Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Schröder stoppt Atomausstieg!

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
Eine sog. GEHEIMABSPRACHE zwischen unserem Herrn Bundeskanzler Schröder und dem Vorstandsvorsitzenden eines kommerziellen Atomkraft-Strombetreibers wiegt SCHWERER als das Atomausstiegsgesetz.


Schröder an die Wand!

So ein gottverdammter Lügner, miese D......., schmieriger kleiner W....

Ich habe die rot-grüne Koalition favorisiert, weil Stoiber unbedingt den Atomausstieg stoppen wollte. Und nun stoppt ausgerechnet dieses A........ Schröder den Ausstieg, den er ja mit zu verantworten hat! Und die Scheiss Grünen lassen sich im Gegenzug mit einem vierten Ministerposten abspeisen und machen dieses Spiel mit, ohne rot zu werden oder zumindest auf die Koalition zu verzichten und in die Opposition zu gehen.

POLITIKER JEDWEDER COLEUR: Ihr müsst Euch echt nicht wundern, wenn es wieder losgeht auf der Straße und im Untergund...
 

MadCow

Geheimer Meister
2. Oktober 2002
381
hmm ich finde es mies wenn das stimmt, aber ich bin auch erleichtert

ich bin gegen den atomausstieg

atomenerige ist die umweltfreundlichste effektive energie
zumindest im moment

mir wäre es natürlich leiber man würde auf solar umstellen, aber alle atomkraftwerke abstellen und unsre erde mit kohle und erdöl zu verpesten finde ich schlimmer

(ein atomkraftwerk produziert im jahr 5000 Tonnen schädliche abgease, ein kohle 9 millionen)
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
Auf diese Art das Vertrauen nach den Wahlen zu missbrauchen ist eine Schande.
Die RAF müsste reaktiviert werden.
 

I3leach

Geheimer Meister
16. August 2002
337
Es gibt keine ideale Energiequelle...

Solarzellen?

1. mieser Wirkungsgrad

2. teuer in der Anschaffung

3. hat eigenltich schon mal einer an die entsorgung gedacht?

Wind?

1. hässlich anzusehen

2. sehr laut

3. man bräuchte wohl soviele dass das nicht machbar wäre (siehe 1 u. 2)

Außerdem, wer hat lust auf die bequemen Dinge des lebens zu verzichten? z.B die Stand-by funktion

Die Grünen sind Traumtänzer, die langsam in die politische realität gelangt sind. Im vergleich mit der CDU/CSU sind sie meiner Meinung nach immer noch ganz pasabel. Und die SPD? Nun, die braucht man damit die Grünen mit von der partie sind. Bleibt nur noch die FDP, die "alles" für jeden machen wollen und im Endeffekt keinen ansprechen...

Somit bin ich ganz zufrieden :wink:

Hätte übrigens nicht gedacht das es noch Leute gibt die Wahlversprechen ernst nehmen...
 

UnfugTreiber

Geselle
3. Oktober 2002
12
@ Maxim

boaaaar bist du ne Nuss !!!
Was hat die RAF den für Massenmorde begannen ??
Informier dich doch bitte mal bevor du so einen Käse rumplärst.
 

fletcher

Geheimer Meister
4. Oktober 2002
434
..

Maxim schrieb:
Zerch schrieb:
Die RAF müsste reaktiviert werden.
Als ob die RAF gut gewesen währe !?!

Die RAF und ihre Mitglieder waren MASSENMÖRDER und haben mit Politik nicht im geringsten zu tun !!!
genau werd erstma erwachsen und dann shn wir weiter!! :mrgreen:
ne aber so schlimm warn die nicht!sie haben viel scheiss gemacht und
es war keine rumreiche zeit aber sie sind keine massenmörder!!eher noch die usa!!! :!:
 

MadCow

Geheimer Meister
2. Oktober 2002
381
hab da keine ahnung, war da auch noch nicht geboren (oder zu jung umd as mitzukriegen)

aber de haben doch z.b. nen bombenattentat auf der wiesen gemacht, was 8 leute getötet hat

was bezeichnest du als massenmord?
 

fletcher

Geheimer Meister
4. Oktober 2002
434
Bundeskanzler schrieb:
Eine sog. GEHEIMABSPRACHE zwischen unserem Herrn Bundeskanzler Schröder und dem Vorstandsvorsitzenden eines kommerziellen Atomkraft-Strombetreibers wiegt SCHWERER als das Atomausstiegsgesetz.


