Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Stargate, fiktion oder realität ?

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
zu diesem Thema würde ich das Buch "Die Stargateverschwörung" enpfehlen, ich habe es gelesen, es handelt hautsächlich vom Stargate (was ne überraschung), aber auch von den Zeichen in Abydos und den alten Ägypetern... auf jeden Fall empfehlenswert! Author hab ich leider vergessen :oops: , irgendein Andreas :roll:
 

Thunderstar

Geselle
1. Mai 2003
41
hmpf.. englisch, naja wenn ich jetz ma vom titel ausgeh würde ich sagen dass es nicht unbedingt möglich ist, z.B. das gate wenn man wirklich daran glauben würde dass es sowas wie ein hoch(sehrhoch)spannungsleiter ist dannmuss man auch davon ausgehen das riesige mengen energie benötigt werden (bevor ichs vergesse ich bin sg1 fan) da man da immer so grob geschatzt 10.000 lichtjahre "fliegt" welche menschliche energiequelle soll so etwas zustande bringen, zweitens: selbst wenn es möglich wäre und mein erster punkt nicht stimmen würde, dann müssten diese energien durch den ganzen raum gejagt werden was auch wieder nicht geht, da man der energie sagen kann sie soll an der nächsten ampel links abbiegen und dann nochmal die zweite rechts :D und drittens, mein letzter punkt: würden diese energien ja nicht einfach so mal im weltall verschwinden und dann einfach so weil es spass macht wieder auftauchen und ins nächste gate reinfliesen

also des wärs dann
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Das Buch beschreibt da eine andere Thorie... das Stargate ist nicht so ein Ding aus Stein wie in der TV-Serie (die ich lle auswendig kenne 8) ), sondern mehr ein spirituelles tor, erschaffen von einem Mann. Angeblich gibt es sogar berichte, das in diesem Tor ein Objekt aufgetaucht ist, als es offen war, und jetzt ratet mal was: Das Schiff das im Philladelphiaprojekt verschwunden ist. Das klingt jetzt komisch, aber wenn ihr das buch lest klingt es logisch :wink: Das ding wirkt wie eine Art "Tor durch die Zeit" oder so...naja, hab in der Schule wohl geschlafen als das Thema drankam, deswegen habe ich grad keinen genauen Bauplan :D
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
in dem artikel oben steht, kurz zusammengefasst:
dass die im irak ein sternentor haben, dass 2 sterne verbindet und wodurch die sumerer oder so gekommen sein sollen, das ganze wird dann noch mit sumerischen textstellen belegt etc. ...
jedenfals hatten die amerikaner schiss, das die götter der sumerer die annunaki, wiederkehren würden durch das sternentor ...

kann natürlich auch sein, dass es sich um ein spirituelles tor handelt, da ich mir sonst nicht vorstellen kann, wie die sumerer das gebaut haben sollen, aba wahrscheinlich ist in dem artikel oben ein anderes stargate gemeint ... das buch klingt interessant, müsst ich mir mal besorgen ... (kam auf der site hier schonma in der amazon-werbung ^^) ...
 

DeiMudda

Geselle
23. März 2003
20
Ich denke, dass wenn es eine verschwörung gebe dann würden sie es bekannt machen(nicht direkt) z.B. durch einen film (z.B. matrix) um somit diese möglichkeit die eigentlich wahr ist in ein absurdes und unmögliches bild zu stellen, die leute gucken sich es an und denken ah ist ja nur ein film und kommen garnicht zum gedanken dass es wahr sein könnte

hoffentlich versteht ihr was ich meine
ist aber difficile es in worte zu fassen
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Jetzt wissen wir woher die Sendung Stargate kommt. Da gibt es übrigens auch eine Folge, in der die Folgen nachgespielt werden, also eine Serie in der Serie. Die Leute vom SG-Team nehmens ziemlich locker, weil sie ja jetzt "rückendeckung" haben und wenn so ein verrückter auf etwas stößt, sagen sie einfach er hätte zuviel die Serie geschaut... :?
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
hmm sirius, da hab ich shcon viel drüber gehört ... man muss da echt mal klarheit schaffen, was mit annunaki, orion-gürtel und sirius etc. los is, dmait man das auseinanderhalten kann (annaki: sumerer überlieferung, orion gürtel: inka überlieferung und sirius: ägypter oder wohl besser formuliert: pre-ägypter oder babylonier überlieferung, oder irre ich mich da ?) !
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
@Karl_Koch_23:

Jo, genau, das ist es.

