Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gibt es das Stargate wirklich ??

Jester

Geselle
7. Juli 2002
5
Hi Leute

ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach Hinweisen ob es das Stargate wirklich gibt. Also ich könnte mir vorstellen das es irgendwo auf der Welt ein ähnliches Objekt gibt.
Die USA hat schon so viele sachen vertuscht warum sollten sie da nicht auch noch so ein "poppeliges" Stargate vertuschen. Ich könnte mir vorstellen das es in der Area 51 oder in den anderen Geheimbasen der US Streitkräfte so etwas gibt. 8O
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
Jester schrieb:
Die USA hat schon so viele sachen vertuscht warum sollten sie da nicht auch noch so ein "poppeliges" Stargate vertuschen. Ich könnte mir vorstellen das es in der Area 51 oder in den anderen Geheimbasen der US Streitkräfte so etwas gibt. 8O
in der area 51 wird es sehr wahrscheinlich überhaupt nichts interessantes geben. meiner meinung nach ist area 51 das beste ablenkungsmanöver der usa überhaupt
 

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.490
Oder halt auch nicht Zian, ich weiss garnicht von wem ich das hab, aber die größte Leistung Luzifers ist es, den Leuten glauben gemacht zu haben, ihn gäbe es nicht.

Ausserdem, viele SF-Themen sind aus der Realität abgekupfert.
 

Oljooge

Großmeister
10. April 2002
55
Es gibt diverse Berichte zum Montauk-Projekt, die irgendwie so klingen, als hätte sich die Serie Stargate dort bedient ?!
 

Oljooge

Großmeister
10. April 2002
55
...Bei google nach "Gedankenkontrolle.pdf" suchen. Das Dokument enthält ne Menge "spinneriegen" Kram zum Montauk-Projekt :-)
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Wenn es dieses Projekt gäbe, wäre sicher schon irgendein Malheur passiert.
 

Wissender?!

Geheimer Meister
3. Juli 2002
183
aufgrund von gorgonas gedanken anstoß tue ich es ihr gleich und hole diesen thread mal aus seiner urne!

also weiß jemand etwas über das vermeintlich existierende stargate? hat jemand das buch "die stargate verschwörung" gelesen?
 

zerocoolcat

Geheimer Meister
11. April 2002
475
...ich glaube, dass (vor allem von den Amis, bitte) sowas nicht vertuschbar wäre...wie schon erwähnt gäbs da mal Fehlschläge mit mehr oder minder schweren Folgen, oder die Amis wären plötzlich alle intelligent (auffällig!!!), hätten nen Haufen neue Erfindungen etc...
 

darksourz

Geselle
10. November 2003
13
Jester schrieb:
Hi Leute

ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach Hinweisen ob es das Stargate wirklich gibt. Also ich könnte mir vorstellen das es irgendwo auf der Welt ein ähnliches Objekt gibt.
Die USA hat schon so viele sachen vertuscht warum sollten sie da nicht auch noch so ein "poppeliges" Stargate vertuschen. Ich könnte mir vorstellen das es in der Area 51 oder in den anderen Geheimbasen der US Streitkräfte so etwas gibt. 8O

Und in wirklichkeit ist Geoge W. Bush ein Alien von Sirius.....
 

Deighton

Großmeister
24. Juni 2002
68
Ich habe es nicht gelesen, aber...

Wenn es etwas in der Art gäbe, dann gibt es das halt.

Es üwrden Personen daran arbeiten, die über kurz oder lang sich eh verraten würden, oder ganz bewußt die Öffentlichkeit darüber informieren.

Und nun mal ganz sachlich. Wir kennen schon eine ganze Menge. Es gab zwar schon mal Leute, die sagten "Es wurde nunmehr alles erfunden, was soll denn noch erfunden werden, das es revolutionieren kann"?, gegen ende des 18. Jahrhunderts. Oder es gab Leute, die meinten um 1900, das sich das Fliegen nie durchsetzen werde und völliger Humbug sei.

Was will ich sagen? Aufgrund des nunmehr bekannten Wissenschaftsspektrums ist eine Einrichtung a la Stargate nicht möglich. Denn, wenn es zum Reisen den Raum krümmen möchte, würde ich gerne von einem hier lesen, wie das denn gehen soll. Oder, wenn es etwas transportiert schneller als Licht, dann soll er sich darüber auch erklären. Bisher ist die Konstante Lichtgeschwindigkeit die Meßlatte an der sich physikalische Dinge messen lassen müssen. Auch wenn bisher Verfahren bekannt sind, die die eine oder anderen Grundfesten der Physik wanken lassen.

Ich gahe es nüchtern an. Das mir bekannte gebietet nicht die Möglichkeit eines Stargates, weil dazu erhebliche Dinge bekannt sein müssen.

Ich halte es mit Herrn Y. Wenn du eine Enterprise in der realen Tonnage auf Lichtgeschwindigkeit bringen willst, ist dies unmöglich. Die Menschheit wird von der Vergangenheit angerechnet bis in die Zukunft nie so viel Energie bereitstellen können, daß eine annähernde Beschleunigung auf Lichgeschwindigkeit ermöglicht wird. Selbst wenn, dann würde mit der Annäherung an die Lichtgeschwindigkeit die Raumkrümmung so zunehmen, daß bei 300 000 km/s sich die Enterprise in ein Weltraumverschlingendes schwarzes Loch verwandelt.

Und das macht doch hunger auf die Zukunft, oder? Deshalb, bleibt auf den Boden.
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
also weiß jemand etwas über das vermeintlich existierende stargate? hat jemand das buch "die stargate verschwörung" gelesen?
Ja, habe ich, aber für mich sind das keine Beweise das so ein Stargate existiert... sicher wünsche ich es mir (oder nicht? weiß nicht...) und halte es theoretisch auch für möglich, jedoch für ziemlich unwahrscheinlich!
 
Oben Unten