Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Murphy, 17. September 2005.

Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

  1. Ja

    90,8%
  2. Nein

    9,2%
  1. antimagnet

    antimagnet Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.888
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    möge man es abtrennen, falls es als nötig erachtet wird.
     
  2. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?


    Sag mal hast du schon kapiert was da im Text stand? Das funktioniert gerade so in Schweden. Das ist keine Fiktion. Wer hat denn jemals behauptet Kinder wären alle gleich begabt? Genau darum geht es doch um unterschiedliche Ansätze in der Förderung. Nur der muss eben da sein der Ansatz der spezifische.
    Ich behaupte allerdings, solange ein Mensch keine geistiige Behinderung hat, HAT er eine Begabung und du würdest staunen, was aus Dir geworden wäre, hätten deine Eltern nur gewußt was sie dir noch angedeihen lassen hätten können, damit du noch mehr Entfaltung erfährst;) oder sie sich mehr Zeit genommen hätten oder du wärst in Schweden zur Schule gegangen.

    JEDER MENSCH hat Potential das es zu fördern gilt. Das kostet und das ist der alleinige Grund, warum wir hier in Deutschland immer noch Jugendliche haben, die nach der Schule nicht einmal im Stande sind, eine Lehre vernünftig hin zu bekommen. Sicher liegt das nicht an derern Potential. Sonst müsste man annehmen, dass in Schweden nur von Natura aus schlaue Leute geboren werden. Deine Denke geht da leider in eine falsche Richtung.

    Ich kann dir da noch ein Beispiel bringen. In Familien in denen Kinder zweisprachig aufwachsen, weil die Eltern jeweils aus anderen Ländern stammen, klappt das bestens. Die Kinder können diese zwei Sprachen. Also ist generell Potential vorhanden. Wenn man es fördert geht das bestens. Dann lernt auch jedes Kind. Ausserdem ist erwiesen, wenn Kinder früh mathematisch gefördert werden (altersentsprechend) prägt sich das Potenzial dahingehend aus. Dumm geboren nichts dazugelernt...gibts also nur wenn keine Förderung vorhanden. Auch Kaspar Hauser zeigte uns das;);) Im übrigen läßt sich auch Leistungsfähigkeit fördern aber eben auch nur individuell.

    Mit dem jetzigen Gießkannenprinzip in der Unterichtsgestaltung und Frontalunterricht mit zuwenig gut ausgebildeten Lehrern, sowie zu wenig Sozialpädagogische Ansätze in Familien, in denen es Probleme gibt gehts natürlich nicht.


    @ trainer und antimagnet
    Und ich glaube nicht, dass man hier das Thema verfehlt und off Topic ist, denn es geht ja darum, dass wir hier in BRD keinen Türkischunterrricht brauchen sonderen anderes und das wird jetzt ausführlich diskutiert. Stoisch an der Überschrift festzuhalten macht keine angeregte Diskussion, nur mal by the way...


    Gruß

    Baronesse
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2010
  3. DaMan

    DaMan Prinz der Gnade

    Beiträge:
    4.399
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Joa, hast völlig recht. Ich aber auch.
     
  4. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?


    Du bist putzig...gut dann haben wir halt beide Recht. Dein Rechthaben besteht darin, dass wenn du die Wertigkeit von Potenzial siehst, also wenn du zum Beispiel Sprachbegabte minderer einstufst als mathematisch begabte und wenn du handwerklich begabte minderer einstufst als überwiegend geistig arbeitende Leute dann ist das so. Wobei ich glaube, dass durchaus bei einem Handwerker noch andere Potentiale zu tage zu fördern wäre, nähme man sich nur die Zeit und die Möglichkeit.


    Wieder ein Beispiel dazu, mein Hauswirt: gerade mal die Haupschule geschafft, LKW Fahrer bei der Post jetzt Briefträger aber der kann was Klavier spielen da würdest du staunen...;)

    Gruß

    Baronesse die die türkische Sprache nicht schön findet;)
     
  5. DaMan

    DaMan Prinz der Gnade

    Beiträge:
    4.399
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Ja. Auf jeden Fall. Aber andere als bei mir und bei dir. Bzw. Nein, ich sehe keine Wertigkeit in Potentialen (oder Fähigkeiten), ich akzeptiere, dass ich nicht alles kann und bewundere kompetente Leute.