Schröder an die Wand!

So ein gottverdammter Lügner, miese D......., schmieriger kleiner W....

Ich habe die rot-grüne Koalition favorisiert, weil Stoiber unbedingt den Atomausstieg stoppen wollte. Und nun stoppt ausgerechnet dieses A........ Schröder den Ausstieg, den er ja mit zu verantworten hat! Und die Scheiss Grünen lassen sich im Gegenzug mit einem vierten Ministerposten abspeisen und machen dieses Spiel mit, ohne rot zu werden oder zumindest auf die Koalition zu verzichten und in die Opposition zu gehen.

POLITIKER JEDWEDER COLEUR: Ihr müsst Euch echt nicht wundern, wenn es wieder losgeht auf der Straße und im Untergund...
es war irgendwo klar das sie das nicht halten können!
is auch die frage ob sie das auch halten wollten!!!
politiker versprechen dir jeden scheiss und alle glaubens und regen sich trotzdem auf obwiohls jeder wusste!
es ist viel bequemer und einfacher, billiger!scheisse !
 

Lord Grendel

Geheimer Meister
10. April 2002
190
In dem Artikel steht doch garnichts davon ,dass Schröder den Stop verhindern will....
Es geht hier um "einen" Meiler der halt länger betreiben werden soll als vorher abgemacht.

In dem Artikel wird doch sogar gesagt das , dass Atomkraftwerk in Stade abgeschaltet wird...
Es wurde doch eine Laufzeit von circa 30 Jahren von Rot Grün beschlossen , es kann natürlich auch sein das daraus 40 Jahre oder mehr werden. Aber so ist das nun mal man kann nicht von heute auf morgen mal eben alle Meiler ausschalten auch wenn es mir lieber wäre...


@Bundeskanzel wegen solchen sachen bilden sich wohl kaum Untergrund organisationen. Auch das der "Gesättigte Deutsche" sich von seinen Sofa erhebt und auf der Straße deswegen Demonstriert kannst du glaub ich vergessen :lol: .
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
Ok,ich verzichte auf "stand-by" und warte bis die Atomkraftwerke Massen morden.

denkt daran 34 Jahre in betrieb ist schon 4 Jahre über der Durchschnittshaltbarkeit der Reaktorummantelung....das ist Wahnsinn....Metall wird sehr spröde mit der Zeit unter aussetzung starker Radioaktivität.
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
Tja selber Schuld wer SPD wählt: Das habt ihr nun davon.... :)
Die SPD gibt im neuen Spiegel ja auch ganz offen zu, dass sie die Wähler verarscht hat...
Der Atomausstieg wird aber mit jeder Partei kommen und es ist auch gut, dass die Grünen so stark innerhalb der Regierung sind.
Ich hoffe halt dass die Gerüchte stimmen, dass die CDU und die Grünen im stillen Kämemrchen Koali-Gespräche führen... Bis auf Sicherheitspolitik stehen diese Parteien sich Wirtschaftlich und auch ökologisch weit näher als rot-grün....
Auf jeden Fall ist das Schröders letzte Regierungszeit... Und mit ein wenig Glück endet sie auch früher..
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
die forderungen "schröder an die wand" und "reaktiviert die raf" zeugen nicht wirklich von geistiger reife.
wer solche forderungen stellt, hat übrigens sein recht verwirkt sich über die politik der usa zu beschweren.
ich hab meinen stromanschluss auf 100% atomstrom umgestellt, werde ich dafür auch an die wand gestellt?
 

