Stargate SG1

Wie kann es sein das die Geschichte so gut passt z.b Atlantis ist eine Mythologie aus sagenden Geschichten oder Merlin ist ein antiker und wie kann es sein das die Pyramiden eine lande Platz sind für Raumschiffe? Oder Gott ist eine Bezeichnung von höhere macht z.b antiker oder die ori Ganz sicher sind wir bestimmt nicht alleine
 
Es sind soviele logische Sachen bzw Erklärungen wer weiß vllt haben die Ägypter nicht die Pyramiden erbaut sondern eine besondere Rasse nicht von diesen Planeten
Wenn du wirklich denkst das die Menschheit alleine ist in diesen Universum....
 

CHR1S

Erhabener auserwählter Ritter
Wenn du wirklich denkst das die Menschheit alleine ist in diesen Universum....
Hab ich nicht gesagt dass ich das Denke, ich finde es nur seltsam das anhand einer Serie zu begründen. Demnach wäre es doch auch möglich dass es fliegende Teppiche gibt, oder Besen die Kartoffelbrei heißen...

Naja, wie heißt es so schön: "Whatever floats your Boat..." :read:
 

Popocatepetl

Prinz von Libanon
die serie ist allerdings gar nicht mal soo schlecht :)

jedoch reine fiktion... oder ? :D


wie dem auch sei, hallo und viel spaß hier.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
Willkommen im Forum...

Wir wissen eigtl. ziemlich viel über die Pyramiden. Mit den ägyptischen beschäftigt sich die Wissenschaft seit zwohundert Jahren.
 

Aragon70

Großmeister-Architekt
Eindeutige Beweise gibt es bisher für keine Pyramiden Bau Theorie


Das hier beweist schonmal das eine Rampe seitlich der Pyramide kaum funktioniert haben kann.


Eine Spiral Rampe um de Pyramide wäre eher denkbar löst aber auch nicht allzuviel Probleme, denn selbst wenn man die 2.5-40 Tonnen schweren Blöcke diese Rampe hochbekommt, wie hat man sie an die Endposition bekommen?

Das erstaunlichste ist trotz allem wie genau die Steine zusammenpassen.


Gibt noch die Wasser Kanal Theorie aber das ein 2.5 Tonnen Stein durch so ein paar Luftpolster im Wasser schwebt will ich erstmal sehen bevor ich es glaube und ebenso das man damals so einen gigantischen Wasser Kanal bauen konnte.

 

Aragon70

Großmeister-Architekt
Vielleicht hatten die Ägypter irgendeine Art von Technologie die wir nicht kennen.

Vielleicht haben sie herausgefunden wie man Holz so hart wie Stahl bekommt indem man es mit Kupfer, Harz, Knochen, Pflanzen "was weiß ich" vermischt womit eine Art "Superkleber" entstanden ist der das Holz stabil macht. Aber trotzdem nicht ewig haltbar weswegen wir nichts mehr davon heute irgendwo sehen.

Damit hat man einen riesigen Kran gebaut der stabil genug war diese Blöcke zu heben. Mit einem solchen Kran wären alle Probleme gelöst. Man könnte die Blöcke hochheben und genau an jede Stelle bewegen, so wie das auch mit heutigen Kränen klappt.
 

CHR1S

Erhabener auserwählter Ritter
Also was ich persönlich viel beeindruckender finde als die frage wie sie die Steine an ihren platz gebracht haben ist die Frage, wie sie die genauen Winkel einhalten konnten.
 
Oben Unten