    Bleiben wir beim Klavierspielen, er wurde gefördert, ich wurde gefördert, er ist besser auf dem Gebiet. Ich auf anderen.
    Großer Unterschied zwischen uns.
    Egal wie sehr man mich fördert, ich würde im Leben kein guter Koch werden. Andere Leute schon, Maximierung des Unterschiedes. Reden wir jetzt dauernd aneinander vorbei?
     
  6. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Nö im Prinzip sind wir uns wohl einig. Jeder hat Potenzial, das gefördert werden sollte. Manche haben Potenzial das gar nicht erst erkannt wird. Manche haben Potenzial, das erkannt wird aber es wird aus verschiedensten Gründen (meist finanziellen uns statustechnischen) nicht gefördert.

    Eventuell wärst du auch ein guter Koch. wenn dich deine Mom früher öfter in die Küche gelockt und dich dafür begeistert hätte?!

    Ich glaube, dass man JEDEM Kind die bestmöglichsten Förder- und Bildungsmittel zur Verfügung stellen sollte. Dafür wäre man verpflichtet viele Geld zu investieren unser Schulsystem am besten in Richtung des schwedischen zu reformieren und endlcih einmal die richtigen Prioritägen zu setzen.

    Die Türkische Sprache an unseren Schulen bringt uns dahingehend keinen Schritt weiter.

    Gruß

    Baronesse
     
  7. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.317
    Registriert seit:
    18. November 2007
  8. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?




    Deshalb:


    In allen Vergleichen schlägt das schwedische Bildungssystem das deutsche. Es setzt auf Eigenverantwortung und Wettbewerb. Aber nicht die Schüler werden unter Druck gesetzt, sondern die Schulen.


    Schweden/Bildungssystem: Spaß macht klug - Politik | STERN.DE



    Man könnte sich aber auch an Finnland orientieren, das System dort ähnelt dem Schwedischen.



    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica]Kurz zusammengefasst kann man sagen, dass das Geheimnis des Erfolges vor allem in einer frühzeitigen und individuell ausgerichteten Betreuung und Förderung der Kinder liegt. [/FONT]
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica]Zum Beispiel besuchen 98% der Kinder den Kindergarten. Kinder ab 1 Jahr können den Kindergarten auch rund um die Uhr besuchen. In vielen Kleingruppen mit - zum Teil mehreren Erzieherinnen - werden die Kinder bei ihrem Entwicklungsstand abgeholt, ihre Stärken werden gestärkt und die Defizite aufgefangen. [/FONT]
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica]Auch in den Schulen ist die Klassenstärke weit geringer als in Deutschland. Außerdem steht den Klassenstufen ein Assistenzlehrer zur Verfügung, der flexibel eingesetzt werden kann. [/FONT]
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica]Ebenso existieren Förderklassen mit bis zu 5 Kindern und 2 Lehrern, in denen die Kinder je nach Bedarf tage- oder wochenweise individuell gefördert werden können. [/FONT]
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica]Der Unterricht dauert in der Regel von 9 Uhr bis 15 Uhr und schließt ein gemeinsames Mittagessen in der Schulaula ein.[/FONT]



    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica]Interessant ist auch, dass der Lehrerberuf in Finnland hoch angesehen ist. Nur 15 % der Studenten, die Lehramt studieren wollen, werden an der Uni aufgenommen (Eignungstest vor Beginn des Studiums). Eine staatlich angeordnete Kontrolle oder Schulaufsicht der Lehrer oder Schulleitungen scheint es nicht zu geben: Die Gemeinde ist für das Budget der Schule samt Personalkosten zuständig. Sie stellt den Schulleiter ein, der wiederum die Lehrer einstellt und auch den Bedarf an weiteren Lehr- oder Assistenzkräften der Gemeinde gegenüber vertritt. Dieses System lässt der Schule deutlich mehr Spielraum und überträgt Verantwortung. Vielleicht ein Grund für Finnlands Erfolg bei den Pisa- Untersuchungen!?

    http://www.volksschule-bernau.de/finnland.htm

    [/FONT]

    Gruß Baronesse
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2010
  9. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.317
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Naja, ich habe ja auf einen Vergleich verlinkt, in dem das nicht der Fall ist.

