tickst Du noch ganz richtig?:don:
     
  10. Hinz

    Hinz Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    707
    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Fängst Du jetzt an zu heulen? Ich habe Nachbarn, die regelmäßig durchdrehen und Nachbarn angreifen, mich haben sie auch schon mal angegriffen und das hat auch die Polizei nicht interessiert. Und warum machen sie jetzt so ein Popanz?
     
  11. Hinz

    Hinz Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    707
    Registriert seit:
    24. Januar 2015
     
  12. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.737
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Na und? Du bist doch für Gewalt. Da mußt Du solche Kleinigkeiten schon hinnehmen. Gehört zum Spiel.
     
  13. Hinz

    Hinz Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    707
    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Wo habe ich es geschrieben? Kannst Du bitte noch mal die Stellen heraussuchen?
     
  14. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.737
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Ist wohl klar genug, wenn man darüber schimpft, daß Gewalttaten polizeilich verfolgt werden.
     
  15. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Bestraft ja, aus dem Verkehr gezogen nein.
    Der Weg zurück in die Gesellschaft muß offen bleiben (ebenso für junge Menschen mit rechter Gesinnung).
     
  16. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.538
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Das ist ein Grundprinzip unserer Rechtsordnung. Daß nur linke Gesinnungen legal wären, noch nicht.
     
  17. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Ich schrieb es der Vollständigkeit halber und um der Idee vorzubeugen, ich wollte nicht auch den Gewalttätern rechter Gesinnung die Chance auf eine lernende Verarbeitung ihrer Erfahrungen samt Belohnung einräumen. Wahrscheinlich sind diese Dummbratzen dafür aber mehrheitlich zu beschränkt.
     
  18. Giacomo_S

    Giacomo_S Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.724
    Registriert seit:
    13. August 2003
    »Wirft man einen Stein, so ist das eine strafbare Handlung. Werden tausend Steine geworfen, ist das eine politische Aktion. Zündet man ein Auto an, ist das eine strafbare Handlung, werden hunderte Autos angezündet, ist das eine politische Aktion. «
    Ulrike Meinhof
     
  19. Hinz

    Hinz Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    707
    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Und warum werden, dann nicht die ganzen Psychopathen in der Politik nicht verfolgt und eingesperrt?
     
  20. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Weil sie sich keiner Straftat schuldig gemacht haben, was auf die große Mehrheit zutreffen dürfte, oder weil sie noch nicht entdeckt wurden.
     

Diese Seite empfehlen