hüt

Geselle
4. Oktober 2002
9
Also nur um mal zum Thema Atomausstieg zu kommen. Natürlich ist es richtig, dass ein unfall und reibungsfrei laufendes AKW eine saubere und kostengünstige Energie liefert. Nur leider können wir die Abfallprodukte nicht vergessen. Zudem ist jeder Meiler der von Menschen auf profitbasis betrieben wird ein zusätzliches Risko. Denn wer stoppt schon sein Geschäft nur weil ein kleiner unbedeutender Störfall vorliegt, wenn Millionen von € auf dem Spíel stehen.
Nein ich sehe es wie einigen andere hier auch. Das das AKW länger als geplant vom Netz geht halte ich für prinzipell falsch. Welche Gründe es dafür gibt weiß ich nicht. Aber eins weiß ich mit Sicherheit. Stoiber hätte den Atomausstieg beendet und das ist mit Sicherheit falsch.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
I3leach schrieb:
1. hässlich anzusehen
Nö, absolut nicht! Ich finde die Großwindanlagen wesentlich ästhetischer als ein Atomkraftwerk!

I3leach schrieb:
Ich wohne in der Nähe von solchen Dingern, und höre absolut nichts! Selbst wenn ich daneben stehe!

I3leach schrieb:
3. man bräuchte wohl soviele dass das nicht machbar wäre (siehe 1 u. 2)
Es gibt Gebiete in Deutschland, wo über 60% des Stroms durch Windkraft erzeugt werden! Mal ganz abgesehen davon, dass man zusätzlich zum Wind auch andere Alternativquellen verwenden könnte!

I3leach schrieb:
Außerdem, wer hat lust auf die bequemen Dinge des lebens zu verzichten? z.B die Stand-by funktion
Hab' kein Problem damit!
 

SentByGod

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.675
Der Spiegel Online schrieb:
[...]der nur noch eine Restlaufzeit von rund drei Monaten besitzt, könnte demnach jahrelang weiter betrieben werden.
Hmm es könnte sein, aber muss es? In unserer derzeitigen miesen Wirtschaftslage sollte man Kompromisse eingehen. Es ist nur ein Atomkraftwerk, und wir wissen ja nicht einmal was die Bundesregierung als Profit davon trägt oder?
Man sollte Schröder erst dann steinigen wenn er dies mit anderen Kraftwerken fortsetzt. Das ist meine Meinung!

GreetZ
 

Arkan

Geheimer Meister
7. Juli 2002
420
Ich kann Tarvoc nur beipflichten.

Habe zwar auch schon einmal gehört, das die Dinger angeblich laut sein sollen, war aber schon öfter mal in der Nähe der Dinger und konnte nichts hören.

Ansonsten kann ich auch nur wiederholen, was weiter oben schon einmal stand:

Es ist keine Rede davon, den Atomausstieg rückgängig zu machen und eine Erklärung, warum es zu der Verlängerung gekommen ist, steht auch dabei. Ob das richtig oder falsch ist, sei dahingestellt.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
Was die Ästhetik angeht:


Großwindanlage


Atomkraftwerk

Alles klar?

"Die sind doch so häßlich" ist meiner Meinung nach nur eine Ausflucht, um die Entwicklungen in diese Richtung systhematisch zu boykottieren. Das Selbe gilt auch für "Die sind doch so laut"! (Ich hör' wirklich beim besten Willen nix!)
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
Was mich an Windkraftwerken stört ist die horrende Ineffizienz...
Man sollte lieber Gezeitenkraftwerke bauen...
oder gleich alles in die Fusionsforschung stecken...

Übrigens benutze ich auch 100% Atomstrom
 

Paradewohlstandskind

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
10. April 2002
1.014
@ MAXIM!!!!

Ich empfehle Dir das Buch von >>Oliver Tolmein<< über die RAF. Dann können wir einmal weiterreden, ansonsten behalte Deine BILD- und Allegrainformationen bitte für Dich!
 
Oben Unten