    Ergänzung:

    Au Mann, wie sich das für jemand anhört, der nicht zur STERN-Gemeinde gehört! :lach2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2010
  10. DaMan

    DaMan Prinz der Gnade

    Beiträge:
    4.399
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Hallo? Ich habe eine küchentechnische Grundausbildung durch mama!
    Trotzdem lass ich gelegentlich Nudeln anbrennen.
     
  11. svenny75

    svenny75 Geselle

    Beiträge:
    46
    Registriert seit:
    4. Mai 2010
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    also ich bin absolut dagegen
    warum sollen wir bzw unsere schüler türkisch lernen?
    hier ist immer die rede von anpassung welche anpassung ?sollen sich die türkischen mitbürger den deutschen anpassen oder umgekehrt?
    wenn ich als deutscher in ein anderes land auswander kann ich dann verlangen das alle deutsch mit mir reden oder das sie meine gepflogenheiten annehmen?
    versucht das mal ihr werdet sowas von ausgelacht das glaubt ihr nicht
    wenn ich in ein anderes land auswander dann muß ich zwar nicht meinen glauben oder meine mentalität aufgeben aber ich muß mich dem jeweiligen land anpassen und das auch sprachlich.
    und was für mich im ausland gilt das sollte bitte auch für ausländer in deutschland gelten.
    ich möchte euch mal etwas erzählen was sich tatsächlich damals so in meiner heimatstadt hamburg zugetragen hat es mag jetzt bestimmt schon 13 jahre her sein und zugegebener maßen war ich nicht gerade der ausländerfreundlichste.ich war kraftfahrer und hatte meinen stammobstladen wo ich fast täglich meine äpfel und meine milch gekauft hatte (der besitzer war übrigens türke).nun in dieser zeit fand man in hamburg fast überall graffitis deren parole durchweg die deutschen als "scheiß deutsche"bezeichnete.solche graffitis gab es auch in der nähe des geschäftes in dem ich immer gekauft hatte.ich verstand mich recht gut mit dem besitzer und wir haben uns oft und auch lange unterhalten eines tages kamen wir auf das thema graffiti zu sprechen und dann sagte er zu mir wenn ich so etwas sehe dann schäme ich mich türke zu sein die jungen türken machen hier alles kaputt was wir uns in vielen jahren mühevoll aufgebaut haben.ich schwöre das es der komplette o-ton war dieser satz hat sich bei mir eingebrannt und den werde ich auch nie wieder vergessen.denn dieser satz hat mich damals auch dazu gebracht meine einstellung über ausländer zu ändern.
    trotzdem bleibe ich bei meiner meinung das in deutschen schulen bitte auch deutsch unterrichtet wird es spricht aber sicher nichts dagegen wenn man eine andere sprache als freiwilliges fach wählen kann.
     
  12. Shishachilla

    Shishachilla Master Of Desaster

    Beiträge:
    3.831
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Ich glaube es ging nicht darum, dass Deutsche Türkisch lernen, sondern dass Türken auf Türkisch unterrichtet werden. So ähnlich wie in deutschen Schulen überall auf der Welt. ^^
    Da die Anzahl der Türken in D im Vergleich zu den anderen "Ausländern" doch relativ gewaltig ist wäre ein gegenseitiges Aufeinanderzugehen doch recht sinnvoll, oder?
    Warst du schonmal auf Malle?
    Andere Länder, andere Sitten. Oder eben auch nicht. Wollen wir sein wie andere Länder?
    Wieso?
    Wie gesagt => 1. quote
     
  13. gaia

    gaia Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.312
    Registriert seit:
    13. März 2010
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Ich habe mal für "ja" gestimmt.
    Eigentlich brauche ch dazu auch gar nicht so viel erklären, dass hat Shishachilla schon.
    Warum sollten die Kinder nicht türkisch lernen dürfen ?
    Langfristig würde das vielleicht sogar zu einer wesentlich besseren Verständigung mit den türkischen Mitbürgen führen die kein oder nur sehr schlecht Deutsch sprechen. Und als Folge davon, deren Chancen sich besser verständigen zu können erhöhen.
    Ein "ich seh das nicht ein" bringt uns kein Stück näher zusammen.
     
  14. Shishachilla

    Shishachilla Master Of Desaster

    Beiträge:
    3.831
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Dann hast du mcih falsch verstanden. Ich bin keineswegs dafür, dass türkisch als weitere Fremdsprache angeboten wird, alleine deshalb weil ich türkisch als Sprache für unnötig halte. Wer in seiner Freizeit lernen will: meinetwegen.
    Aber im zukünftigen Arbeitsleben der Kids sind andere Sprachen sehr viel wichtiger:
    Spanisch
    Englisch
    Russisch
    Chinesisch

    Also warum nem 11-jährigen ne Sprache anbieten, die ihn später kein Stück weiter bringt?
     
  15. gaia

    gaia Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.312
    Registriert seit:
    13. März 2010
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Sieht so aus....:argh:
    Vorallen dass hier, habe ich als Argument für mich ausgelegt, sorry.
    Schon klar das einen türkisch nicht unbedingt weiter bringt, abermeiner Meinung nach, würde das Angebot türkisch lernen zu können, Interresse am "andern" zeigen.( Ich interessiere mich für dich- ich will deine Sprache kennenlernen)
    Die Gruppenbildung wäre vielleicht nicht mehr so intensiv, wie ich sie bisher an den Schules meines Sohnes beobachten konnte. Das wird nicht allein durch fehlende türkisch- Stunden bewirkt, aber ich fände es einen Schritt in die richtige Richtung.
    Man könnte sich- als Folge auch besser mit nicht deutsch sprechenden Türken verständigen und diese dadurch besser in die Gesellschaft integrieren.
    Allerding sollte türkisch (oder russisch) als Fremdsprache ein Zusatzangebot bleiben und nicht das erlernen anderer Sprachen ausschließen.
     
  16. muslima

    muslima Lehrling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    solche aussagen wie "wir sollten versuchen einen großteil los werden" finde ich nicht richtig.
    es geht nicht darum ob man sie loswerden möchte oder nicht, die frage ist ob diese sprache an deutschen schulen unterrichtet werden soll. es wäre vielleicht nicht so eine gute idee den viele kinder kommen dem dem jetzigen schulstoff nicht zurecht, dann noch eine weiter fremdsprache :S...
    den türkischen kindern die möglichkeit zu geben fände ich besser...
     
  17. DaMan

    DaMan Prinz der Gnade

    Beiträge:
    4.399
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Prima Idee.
    Damit nimmt man dann auch noch den allerletzen Zwang als deutscher Bürger die deutsche Sprache zu können.
    Als Unterrichtssprache auf keinen Fall, als Wahlfach gerne.
     
  18. gaia

    gaia Prinz von Jerusalem

    Beiträge:
    2.312
    Registriert seit:
    13. März 2010
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Ich glaube Unterrichtssprache ist hier nicht gemeint.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2010
  19. antimagnet

    antimagnet Ritter Kadosch

    Beiträge:
    5.888
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    man sieht, wie gut das funtioniert...
     
  20. Manticore

    Manticore Geheimer Meister

    Beiträge:
    178
    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    AW: Soll Türkisch an Deutschen Schulen gelehrt werden?

    Gegenfrage: Wäre es nicht einfacher Deutsch an türkischen Schulen einzführen? Da wäre das Sprachproblem bei der Integration gleich von Anfang an gelöst.

    Grundsätzlich ist es doch so das derjendige der etwas haben will (irgenwo anders Wohnen, Arbeiten und Leben) in der Bringschuld ist und nicht derjenige der etwas zu Verfügung stellt.
     

Diese Seite empfehlen