Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Stoiber und Alt Nazis?

ms1111

Geselle
6. Februar 2003
9
Mich würde mal interessieren ob die Behaubtung stimmt, dass Stoiber " Alt- `Nazis" unterstützt?
Danke für die antworten!!!!!!
 

Atlan

Vorsteher und Richter
10. April 2002
752
kann man so nicht sagen...

nazis unterstützt er bestimmt nicht, wäre ja politischer selbstmord.

bekannt ist, dass er vertriebenen-verbände unterstützt, welche wiederum auch von alt-nazis unterstützt werden.
 

phatliner

Großmeister
26. Februar 2003
91
Hmm, also ich halte Stoiber für den gefährlichsten Politiker Deutschlands. Wenns nach ihm ginge, würde er Deutschland ethnisch säubern. Aber mit Nazis hat er bestimmt nicht viel am Hut. Er ist nur ein kleiner verrdammter Rassist, mehr nicht.
Nazis haben ja nicht nur was mit Rassenfeindlichkeid sondern auch mit anderen stumpfsinnigen Idiologien zu tun, mit denen Stoiber bestimmt nichts zu tun hat.
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
Re: Stoiber???????

ms1111 schrieb:
Mich würde mal interessieren ob die Behaubtung stimmt, dass Stoiber " Alt- `Nazis" unterstützt?
Danke für die antworten!!!!!!

Alt-Nazis dürften mittlerweile ausgestorben sein..., aber wenn Du die Neonazis von vor dreißig Jahren meinst, die heute um die sechzig sind (und somit alte Neonazis), dann kann man die Diskussion sicher fortführen...

Was soll so eine Unterscheidung? Dumpfbacke bleibt Dumpfbacke!
 

Der Nager

Geheimer Meister
21. August 2002
438
phatliner schrieb:
Hmm, also ich halte Stoiber für den gefährlichsten Politiker Deutschlands. Wenns nach ihm ginge, würde er Deutschland ethnisch säubern. Aber mit Nazis hat er bestimmt nicht viel am Hut. Er ist nur ein kleiner verrdammter Rassist, mehr nicht.
Nazis haben ja nicht nur was mit Rassenfeindlichkeid sondern auch mit anderen stumpfsinnigen Idiologien zu tun, mit denen Stoiber bestimmt nichts zu tun hat.

Ich bin zwar bestimmt kein Stoiber-Freund, aber für den schlimmsten Politiker halte ich ihn trotzdem nicht.
 

Gradualmesser

Geheimer Meister
10. September 2002
144
Leute gebt mal unter Google Volksverdummung ein und schaut von wem man da an dritter Stelle ein Bild findet..... Ich sag nur Google weiß was es tut.....
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Ehrlichgesagt verstehe ich euch in dem Thema nicht. Mal alles in Einem betrachtet, wäre mir Stoiber als Kanzler lieber als Schröder, weil er wenigstens ein bisschen was von Politik versteht. Und nein, er unterstützt mit Sicherheit keine Nazis.

Aber wenn ihr meint...
 

Gradualmesser

Geheimer Meister
10. September 2002
144
Solange ihn Nazis unterstützen und er sich davon nicht glaubwürdig distanziert ists für mich dasselbe, wie gesagt. Zitat Angela Merkel: "Es darf weiter rechts von der CDU keine weiteren Parteien geben." Wenn man ebdenkt das die CSU der rechte Flügel der CDU ist....
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Gradualmesser schrieb:
"Es darf weiter rechts von der CDU keine weiteren Parteien geben."
So, und jetzt denk mal in die andere Richtung: Gäbe es weiter rechts von der CDU/CSU keine Parteien, hätten wir keine Neonazis in der Politik. Was wäre daran so schlimm?

Und nur nebenbei: Was Merkel sagt, muss nicht immer ernst genommen werden.

PS: Die CSU ist nicht der rechte, sondern der bayrische Flügel der CDU.
 

Kobra

Geheimer Meister
3. Februar 2003
113
EVO schrieb:
Ehrlichgesagt verstehe ich euch in dem Thema nicht. Mal alles in Einem betrachtet, wäre mir Stoiber als Kanzler lieber als Schröder, weil er wenigstens ein bisschen was von Politik versteht. Und nein, er unterstützt mit Sicherheit keine Nazis.

Aber wenn ihr meint...


Du verstehst wohl noch weniger als "ein bißchen".... :oops:
 

ms1111

Geselle
6. Februar 2003
9
Ich habe das eigentlich nur gefragt, weil in der Stoiber-Biografie von 2002 auf Seite 86 so ein Beitrag zu finden ist,, dass er Verbände von Alt- Nazis unterstützt!

ZU EVO:
Der Osten weiß wieso er keinen Stoiber wollte!
 

tritop

Geheimer Meister
9. Dezember 2002
227
vertriebenen verbände setzen sich für die vertriebenen des zweiten WK ein. Zu diesen Opfern gehören auch alt-nazis bzw deren Familien oder freunde.
Es geht ihnen meist um Hilfe, nicht um irgendwelche politischen Zwecke.
Von daher versteh ich nicht, was schlimm daran ist, vertriebenen zu helfen, nur weil einige zwielichtige Gestalten dass auch tun.
 

hardcore

Geheimer Meister
10. April 2002
266
@tritop:
du verstehst das nicht.
wk II = böse deutsche = nazi
deutsche opfer = WK II = böse deutsche = nazi
unterstützung von vertriebenen = WK II = böse deutsche = nazi
 

Squish

Geselle
19. August 2002
16
naja aber was soll man von jemandem (hier Stoiber) erwarten
die solche Sprüche loslassen wie : "Deutschland wird zunehmend durchrasst" ?
Mit stoiber gehts gesellschaftlich 100jahre zurück!
 

Zweifler

Geheimer Meister
14. Oktober 2002
356
Na, weiss net ob man ihn gleich als Nazi bezeichnen sollte.
Ich halt's da lieber mit Rüdi Hoffmann: Mr. S. ist konservativ - SEHR, sehr konservativ... 8O
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Kobra schrieb:
EVO schrieb:
Ehrlichgesagt verstehe ich euch in dem Thema nicht. Mal alles in Einem betrachtet, wäre mir Stoiber als Kanzler lieber als Schröder, weil er wenigstens ein bisschen was von Politik versteht. Und nein, er unterstützt mit Sicherheit keine Nazis.

Aber wenn ihr meint...


Du verstehst wohl noch weniger als "ein bißchen".... :oops:
Qualifizierte Beiträge, Ausgabe 2695
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten