Soldaten sind Mörder...

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Bundeskanzler, 2. August 2002.

  1. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.321
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    AW: Soldaten sind Mörder...

    Moin

    Mord ist nicht einfach gleich Mord.
    Selbst bei zivilen Tötungsdelikten wird zwischen Mord und Totschlag unterschieden.

    Wenn wir Wiki dazu bemühen finden wir folgende Definition: https://de.wikipedia.org/wiki/Mord
    Speziell in Deutschland gilt:
    Das ist bei Soldaten im Einsatz nicht der Fall.
    Ihr Einsatz wird in der Regel von der Bevölkerung akzeptiert und nicht sanktioniert, man geht ja auch eher von einem Verteidigungsfall aus.
    Es ist aber durchaus möglich dass ein Soldat im Einsatz einen Mord begeht.
    Das wäre der Fall wenn eine Tötung unter Vorsatzt stattfindet, und nichts mit Verteidigung oder den eigentlichen Handlungen des Einsatzes zu tun hat.

    Sollte also z.B. ein Soldat während eines Einsatzes beschliessen ein paar Zivilisten umzubringen die keine Bedrohung für irgendjemanden darstellen, dann kann man das durchaus als Mord bezeichnen...

    Der Umstand, dass sich Soldaten verfeindeter Parteien gegenseitig erschiessen, macht diese nicht zu Mördern im rechtlichen Sinne.
    Das kann man natürlich grundsätzlich kritisieren (kostet ja nix, Krieg zu doof finden ist keine Kunst und das kann eigentlich jeder) aber der Begriff Mord trifft nicht den Kern der Sache.
    Es macht auch durchaus Sinn zwischen Kriegshandlungen und heimtückischen mörderischen Absichten zu unterscheiden, weil die Motivation und die sich daraus ergebenden Folgen, gesellschaftlich unterschiedlich bewertet werden.

    Gruss Grubi
     
  2. Bona-Dea

    Bona-Dea Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    5.628
    Registriert seit:
    3. August 2010
    AW: Soldaten sind Mörder...

    Moin strawinski;

    Wenn man sich vorstellt wie noch im zweiten Weltkrieg Soldaten als Helden gefeiert wurden und welchen Status ein Soldat heute hat, ist da ein gravierender Unterschied zu sehen. Sterben für das Vaterland war etwas heroisches, viele Mythen berichten davon.
    Und heute, ist der Mensch geistig so weit, dass er das als Mord und nicht als Heldentat ansieht, also alles eine Frage der Entwicklung, die Friedensbewegung hat ein neues Bewußtsein geschaffen, etwas was keine Bibel und keine Kirche geschafft hat.

    Verbesserungsbedarf bei der Gedenkkultur - Abgeordnete wollen neues Denkmal für gefallene | DLF-Magazin | Deutschlandfunk

    Ein Zeichen dafür das sich das Patriachat langsam überholt hat?
     
  3. strawinski

    strawinski Geheimer Meister

    Beiträge:
    127
    Registriert seit:
    12. April 2010
    AW: Soldaten sind Mörder...

    ja ich verstehe euch ja....und ich verstehe auch alles im juristischen Sinne. Meine Gedankengänge sind jedoch anderer Natur. Es ist das töten von Menschen im Antlitz Gottes.
    Außerhalb von jeder Religion oder dem was mit "ismus" endet. Das Recht, egal unter welchem Paragraphen oder Staat oder was das Volk darüber denkt. Ich nehme, aus einem Grunde heraus, welcher egal ist, in freier Entscheidung einem anderen das Leben. Stellt euch hin und haltet egal wem eine Pistole an den Kopf und drückt ab. Wer von euch würde das tun können, egal ob er dafür legitimiert wurde oder nicht. Ich schreibe das so direkt, weil das Leben nehmen ist das Leben nehmen...Es ist vollkommen wurscht in diesem Zusammenhang was Mord ist oder nicht oder welcher Paragraph gerade wirkt....die Tat ist entscheidend, die ich freiwillig tue.
    Villeicht könnt ihr es ein wenig nachvollziehen, was ich meine...Nicht das drum herum rechtfertigen und sich hinter dem Gesetzbuch oder dem Staat oder der Gesellschaft oder der guten Friedenstat verstecken....Ganz nackt und nüchtern betrachtet das Blut an meinen Händen klebt welches mir von keiner höheren Macht verziehen wird.
     
  4. lava

    lava Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.770
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    AW: Soldaten sind Mörder...

    es ist einfach -> schreibtischtäter -> soldaten mit anderen soldaten in ein loch reinwerfen und warten wer überlebt
     
  5. es könnte ja sein

    es könnte ja sein Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.602
    Registriert seit:
    22. September 2010
    AW: Soldaten sind Mörder...

    naja, jeder fleischfresser ist dann auch ein mörder
     
  6. lava

    lava Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    1.770
    Registriert seit:
    30. Mai 2011
    AW: Soldaten sind Mörder...

    bezogen auf was ?
    hmm. aber es stimmt, hat mit den soldaten aber nix zu tun
     
  7. strawinski

    strawinski Geheimer Meister

    Beiträge:
    127
    Registriert seit:
    12. April 2010
    AW: Soldaten sind Mörder...

    mit soldaten nicht aber im Prinzip ist es so....
     
  8. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.394
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Soldaten sind Mörder...

    Du sollst nicht töten!
    Wer es trotzdem tut, egal, aus welchen Gründen, muss damit leben.

    Ich habe mal einen jungen Menschen kennen gelernt, der hat als Soldat im Kosovo Menschen legitim getötet.
    Der hat 'nen Knacks weg für's Leben.
     

Diese Seite empfehlen