@Imion:

Andreas von Rytyi versucht in seinem Buch auch einige andere Tatsachen aufzudecken, und ein großer Teil des Buches befasst sich mit dem Geheimniss von Sirius, und wie wenig wir eigentlich davon wissen. Er beschäftigt sich aber auch mit dem wahren Sinn der Pyramiden, und dass diese keine Grabkammern sein können, er diskutiert die Zeichen aus Abbydos usw... also ein sehr interessantes Buch, kann ich nur empfehlen 8)
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
MrMister schrieb:
@Imion:

Andreas von Rytyi versucht in seinem Buch auch einige andere Tatsachen aufzudecken,
"tatsachen" ist in dem zusammenhang vielleicht der falsche ausdruck. er versucht anhand von indizien und falschen zusammenhängen sensationelle entdeckungen zu suggerieren, um sich und sein gekritzel beim publikum interessant zu machen.
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
MeisterSun schrieb:
captainfuture schrieb:
logo, das weiß doch jedes kleine kind.
Dann bin ich ein Säugling, der es nicht wert ist, dass man (Moderator) ihm genau so respektvoll antwortet, wie er gefragt hat? Schade...
aber, um dir bei der beantwortung der frage behilflich zu sein :

überleg mal :

wie weit sind die sterne des orion entfernt ?
was ist die bisher weiteste von menschen zurückgelegte entfernung ?
gibt es belege dafür, dass überhaupt ein "sternentor" existiert (ausser in hollywood) ? (und mit belege meine ich mehr, als bücher und verdreht schlussfolgerungen von däniken sitchin, buttlar und co)
was verstehst du unter "sternentor" ?
 

MeisterSun

Großmeister
4. März 2003
67
captainfuture schrieb:
wie weit sind die sterne des orion entfernt ?
was ist die bisher weiteste von menschen zurückgelegte entfernung ?
gibt es belege dafür, dass überhaupt ein "sternentor" existiert (ausser in hollywood) ? (und mit belege meine ich mehr, als bücher und verdreht schlussfolgerungen von däniken sitchin, buttlar und co)
was verstehst du unter "sternentor" ?
Schön, was gibt es bei diesem Quiz zu gewinnen? Ich hatte eine (zwei) Fragen gestellt, die ernst gemeint waren. OK, diese Fragen hier oben sind auch ernst gemeint, ist klar. Wenn der Quizpreis stimmt, werde ich die Fragen in einem anderen Forum stellen, um sie hier dann zu beantworten :wink: . Denke übrigens, dass die ANTWORTEN genau so lange gedauert hätten wie diese Fragen.
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
MeisterSun schrieb:
captainfuture schrieb:
wie weit sind die sterne des orion entfernt ?
was ist die bisher weiteste von menschen zurückgelegte entfernung ?
gibt es belege dafür, dass überhaupt ein "sternentor" existiert (ausser in hollywood) ? (und mit belege meine ich mehr, als bücher und verdreht schlussfolgerungen von däniken sitchin, buttlar und co)
was verstehst du unter "sternentor" ?
Schön, was gibt es bei diesem Quiz zu gewinnen? Ich hatte eine (zwei) Fragen gestellt, die ernst gemeint waren. OK, diese Fragen hier oben sind auch ernst gemeint, ist klar. Wenn der Quizpreis stimmt, werde ich die Fragen in einem anderen Forum stellen, um sie hier dann zu beantworten :wink: . Denke übrigens, dass die ANTWORTEN genau so lange gedauert hätten wie diese Fragen.
beantworte dir selbst die 4 fragen und du hast die antwort auf deine fragen.
 
Oben Unten